Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche Sprache, Irrtümer, Sprachverwirrung, Wortbedeutung

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 19:02
Wie's früher bei Zeitungsmachern zuging, dazu empfehle ich "Fabian" von Erich Kästner.


melden
Anzeige

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 19:33
@amsivarier
amsivarier schrieb:“Tu mir mal den Ketchup!“
Du solltest wirklich in eine andere Gegend ziehen. ;)


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 19:35
Da wo sie sagen "Gimmedabottl!"?


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 19:43
@Doors

Ich habe mal einen (angeblich) bayrischen Satz gehört:

"Amamaladenamalahamaadaham" (= "Ein Marmeladeneimerchen haben wir auch zu Hause.")

Keine Ahnung, ob das korrekt ist; es klingt nach meinem Wissen über die bayrische Sprache allerdings glaubwürdig. :))


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 19:50
@Chairon

Zunächst mal muss ich klugscheißernd anmerken, dass es in dem Fall bairisch und nicht bayrisch heißt. :D

Allerdings ist das nicht bairisch sondern fränkisch, also Nürnberg. Ansonsten ist der Spruch völlig korrekt.


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 20:13
@emz

Mir fiel deine Schreibweise schon vorher auf (bairisch), hielt sie aber für eine Besonderheit deines Paralleluniversums. ^^

Wo liegt der Unterschied?


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 20:47
@Chairon

Schön, dass du endlich mal danach fragst :D

Bairisch ist die Sprache und bayrisch ist der politische Begriff, wobei ich nicht widerstehen kann, darauf zu verweisen, dass wir Bayern eine doppelte Staatsbürgerschaft haben, also die deutsche und die bayrische.

Ich kann's aber auch komplizierter durch Wikipedia ausdrücken lassen.

"Das Wort „Bairisch“ ist ein dialektologischer Begriff, der sich aus der Bezeichnung der bajuwarischen Besiedler und ihres Stammesdialektes ableitet. Es ist zu trennen von dem Wort „bayerisch“, einem geographisch-politischen Begriff, der sich auf den Freistaat Bayern bezieht, wo auch nichtbairische Dialekte verbreitet sind."


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 22:00
@emz

Interessant. Ich schlage vor, die einheimische Küche von den beiden anderen Begriffen zu unterscheiden - wie wäre es mit bajrisch? :P
emz schrieb:Schön, dass du endlich mal danach fragst :D
Ich lass mir immer viel Zeit. (c:


melden

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 22:51
der genitiv ist dem dativ der tod...oder so.


melden
Anzeige

Tragbahren, Platzangst und die Brüder Grimm

21.11.2014 um 23:54
@DylanT.
DylanT. schrieb:der genitiv ist dem dativ der tod...oder so.
Tot und dann anders rum.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden