Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche Sprache, Irrtümer, Sprachverwirrung, Wortbedeutung

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 15:06
Am meisten stören mich Rechtschreibfehler, also in den obigen Beispielen das mit dem We(h)rmutstropfen.


melden
Anzeige

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 15:27
ich lebe schon seit 34 Jahre in (D) und kapiere immer noch nicht was das mit dem "nichts desto trotz" auf sich hat. Was es bedeutet weis ich schon, aber wie kommt ein Mensch auf so eine Aneinanderreihung von Wörtern? Das ist für mich ne hohe Kunst.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 16:21
@Ciela

Ja, das ist nach den ersten hundert mal auch nur noch sehr begrenzt lustig. (c:


@Raucherhusten
[...]und kapiere immer noch nicht was das mit dem "nichts desto trotz" auf sich hat
Manches ist wirklich willkürlich bis unlogisch - man versuche auch mal jemandem klarzumachen, dass der Enkelsohn nicht der Urenkel ist, sondern der Enkel selbst. Das ist so wie die Geschichte von Mark Twain, in der jemand sein eigener Großvater ist. ^^

http://www.kracke.org/2012/10/mein-eigener-grosvater-mark-twain/#.VG4F78nwFFc


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 16:32
Was mich stört, in NRW kennen anscheinend die Wenigsten den Unterschied zwischen "hin" und "her". Bei Sätzen wie "komm zu mir hin" gruselt es mich.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 18:37
@emz

In NRW gibt es auch den verschwundenen Artikel: "auf Arbeit", "auf Station", "auf Toilette". Dabei hat man doch gerade für den letzten Fall extra noch den Begriff "Toilettenartikel" geprägt. ;)

Dafür ist in Bayern die Doppelverneinung beliebt: "Ich habe kein Bier nicht getrunken!" ^^


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 19:22
@Chairon
Chairon schrieb:"Ich habe kein Bier nicht getrunken!" ^^
Ich tu das jetzt mal steigern:
""Ich habe kein Bier gar nie nicht getrunken!"

Dafür tun sich die bairisch Sprechenden leichter bei der Unterscheidung von "daß" und "das". Wird im Dialekt "das" gesprochen, schreibt man "dass", spricht man hingegen "des" ist es "das".


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 20:51
@emz
emz schrieb:Wird im Dialekt "das" gesprochen, schreibt man "dass", spricht man hingegen "des" ist es "das".
Na immerhin (ich glaube, ich brauch jetzt ein Aspirin). ^^


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 22:59
Anziehen das stört mich dieser inflationäre Gebrauch dieses Wortes alles wird angezogen von der Zahnspange bis hin zur Mütze als gäbe es keine besseren Ausdrücke dafür


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 23:12
@sixsuns
Anziehen[d]
Das Wort scheint es jedenfalls zu sein. *g*


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

20.11.2014 um 23:16
@Chairon

gegen das Wort anziehend sag ich ja auch nichts


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 00:34
sixsuns schrieb:Anziehen das stört mich dieser inflationäre Gebrauch dieses Wortes alles wird angezogen von der Zahnspange bis hin zur Mütze als gäbe es keine besseren Ausdrücke dafür
Andere stört der deflationäre Gebrauch von Satzzeichen. ;)


melden
derHanz80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 07:33
seid/seit fehlt!


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 07:40
Verniedlichungen die auf "i" enden.
Bei Eigennamen voll ok, alles andere zum Würgen.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 10:44
@styx
styx schrieb:Andere stört der deflationäre Gebrauch von Satzzeichen.
Die haben es in der letzten Zeit ohnehin nicht leicht, offenbar will man nicht mehr so viel mit ihnen zu tun haben und rückt von ihnen buchstäblich ab:

Wikipedia: Plenk

@derHanz80
derHanz80 schrieb:seid/seit fehlt!
Das ist auch eine beliebte Verwechslung, aber letztlich "nur" ein Rechtschreibfehler. Bei den anderen Beispielen geht es ja fast schon um Paralleluniversen. ;)

@Fenris
Fenris schrieb:Verniedlichungen die auf "i" enden.
Findesti dui, dassi dasi nervigi isti? ^^


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 10:58
@Chairon

Das mit "Gebrüder" ist so nicht richtig. Die Bezeichnung hat auch durchaus für weniger als die gesamte Anzahl der Brüder innerhalb einer Familie Berechtigung. Siehe Wiki:

Wikipedia: Gebrüder

Topic: Was nervt, ist die Tatsache, dass der richtige Gebrauch von "mir/mich" bzw. "dir/dich" oft genug unbekannt ist.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 11:29
@Casa_blanca

Abgesehen davon, dass Wiki auch nur so klug ist wie der Autor des jeweiligen Artikels, steht selbst dort:
... die heute eine unbestimmte Anzahl von Brüdern ...
Also hat man schon vor der neuzeitlichen Verwendung kapituliert. Auch im Duden findet man häufig eigentlich falsche Erklärungen, die aber dem Zeitgeist entsprechen.

Aber die Alternative (auch gerne "andere Alternative" genannt) wäre so zu reden wie Walther von der Vogelweide, und das will ja zugegebenermaßen auch niemand. :)


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 12:02
Chairon schrieb:Auch im Duden findet man häufig eigentlich falsche Erklärungen, die aber dem Zeitgeist entsprechen.
Der Duden ist ja gut und schön, aber...

Laut Duden und Wiki steht für die Bezeichnung "Geschwister" auch nur die Gesamtheit der Schwestern innerhalb der Familie.

Im allgemeinen Sprachgebrauch findet bei "Geschwister" aber keine Unterscheidung zwischen männlichen und weiblichen Verwandten statt.
Für mich persönlich sind Bruder und Schwester - Geschwister.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 12:20
@Casa_blanca
Casa_blanca schrieb:Für mich persönlich sind Bruder und Schwester - Geschwister.
Das ist auch vernünftig, da es ja keinen ursprünglich "richtigen" Begriff dazu gibt (scheinbar gab es im Mittelalter und davor keine Notwendigkeit, über Brüder und Schwestern gleichzeitig zu sprechen). Im Falle eines neu zu generierenden Wortes ist es immer besser, eines zu wählen, das bereits im Umfeld verwendet wurde, als zum Beispiel im Falle des gruseligen "sitt" ein völlig neues zu erfinden.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 14:34
Komme noch mal auf die Platzangst zurück. Wir haben da folgende Begriffe

- Agoraphobie - Platzangst - Angst vor großen Plätzen
- Klaustrophobie - ????? - Angst vor engen Räumen.

Umgangssprachlich wird die Klaustrophobie immer gerne mit Platzangst übersetzt. Möglichweise meinen viele, es würde sich um die Angst handeln, nicht genug Platz zu haben.

Als ich dies einmal klugscheißerig korrigierte, hieß es, dann sag doch mal, mit welchem deutschen Wort Klaustrophobie übersetzt wird, wenn nicht Platzangst? In der Tat, mir ist noch kein Begriff eingefallen :D


melden
Anzeige

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 14:44
@emz
emz schrieb:In der Tat, mir ist noch kein Begriff eingefallen :D
In Fachkreisen wird manchmal halboffiziel der Begriff "Raumangst" benutzt, der aber meiner Meinung nach auch ungenau ist. Vielleicht können wir hier Geschichte schreiben und einen präziseren Ausdruck finden? Wie wäre es mit "Beengungsangst", "Zellenangst", "Quetschangst" ...? Klingt aber alles nicht sehr überzeugend. ^^


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden