Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Adel
Seite 1 von 1

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

23.01.2018 um 17:25
Aus dem Raubrittertum entstanden hat der Feudaladel Jahrhunderte das Volk Geknechtet und Ausgesagt.
Damit war es spätestens mit Beginn der Demokratie vorbei.
Dennoch hält sich gerade In Europa der Adel als Machtlose Elite die höchstens über Geld und Beziehungen noch Einfluss ausüben.

Woher stammt die Glorifizierung einer Kaste, die immer schon auf Kosten anderer lebte ?

Was ist an diesem "Glanz und Glamour" so faszinierend, das Oma Müller sich mit roten Wangen durch die einschlägigen Boulevardblätter wühlt ?

Nüchtern betrachtet ist das doch alles Operettentheater.

Was hälst du vom Adel ?


melden
Anzeige
Adel ? Find' ich Super !
4 Stimmen (12%)
Adel ? Find ich Doof !
13 Stimmen (38%)
Adel Interessiert mich nicht !
8 Stimmen (24%)
Ich will Prinzessin sein ! Sofort !
7 Stimmen (21%)
Ich weiss nicht.
0 Stimmen (0%)
Bin gerne Untertan !
2 Stimmen (6%)
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

23.01.2018 um 17:57
Hyperborea schrieb:Dennoch hält sich gerade In Europa der Adel als Machtlose Elite die höchstens über Geld und Beziehungen noch Einfluss ausüben.
das stimmt doch nicht.

die britische monarchie ist n wirtschaftsfaktor, die der britschen volkswirtschaft jedes jahr über 500 millionen pfund einbringt.

das ist viel mehr, als sie die steuerzahler kostet.

ich finde, wir sollten das in D auch wieder machen.

immer nur der fcbayern-klatsch ist doch langweilig.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

23.01.2018 um 18:21
also, die f.a.z. berichtet mit bild,


koeniglicher-empfang-fuer-den


auch in wales wurde meghan begeistert empfangen

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/prinz-harry-und-meghan-markle-begeistert-in-cardiff-empfangen-15405846....

:)


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

23.01.2018 um 18:41
@Dogmatix

Ja. Genau das meine ich.


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

12.07.2019 um 16:15
Adel Tawil


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

12.07.2019 um 16:48
Hyperborea schrieb am 23.01.2018:Damit war es spätestens mit Beginn der Demokratie vorbei.
Du `glaubst, dass sich eine Macht-Elite wie der Adel, mal eben so entmachten lässt, und das auch noch durch das dumme Volk?

Raider heißt jetzt Twix (alles klar?)


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

12.07.2019 um 18:24
king barrel by scoutbonkps3-d9c0enc


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

12.07.2019 um 21:58
Hyperborea schrieb am 23.01.2018:Aus dem Raubrittertum entstanden hat der Feudaladel Jahrhunderte das Volk Geknechtet und Ausgesagt.
Stimmt. Andererseits gäbe es ohne Adel heute nicht die schönen Schlösser nebst Gemälden etc. in Bayern oder anderswo, die Touristenmagneten sind und Geld in die Staatskasse spülen.

Auch war es der Adel, der andere Künste wie zB Musik förden konnte. Ohne dieses Mäzenatentum wären ein Beethoven oder Mozart vermutlich verhungert.

Mit dem den Untertanen abgepressten Geld hat der Adel also nicht nur Unsinn angestellt.


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

15.07.2019 um 07:29
Mittelstand, Demokratie und kritische Bildungsfähigkeit werden ja nicht umsonst abgebaut - dahinter steckt vor allem der Adel, der sich ums Verrecken nicht mit der eidgenössischen (Waffenbesitz vorgeschrieben!), der französischen und besonders der amerikanischen Revolution (Waffenbesitz erlaubt!) abfinden kann. Die bürgerlichen Revolutionen werden zurückgedreht und es kehren wieder paradiesische mittelalterliche Leibeigenschaftsverhältnisse ein. Das wichtigste Mittel dazu ist der sogen. Klimanotstand (Deindustrialisierung).


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

15.07.2019 um 07:32
Natürlich tobt der Adel ob seines Machtverlustes in seinen Burgen und Schlössern herum - die haben bestimmt schon seit Generationen ihren Vorvätern am Sterbebett schwören müssen, alles, aber auch alles zu tun, um die Schmach ihres Machtverlusts an diese Parvenus zu rächen!


melden

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

15.07.2019 um 07:49
Ludenlöther schrieb:(Deindustrialisierung)
Frag mal bei Klatten, Quant, Heister, Schwarz und Albrecht nach.
So ist eben nun mal Marktwirtschaft. Alle arbeiten und nur ein paar wenige kassieren.
Wo kämen wir auch hin, wenn sich Arbeit plötzlich lohnen würde?


melden
Anzeige

Der Adel - Anachronismus oder ewige Elite?

18.07.2019 um 08:47
Andante schrieb am 12.07.2019:Auch war es der Adel, der andere Künste wie zB Musik förden konnte. Ohne dieses Mäzenatentum wären ein Beethoven oder Mozart vermutlich verhungert.
Ganz ketzerisch:
Warum denn der Weg über den Adel um Künste zu fördern?
Gut, damals war das so.

Ich finde, der Adel und seine Glorifizierung wird gerne benutzt um sein Schmarotzertum zu kaschieren.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt