Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gentleman - Was macht ihn aus?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Charakter, Adel, Anzug, Gentleman

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 22:49
Was genau ist ein Gentleman - Der Begriff ist laut der allwissenden Wikipedia - ich zitiere - "relativ vage und konturlos". Leider bildet diese allwissende Wiki keinen Hinweis, was den Gentleman heute ausmacht.

Es ist ein Ehrenmann - oder ein Kavalier. Wer den Englischen mächtig ist, würde es mit "sanfter Mann" übersetzen. Trotzdem nennt die Wiki auch ein paar Kriterien, welche mehr oder weniger Zeitgenössisch sein können.

Zum einen den Adel - der Adel hat heute kaum noch eine Bedeutung. Etliche Adelshäuser sind ohnehin Pleite gegangen, sodass häufig nur noch ein "von" vor dem Nachnamen einen Hinweis geben könnte. Dass dieser - in der Wikipedia als erstes aufgeführte Punkt heute nicht mehr.

Zum zweiten aufgeführt ist Bildung - Natürlich, niemand würde einen ungebildeten Proll als Gentleman bezeichnen. Doch halte ich es nach einigen Erfahrungen mit studierten Leuten für Vage, diesen Punkt allein an ECTS-Punkten festzumachen. Kann man auch ohne Uni-Abschluss ein Gentleman sein? Schliesslich gibt es auch andere Wege den Bildungshorizont zu erweitern.

A, B - kommen wir zu C: Den Charakter - Ein ungehobelter Egoist als Gentleman? Nein - dennoch sollte er das Rückgrat haben, sich durchsetzen zu können. Die Zunge als Schwert nutzen können und stets fair bleiben. Aber um Ehrlich zu sein - ist Fairness heute noch gefragt?

Ganz wichtig sei auch die Beschäftigung - Ein Kanalreiniger als Gentleman? In der ersten Betrachtungsweise vielleicht ein Unding - aber was, wenn der Kanalreiniger durch rege Reisetätigkeit einen weiten Horizont hat und über einen grundsätzlich "edlen" Charakter verfügt? Ist die Beschäftigung - oder anders: Wieviel Geld der Herr nach Hause trägt - im Romantischen Sinnbild eines Gentleman wichtig?

Interessant wird es bei der Kleidung - Die Wikipedia zitiert hier, so zitiere ich auch. „Ein wahrer Gentleman ist jemand, der nichts dem Zufall überlässt. Es reicht nicht, dass man sich tadellos kleidet und dass alles makellos gepflegt ist. Die ganze Erscheinung muss vollkommen sein. […] Sind die Fingernägel gut manikürt? Sitzt der Hut im rechten Winkel? Ist der Regenschirm so eng gerollt, wie es sich gehört? Alle diese Fragen muss ein Gentleman sich stellen, sobald er mit dem Frühstück fertig ist.“ --Nick Yapp in Bernhard Roetzel: Der Gentleman. Handbuch der klassischen Herrenmode, 1999, S. 8
Um ehrlich zu sein, wird man in einem solchen Aufzug doch auf der Strasse schief angeschaut - Nur schon, wenn ich mit meinem Alltags-Sakko rausgehe wird mir von verschiedenen Positionen gesagt, dass es echt gut aussähe. Mit meinem Sakko, welches ich zum Abschluss kaufte, kam ich mir sehr "Overdressed" vor - in so ziemlich jeder Situation.
Gehört ein Anzug nun aber dazu, oder ist ein Anzug ohnehin nur Uniform von Bankangestellten? Reicht einfach eine sonst (dem Alter angemessene) gepflegte Erscheinung nach gewissen sozialen Standards?

Als Kontrast zu alledem führt Wikipedia noch einen weiteren Punkt hinzu. Lebenskunst. Der Journalist Martin Scherer kürzt den Gentleman vor Allem auf Charakterzüge zusammen, bei welchen Oberflächlichkeiten wie Kleidung, Beruf oder Adel mehr oder weniger Ausgeklammert werden. Wohl die Romantischste Art des Gentleman.

Anhand verschiedener Filmcharaktere - ja, ich nehme solche, denn sie sich nicht selten ziemlich überzeichnet - könnte man einen Gentleman klassifizieren. James Bond? Klar. DER ist einer. Auch wenn er mit Daniel Craig als Hauptdarsteller ein bisschen vom "Wodka Martini - Geschüttelt, nicht gerührt"-Image abkommt. Konträr dazu: Captain Jack Sparrow? Ein Pirat, eine verdorbene Seele - und dennoch schafft er es mit Wortgewandtheit, Rückgrat, Geschick und mehrheitlicher Fairness das zu bekommen, was er will.

Aber... das beantwortet alles die Frage nicht. Was ist ein neuzeitlicher Gentleman?

Ich hoffe auf eine gepflegte Diskussion.
Mit bestem Gruss
Laborant


melden
Anzeige

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 22:55
@Laborant

Ein Gentleman ist für MICH jemand der:

1. : Gute Umgangsformen Jedem gegenüber zu tage trägt.
2. : Der sich, den Umständen entsprechend zu kleiden weiß.
3. : Ein gewisses Bildungsniveau besssitzt, mit diesem aber nicht hausieren geht
4. : demut seinen Mitmenschen gegenüber zeigt


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 22:57
@Laborant
ich habe mich auch mal über den Begriff des "Gentleman" erkundigt, weil ich gewisse Dinge vermisse.

Heute kennen viele diesen Begriff nur noch in Verbindung mit dem altmodischen Umwerben von Frauen.

Für mich bedeutet aber Gentleman zu sein eher, dass Man(N) auch vorallem gegenüber anderen Männern Aufrichtigkeit und Freundlichkeit zeigt.
Ehrenhaftigkeit spielt da auch eine Rolle.

Ein Gentleman hält nicht nur einer Frau die Tür auf, sondern auch einem Konkurrenten.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:02
Laborant schrieb:Was ist ein neuzeitlicher Gentleman?
Ich bin ein Gentleman - in geeigneter Umgebung, und wenn ich das für angebracht halte.


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:05
IrreBlütenfee schrieb:Ein Gentleman ist für MICH jemand der:

1. : Gute Umgangsformen Jedem gegenüber zu tage trägt.
2. : Der sich, den Umständen entsprechend zu kleiden weiß.
3. : Ein gewisses Bildungsniveau besssitzt, mit diesem aber nicht hausieren geht
4. : demut seinen Mitmenschen gegenüber zeigt
Dann existieren keine Gentlemens, da es jemanden mit all den Eigenschaften zusammen nicht gibt.. >_>


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:05
Für mich ist ein Gentleman ein Mann mit guten Manieren, freundlich, mutig und fair.
Vor allem merkt man wer ein wahrer Gentleman ist, wenn derjenige in einer Situation ist, in der es sich nicht lohnen würde ein Gentleman zu sein, er es aber trotzdem ist.
Für mich ist ein Mann der mir die Tür offen hält noch lange kein Gentleman. Er sollte auch älteren gegenüber immer respektvoll sein (auch wenn sie versuchen ihn auf die Palme zu bringen)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:10
laut Begriffserklärung muss ein Gentleman einfach immer nett und freundlich sein. Und zwar zu jedem. Egal ob Mann, oder Frau, Alt, oder Jung, Ausländer, oder Bigfoot.


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:10
Respekt
Guter Umgang mit Frauen
Bildung


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:12
@Darth_sweety

da muss man an der richtigen Stelle suchen, vielleicht an anderen Stellen Abstriche machen und Glück haben... :)

Letztendlich ist auch das Auslegungssache...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:12
Laborant schrieb:Gehört ein Anzug nun aber dazu, oder ist ein Anzug ohnehin nur Uniform von Bankangestellten? Reicht einfach eine sonst (dem Alter angemessene) gepflegte Erscheinung nach gewissen sozialen Standards?
Nein, ein Anzug ist kein Must-have und steht darüber hinaus auch nicht jedem. Ich würde sagen, es ist wichtiger, einen Kleidungsstil zu tragen, der gut zum Typ passt, aber auch nicht total untergeht. Man muss sich auch in seiner Kleidung wohlfühlen, denn sonst - und das ist, was einen Gentleman NICHT ausmacht - spielt man nur eine Rolle, aber ist nicht man selbst.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:13
Gentleman sein ist cool. Werde ich mehr ausprobieren in Zukunft, Wer macht mit?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:14
professor layton-1


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:16
Alano schrieb:Werde ich mehr ausprobieren in Zukunft, Wer macht mit?
Entweder, man ist einer, oder man tut nur, als ob. ;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:19
@Scox
Scox schrieb:Entweder, man ist einer, oder man tut nur, als ob
Ich respektiere deine zweifelnde Aussage bezüglich meines Posts (so macht es doch ein Gentleman, oder?).

Aber dennoch: man kann es ja üben, Gentleman zu sein.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

13.11.2014 um 23:24
@Alano

Klar kann man das. Mir ging es nur um die Kalibrierung, denn man möchte ja nicht, dass etwas aufgesetzt wirkt. Allerdings hängt das auch davon ab, wie jeder den Begriff 'Gentleman' für sich definiert. Je mehr Eigenschaften man dem Begriff zuschreibt, desto schwerer wird's, diese zu erfüllen.


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

14.11.2014 um 04:34
@KillingTime

wie gentlemanst du denn, bzw. was gehört für dich dazu? :p
Und warum nur in geeigneter Umgebung?


melden

Gentleman - Was macht ihn aus?

14.11.2014 um 05:18
@Alano
Jaaaaaaaaaaa, Layton!!! Genau den wollte ich auch erwähnen, wer die Spiele kennt, weiß was ich meine :D.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

14.11.2014 um 06:51
@Shionoro
Shionoro schrieb:wie gentlemanst du denn, bzw. was gehört für dich dazu? :p
Eine gewisse Höflichkeit, Anstand, gepflegtes Äußeres, Bildung, Smalltalkfähigkeit, vorausschauend sein, Diskretion, Verständnis, Tischsitten, deeskalierend wenn nötig, eine gewisse Einfühlsamkeit ggü Frauen, Kultursensibilität, Toleranz und Zurückhaltung auch bei unerwarteten Situationen, ja so würde ich mich beschreiben.
Shionoro schrieb:Und warum nur in geeigneter Umgebung?
Es muss schon irgendwie zu den Leuten passen. Bei unseren Hausmeistern bspw, das sind ziemlich kernige Typen, da braucht man ein robustes Auftreten, und keine dahingesäuselten Floskeln oder übertriebene Zurückhaltung. Da muss man schon mal eine Zigarette springen lassen oder ein paar schmutzige Witze über Frauen, um sie bei Laune zu halten.


melden
Kohelet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gentleman - Was macht ihn aus?

14.11.2014 um 06:57
Igitt! Ich habe gerade einen ekelerregenden Typ aus der Werbung vor Augen ... das sind alle keine Gentlemen!

Ein wirklicher Gentlemen bringt eine Frau zum schreien, ohne dass sie vorher damit gerechnet hat!


melden
Anzeige

Gentleman - Was macht ihn aus?

14.11.2014 um 07:05
Mir fällt nur ein "echter" Gentleman ein: John Steed. :D

Nun mal etas ernster:

gentleman

Der Begriff Gentleman bezeichnet einen aufgrund seiner Geburt, seines Charakters oder anderer Umstände in irgendeiner Form sozial herausgehobenen Mann - ins Deutsche am ehesten zu übersetzen als Ehrenmann. Der Begriff wurde in England geprägt und galt stets als besonderer Ausdruck britischen Nationalcharakters.
Etymologie

Der Begriff setzt sich aus den englischen Wörtern gentle (="liebenswürdig, gütig") und man (="Mann") zusammen. Gentle wiederum geht auf das altfranzösische gentil (="wohlgeboren") und damit letztlich das lateinische gentilis (="der selben Familie, Rasse oder Völkerschaft zugehörig") zurück. Etymologische Verwandtschaften bestehen insofern auch zum englischen Begriff Gentry, der in einem weiteren Sinne den Adel bezeichnet. Parallele Begriffe gibt es im Französischen (gentilhomme), dem spanischen (gentilhombre) und dem italienischen (gentiluomo).

Definitionen

Der Begriff des Gentleman ist relativ vage und konturlos; eine verbindliche Charakterisierung ist kaum möglich. Als notwendige, manchmal auch hinreichende Voraussetzungen wurden unter anderem genannt:


Quelle: http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/gentleman


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge