Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderwunsch

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 14:26
In zeiten von Terror, ''Armut'' ( Kinderarmut ), unsichere Arbeitsplätze usw.

wobei eine neue Generation immer was neues in die Welt bringt und Kinder uns erwachsenen vieles lehren können.

Wie seht ihr das?


melden
Anzeige
Kinder sind was wundervolles, ich will auf jeden Fall Kinder
33 Stimmen (37%)
Ich will keine Kinder in diese Welt setzen
39 Stimmen (43%)
Ich bin noch unsicher...
18 Stimmen (20%)

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 16:47
@DasMietz

Wann waren denn die "goldenen Zeiten" zum Kinder in die Welt setzen, als die Welt frei war von Terror, Krieg und Armut?

Im Paradies? Nun gut, wir wissen, was aus den Gören von Adam und Eva geworden ist. Die Begründer echter Brüderlichkeit - und ja wohl auch die Erfinder des Inzests.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 17:41
DasMietz schrieb:In zeiten von Terror, ''Armut'' ( Kinderarmut ), unsichere Arbeitsplätze usw.
Ich bitte dich...
Terror, Armut, unsichere Arbeitsplätze, ungewisse Zukunft, etc. gab es schon immer.
Dennoch wurden wir alle geboren. Unsere Eltern haben sich nicht verunsichern lassen durch irgendwelche äußeren Umstände/ durch pessimistische Mitmenschen.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 18:12
Eigene Erbgut-Nachfolge wird eh überbewertet. Ein Mensch wird bestimmt nicht über das Erbgut veranlagt, Eigenschaften von seinen "Eltern" anzunehmen. Höchstenfalls optisch. Man kann also auch gut und gerne ein Kind adoptieren und es auf bestimmte Eigenschaften hinzusteuern


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 18:39
Kommt drauf an, ob man selbst in reichen Verhältnissen lebt, oder in Armen? Ob man Kinder in die Welt setzen will oder nicht?
Heutzutage sind 2 Kinder schon ein Armutsrisiko (leider) für die meisten die eher weniger oder so mittel viel verdienen!
Weil: Mit all dem Technologiefortschritt und Globalität usw. wollen die Kinder später ja auch all diese Sachen wie: Pc, Natel, und auch mindestens 1mal im Jahr in die Ferien usw. und das kostet nun mal eine ordentliche Stange Geld!
Ich selbst bin weit davon entfernt, um auch nur an Kinder denken zu können!
Und in Zeiten wo die Regenwälder schonungslos abgeholzt werden, ist es tatsächlich fragwürdig, ob tatsächlich noch mehr Menschen in die Welt gesetzt werden sollten, oder nicht?


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 19:09
Oder möglicherweise sind Sozialkontakte noch wichtiger als das Einkommen?
Hat man nur sehr wenige Sozialkontakte, ist das ein bisschen traurig, dies Kindern zuzumuten!
Hat man dagegen sehr viele, ist es vielleicht auch möglich, dass auch eher arme Menschen, Kinder haben, da man dann unterstützt wird,
also Babykleider geschenkt bekommt, oder vielleicht gebrauchte Sachen, die früher mal jemand anderem gehört haben, für seine Kinder bekommen kann, usw!
Gut ist es allerdings so ein Mittelding zu haben, also genügend Einkommen, so wie auch einige soziale Kontakte zu persönlichen Freunden usw. Hingegen, wenn jemand reich ist, aber nur sehr wenige soziale Kontakte hat, ist es auch nicht unbedingt so gut, Kinder zu haben, da daraus später einmal, einfach nur sehr starke Egoisten entstehen, die sich alle materiellen Dinge wünschen, aber keine Sozialintelligenz besitzen!


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 19:45
Ich würde auch im Paradies keine Kinder wollen.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 19:56
Ich will sowieso wahrscheinlich keine Kinder, von daher spielt die aktuelle politische Lage keine Rolle für diese Entscheidung.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 20:43
@Doors

es gab zeiten da war es nicht so schlimm wie jetzt...



@slobber

ich bin nicht pessimistisch nur realistisch ;-)

Meine Schwester z.B wollte immer Familie und Kinder haben, sie liebt Kinder über alles... aber nach dem was so alles in der Welt passiert überlegt sie ob sie Kinder in die Welt setzen will, daher auch meine Umfrage.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 20:54
Ich wünsche mir sehnlichst Kinder und so, aber ich glaube wenn sich nichts ändert, würde ich darauf verzichten wollen, weil diese Welt heute so voller Schmerz, Hass, Gewalt, Verschwörungen und unfairer Ansichten ist... Nope, das möchte ich meinem Kind nicht antun.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 21:06
Ich bin froh keine Kinder zu haben, und würde es auch nicht wollen. Erstens könnte ich es mir finanziell nicht leisten, zweitens würde mir die Zeit fehlen weil ich doch sehr mit Beruf und Arbeit versorgt bin.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 21:07
@DasMietz

Ich meinte auch nicht dich persönlich. Dieses "In die heutige Zeit möchte ich kein Kind setzen" lese ich öfter.

Du, früher war nicht alles besser. Irgendwo gab und gibt es immer mal Krieg oder eine Wirtschaftsflaute oder Naturkatastrophen, eine ungewisse Zukunft, die Frage ob man lieber Karriere macht oder Kinder möchte.
Jede Generation hat damit zu kämpfen. Mal in diesem Land mal in einem anderen Land.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 21:09
In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?
Das mit dem "heutige Welt" kann man getrost vergessen.

Erstens verändert sich die "Welt" eh ständig weiter, egal in welche Richtung, und früher war sowieso alles besser (achtung Ironie!). 🙄


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 21:54
Egal. Kinder sind super und sie haben besser Chancen als sie das noch 1916 gehabt hätten.

um 1900 starben im Deutschen Reich jährlich noch etwa vierhunderttausend Kinder. Damit überlebte jeder fünfte Säugling (bei den unehelichen sogar jeder dritte) das erste Lebensjahr nicht.

1901 gab es in den öffentlichen Volksschulen durchschnittlich 54 Schüler pro Klasse. Heute sind es um die 30 und sie werden nicht vom Lehrer geschlagen ;)
Da hatten wir ja schließlich auch noch den Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und der nächste war auch nicht fern.

Niemand weiß was die Zukunft bringt aber ganz sicher wird es ohne Kinder keine geben.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 23:00
Auf keinen Fall, diese Welt ist dem Untergang geweiht


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

05.05.2016 um 23:13
DasMietz schrieb:.. aber nach dem was so alles in der Welt passiert
( immer wieder gern zitiert ) Lass das TV-Gerät aus, die BILDzeitung beim Kiosk, und du wirst dich wundern, was in der Welt passiert ;)


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 09:33
Man kann die Welt auf drei Arten betrachten:

1) Alles ist scheiße und wird noch viel schlimmer. (Pessimist)

2) Einiges ist gut, anderes ist nicht so gut. (Realist)

3) Alles ist super, juhu, yeah, großartig, es wird noch viel besser! (Optimist)


Ich halte nichts von Pessimismus.

Ich bin lieber realistisch bis optimistisch.
Mal ehrlich: Die Wirtschaft hat sich IMMER gewandelt. Und zwar weltweit. Seit es überhaupt sowas wie Wirtschaft gibt.
Dass sie sich auch heute wandelt, ist kein Grund, keine Kinder haben zu wollen.

Terrorismus und Kriege hat es auch schon seit Ewigkeiten gegeben. Auch das ist kein Grund, sich nicht fortzupflanzen.


Wir brauchen mehr Optimismus :)

Ich finde, in Deutschland sind zumindest die Stimmen, die sich gerne lautstark äußern zu allen möglichen Themen, einfach zu pessimistisch, zu ängstlich, zu negativ. Man könnte den Eindruck bekommen, so mancher Deutscher ist für sein Leben gern schlecht drauf :D

Dabei geht es OBJEKTIV betrachtet so vielen Menschen in Deutschland so gut, wie noch nie.
Ein einheitliches Land, Demokratie, Frieden, hoher Wohlstand, Sozialnetze, hoher Lebensstandard...



Wenn ich die richtige Frau finde, hätte ich jedenfalls auch gerne Kinder mit ihr :Y:


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 09:56
@witheIfrit
whiteIfrit schrieb:Hingegen, wenn jemand reich ist, aber nur sehr wenige soziale Kontakte hat, ist es auch nicht unbedingt so gut, Kinder zu haben, da daraus später einmal, einfach nur sehr starke Egoisten entstehen, die sich alle materiellen Dinge wünschen, aber keine Sozialintelligenz besitzen!
So simpel ist das? Woher stammt denn dies unglaubliche Erkenntnis?

@DasMietz
DasMietz schrieb:es gab zeiten da war es nicht so schlimm wie jetzt...
Welche meinst du denn zB.?

mfg
kuno


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 09:57
DasMietz schrieb:es gab zeiten da war es nicht so schlimm wie jetzt...
Bitte genaue Zeit und ggf. auch Ortsangabe. Danke!


melden
Anzeige
myrkky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 10:40
Ich würde niemals Kinder in die Welt setzen
Gründen gibt's genügend.

- Die Schwangerschaft zerstört den Körper die meisten Mütter lassen sich auch nach der Schwangerschaft sehr gehen. Werden Fett, ungepflegt, machen nichts mehr aus sich ( die sind meiner Meinung auch selbst schuld das der Mann fremsgeht)

- Mit zu einem Kind hat man keine Freizeit mehr

- Kinder kosten eine Menge Geld

- Wenn man als Frau schwanger wird kann man den Job direkt vergessen weil Kinder ja krank werden können.

- Man kann keinen schönen Urlaub mehr machen weil Kinder einfach dabei stören.

- Kinder sind einfach nervig

- Kinder sind sehr oft krank und am kotzen.

- Kinder schreien und machen viel Krach

- KEIN MANN will Kinder vorallem weil die dann bei Trennung fürs Kind zahlen müssen!
Da wäre ich dafür das die Mutter selbst zusehen soll wie sie Geld kommt um sich und das Kind zu versorgen und nicht den armen Mann ausbeutet.

Ich kann einfach nicht verstehen warum man Kinder bekommen möchte Kinder sind NICHT das wundervollste auf der Welt.

Es ist viel schöner seinen Freiheit zu genießen ohne Kinder!
Es ist so schön nach der Arbeit ruhe zu haben
Es ist so toll entspannten Urlaub zu machen und das es kinderfreie hotels gibt wo keine schreihälse sind.
Man kann machen was man will in seiner Freizeit mit so blagen an der backe geht das nicht.

Ich frag mich was manche an Kindern so toll sein soll.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden