Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderwunsch

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 13:00
@Kc

Ich betrachte die Welt übrigens weder als Optimist als als Pessimist, sondern eher nach der mittleren Variante die du beschrieben hast, einige Dinge sind gut, einige Dinge sind Scheisse! Ich bin also am ehesten eine verwirrte Realistin, die ab der Welt verwirrt ist, i weil ich ab diesen Mode-Wahnsinn der im Moment abläuft überhaupt nicht mehr nachkomme, die Leute sprechen sich einfach nicht mehr an, wenn man nicht dementsprechend gekleidet ist! Das verwirrt mich völlig, da ich extrem Mühe habe, mich anzupassen, ich habe irgendwie kein Bild im Kopf wie ich sein sollte, während alle anderen Menschen dies anscheinend haben!
Aber, dass die Menschen die Regenwälder abholzen, betrachte ich als extrem negativ! Da sehe ich schwarz für die Menschheit, und würde sogar den Regenwäldern den Vorrang geben, wenn ich zwischen Regenwälder und Menschheit wählen müsste!


melden
Anzeige

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 15:09
@myrkky

Ironie Tags vergessen?

mfg
kuno


melden
myrkky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 15:12
@kuno7
Nein das ist mein ernst.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 15:36
@myrkky

Sei froh, dass Menschen hierzulande frei entscheiden können, ob sie Kinder haben wollen oder nicht.

Interessant ist übrigens, mal die eigenen Eltern zu fragen, warum sie einen nicht in die Tonne gekloppt haben - wie sie damals und heute darüber denken. Belebt Familienfeiern ungemein!


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 15:41
@myrkky
myrkky schrieb:Nein das ist mein ernst.
Na dann, herzliches Beileid.

mfg
kuno


melden
myrkky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 15:57
@kuno7
Wieso Beileid?


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 20:18
@Doors
@kuno7


Ich meine die Zeit wo es noch kein IS gab, wo böse Menschen noch überschaubar waren. Wo der Terror nicht quasi vor der Tür steht, wo Europa noch nicht davon betroffen war. Wo es noch keine übergriffe ( nicht so viele ) auf Frauen gab... usw.



@Kunsthysterik

leichter gesagt... wenn es einen selbst nicht betrifft dann kann man gerne wegsehen, wenn es irgendwo in einem Land passiert das weit weg ist... aber wenn es dann quasi vor der eigenen Haustür passiert ist das nicht der fall...


@myrkky
@kuno7

jeder hat da seine eigene Meinung und das ist gut so ;-)


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 21:02
Ich stimme @myrkky vollkommen zu.
Es sollten nur Leute Kinder bekommen, die verstanden haben,
daß objektiv gesehen myrkky absolut Recht hat,
und die dann TROTZDEM noch Kinder wollen.

Aber "in die heutige Zeit nicht" ist für mich kein Argument,
hättest Du die Kinder wirklich lieber irgendwann zwischen 33 und 45 bekommen?
Oder 14-18?
Oder so 1900, während hier alles friedlich war,
und niemand ahnte, was auf sie zukam?

Da würde ich eher "in diese Welt allgemein keine Kinder setzen" gelten lassen.
@DasMietz
Hängt auch davon ab, wie alt Deine Schwester jetzt ist.
Sie kann ja erstmal eines bekommen,
dann paar Jahre warten,
und dann überlegen, ob sie noch ein zweites haben möchte.
Gruß, Sandra


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 21:39
Kinder,- Nie und nimmer!!
Wer Kinder in die Welt setzt sollte entweder eine eigene Firma oder viel Geld haben um dem Kind eine gute Schulbildung, Ausbildungsplatz und Arbeitsstelle zu garantieren! Ausserhalb dieser Parameter ist es Verantwortungslos und zeigt das die Eltern Trieb und Egoismus ueber das Wohl des Kindes stellen.
Fuer mich bedeutet Verantwortung auf Kinder zu verzichten!
:pony:


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 22:00
DasMietz schrieb:leichter gesagt... wenn es einen selbst nicht betrifft dann kann man gerne wegsehen, wenn es irgendwo in einem Land passiert das weit weg ist... aber wenn es dann quasi vor der eigenen Haustür passiert ist das nicht der fall...
Man kann nur das bewerten, was man selbst unmittelbar erlebt. Ansonsten macht man sich zum Sklaven der Medien


melden
myrkky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 22:22
An Kindern ist nichts wundervolles!


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 23:37
@myrkky
begründe das bitte, edit:ach nee, nicht nötig, habe gerade den anderen post gelesen

wie rechtfertigst Du, dass es Dich gibt?


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 23:41
@DasMietz
DasMietz schrieb:Ich meine die Zeit wo es noch kein IS gab, wo böse Menschen noch überschaubar waren. Wo der Terror nicht quasi vor der Tür steht, wo Europa noch nicht davon betroffen war.
Damals gabs dann eben RAF, ETA oder IRA, das waren auch keine so sehr freundlichen Gesellen. und noch früher hatten wir alle paar Jahre irgend nen Krieg, Kinder starben an diversen Krankheiten oder an Unterernährung, da sind die Umstände Heute doch um Längen besser.
DasMietz schrieb:Wo es noch keine übergriffe ( nicht so viele ) auf Frauen gab...
Wann soll das denn gewesen sein?

mfg
kuno


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 23:45
zum Glück (obwohl man da ja auch nicht sicher sein kann) haben die Eltern derer, die glauben, Kinder sind nix "Wundervolles" (warum sollen sie das eigentlich sein, Erwachsene sind es ja auch nicht???) oder die Welt wäre zu gefährlich, anders gedacht.....oder sind dies alles Menschen, die lieber nicht auf der Welt wären? Oder jetzt so was "Dolles" sind, weil sie erwachsen sind? Wer bringt denn den "Terror", wer mordet, wer macht die Welt unsicher, wer nimmt einem Hoffnung? Wer macht denn Kinder zu dem, was sie sind?


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

06.05.2016 um 23:49
@sandra.31
sandra.31 schrieb:Oder so 1900, während hier alles friedlich war,
und niemand ahnte, was auf sie zukam?
na da war wohl Kindheit erst recht nicht angenehm........das war Armut und Arbeit, größtenteils


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

07.05.2016 um 00:58
DasMietz schrieb:Ich meine die Zeit wo es noch kein IS gab, wo böse Menschen noch überschaubar waren. Wo der Terror nicht quasi vor der Tür steht, wo Europa noch nicht davon betroffen war. Wo es noch keine übergriffe ( nicht so viele ) auf Frauen gab... usw.
Wann soll das gewesen sein?
vor dreissig Jahren?
Kalter Krieg, RAF und Vergewaltigung in der Ehe erlaubt?
vor hundert Jahren?
erster Weltkrieg, spanische Grippe (ja, ich weiss, die kam erst 1918...) und keine Antibiotika weit und breit?
Ein paar Jahre später Revolutionen in ganz Europa und bald darauf zweiter Weltkrieg.
Im 18. Jahrhundert?
Unglaublich hohe Kinder (und Mütter-)sterblichkeit, industrielle Revolution mit all ihren negativen Auswirkungen, Kriege, französische Revolution, etc?
1280px Philipp Jakob Loutherbourg d. J.

Die Vergangenheit war auch nicht besser, sie ist nur weiter weg.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

07.05.2016 um 02:09
@DasMietz

Man könnte allerlei Gründe nennen, die sowohl dafür als auch dagegen sprechen.

Wichtiger ist doch, wie die jeweiligen Paare, die sich überlegen, ein Kind zu bekommen, eingestellt sind.

Sie sollten sich allerhand Fragen durch den Kopf gehen lassen, z.B., ob sie dem Kind liebevolle Zuwendung geben können.

Und sich bewusst sein, das Kinder zuweilen recht anstrengend sein können - u. der Job als Eltern auch :)


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

07.05.2016 um 08:00
Nein, ich hab schon Angst vor meiner Zukunft und der Aussicht, wie es hier in Deutschland wohl weitergehen soll.

Da noch Verantwortung für Kind/er tragen und das in dem Bewusstsein, dass man sie ins Leben gesetzt hat und nun Sorge für ihr Wohlbefinden trägt.

Glücklicherweise haben wir heutzutage (weil immer wieder das Argument bezüglich vieler Geburten in unsicheren Zeiten genannt wird) durch sichere Verhütungsmethoden die Wahl.


melden

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

07.05.2016 um 19:59
@myrkky
Du wagst es zu behaupten, dass ALLE Männer keine Kinder wollen? Und ich konnte schon im vorigen Thread beobachten, dass du ein antipathischer und assozialer Typ bist der es nicht scheut auch aggressiv zu zeigen.

Back to topic:
Ich sehe nicht wirklich einen Grund keine eigenen Kinder in die Welt zu setzen, ich betrachte sie als etwas ganz Besonderes trotz der Riesenverantwortung die man als Vater/Mutter zu übernehmen hat.


melden
Anzeige

In die heutige Zeit ein Kind in die Welt setzen?

07.05.2016 um 20:32
Ich halte die Welt nicht per se für "schlecht" oder anders ausgedrückt: Früher war sie auch nicht besser. Möchte aber trotzdem keine Kinder bekommen, einfach weil mir das zuviel Verantwortung ist.
myrkky schrieb:- KEIN MANN will Kinder vorallem weil die dann bei Trennung fürs Kind zahlen müssen!
Da wäre ich dafür das die Mutter selbst zusehen soll wie sie Geld kommt um sich und das Kind zu versorgen und nicht den armen Mann ausbeutet
Jaja, der arme Mann, der ist ja bei der Entstehung des Nachwuchs ja gaanz unbeteiligt :ironie:


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden