Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Buch, Bücher, Lesen, Geschichten

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 16:30
@theone2013

Was ist denn Urban Fantasy?


melden
Anzeige

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 16:36
So wie ich verstanden ein Sub Genre von der Normalen Fantasy was in der jetzigen Welt und Fantasywelt spielt. So in etwa könnte man das beschreiben.

HDR wäre dann zum Beispiel reine Fantasy
City of Bones, Twilight, Harry Potter und Co. - wären dann mehr Urban Fantasy.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 16:49
Am liebsten lese ich Sachbücher, Fantasy und historische Romane.


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 18:29
Ich lese nur welche mit biografischen oder sonstigem "realistischen" Hintergrund, keine Romane oder so´n Kack.

Aber besser als lesen ist eines zu schreiben...endlich hab ich Zeit dafür ;)


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 21:12
Sciencefictionhorrorabenteuerthrillersachbücher.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

12.09.2013 um 22:05
Dat: :troll:
26851 garri-potter-i-princ-polukrovka or

Gut, um ernst zu bleiben: Sachbücher, am liebsten über die Psyche des Menschen...


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

13.09.2013 um 23:43
@ackey
Warum denn "um ernst zu bleiben"? Wenn jemand sagt, dass er "Harry Potter" mag, kann er dabei nicht ernst bleiben?


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

13.09.2013 um 23:50
@CountDracula

Weil ich das net ernst nehmen kann, zu viel Fantasy?, Gut, für junge Leute, mag sein, wenn es ihnen gut tut -.- ... sry, aber jeder, wie er mag.... -.-

Das Problem ist, daß durch solche Geschichten, zuviel "Mysteriöses" ausgelöst wird...


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

13.09.2013 um 23:52
@ackey
Interessant, dass ich demzufolge nicht ernstzunehmen bin. Ich mag zwar "Harry Potter" auch nicht. "Dracula" dafür aber umso mehr.

Naja, aber wie Du sagtest: Jeder, wie er mag.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:00
CountDracula schrieb:Interessant, dass ich demzufolge nicht ernstzunehmen bin.
Hat das wer behauptet? Deine Meinung darüber... -.-
Aber wenn du es schon schreibst.. muß mal nachdenken über deine Ansichtsweise... :D
CountDracula schrieb:"Dracula" dafür aber umso mehr.
Naja, auch net viel besser, aber deine Sache, dann "beiße" mal recht fleißig rein :troll:


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:01
ich habe immer gerne harry potter gelesen..


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:03
@ackey
Interessant. Vor allem, da ich durch "Dracula" einiges gelernt habe. Ich habe eine Menge über Psychologie und Menschenkenntnisse gelernt (Bram Stoker wusste einfach, wie man Gesten beschreibt und deutet), habe angefangen mich für osteuropäische Geschichte zu interessieren, habe mein Englisch verbessert, habe angefangen mich für Mythologie zu interessieren,...


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:08
CountDracula schrieb:Interessant. Vor allem, da ich durch "Dracula" einiges gelernt habe. Ich habe eine Menge über Psychologie und Menschenkenntnisse gelernt (Bram Stoker wusste einfach, wie man Gesten beschreibt und deutet), habe angefangen mich für osteuropäische Geschichte zu interessieren, habe mein Englisch verbessert, habe angefangen mich für Mythologie zu interessieren,...
Das ist schön, wenn du durch "Dracula" so einiges gelernt hast.
Berichte halt mal, was über deine Kenntnisse, wäre sicher interessant.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:08
@ackey
Ich kann Dir was über osteuropäische Geschichte erzählen, wenn Du willst.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:10
@ackey
Besonders über Vlad Tepes weiß ich einiges.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:12
Gerne, auch über
Psychologie und Menschenkenntnisse gelernt (Bram Stoker wusste einfach, wie man Gesten beschreibt und deutet), habe angefangen mich habe mein Englisch verbessert, habe angefangen mich für Mythologie zu interessieren,...
CountDracula schrieb:Besonders über Vlad Tepes weiß ich einiges.
Auch dazu, berichete halt einfach, oder eröffne nen Thread dazu !


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:13
@ackey
Okay, ich weiß nämlich nicht, was ich über die anderen Themen berichten soll :D


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:14
Schreib halt mal, was dir so einfällt, btw. fange in der richtigen Rubrik an :)


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:50
@ackey
Okay.

Ich verzichte in meinem Text auf Aussprachezeichen, einfach, weil ich die an einer deutschen Tastatur kaum machen kann...

Vladislaus Draculesti - besser bekannt als Vlad Tepes, Vlad III oder Vlad Draculea/Dracula - wurde 1431 geboren, wahrscheinlich in Sighisoara (Schäßburg) in Rumänien. Es wäre aber auch möglich, dass er in Nürnberg geboren wurde. Sein Vater, Vlad II Dracul, sollte nämlich 1431 Kaiser Sigismunds Drachenorden beitreten und hielt sich deswegen oft dort auf. Es wäre nicht auszuschließen, dass seine Frau Cneajna ihn begleitete.

1442 wurden Vlad III und sein jüngerer Bruder Radu cel Frumos (= "der Schöne") vom Vater zum Hof Mehmeds II, dem damaligen Sultan des Osmanischen Reichs, geschickt. Dort blieben sie etwa 5-6 Jahre und wurden in Dingen wie osmanischer Kampfkunst unterrichtet.

Als sie dann freigelassen wurden, blieben beide zunächst auf osmanischer Seite. Vlad III unter anderem, weil er seinen Vater, der 1447 ermordet worden war, rächen wollte. Er ging dann auch wieder auf die walachische Seite über, während sein Bruder den Osmanen treu blieb.

1448 wurde Vlad III zum ersten Mal walachischer Woiwode (Fürst). Allerdings dauerte seine Herrschaft nur ein paar Monate; dann wurde er abgesetzt.

Bis 1456 reiste er sehr viel und wurde schließlich 1456 erneut zum Woiwoden der Walachei. Dieses Mal hielt seine Herrschaft länger, nämlich bis 1462.

Während dieser Zeit erhielt er auch seinen Beinamen "Tepes" (= "der Pfähler"). Bei den Osmanen hatte er die Hinrichtungsmethode des Pfählens kennengelernt und für sich entdeckt; sie wurde zu seiner bevorzugten Hinrichtungsmethode. Er errichtete einen "Wald aus Gepfählten", den die Osmanen durchqueren mussten, wenn sie in das Land einfielen. Der Anblick der vielen Gepfählten - unter ihnen auch einige Osmanen - schwächte sie und schlug sie teilweise sogar ganz zurück. Genaue Angaben über die Anzahl der Gepfählten kann man nicht machen; manche Quellen sprechen von 20.000-40.000, andere von "nur" 40.

Sein zweiter Beiname, "Draculea", kommt höchst wahrscheinlich von der Mitgliedschaft seines Vaters im Drachenorden. "Dracul" leitet sich laut der von Historikern am meisten anerkannten Theorie vom lateinischen Wort "draco" (= "Drache") ab und heißt übersetzt in etwa "der Drache". "Draculea" heißt dieser Theorie nach "Sohn des Drachen".

Es gibt noch eine zweite Theorie, die besagt, dass die Namen vom rumänischen "drac" (= "Teufel") kommt. Demzufolge hießen sie übersetzt "der Teufel" bzw. "Sohn des Teufels".

1463 wurde Vlad III schließlich abgesetzt und vor Gericht gezogen und war zwölf Jahre in Haft am ungarischen Königshof. Aufgrund seines Adelsstatus wurde von einer Todesstrafe abgesehen. Die Haft verbrachte er mal in Budapest, mal in Visegard - je nachdem, wo sich der König gerade aufhielt. Während dieser Zeit regierte Radu cel Frumos die Walachei.

Briefe, die angeblich von Vlad III verfasst worden waren und u. A. "das Land an die Osmanen verrieten", begünstigten die Entscheidung von Matthias Corvinus (damals König von Ungarn). Die Echtheit dieser Briefe wird allerdings angezweifelt. Sie wurden laut Angaben in einem Ort namens Rothel verfasst. Nur hat dieser Ort nie existiert.

1475/76 ließ man Vlad III schließlich wieder frei und er wurde erneut Fürst der Walachei, allerdings erneut nur für sehr kurze Zeit. Am 19. Dezember 1476 starb Vlad III. Es ist nicht sicher, ob er in der Schlacht fiel oder ob ein Mörder ihn von hinten köpfte.

Laut Angaben wurde sein Kopf in Honig konserviert und Mehmed II, dem Sultan des Osmanischen Reichs, zugesandt und sein Körper in Snagov begraben. Allerdings fand man nichts als Ochsenknochen in seinem Grab, als man es 1931 öffnete.

Etwas weiter vorne in der Kirche fand man aber ein zweites Grab, in dem sich ein vollständiges (!) Skelett und ein paar Juwelen befanden. Es wird darüber diskutiert, ob es sich hierbei um Vlad III handeln könnte. Sein Kopf wurde laut historischen Quellen an den Sultan gesandt. Es war damals aber durchaus nicht unüblich, dass er irgendwann wieder zurückgesand wurde und dann mit beerdigt wurde.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 00:59
@ackey
Umfrage: War Vlad Tepes eurer Meinung nach böse?


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 01:56
@ackey
Jetzt biste sprachlos, was ;)


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 02:04
@CountDracula
Ne nur müde.. gähn, lol
Sehr schön, deine Bemühung, warum haste net einfach Wiki kopiert? :P: ähm haste ja so alles aus dem I-Net. Good Night :D


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 02:07
@ackey
Ich habe Wiki nicht kopiert, weil ich das aus dem Kopf weiß. Google hab ich nicht mal angestrengt. Und wenn Du mir nicht glaubst... Pech für Dich. Ich weiß seit der 4. Klasse - also seit knapp 6 Jahren -, dass es Dracula gegeben hat und beschäftige mich seit gut drei Jahren wieder intensiv mit ihm.


melden

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 02:13
Was fürn Pech für mich ? :D
Lol du bist, schätze mal 15 oder so? Gut, Dracula gab es, Werwölfe usw. ach ja Geister auch weißte :}
Lebe mit deinen Märchen weiter, es gibt Menschen, die auch mal arbeiten müßen. Also, nochmal Good Night!


melden
Anzeige

Was für Bücher lest ihr am liebsten?

14.09.2013 um 02:15
@ackey
Ja, ich bin 15. Und ja, Dracula - also Vlad Tepes - gab es. Er war allerdings kein Vampir, sondern ein Mensch. Nur eben ein recht brutaler. Bram Stoker hat sich dann von ihm für seine Romanfigur Graf Dracula inspirieren lassen. Im Roman "Dracula" sind letzterer und Vlad Tepes ein und dieselbe Person, aber im realen Leben war Vlad Tepes, wie gesagt, kein Vampir, sondern "nur" ein Fürst.

Und ja, es ist bewiesen, dass es ihn gab. Kannst Du auch überall nachlesen.

Dir auch eine gute Nacht.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dur oder Moll?16 Beiträge