Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Avatar - Aufbruch nach Pandora

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Planet, Avatar, Pandora
MissOzeana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Avatar - Aufbruch nach Pandora

30.06.2010 um 11:05
freu mich schon aufn 2 teil :)


melden
Anzeige
SimpleHuman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Avatar - Aufbruch nach Pandora

30.06.2010 um 15:28
Was? Es wird ein 2.Teil geben? Da werden aber meine Eier so richtig blau


melden
crazypunk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Avatar - Aufbruch nach Pandora

30.06.2010 um 16:57
teil des Lebens sollte so wieso der Einklang mit mensch und umwelt sein ( wer das auch so versteht!!!! )
@Silberblume


melden

Avatar - Aufbruch nach Pandora

25.07.2010 um 15:27
Ich denke, ich wäre irgendwie dort geblieben... Ist bloß so ein Problem mit dem Sauerstoff... o.O


melden

Avatar - Aufbruch nach Pandora

27.11.2018 um 13:03
MissOzeana schrieb am 30.06.2010:freu mich schon aufn 2 teil
Dauert ja nur noch knapp 2 Jahre XD

SimpleHuman schrieb am 30.06.2010:Was? Es wird ein 2.Teil geben?
Es wird nicht nur 2, sondern 5 Teile geben. Halt Deine E... fest XD :P


Was das [dort bleiben[/i] angeht, sagte ich schon in einem anderen Thread:
Tsatsengmì tsatsun oe rivey taluna tsun pivlletxe nìlìffya'o.
Oder etwa: Ich könnte dort leben, da ich mich in dieser Sprache unterhalten könnte.

Aber im Ernst:
Wer von uns käme denn allein hier auf der Erde zurecht, würde er in den Wald ziehen?
Kaum jemand ist doch heute noch in der Lage, allein Wasser zu finden.
Von Essbarem will ich mal noch gar nicht reden.

Dazu kommt noch, dass wir (als Gesellschaft) inzwischen derart verweichlicht sind, dass wir schon Husten bekommen, wenn wir mal 2 Minuten zu lange an der frischen Luft sind.
Schaut Euch doch die Krankenstände in den Großraumbüros mal im Gegensatz zu denen handwerklicher Berufe (z.B: Bauarbeiter, Schreiner, etc.) an. Wo sind die meisten Leute am längsten krank? Dort, so gereinigte, klimatisierte Luft ist und wo ultrahocherhitzte Mild in den vakuumverpackten Kaffee geschättet wird.

Schaut Euch Schulen und Kindergärten an. Die Kids sind laufend krank und nicht nur mit Husten, nein. Da kommen Röteln, Masern, Salmonellen, dies und jenes. Schlimm!
Woran liegt das? Meiner Meinung nach daran, dass schon im Elternhaus zu wenig an die Luft gegangen und dort gespielt wird.
Dies aber liegt nur z.T: an den Eltern, sondern auch an dem Umstand, dass heute Vater UND Mutter arbeiten gehen müssen, um den Lebensunterhalt zu finanzieren.
Ok, schlimm ist es bei denen, die sich selbst verwiiirklichen[/] müssen. Die sollten besser keine Nachkommen haben.

Aber zurück zum Thema:
Wer von Euch kann denn mit einem Messer umgehen, Bogen schießen oder einen Fisch mit bloßen Händen fangen?
Nicht sehr viele, wage ich zu behaupten, und wenn, dann ist sowas nur den älteren vorbehalten, da man heute doch eh nirgends mehr campen und erst recht kein Feuer mehr machen darf.

Legt Euch mal einfach mit nem Schlafsack in den Wald (ohne Zelt!) und ich wette, nach 3-4h spätestens kommt Oberförster Superwichtig zusammen mit der örtlichen Polsterei und fegt Euch aus SEINEM Wald.

Ich erlebe es ja schon, wenn ich einen Freund besuche, der weit auf dem land wohnt. 30km bis zum nächsten Kino, 25 bis zum Zahnarzt. Viel Wald, viel Natur und Ruhe.
Aber wehe man bekommt im Winter, wenns glatt ist, Zahnweh...
Ich hab schon oft mit dem darüber gesprochen, ob ich, der aus einer Großstadt kommt, dort im Dorf länger leben könnte/wollte? Ich kann das nciht genau beantworten. Für 1 Woche am Stück wars ok, aber Monate, Jahre? Ich kann mir das nciht vorstellen...

Wie sollte ich da auf Pandora überleben können?

Wobei die Natur, Wälder und Pflanzen und auch die Fauna sind natürlich wunderschön XD
Aber ebenso gefährlich...


Guck.


melden

Avatar - Aufbruch nach Pandora

28.11.2018 um 00:41
Gucky87 schrieb:Schaut Euch Schulen und Kindergärten an. Die Kids sind laufend krank und nicht nur mit Husten, nein. Da kommen Röteln, Masern, Salmonellen, dies und jenes.
Gabs früher auch, sind die Menschen halt häufig dran gestorben. Kindersterblichkeit und so.
Gucky87 schrieb:Wer von Euch kann denn mit einem Messer umgehen, Bogen schießen oder einen Fisch mit bloßen Händen fangen?
Nicht sehr viele, wage ich zu behaupten, und wenn, dann ist sowas nur den älteren vorbehalten, da man heute doch eh nirgends mehr campen und erst recht kein Feuer mehr machen darf.
Mit dem Messer umgehen und Bogen schießen ist doch reine Übungssache. Als nicht Grizzlybär einen glitischigen Fisch zu fangen ist dann schon etwas schwierig. Da wär vielleicht der Bau einer Reuse und generell ein paar Fallen für Tiere leichter.


melden

Avatar - Aufbruch nach Pandora

02.05.2019 um 13:03
Jaime schrieb am 28.11.2018:Gabs früher auch, sind die Menschen halt häufig dran gestorben. Kindersterblichkeit und so.
Zu meiner Schulzeit war nicht jeden 2. Tag jemand für 1-2 Wochen krank. Heute schon.
Kann ich auch nachvollziehen, denn heute hocken die Kids vor der Playstation, werden vor den BluRay Player gesetzt, damit Papa & Mama Sonntags ihre Ruhe haben, und ähnliches.
Wo klettern die Kids denn heute noch auf Bäume (und fallen gelegentlich herunter)?
Wenn ich allein dieses Gehampel z.B. im Freibad oder so sehe. Gerade angekommen, heißt es: "Hast Du Hunger...?", "Hast Du Durst...?" oder "Musst Du mal Pipi..?"
Da werden die (entschuldigt bitte!) Weicheier doch erst genau dazu gemacht!
Kaum aus dem Wasser, werden sie abgetrocknet und in warme Tücher gehüllt, weil man sich ja erkälten könnte.
Merken diese Leute (die Eltern!) eigentlich noch was?

Ok, auch wenn es seit Jahren keinen richtigen Winter mehr gab, mit Eis & meterhohem Schnee, aber was passiert im Winter?
Man geht mal 10 Minuten mit den Kids raus, damit sie (wenn vorhanden) mal Schnee gesehen haben.
Ich war von früh bis spät mit anderen Kindern unterwegs. Wir hatten Schlitten mit selbst gebauten Scheinwerfern vom Schrottplatz. Wir kamen Abends tief gefroren nach Hause.
Meine Eltern wussten nicht, wie sie mich aus den gefrorenen Klamotten heraus fräsen sollten.
Vielleicht werde ich genau darum heute auch noch nicht wirklich krank und wenn, dann richtig und nach ein paar Tagen ist wieder für ein paar Jahre Ruhe.
Jaime schrieb am 28.11.2018:Mit dem Messer umgehen und Bogen schießen ist doch reine Übungssache.
Stimmt. Nun sag mir, wie viele aus Deiner Familie/Freund solche Dinge wirklich so gut können, dass sie ab heute alleine im Wald überleben könnten?
Nicht viele, befürchte ich.

Ich war lange Zeit z.T. allein in Wäldern unterwegs und behaupte von mir, dass ich ganz gut in der Natur zurecht kommen würde. Ich sage aber auch, dass ich wohl zivilisationsbedingt, schnell n meine Grenzen stoßen würde.

Gucky.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt