weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist schlafen unproduktiv?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Unproduktiv, Produktiv

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 08:14
Heutige Manager halten Schlaf von mehr als 4 Std. als unproduktiv und leben dieses Tag täglich vor.
Sie rühmen sich untereinander mit wenig Schlaf aus zukommen.
Die Bedeutung der Arbeit hat sich gewandelt. Das lässt sich aus Manager-Gesprächen schließen. Eine Führungskraft, Ende 30, sagte neulich am Rand einer Vertriebskonferenz: "Unser Laden brummt wie verrückt. Ich war schon vier Monate nicht mehr auf dem Golfplatz." Worauf sein Kollege, Anfang 50, stolz erwiderte: "Und ich hatte schon ein ganzes Jahr keinen Schläger mehr in der Hand."
http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/schlaflose-manager-der-feind-in-meinem-bett-a-933872.html

Da die Manager es uns vorleben, könnte es dazu kommen, dass sie ihre Schlafgewohnheiten auf ihre Mitarbeiter gerne übertragen würden, um die Produktivität ihrer Betriebe zu erhöhen mit einen Minimum an
finanziellen Mitteln.

Hingegen Schlafforscher sind da ganz anderer Meinung, sie sagen, wenig Schlaf erhöht nicht die Produktivität sondern es kommt das Gegenteil raus und es zerstört die Gesundheit. Ein Schlaf von 7-9 Std für Erwachsene jeden Alters ist völlig normal.
Auch dieser Mythos stimmt. Jeden Abend ist das Gedächtnis zum Bersten gefüllt. Ein tiefer und geruhsamer Schlaf ist dann notwendig, damit alles verarbeitet werden kann. Am nächsten Morgen wurde das Gelernte vom Vortag dann optimal eingespeist und im Gedächtnis langfristig gespeichert. Guter Schlaf hilft auch dem Erinnerungsvermögen auf die Sprünge. Neue Informationen können nach etwa vier Stunden sogar bei einem kurzen Mittagsschlaf vertieft werden.
http://web.de/magazine/gesundheit/schlafmythen-schlaf-mensch-30713048

Schlafforscher halten zu wenig Schlaf für die Ursache von Fehlentscheidung bei den Manager und deren
Nutzung von jedlichen Gebrauch von Aufputschmitteln jedlicher Art.

Also liegen die Manager richtig und somit das Schlaf unproduktiv ist?


melden
Anzeige
ist unproduktiv
2 Stimmen (3%)
fördert die produktivität
68 Stimmen (97%)
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 08:18
kommt auf die Tätigkeit an.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 08:22
Schlaf ist die beste Meditation

-- Dalai Lama


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 08:50
dasewige schrieb:Schlafforscher halten zu wenig Schlaf für die Ursache von Fehlentscheidung bei den Manager und deren Nutzung von jedlichen Gebrauch von Aufputschmitteln jedlicher Art.
Was bitte ist "jedlich"? Sollte das vielleicht "jeglich" heißen? ;)



Glücklich wer gut schlafen kann. Ich kanns nicht immer. Ich denke aber dass es nicht so sehr auf die Quantität ankommt, sondern eher auf die Qualität. Ich kann acht Stunden lang unruhig schlafen, aber wenn ich Glück habe vier Stunden lang richtig selig. Was ist nun besser?


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 08:58
@Carietta
das mit dem jedlich, ist mehr meinen hamburger slang zu zuschreiben.
Carietta schrieb: Ich kann acht Stunden lang unruhig schlafen, aber wenn ich Glück habe vier Stunden lang richtig selig. Was ist nun besser?
wenn dir es so 3 mal die woche passiert über 3 monaten, solltes du es mal überprüfen lassen. aber es gibt auch menschen die auch mit weniger als 7-9 std auskommen, dieses ist aber die ausnahme.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 09:05
dasewige schrieb:das mit dem jedlich, ist mehr meinen hamburger slang zu zuschreiben.
Ah, ok. :)

Ich schlafe schon seit Jahren schlecht. Wie gesagt, wenn ich Glück habe dann sind es vier bis fünf Stunden guter tiefer Schlaf. Aber es kommt auch vor dass ich mehr schlafe, aber sehr unruhig und nicht erholend.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 09:10
@Carietta

bei mehr ist es genau anders rum und es kommt eben nur manchmal vor und hat was mit den erlebnisse am tag zu tun.
das ergebniss ist dann, ich laufe den anderen tag wie ein zombie auf der arbeit rum.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 10:17
@dasewige

Ich finde schlaf Produktiv denn ohne ausreichend schlaf bin ich nicht leistungsfähig. Was irgendwelche Manager machen interessiert mich nicht.
Ich denke jeder muss es für sich rausfinden.


melden
AndersMaisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 10:58
Schlafen ist sehr wichtig, also nein.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 12:03
wow, noch nie so ein einstimmiges Umfrageergebnis gesehen ... 100%!


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 12:07
Wie kann man nur FREIWILLIG auf Schlaf verzichten!? Ich schlaf immer viel zu wenig, aber nicht weil ich nicht wollen würde. Es geht leider einfach nicht....aber sich das freiwillig antun ist echt hart....


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 14:14
Ohne Kondom, ja.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 14:29
Ohne Schlaf kann der Körper auf Dauer nicht mehr so funktionieren, wie er es im Normalfall tun würde, also ist Schlaf für mich schon produktiv.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

19.06.2016 um 14:36
Man nehme sich ein Beispiel an den Katzen; was gibt es schöneres als ein entspanntes Dösen und einen gesunden Tiefschlaf :D
Schnurrseufzer, wohliger...


melden

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 13:29
@dasewige

Was dabei heraus kommt, wenn Manager in Banken oder Automobilkonzernen zu wenig Schlaf bekommen, kennen wir ja nun zur Genüge.

Schlaf gut!


melden

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 14:07
Und wenn schon.

Es muss nicht alles produktiv sein.
Arbeite, um zu leben. Lebe nicht, um zu arbeiten.


melden

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 14:28
Nope, keinesfalls. Der Schlaf ist sogar lebensnotwendig für den Körper ;)


melden

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 14:47
dasewige schrieb:Heutige Manager halten Schlaf von mehr als 4 Std. als unproduktiv und leben dieses Tag täglich vor.
Sie rühmen sich untereinander mit wenig Schlaf aus zukommen.
Wenn man das kann und schafft, ist es natürlich produktiver.
Ich halte das jedoch für Ausnahmen.


melden
Galgenfuchs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 14:57
Wenn man es beherscht, den Schlaf richtig für sich einzuteilen, kann man die Produktivität sogar erheblich steigern.

Einfach auf sich und seinen Körper hören, statt auf Fremde im Internet. Das sollte jeder mal lernen..


melden
Anzeige

Ist schlafen unproduktiv?

20.06.2016 um 16:28
Schlaf sofort abschaffen :troll:

http://www.der-postillon.com/2015/12/produktivitatskiller-schlaf-deutsche.html


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden