Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es viele Corona-Leugner?

46 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Welt, Corona ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:28
@DasMietz

Youtube: Millionen von Wahlstimmen in den USA manipuliert! Sidney Powell deckt auf!
Millionen von Wahlstimmen in den USA manipuliert! Sidney Powell deckt auf!


Ist mal ein Ausschnitt von den Gagas, hatte ich ja schon geschrieben, achte mal was genau die da an "Fakten" vorlegt. Eben nichts ...

Die Reporterin fragt ganz konkret nach Belegen, Fakten, wer da bestochen wurde und was kommt? Nichts ...

Also ...

Vergiss es, Biden hat gewonnen, systematischen Wahlbetrug gab es von Seiten der Demokraten nicht, von Seiten der Republikaner wurde aber alles legale und auch wohl einiges illegales versucht die Wahl zu Gunsten von Trump zu entscheiden.

Und das so massiv und systematisch an allen Fronten, dass man das Wahlbetrug nennen kann.


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:29
Ein Affidavit stellt im Gegensatz zu einer eidesstattlichen Versicherung einen tatsächlichen Eid dar. Der Begriff entstammt der mittelalterlichen Rechtssprache. Affidavit (lateinisch) heißt: „(er) hat zugesichert“; es ist die 3. Person Singular Perfekt Indikativ Aktiv von affidare „versichern“, „Treue versprechen“, „Schutz versprechen“.
Quelle: Wikipedia: Affidavit#:~:text=Ein Affidavit stellt im Gegensatz,“; es ist die 3.

du meinst leute geben eine dekade freiheit auf nur um trump als präsident zu bekommen?


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:32
@DasMietz

Eine Frage ist keine Antwort, von Dir kommt hier echt zu wenig. Was ich meine ist irrelevant, wie auch Deine Meinung.

Es geht mir um Fakten, verstehst Du?

So richtig hart, man nehme Wasserstoff und zünde den an und bekommt Wasser, weil der mit dem Sauerstoff der Luft oxidiert. Da gibt es keine zwei Meinungen zu, anzünden, PENG - Wasser.

Und so sehe ich es auch hier, gibt Regeln, Gesetze und so, ich suche seit Wochen nach echten Belegen für systematischen Wahlbetrug zu Gunsten von Biden, da findet sich aber nichts mit Substanz. Behauptungen werden im Kreis verlinkt und geteilt, aber man findet nichts das Bestand hat.


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:38
wenn du
Zitat von DasMietzDasMietz schrieb:Affidavit
nicht als fakten siehst kann ich dir auch nicht helfen denn das sind eingeschworene zeugenaussagen für die jeder zeuge mindestens 10 bis 15 jahre ins gefängnis muss wenn sich heruasstellt das es falschaussagen sind.

was bezeichnest du seit wochen denn am 3 november wurde erst gewählt?


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:40
@DasMietz

Ich zitiere mal von RT, die Quelle ist hier nicht erwünscht, darum nur Teil:
Der Kampf um das Weiße Haus geht in die nächste Runde. Denn seitens des US-Präsidenten Donald Trump gibt es bislang keinerlei Distanzierung von dessen Behauptung, dass der Sieg seines Herausforderers, Joe Biden, nur durch Wahlbetrug seitens der Demokraten erfolgen konnte.

In einem am Sonntag mit der Fox News-Moderatorin Maria Bartiromo ausgestrahlten Interview hat die ehemalige US-Bundesanwältin Sidney Powell, die nun Teil von Donald Trumps Rechtsteam ist, behauptet, dass die gesammelten Beweise auf einen "massiven Wahlbetrug" durch die Demokraten in den umkämpften Bundesstaaten hindeuten würden. Der Betrug selbst soll mithilfe des Wahltechnologieanbieters Dominion Voting Systems und dem Softwareanbieter Smartmatic vollzogen worden sein.
Quelle: RT-Deutsch (muss mal was zitieren, Quelle soll aber nicht genannt werden, findet sicher jeder auch so)

Erkennst Du es nicht selbst?

Behauptet, deutet darauf hin, soll sein, könnte ...

Alles nur Behauptungen, sie sagt ja, da wurden Millionen gezahlt, an die Gouverneure damit diese dann diese Software für die Automaten kaufen. Die sollen bestochen worden sein, aber auf Nachfrage, wer denn nun, ob sie Namen nennen kann, kommt ...

Eben ... nichts ...


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:42
Zitat von DasMietzDasMietz schrieb:was bezeichnest du seit wochen denn am 3 november wurde erst gewählt?
Am 3. wurde gewählt und seit dem 4. behauptet Trump ja massiv, diese Wahl wurde manipuliert.

Zwei Wochen sind 14 Tage, also wir haben den 18. und seit zwei Wochen suche ich nach echten Belegen. Also Wochen ...


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:45
Nebenbei ich bin Programmierer seit über 30 Jahren, beruflich, ...

Da haben über 50 IT-Experten erklärt, es gäbe da bei der Wahlsoftware keine solchen Möglichkeiten wie die Trulla behauptet. Von wegen, man könnte von überall übers Internet auf die Geräte zugreifen und beliebig Stimmen ändern.

Alles gelogen, keine Belege nur Müll und Hetze, der Versuch die Demokratie zu zerstören.


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 16:52
Gut, ist nur ein Ausschnitt, gerade bei der Frage nach den Schmiergeldern bricht es ab, ich kenne aber den Rest und kann den später verlinken, hoffe ich.


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 17:01
ja ok im grunde hast du schon recht affidavits können ja nur als anschuldiguengen bzw. behauptungen abgestempelt werden... wenn das gericht aufgrund dieser anschuldigungen ein gerichtsverfahren einleiten würde würdest du das dann als fakten bezeichnen?

@nocheinPoet


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 18:29
@DasMietz

Nein würde ich nicht, was Fakten sind steht im Netz, daraus ergibt sich auch was keine sind und was nur eine Behauptung ist. Ein Verfahren gibt es rechtsmäßig in dem Fall nur, wenn was Substanzielles vorliegt, also der Anfangsverdacht mehr als nur ohne was begründet ist.

Dein Nachbar ist tot, ermordet worden, man hat Dich in der Wohnung gesehen, in seiner Brust steckt Dein Steak-Messer und Deine Hände sind voller Blut. Das wäre mal ein starker Anfangsverdacht aber nie ein Faktum für Schuld am Tod des Nachbarn.

Eventuell hilft Dir ja das Beispiel ...


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

18.11.2020 um 19:19
fakten sind für mich ein wirklicher, nachweisbarer, bestehender, wahrer oder anerkannter Sachverhalt.


das was momentan in amerika stattfindet sind für mich Tatsachenbehauptungen die Aussagen über Tatsachen sind, wobei es an der Verifizierung noch fehlt.


Wikipedia: Tatsache


@nocheinPoet


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

19.11.2020 um 09:35
Also ich habe leider den Eindruck, dass es schon sehr viele Leugner gibt.
Habe auf der Firma wenns hoch kommt mit 10 Leuten über Corona gesprochen und 3 davon halten es für Schwachsinn.
Muss dabei aber fairerweise sagen, das einer (unser Gärtner, der wars ja auch immer im Film) ohnehin der größte VTler ist.
Der hat jeden Tag eine andere Story parat, würde mich nicht wundern, wenn ich dem eines Tag hier bei Allmy begegne ;)
So und im privaten Umfeld würden mir spontan auch direkt zwei Leute einfallen, die ganz klar Corona als Mittel ansehen uns alle zu instrumentalisieren.
Mir vergeht da mittlerweile auch echt die Lust mit denen zu diskutieren, weils sich einfach anfühlt als würd ich das einer Wand erzählen.
Ist schon Wahnsinn, wie man in seiner Meinung so festgefahren und teilweise richtig sauer werden kann, wenn man ein paar simple Gegenargumente darlegt ;)
Denke die beste "Medizin" für diese Personen wäre eine Eigeninfektion, auch wenn man diese natürlich niemandem wünscht.


2x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

19.11.2020 um 09:58
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Denke die beste "Medizin" für diese Personen wäre eine Eigeninfektion, auch wenn man diese natürlich niemandem wünscht.
Das würden noch nicht einmal Corona-Leugner irgendwem wünschen.

Ich denke, die beste Medizin für uns alle wäre, mal ein wenig in Demut zurückzutreten und die eigenen Überzeugungen und was diese mit uns machen zu betrachten.

Ich wünsche niemandem eine Infektion. Ich wünsche niemandem den Ruin. Ich wünsche niemandem in einem Krankenhaus zu landen.
Ich wünsche niemandem den Tod.

Ich wünschte, alle könnten das von sich behaupten und habe große Angst vor Menschen, die nicht so denken.

Gut, dass du nochmal dazu geschrieben hast, man wünsche so was ja niemandem.
Das kann ich nur unterschreiben.


Ich habe bisher noch keinen Leugner "im echten Leben" getroffen. Da sind welche mit anderen Sorgen oder eben welche, die man zum Teil vielleicht als Verharmloser (das Wort wird hier rot unterstrichen, gibt es das überhaupt?) bezeichnen könnte, weil sie keine Angst vor einer Infektion haben und zum anderen Teil die Reaktion der Welt Anfang des Jahres für völlig kopflos halten und sich daran festbeißen.

Das Virus hat mir gegenüber noch niemand geleugnet, außerhalb des Netzes, aber wenn man hier im Forum zum Thema so mitliest scheint es, als würden viele einen hardcore-Vt'ler in Sachen Corona im täglichen Umfeld haben. Kann ich wirklich nicht bestätigen. Noch nicht einmal vom Hörensagen (außerhalb des Netzes).


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

19.11.2020 um 10:08
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:ohnehin der größte VTler ist.
So ein Prachtexemplar haben wir auch auf Arbeit.
Das ist teilweise nicht zu ertragen was für ein
Bullshit aus seinem Mund kommt. Ich kann ihm leider nicht oft aus dem Weg gehen, somit vermeide ich so oft wie es geht Corona zu erwähnen.


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

19.11.2020 um 10:29
@laucott
Kann ich voll nachempfinden.
Das Schlimme ist, ich müsste bei dem noch nicht mal das Wort Corona selbst ausprechen, der kommt schon aus 10 Metern Entfernung lautstark mit Thesengebrabbel auf einen zu, da hat man keine wirkliche Chance, sich der Situation zu entziehen ;)


melden

Gibt es viele Corona-Leugner?

19.11.2020 um 13:13
Der Punkt ist doch, die ganzen Behauptungen von Hildmann und Co. machen negativen Sinn.

Die Frage sollte doch sein, was ist das Ziel, also der tiefe Staat impft nun mit Bill alle Menschen, die sind dann mit Chip versehen und können ferngesteuert werden, gibt eine App für die Elite da können die jeden den sie sehen klatschen lassen, Hurra ...

Ernsthaft, was soll das?

Kostet viel Geld, all die ganz Chips und so, aber was soll es werden? Die arbeiten nicht besser ...

Die ganzen Verschwörungstheorien stehen in der Regel auch oft im Widerspruch zueinander. Ach Hildmann sollte doch zufrieden sein, er kann ja in einem Jahr Bill anrufen und sagen, der soll in der App mal alle Menschen auf "vegan" stellen ...

:D


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

20.11.2020 um 05:53
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Die ganzen Verschwörungstheorien stehen in der Regel auch oft im Widerspruch zueinander. Ach Hildmann sollte doch zufrieden sein, er kann ja in einem Jahr Bill anrufen und sagen, der soll in der App mal alle Menschen auf "vegan" stellen ...
Warum nicht auf "stumm" ? Hab ich vor Wochen schon zu unserer schwadronierenden Putzfrau gesagt , die einzige Vtlerin, die ich kenne und aushalten muss.

Ich würde den Chip mit meinem letzten Heller unterstützen, wenn es die Funktion " stumm " gäbe, dann müsste ich mir nicht so viel Kacke durch die Ohren rauschen lassen.


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

20.11.2020 um 07:04
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ich würde den Chip mit meinem letzten Heller unterstützen, wenn es die Funktion " stumm " gäbe, dann müsste ich mir nicht so viel Kacke durch die Ohren rauschen lassen
Ach herrlich, da wird meine Laune direkt besser, danke :)

Unter dem Aspekt würde ich das Projekt dann natürlich auch unterstützen.


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

20.11.2020 um 07:11
Zitat von Ben1990Ben1990 schrieb:Unter dem Aspekt würde ich das Projekt dann natürlich auch unterstützen.
Die Fernbedienung, natürlich zu uns :D


1x zitiertmelden

Gibt es viele Corona-Leugner?

20.11.2020 um 07:14
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Die Fernbedienung, natürlich zu uns
:) das ist doch wohl klar


1x zitiertmelden