Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Weihnachten, Fleisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:13
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:gänse, hühner, enten, karnickel und karpfen werden doch extra gepeppelt,
damit wir sie zum fest verspeisen können.
Wenn ich dich extra für das Fest mäste und verspeise heißt das auch nicht das es richtig ist.
Jeder Mensch und jedes Tier hat das Recht zu leben, frei von Schmerzen und frei von Angst.
Was gibt dir das Recht zu Weihnachten irgendwelche Viecher zu verspeisen?
Weil man das so macht?
Oder weil es schmeckt?
Spätestens wenn man sich solche Fragen stellt wird es nicht mehr so einfach Tiere zu essen.
Für mich ist das kein Essen mehr, wenn ich an der Fleischtheke vorbei laufe, sehe ich keine Würstchen oder Schnitzel mehr.
Ich sehe tote Körper, totes Gewebe.
Und das ist ganz schön eklig.
Aber man sieht es eben nur wenn man Abstand hat und einen Schritt zurück geht.
Ich möchte das nicht mehr in meinem Körper haben.


6x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:14
Zitat von CantaloupeCantaloupe schrieb:Genauso wie eine Minderheit der Menschen, führt nur eine Minderheit der Tiere ein wirklich gutes Leben.
Das kann leider gut sein..


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:26
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Oder weil es schmeckt?
Ja, genau deswegen.
Weil es mir schmeckt.
Und ich kann auch an jedem anderen Tag Ente, Gans, oder was weiß ich essen, mache das dann aber lieber an Weihnachten, weil ich es für mich dann eher genießen kann.
Und wenns bei uns Huhn gibt, dann schlachte ich das in aller Regel selber und dann kommt es noch am selben Tag in die Suppe oder in den Ofen. Da nun totes ekliges Gewebe zu sehen, ist etwas übertrieben.
Der Mensch ist nunmal ein omnivores Lebewesen, da ist es nur natürlich, auch Fleisch zu essen.


melden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:32
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:wenn ich an der Fleischtheke vorbei laufe, sehe ich keine Würstchen oder Schnitzel mehr.
Ich sehe tote Körper, totes Gewebe.
ich sehe leichenteile.

nur für den eigenen genuss fleisch zu essen kann ich nie wieder so wie früher... es bleibt immer ein hintergedanke... wie ging es dem Tier, wurde es gut gehalten... usw.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:36
Ich bin auch nicht die die bekehren will und ich möchte keinem meine Meinung aufzwingen.
Ich finde aber das man darüber mal nachdenken sollte was man isst.
Wo das Fleisch herkommt, wie die Tiere gehalten wurden und wenn man das dann immer noch essen möchte dann bitte.
Ich bin auch der Meinung das es nicht nötig ist diese Massen zu essen und das es zumindest fleischfreie Tage geben sollte.
Das würde auch schon was ausmachen.
Aber es wird an jeder Würstchenbude gedankenlos gegessen.
Oder der Döner zwischendurch, oder...
Das muss doch nicht sein.


melden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:39
Und alle werden immer fetter und immer kränker.
Aber das ist ein anderes Thema🙄


2x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 18:50
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Was gibt dir das Recht zu Weihnachten irgendwelche Viecher zu verspeisen?
Die Natur? Allerdings nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 19:43
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Wenn ich dich extra für das Fest mäste und verspeise heißt das auch nicht das es richtig ist.
Jeder Mensch und jedes Tier hat das Recht zu leben, frei von Schmerzen und frei von Angst.
Was gibt dir das Recht zu Weihnachten irgendwelche Viecher zu verspeisen?
Weil man das so macht?
Oder weil es schmeckt?
Mmh wie Definierst du denn Rechte? So gesehen ist es das "Naturgesetz" das es erlaubt die Tiere zu verspeisen.

Andere Rechte sind Menschgemacht. Rechte haben nur bedeutung wenn sie durchgesetzt werden können bzw eine Institution dafür sorgt das sie eingehalten werden.

Fragst du auch den Löwen oder den Hai oder Schimpansen nach seinem Recht Tiere zu Essen?
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Spätestens wenn man sich solche Fragen stellt wird es nicht mehr so einfach Tiere zu essen.
Für mich ist das kein Essen mehr, wenn ich an der Fleischtheke vorbei laufe, sehe ich keine Würstchen oder Schnitzel mehr.
Ich sehe tote Körper, totes Gewebe.
Für gewöhnlich nimmt der Mensch keine lebendige Nahrung auf, ansonsten ist es 1 A Protein gemischt mit anderen Nützlichen Dingen. Ok manchmal auch sehr viel Fett.
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Und das ist ganz schön eklig.
Ekel ist was anerzogenes, konditioniertes.
Zitat von DasMietzDasMietz schrieb:ich sehe leichenteile.
Geht, so, die Vewesung ist ja nicht zugange. Ist die Frage wie man Leiche Definiert.
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Und alle werden immer fetter und immer kränker.
Aber das ist ein anderes Thema🙄
Heißt, interessanterweise ist aber auch die Lebenserwartung noch nie so hoch gewesen.

So gesehen ist es eine reine Moralfrage.. die wie immer erst nach dem "Magen" kommt


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 20:00
Zitat von ZiraelZirael schrieb:Die Natur? Allerdings nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über.
Ja? Gehst du jagen?
Was hat Massentierhaltung mit der Natur zu tun?


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 20:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Fragst du auch den Löwen oder den Hai oder Schimpansen nach seinem Recht Tiere zu Essen?
Die töten um zu überleben.
Wir brauchen das aber nicht, die Auswahl ist groß genug.
Fleisch ist nicht notwendig.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 20:06
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Ja? Gehst du jagen?
Was hat Massentierhaltung mit der Natur zu tun?
Massentierhaltung hat rein gar nichts mit der Natur zu tun, das ist richtig. Allerdings gehören Menschen zu den Omnivoren, die ihre Nährstoffe sowohl aus Pflanzen als auch aus dem Fleisch anderer Tierarten beziehen. Daran ist nichts ekelhaft, verstörend oder unnatürlich.


melden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

25.11.2019 um 20:32
Ein "besinnliches Schlachtfest :tannenbaum: " sozusagen - wäre nur das ganze drumherum nicht ... und dieses gekünzelte Liebesgedöns :nerv:


melden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 16:56
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Jeder Mensch und jedes Tier hat das Recht zu leben, frei von Schmerzen und frei von Angst.
so darfst du da garnicht 'rangehen.
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Was gibt dir das Recht zu Weihnachten irgendwelche Viecher zu verspeisen?
die pole position in der nahrungskette!
:D
wären wir da nicht ganz vorne, würden wir vieleicht auf der speisekarte
der enten, gänse und/ oder was weiss ich stehen.

wenn du keine tiere essen möchtest - bitte schön, kannst du so machen.
aber belehre bitte nicht andere leute, die fleisch mögen und auch essen!
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Und alle werden immer fetter und immer kränker.
da bringst du 'was durcheinander. liegt nicht nur am herrlichen fleisch!
das ist u.a. auch dem bewegungsmangel geschuldet.


Schanndall und Kevinn treiben heutzutage keinen sport mehr!

:D


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 17:46
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:die pole position in der nahrungskette!
So ein Blödsinn.
Das was wir hier so treiben, also Massentierhaltung hat mal so gar nix mit der Nahrungskette zu tun.
Du selbst (ohne Waffen oder ohne die, die für dich töten) könntest gar nicht diese Tiere verspeisen.
Du bist körperlich da gar nicht in der Lage zu.
Guckt dir doch Raubtiere mal an, die Körperkraft, die Krallen oder die Reißzähne.
Oder auch die Schnelligkeit von denen.
Und dann guck dich mal an.


3x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 18:07
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Jeder Mensch und jedes Tier hat das Recht zu leben, frei von Schmerzen und frei von Angst.
Ich würde Recht mit Bedürfnis oder Verlangen ersetzen. Der Wille, und die Macht ihn durchsetzen zu können.

Wollen wir hoffen, dass die nächste ausserirdische Zivilisation, der wir über den Weg laufen, annähernd empathisch ist wie wir.
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Und dann guck dich mal an.
Jahey. Du... penis.


melden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 19:13
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Die töten um zu überleben.
Wir brauchen das aber nicht, die Auswahl ist groß genug.
Fleisch ist nicht notwendig.
Es gibt keinen Grund auf Fleisch zu verzichten. Und weil wir die einzige Spezies sind die Kulturschaffend sind, züchten wir uns unsere Beute.

Also wir können es einfach...

Und Fleisch hat uns zu dem Gemacht was wir sind.

https://www.welt.de/geschichte/article153842714/Nur-durch-Fleischkonsum-war-die-Menschwerdung-moeglich.html
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:So ein Blödsinn.
Das was wir hier so treiben, also Massentierhaltung hat mal so gar nix mit der Nahrungskette zu tun.
Du selbst (ohne Waffen oder ohne die, die für dich töten) könntest gar nicht diese Tiere verspeisen.
Tja,aber wir haben eben das große Gehirn und deswegen Werkzeugnutung etc. Das ist sehr Wohl Nahrungskette, bzw wir sind damit so gut das wir aus der Nahrungskette raus sind.
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Und dann guck dich mal an.
Tja, sobald diese Raubtiere in der Lage sind im Forum zu posten fallen sie wieder ins Gewicht


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 19:46
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und Fleisch hat uns zu dem Gemacht was wir sind.
Mittlerweile wird die gute alte stärke als ein nicht unwichtiger faktor angesehen.
Fleisch zu essen könne demnach gut der erste Auslöser dafür gewesen sein. Aber erst gekochte, stärkehaltige Nahrung zusammen mit den zusätzlichen Amylase-Genen hat uns wirklich schlau werden lassen.
https://www.scinexx.de/news/medizin/fruehmenschen-schlau-durch-staerke/
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tja,aber wir haben eben das große Gehirn
Beim hirn (wie bei anderen organen) gilt: die größe allein machts nicht. Vergleiche neandertaler und früher homo sapiens kommen jedenfalls zu dem schluss, dass beide zwar ein vergleichbar großes hirn hatten, es aber unterschiedlich nuzten. Nun hatte ausgerechnet der neandertaler mit seinem relativ hohen fleischanteil allerdings eine geringere denkleistung. Beim neandertaler ging viel denkleistung für sehen und steuern des körper drauf, während der homo sapiens ein wenig mehr denkleistung im sozialen bereich angesiedelt hat. Das hat zum einen mit dem körperbau zu tun (homo sapiens kleiner) und zum anderen mit der umgebung der entwicklung. Während sich der neandertaler in eher sonnenärmeren gegenden entwickelt hat, kam der frühe homo sapiens frisch aus afrika. Das hat den effekt (den man auch beim modernen menschen beobachten kann), dass die augenhöhlen größer wurden, damit aber auch das sehzentrum im hirn einiges an platz verschling.
https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/warum-neandertaler-schlechter-denken-konnten-als-wir/

So nun haben wir also 2 nahe verwandte, aber in ihrer denkleistung unterschiedlich entwickelte frühe menschen, von denen ausgerechnet derjenige der "dümmere" war, der mehr fleisch gegessen hat.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

26.11.2019 um 22:46
Zitat von gastricgastric schrieb:Mittlerweile wird die gute alte stärke als ein nicht unwichtiger faktor angesehen.
Im Grunde hängt eigentlich alles mit der Energieversorung zusammen. Fleischfresser sind nicht ohne Grund schlauer als Pflanzenfresser.
Zitat von gastricgastric schrieb:Beim hirn (wie bei anderen organen) gilt: die größe allein machts nicht. Vergleiche neandertaler und früher homo sapiens kommen jedenfalls zu dem schluss, dass beide zwar ein vergleichbar großes hirn hatten, es aber unterschiedlich nuzten. Nun hatte ausgerechnet der neandertaler mit seinem relativ hohen fleischanteil allerdings eine geringere denkleistung
Tja, der Neandertaler war eben kein Mensch. Wobei das Problem vermutlich auch an der Umgebung lag.

Ich weiß aber nicht ob sein Fleischanteil an der Ernährung höher war als der des Homo Sapien. Jedenfalls brauchte er mehr energie.
Zitat von gastricgastric schrieb:So nun haben wir also 2 nahe verwandte, aber in ihrer denkleistung unterschiedlich entwickelte frühe menschen, von denen ausgerechnet derjenige der "dümmere" war, der mehr fleisch gegessen hat.
Hättest du gerne, blöd das beide Fleischesser waren und beider schlauer als 99,999% der sonstigen Lebensformen.

Und wie dein Text selber aussagt, war weder Homo Sapien kein Fleischfresser, noch war die Ursache für den Unterschied beim Neandertaler der Fleischkonsum. Vermutlich hat sogar zu wenige "Energiereich Nahrung" zu sich genommen als das sich diese Verbrauchdefizit ausglich.

Jedenfalls ist Homo Sapien Sapine nicht vom Gras Essen so schlau geworden.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

27.11.2019 um 03:02
Ich hasse Weihnachten und das ganze Drum und dran dazu.


1x zitiertmelden

Das Fest der Liebe naht - und das Tier schlachten.

27.11.2019 um 09:52
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Guckt dir doch Raubtiere mal an, die Körperkraft, die Krallen oder die Reißzähne.
ich weiss nicht, ob und welche raubtiere bekömmlich sind.
von daher bleibe ich bei huhn, schwein und anderem schlachtvieh.

wie ich schon weiter oben schrubte; du kannst da tun, was du willst.
aber hör auf, andere belehren zu wollen. kommt nicht an!
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Ich hasse Weihnachten und das ganze Drum und dran dazu.
ich eigentlich auch - aber beim essen hört die freundschaft auf!!!

:D


melden