Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Türkei, Freiheit, Militär, Volk, Erdogan, Putsch, AKP, Militärputsch
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 18:08
@Venom
Die wussten ja auch nichts von einem Putsch. Sie dachten das es eine Übung war.


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 18:10
@interrobang
Ja, die Theorie kenne ich, weiß aber nicht ob es genau stimmt. Würd mich aber ned wundern wenns stimmen würde.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 18:12
@Venom
Auf facebook wurden mehrere Videos geteilt von Soldaten welche befragt wurden.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 18:13
@interrobang
Der Erdo und seine Anhänger werden sicher bis dahin was erfinden


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 18:14
@Venom
Die haben schon etwas erfunden. Und zwar das Gülen dahintersteckt. Das ist zwar genauso unwarscheinlich wie das die Soldaten einfach alle zusammen Pokemon Go gespielt haben...

aber hey.. seine Jünger glauben den Mist.


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

17.07.2016 um 20:16
Erdogan ist kein Verfechter der Demokratie, aber wahrscheinlich noch sehr viel demokratischer als viele andere Diktatoren auf der Welt. Und Hitler war sogar für einen Diktator extrem und taugt darum nicht als Beispiel.

Ich würde mich freuen, wenn Erdogan abgewählt würde, aber das ist die Sache des türkischen Volkes und nicht die von Leuten aus irgendwelchen anderen Ländern. Wo kämen wir denn hin, wenn Menschen aus fremden Ländern bestimmen wollten, wer in einem Land regieren darf! Obwohl: irgendwie ist es ja so...

Unter einem Putsch leiden vor allem Unschuldige, und oft geht das Ganze dann in einen Bürgerkrieg über. Das kann ja nicht im Sinne des Volkes sein. Ich wüsste jedenfalls keinen Putsch (auch keinen erfolgreichen), der wirklich glimpflich abgelaufen wäre.


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

18.07.2016 um 02:44
@lukistar
Natürlich dagegen,
denke die Meisten die dafür stimmen sind zu ungebildet um militärische Putsche einschätzen zu können und stimmen für richtig, weil sie gegen Erdogan sind und etwas gegen
das extrem demokratiefeindliche Regime in Türkei unternehmen wollen.

Erstens sollte man den Stimmen von Oppositionen Gehör schaffen und zweitens sollte man nicht irgendwelchen Propagandastrategien zum Opfer fallen,
also Putschversuch war natürlich falsch, unnötige Opfer in Form von Toten für nichts.
Gewinn gemacht hat rein nur das Regime,
alle die für so promilitär einstehen,
sollten sich mal überlegen, was denn danach gekommen wäre. Falls.


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

19.07.2016 um 05:44
tja, erdogan befürworter die hier in unseren land leben, sollten sich mal, gemäß des kantischen imperativ fragen, was sie sagen würden wenn merkel auf einmal solche anwandlung bekäme wie erdogan.
kritische presse schließen, kritische journalisten in den knast, sich einen palast wie im märchen bauen, die judikative nach ihrem sinn besetzen und noch vieles mehr.


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

19.07.2016 um 09:35
Dem Standpunkt, Erdogan sei ja ein demokratisch gewählter Repräsentant des Volkes, kann man entgegensetzen, daß er diese Legitimität längst verloren hat, da er laufend gegen die geltenden türkische Verfassung verstößt. Faktisch ist er bereits jetzt ein Usurpator.

Der Putsch war falsch, allein aus dem Grund, weil er nicht die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich versammeln konnte. Noch hat Erdogan ein große Zahl an verblendeten Unterstützern, aber das wird sich ändern, umso mehr sich seine Herrschaft zur Tyrannei entwickelt. In so einer Situation hat das Volk das Recht zum Aufstand (und das Militär ist immer noch Teil des Volkes). Wenn Erdogan nicht vorher einem Attentat zum Opfer fällt, oder eines natürlichen Todes stirbt, wird es ähnlich enden, wie mit Gaddhafi, Mubarak oder Assad.


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

19.07.2016 um 11:35
der nächste "Militär putsch" wird dann wohl aus dem Ausland erfolgen ^^
bis dahin sollte sich meiner Meinung nach die Regierungschefs in Europa stark machen und sich gemeinsam gegen erdogan und seine regierung aussprechen.

auf seine Ideen, forderungen etc. sollte weder eingegangen noch mit verhandelt werden :Y:


melden

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

19.07.2016 um 12:09
AlteTante schrieb:Erdogan ist kein Verfechter der Demokratie, aber wahrscheinlich noch sehr viel demokratischer als viele andere Diktatoren auf der Welt.
Bislang wäre es unangemessen, Erdogan als "Diktator" zu bezeichnen. Wobei man ihm zugestehen muss, dass er auf einem guten Weg ist, zu einem zu werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt war ein Putsch schlicht Unrecht. Solange es eine (einigermaßen) demokratische Ordnung gibt, ist ein militärischer Umsturz stets ein Verbrechen. Nur in krassen Ausnahmen - bei "echten" Diktaturen z.B. - kann ein Putsch das Mittel der Wahl sein.

Statt zu putschen, hätten die Militärs ihren Einfluss auch geltend machen können, um zum Volk zu sprechen und Werbung für eine andere Regierung zu machen. Das wäre ebenso gefährlich für sie gewesen - aber die einzige legitime Weise, etwas zu ändern.


melden
Anzeige

Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?

19.07.2016 um 17:19
@lukistar

Was soll mich das interessieren? Am ehesten könnte ich meine Gleichgültigkeit damit begründen, dass es mir schlicht und ergreifend egal ist, was in einem solch primitiven Land passiert. Aber damit würde ich jene, die sich dadurch angesprochen fühlen beleidigen und das will ich ja nicht.

Also mal Ironie beiseite: Warum sollte mich das etwas angehen? Wegen der Tatsache, dass die Türkei in die EU will? Oder wegen dieses ewigen Obrigkeitsgetue von der Politik?
Letztlich gibt es - ich bleibe damit eben auf der subtilen Ebene - hierzulande genug Brennpunkte, da beweisen solche Themen wahrhaftige Ignoranz oder Desinteresse an dem, was der ein oder andere an der Flüchtlingspolitik vermissen lässt.

Für mich ist Erdogan und seine Compadres nichts anderes als Vorzeigeprolle, die nichts Besseres mit ihrem Leben anzufangen haben, als sich in bekannter Marnier zum Depp zu machen.
Somit nichts, über das es zu diskutieren gilt. Sowieso hat das keinen Einfluss auf den Lauf der Dinge, den mit moralischen Maßstäben kann man derartigen Schwachsinn nicht mehr rechtfertigen.

Aber das ist nur ne Randmeinung. Nichts auf das Rücksicht genommen werden müsste...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt