Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würdet ihr tun?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Abschied

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:13
@tic
Das mußt du selber wissen.
Ich hab damals,als meine Oma im Sterben lag, auf andere gehört,die gesagt haben,fahr nicht hin und behalte sie in guter und schöner Erinnerung.Das kann ich mir bis heute nicht verzeihen.
Was soll das überhaupt bedeuten,der Spruch ist doch bescheuert.Das Sterben des Menschen bzw sein Ende gehört doch genauso zu ihm wie sein Leben und alles andere,warum will man das denn nicht sehen.
Ich meine,meine Oma hat mir wirklich was bedeutet,ich habe so viele gute Erinnerungen an sie,daß es eigentlich völlig undenkbar ist,das nun gerade die eine letzte Erinnerung bzw der letzte Eindruck der bleibende oder einprägsamste sein soll,das ist eine Ausrede für Feiglinge.
Würde ich nie wieder so machen.Mir tuts leid,daß ich nicht bei ihr war.
Kommt aber auch auf dich und deine Einstellung zu ihr und zum Leben überhaupt an,würd ich sagen.
Aber überleg dir das gut,wenn der Moment vorbei ist,musst du mit deiner Entscheidung leben.


melden
Anzeige

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:15
@häresie__
Sehr schön gesagt.

@missesfee
Jeder hat das Recht für sich selbst zu entscheiden wie er Abschied nehmen möchte, das stimmt schon. Dennoch finde ich wenn es zu Lebzeiten noch möglich ist, kann man dies auch nutzen, wenn der Tod vorhersehbar ist.
Viele haben diese Möglichkeit nicht mehr.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:20
Ich finde das schwierig, ich kann gut verstehen, wenn man nicht hingehen kann oder will. Darum erlaube ich es mir nicht, einen "Ratschlag" zu geben.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:23
@BarbieUndKen
Ich stimme Dir dann zu, wenn derjenige noch bei Bewusstsein ist und das mitbekommt, aber wenn das nicht der Fall ist, macht es auch einiges kaputt. Wenn ich an meinen Opa denke ist der erste Gedanke der, an ein Wrack, eines Schattens, seiner selbst und nicht der an den Starken, vor leben strotzenden Mann.
Ich bin froh meine Patentante nicht so von Krankheit zerfressen gesehen zu haben. Ich habe an sie nur schöne Erinnerung und so lebt sie in mir weiter.


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:29
@missesfee
Ja ich kanns auch gut nachvollziehen, wenn man sich dazu entscheidet nicht hinzugehen.
Und zu einem Menschen gehören auch Schwächen, Zerbrechlichkeit, Tod...
Doch wenn du dir sicher bist, dass er es wirklich nicht mitbekommen hat, dann ist es absolut in Ordnung bzw. wäre es nicht hinzugehen, wenn man sich sicher darüber ist..


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:31
@BarbieUndKen
Ja er hat selbst seine Kinder nicht mehr erkannt und stand so sehr unter Morphium, das er nur wirres Zeug von sich gegeben hat :(
solche letzten Bilder wünsche ich niemandem .


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:32
@missesfee
Das tut mir leid :/


melden

Was würdet ihr tun?

24.12.2012 um 23:51
@missesfee
Aber meinst du nicht,daß man das aushalten kann,einfach nur um denjenigen nicht alleine zu lassen?
Ich hab umgedacht,als ungefähr ein halbes Jahr später mein Freund schwer erkrankt ist.Er lag mit 26 Jahren im Krankenhaus,ohne Haare von den ganzen Chemos und mit so gelblich-bräunlicher Haut und von der Krankheit gezeichnet.
Von Mal zu Mal kamen immer weniger Leute zu Besuch,und er hatte aber nur die Außenwelt als Möglichkeit,was Schönes oder Positives in seinen Krankenhausalltag getragen zu bekommen,um ihn herum war ja nur Krankheit und Tod.
Und sämtliche Leute sagten,sie können das nicht mehr mit ansehen,das wäre zu schmerzlich!
Aber wie erst für ihn.Wir konnten ja nach den Besuchen irgendwas Schönes tun,aber er mußte dort bleiben.Er war auch manchmal schwierig,Morphium hat schon seine Nebenwirkungen.
Trotzdem war ich froh,ihn nicht alleine gelassen zu haben.
Was meinst du,wie ich das finden würde,wenn mich die mir am nächsten stehenden Menschen alleine sterben lassen würden.
Was man als Sterbender mitbekommt oder nicht weiß ja keiner so genau.Und wenn man nur für einen kurzen Augenblick mal klar wird und merkt,daß jemand einem die Hand hält und man nicht alleine ist-das reicht doch vielleicht.
Meine Oma hat die ganze Familie zusammengehalten und ist allein gestorben in so nem häßlichen Krankenzimmer,das ist so eine schäbige Erinnerung.
Aber die Geschichten sind ja nicht alle gleich,wie gesagt,muß jeder selber wissen.Nen wirklichen Rat kann man da nicht geben.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 00:08
@tic

stell dir lieber die frage ob es sich deine omi wünschen würde ob du noch ggf. abschied von ihr nimmst?

oder was würde deine omi tun, wenns umgekehrt wäre?

ich hatte erst jüngst die situation, bin zwar gleich hin zu meiner omi, konnte mich aber nicht überwinden ins sterbezimmer reinzugehen, glaub war ein großer fehler

vg


melden

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 00:12
So hart es auch ist, geh hin, auch wenn es dumm klingt,
jedoch warten manche sterbende nochmal darauf das sie besucht werden,
das man sich von ihnen verabschiedet. Ich weiß es klingt komisch, aber
das Phänomen kommt doch vor.


melden

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 00:22
so wie es sich anhört hast du Dich schon entschieden ,
das ist doch ok so .
Du möchtest sie Gesund und Munter in Erinnerung behalten und nicht das Bild von ihr an Maschienen angeschloßen zu sein.

Ich habe damals eine Verwandte besucht ,
weil es da auch hieß sie stirbt bald , ich bin hin und sah sie mit schmerzen und abgemagert im Bett liegen . Es war schlimm .

Daher kann ich Dich verstehen, wenn Du sagst Du fährst nicht hin


melden

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 00:39
@tic
Du solltest deine Oma besuchen.

Auch wenn sie dich vielleicht nicht sehen oder hören kann, so wird sie doch spüren, dass du da bist.

Wenn du sie besuchst, so machst du das ihretwegen. Wenn du sie nicht besuchst, unterlässt du es deinetwegen. That's the difference.


melden

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 09:58
@häresie__
Ich denke es ist die Frage um wen es geht und was derjenige selber wollen würde.

Mein Opa war nie allein, er war wundervoll umsorgt und meine Mutter und meine Tante waren abwechselnd jeden Tag bei Ihm. Aber er hatte kaum noch klare Momente und als ich dort war hatte er keinen.

Meine Großtante wollte nicht das ich sie im Hospiz besuche, sie wollte nicht das ich sie so sehe.
Sie war eine sehr starke tolle Frau.

Bei meiner Oma war das anders ich war bei Ihr im Krankenhaus , nachdem ihr der Unterschenkel abgenommen worden ist, und sie hat sich gefreut mich zu sehen. Einen Tag später ist sie verstorben. Aber da habe ich keine Unschöne Erinnerung dran, weil ich weiß das es gut war so.

Ich denke wenn man nicht selber fühlt das man hingehen sollte, dann ist das ein Zeichen dafür das man es lassen sollte.


melden

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 12:50
tic schrieb:was würdet ihr tun?
ich würde zu ihr fahren um auszuschließen dass ich es vielleicht einmal bereuen würde mich nicht von ihr verabschiedet zu habe und ich denke es würde mir helfen wirklich loslassen zu können.
und auch wenn viele denken das es dieser mensch sowieso nicht mehr mitbekommt ob man da ist oder nicht glaube ich dass es sehr wohl wahrgenommen wird.

also ich wäre froh gewesen wenn ich es bei meiner großmutter tun hätten können (ich wusste nicht das sie verstarb) vielleicht hätte ich dann besser ihren tod verarbeiten können, letzte worte zu ihr sprechen und loslassen können.


melden
Anzeige
tic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr tun?

25.12.2012 um 21:53
hat sich eh erledigt, gestern um 20:00 ..

selbst wenn ich gefahren wäre hät ichs nich mehr geschafft ..


melden

Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden