weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würdet ihr tun?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Abschied
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 17:53
@japistole
wahrscheinlich.

ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen.


melden
Anzeige
tic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 17:55
weil ich kein bock hab 100km Bahn zu fahren um dann die Erinnerung in meim Kopf zu zerstören die mich glücklicher an sie zurück denken lassen find ich als Grund ok ..

eben aus Erfahrung wählt man manchmal Wege die nicht jeder gut findet, einem selber aber besser helfen ..


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 17:56
@tic
wenn du schon weisst warum du nicht gehst warum machste dann nen fred auf? :ask:


melden
tic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:04
um zu sehen was ich mir schon gedacht hab, die Meisten würden hinfahren, sich verabschieden und jedes Weihnachten an ihre Oma gefesselt an Maschinen zurückdenken ... ich denk lieber dran zurück wie ich als Kind bei ihr Mittag gegessen hab und sie erzält hat "Wenn du aufisst scheint gleich die Sonne" etc

was soll ich sonst tun, bin eh bei Allmy unterwegs? is halt grad nen Thema in mir worüber ich nicht Diskutieren will sondern einfach nur mal hören was andere so denken ..

@killimini


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:05
@tic
einläuchtend...

wäre dennoch gefahren.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:08
Geh hin, hinterher bereust du es.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:20
@killimini
ich glaube auch nicht, dass man sich dann für immer Vorwürfe macht oder machen muss......jeder nimmt auf seine Art Abschied und wenn es für @tic so der bessere Weg ist, dann wird er damit leben können......ist ja wie mit Trauer, es gibt kein generelles richtig oder falsch, man muss für sich entscheiden, was man will, was man kann, was man möchte und wie man mit Situationen, die eben im Leben so auf einen zukommen, umgehen will


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:21
@Tussinelda
sag ja bloss was meine erfahrung ist...


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:22
@killimini
verstehe ich ja.....aber das entscheidet eben jeder selbst und dann wird es auch, zumindest in dem Moment das Richtige sein und dann gibts auch nix zu bereuen.....so meinte ich das


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:24
@Tussinelda
fürn moment nicht.
aber wie du sagst, jedem dass seine.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 18:26
Wenn Sie es nicht mehr mitbekommt, dann finde Ich es vollkommen i.O nicht zu fahren.

Wenn allerdings die Möglichkeit besteht dass Sie dich noch erkennt, dann würde Ich zu Ihr hinfahren, vollkommen egal wie lang der Weg wäre.

So sieht Sie Ihren Enkel nocheinmal und ein "Auf Wiedersehen" zu einem sterbenden geliebten Familienmitglied, macht die Erscheinung die er darbietet immer wett.


Es bleibt deine Entscheidung, sowieso.
Von daher, mach wie Du meinst.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:37
@tic
Ich kann dich durchaus verstehen, dass du sie in guter Erinnerung behalten willst und nicht leidend an Maschinen gefesselt.
Dennoch denke ich, dass man in solch einer Situation nicht egoistisch sein sollte und die Möglichkeit zum Abschied nehmen nutzen sollte. Selbst wenn sie es nur unbewusst oder gar nicht mitbekommen würde, das hat sie doch verdient. Ihr scheint ja auch ein gutes Verhältnis gehabt zu haben, so wie sich das rauslesen lässt, schließlich beschäftigt es dich sehr und sie ist dir nicht egal.

Ich finde auch, dass 100km keine wirkliche Strecke ist für jemanden, der stirbt und nie wieder zurückkommen kann.

Aber leider hast du für dich ja schon entschieden und wirst dich nicht umstimmen lassen. Ist auch dein gutes Recht. Ich persönlich finde es aber sehr schade.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:49
@tic
Es kommt darauf an, ob Dir an Deiner Oma etwas liegt .

Ob Du eine Beziehung zu ihr hast oder ob es ganz einfach eine fremde Frau ist, die nur dem Namen nach Deine Oma ist .


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:50
Geh hin Mann! Ich wünschte ich hätte diese Chance bei meinem Opa gehabt.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:51
Wenn sie sich jemals um Dich gekümmert hat, fahr hin.

Sonst lass es , heucheln ist auch am Sterbebett nicht notwendig


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:53
fahr hin !!!
als meine oma damals (in den 90ern war das) im krankenhaus im sterben lag bin ich nicht hin gefahren, da ich genauso dachte wie du.
mittlerweile bereue ich es ohne ende, da ich mich nie von ihr verabschiedet habe.
nichtmal bei der beerdigung hab ich in ihren sarg geguckt und wie gesagt ich bereue es.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 22:56
Der Eröffnungspost(?) kommt mir bekannt vor. Hast du den etwa kopiert?
Wenn nicht, behalte deine Oma so in Erinnerung, wie du sie hast, es sei denn sie wünscht dich nochmal zu sehen.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:00
@tic
Ich würde sagen, lass es! fahr lieber zur Beerdigung und heute denk an die schönen Dinge die Du mit Ihr erlebt hast, zünde vielleicht eine Kerze für sie an.
Meine letzten Erinnerungen an meinen Opa, sind die an ein haluzienierendes, vom Krebs gezeichnetes, Skelett mit Knochen. Das ist echt nicht schön und er hat es nicht einmal mitbekommen


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:06
@MissesFee
Ist es nicht egal, ob die Person es mitbekommt oder nicht?
Ich finde es ist ein Zeichen von Respekt und letzte Würdigung von der Person Abschied zu nehmen.


melden
Anzeige

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:13
@BarbieUndKen
Abschied genommen habe ich, als ich den Blumenschmuck auf dem Sarg gesteckt habe, in Ruh und für mich allein. Abschied genommen habe ich während des trauer Gottesdienstes und mit jedem Handgriff, mit dem ich dazu beigetragen habe, den letzten Weg so würdevoll und schön wie möglich zu gestalten.

Ich muss jetzt mit einer Furchtbaren Erinnerung leben, er hatte nichts davon und ich auch nicht.
Also wozu das alles? Nur um irgendwelchen Konventionen zu genügen sollte man das nicht tun!


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden