Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Freiheit, Volk, Masse + 2 weitere
Seite 1 von 1
MajorNeese Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 19:46
Vielleicht schon öfter gefragt...

Aber angenommen es kommt zu einer neuen Regierung/Gesetz, die/das vorsieht das jeder Mensch so einen Chip bekommt, auf dem Geld, Krankenversicherung, Lohnsteuer... Ja ALLES gespeichert ist... Ortung ist vermutlich jederzeit möglich...

Wo ist da die Freiheit? Viele sagen vielleicht:"Egal, hab nichts zu verbergen..." Aber wollen wir wirklich, dass der Staat weiss wann wir aufs Klo gehen???

Angenommen es wird Pflicht, und man müsste es tun um Gesellschaftsfähig zu sein (Konto, Krankenversicherung,Führerschein... etc)...

Nun, würdet ihr diesen Chip annehmen oder eher dagegen rebellieren? Wie denkt ihr allgemein über diesen "RFID-Chip"? Real oder Science-Fiction...Verschwörungs-Quatsch...Versklavung... Oder doch Freiheit? Freiheit im Tausch gegen Frieden?
Nennt es wie ihr wollt^^ Aber ich bin gespannt...


melden
Der Chip wäre gut, er vereinfacht vieles
12 Stimmen (12%)
Der Chip ist gut, da dadurch auch Betrug unterbunden wird...Raub...Gewalt... Vielleicht endlich Frieden...
5 Stimmen (5%)
Der Chip schafft es endlich für Sicherheit zu sorgen
0 Stimmen (0%)
Der Chip? Mir egal, ich hab nicht zu verbergen
1 Stimme (1%)
Der Chip, naja etwas Privatsphäre sollte schon sein...
1 Stimme (1%)
Ich verurteile diesen Chip, da er die Freiheit des Individuums beraubt
15 Stimmen (15%)
Ich lass mir NICHTS unter die Haut Pflanzen
39 Stimmen (40%)
Ich muss mich leider der Gesellschaft anpassen, also akzeptiere ich...
0 Stimmen (0%)
Ich werde mit allen Mitteln dagegen angehen, in was für einer Welt leben wir denn?
17 Stimmen (18%)
Ach, diesen Chip wird es NIE geben, da es unrealistisch in der Umsetzung ist
1 Stimme (1%)
Ach, diesen Chip wird es NIE geben, da die Menschen es nie akzeptieren würden
3 Stimmen (3%)
Dieser Chip wird kommen ob wir wollen oder nicht...
2 Stimmen (2%)
Der Chip wird kommen und die Menschen sehnen sich sogar danach, weil dadurch vieles besser wird
1 Stimme (1%)
Der Chip ist irrelevant, weil irgendwann eh ein grosser Krieg wieder alles ändert
0 Stimmen (0%)
Der Chip ist die Zukunft, danach wird es nu
0 Stimmen (0%)

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 19:56
Ich glaub nicht dran, dass das Ding ein Allheilmittel sein kann.
Würde mich weigern, das implantiert zu bekommen. Was geht denn andere (den Staat) an, was ich mache? Ich trag, wenn nicht zwingend notwendig, nicht mal meinen Ausweis bei mir. :-)


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 19:57
Ich habe nicht einmal eine Bankomatkarte, also braucht mir keiner mit sowas kommen...


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 19:58
@Südlicht


Ich stimme dir zu 100% zu.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 19:58
Das wäre Körperverletzung. Egal, wie die Rechtfertingungslügen dazu aussehen, dazu kann niemand gezwungen werden. Das damit das Leben leichter wird, ist Lug und Trug. Ich würde mich auch weigern, per Fingerabdruckscanner zu zahlen, denn nichts ist leichter zu fälschen, als ein Fingerabdruck. Ähnliche Tricks gibt es dann sicher auch für den RFID-Blödsinn. Wenn man die mit Alu einpackt, ist Schluss mit Senden. Also: Wo soll man das gebrauchen können? Was sollen RFIDs besser machen? Ich sehe für den Normalverbraucher nur Nachteile und dem Allmachtswahn der Obrigkeit sollte schnellstens ein Riegel vorgeschoben werden.


melden
MajorNeese Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 20:06
Ich persönlich halte die Idee des Chips gar nicht für so abwegig...
(Klingt Hart...) Aber noch ein bisschen mehr Terror... Und die Gespräche bzw. Stimmen dazu werden lauter... Es geschieht ja nur(!) zum Allgemeinwohl...
(obwohl der Einzelne gar nicht gefragt wird)

Nun... Heute, ganz OHNE Chip... Sind wir Frei? Gut Freiheit ist defenierbar... Anders gefragt:

Sind wir nicht mittlerweise jetzt schon gläsernd?
Google weiss was wir suchen bzw. welche Interesse grad besteht...Marktforschung(!!!)

Krankenkassen Karten... Allgemein Karten... Ein kleiner Chip, der Daten über Uns speichert.
Diese Daten werden ja *verarbeitet/gespeichert*... Naja, wir kennen ja Skandale a la Deutsche Bahn...

Wie *unbekannt/anonym* ist man eigendlich noch wirklich?


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 21:43
Ich würde wenn es sein müsste Gewalt anwenden gegen jeden der mir versuchen würde so ein Ding aufzuzwingen.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 21:45
...Und Frieden kann nicht mit erzwungenen Mitteln erreicht werden, das gelingt nur über einen sanften Weg.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 21:59
Na was will man machen?
Wenn's einmal soweit ist,das es die bequemste und vielleicht einzigste Möglichkeit sein wird mit seiner Umwelt zu interagieren werden viele die jetzt schreiben "niemals" sich früher oder später(schon durch Massenzwang)so ein Ding spritzen lassen...
Ein Beispiel:
Handy's...anfangs was für Geschäftsleute...später was für Wichtigtuer...heute besitzt jede Oma ein Handy...


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:05
@stanman

Aber es ist nicht Zwang oder vorgeschrieben, wäre dies der Fall würden sich vielleicht einige Leute dagegen wehren nur aus Protest. Das mit dem RFID Chip, könnte vielleicht schon stimmen, dass er sehr nützlich wäre, aber dann wäre es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis man sich Computer in den Körper implantieren lassen müsste, oder ins Gehirn.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:06
Und wenn ich mich auf den Kopf stellen muss... Will ich nicht... Also gibbet das nicht :D


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:13
@stanman
Du wirst ganz sicher nicht dazu gezwungen...zum Glück Leben wir in einem freien Land.
Aber reden wir in 5 jahren nochmal drüber^^
Aus vielen Millionen die sich anfangs streuben werden,werden ein paar 100.000 usw.
(ist natürlich nur meine Meinung...aber die Zukunft kann man schlecht aufhalten,man schwimmt mit oder geht unter)


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:15
Ich würde dagegen angehen! Aber sowas von!


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:28
Ich würde mich weigern.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:37
@Wolkenleserin
letzter Post von mir^^


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:41
@stanman

was meinst du jetzt damit?


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:45
@Wolkenleserin
beim letzten Post von mir...wollte ich dich ansprechen,nicht mich :)


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

12.03.2010 um 22:54
Ah, sorry Missverständniss...! :)

"Die Zukunft kann man schlecht aufhalten, entweder man schwimmt mit oder man geht unter!"

Das stimmt natürlich, aber ein RFID Chip unter der Haut muss ja nicht zwingend zur Zukunft gehören, ich meine heute kommen wir doch auch gut ohne damit klar, mit all den Funktionen was ein RFID Chip beinhalten könnte. Das würde ja dann nur als technische Schikane gelten, die als überflüssig gelten könnte. Und ausserdem glaube ich dass das bei einem zwingendem Gerbotes eines solchen Chipes, weit mehr als 100`000 Leute sein würden.


melden

Angenommen der RFID Chip kommt wirklich...

20.06.2020 um 21:02
Gezwungen werden wird man wohl nicht direkt, eher indirekt, z.B. ohne Chip kann man in bestimmten Geschäften gar nicht mehr zahlen, in Flugzeugkontrollen wird man stärker unter die Lupe genommen, bestimmte Berufe sind nicht mehr zugänglich oder nur mit sehr vielen Hindernissen zu bewältigen,..., und schließlich, nach 20 Jahren, lässt man sich doch einen Chip einpflanzen...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Putschversuch in der Türkei, dafür oder dagegen?
Umfragen, 32 Beiträge, am 19.07.2016 von Intolerabilis
lukistar am 17.07.2016, Seite: 1 2
32
am 19.07.2016 »
Umfragen: Kopftuch an Schulen?!
Umfragen, 291 Beiträge, am 13.09.2020 von Malihülya
Mon_Cherry am 21.09.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
291
am 13.09.2020 »
Umfragen: Würdet ihr euch einen RFID-Chip implantieren lassen?
Umfragen, 214 Beiträge, am 21.09.2020 von H.W.Flieh
acturus am 25.05.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
214
am 21.09.2020 »
Umfragen: Freie Liebe bei freier Farbwahl!
Umfragen, 15 Beiträge, am 08.01.2019 von BossMeng
CaptainAllmy am 28.12.2018
15
am 08.01.2019 »
Umfragen: Ist Gertrude ein schöner Name?
Umfragen, 22 Beiträge, am 16.02.2018 von clownsnase
Orion91 am 16.02.2018, Seite: 1 2
22
am 16.02.2018 »