Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist für euch die beste Erfindung?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfindung
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

05.09.2011 um 19:50
Bier, Gleitcreme


melden
Anzeige
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

05.09.2011 um 19:53
Toilettenpapier und Türklinge


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

05.09.2011 um 20:13
Der Ottomotor


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

05.09.2011 um 20:17
Der Lokus.....

Alles andere in der freien Natur ist unbequem und geht auf die Knie.


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

05.09.2011 um 20:49
ich will elektrizität klicken aber wegen meinem avatar
muss ich auf schraube klicken xD


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:00
Eindeutig die Thermoskanne. Füllt man im Sommer eiskalten Fruchtsaft ein, bleibt der ca. 12 Stunden kalt. Füllt man im Winter heißen Tee ein, bleibt der ca. 12 Stunden heiß.
Jetzt kommt aber das Erstaunliche: Woher weiß die Thermoskanne, wann Sommer und wann Winter ist...? :D :D :D


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:26
Elektrizität das Rad und die Schrift

auf einem oder meherern dieser Dinge basieren die meisten Dinge die wir heute täglich benutzen


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:35
stanman schrieb am 06.09.2010:Elektrizität
Ich habe uebrigens das Feuer und den Wind erfunden.


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:38
Was wären wir ohne Reißverschluss?
Reißverschlüsse machen den modernen Menschen doch aus,oder nicht?


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:44
Ganz klar Telefon

Ohne Telefon kein Internet.


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:46
@Keksgesicht
Und was hältst du von Knöpfen?

Erst mit Knöpfen ist man ein Mensch ... äh... Bär

tJLIQgS article-1126126-0321406C000005DC-244 468


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 00:47
Affe??


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:06
@pprubens
sagen wir... merkwürdiges pelziges Viechdingens?


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:09
... mit Knöpfen statt Reißverschluss ;)

@Keksgesicht


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:10
@pprubens
....wo siehst du bei dem Knöpfe :|


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:11
Ernsthaft ist für mich die beste Erfindung die künstliche Kühlung, weil sie der Menschheit einen großen Schritt an ernährungsmäßiger Unabhängigkeit gebracht hat.


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:12
@Keksgesicht
Ich sehe keine Reißverschlüsse rechts und links der Nasen. ;)


melden

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:13
@pprubens
die Augen bei dem großem wirken ein wenig zu "plüschig" für Augen und der kleine hat Kulleraugen :<


melden
Minx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:15
Also auf meiner privaten Liste steht das Rad ganz oben. Gefolgt von der Dampfmaschine und den daraus entwickelten Motoren. Danach kommt Morsen, Funken, Radio, TV. Und natürlich der Computer.
Elektrizität ist ja nicht erfunden worden sondern entdeckt. Das ist schon ein Unterschied.


melden
Anzeige

Was ist für euch die beste Erfindung?

06.09.2011 um 01:37
Die Erfindung der Schraube ist meine No. 2.

Ohne Schrauben keine Brücken, Häuser, Maschinen, Autos, Fahrräder, Toaster, Dampfgarer, Schnellkochtöpfe und immer so weiter. Ohne Schrauben alles nicht!!

Ohne Schraube kein Flugzeug, geschweige denn Flugzeugträger!!!

Ich revidiere meine Meinung! Die Erfindung der Schraube ist meine No. 1!

No. 2 ist, aus bekannten Gründen, das Telefon.

Ich bin gezwungen folgende Information zu aller Augen zu bringen:

Geschichte
tcW00Os 350px-Ruuvit

Die älteste bekannte Schraube ist die Archimedische Schraube, welche der assyrische König Sin-ahhe-eriba zur Wasserversorgung der Hängenden Gärten von Babylon und Ninives im 7. Jahrhundert v. Chr. installieren ließ. Die Schraube wurde später durch den griechischen Mathematiker Archytas von Tarent (428–350 v. Chr.) beschrieben. Sie diente jedoch dem Wassertransport und nicht als Verbindungselement und unterscheidet sich dadurch von den hier betrachteten Schrauben.

Im 1. Jahrhundert v. Chr. waren Schrauben aus Holz im Mittelmeerraum für Öl- und Weinpressen verbreitet. Hier wurde zum ersten Mal das gleiche Prinzip verwendet wie bei der Schraube als Verbindungselement.

Zu Beginn des 15. Jahrhunderts wurden die ersten Metallschrauben in Europa gefertigt, konnten sich aber aufgrund der hohen Preise nicht durchsetzen. Erst durch die Industrialisierung im 18. Jahrhundert konnten Schrauben als preiswerte Massenware hergestellt werden und so weite Verbreitung finden.Nachfolgend eine Zeittafel der neuzeitlichen Errungenschaften:

1744: Erfindung eines Bits mit flacher Klinge für eine Art Handbohrmaschine, Vorgänger des Schraubendrehers.
1770: Der englische Werkzeugmacher Jesse Ramsden (1735–1800) entwirft die erste zufriedenstellende Drehmaschine.
1797: Der britische Ingenieur Henry Maudslay (1771–1831) patentiert eine Gewindeschneidmaschine.
1798: Der Amerikaner David Wilkinson patentiert eine ähnliche Maschine in den USA.
ab 1800: Herstellung und Verwendung von Hand-Schraubendrehern
1908: Der Kanadier Peter Lymburner Robertson (1879–1951) entwirft die Robertson-Schraube, die in Nordamerika zum Standard wird.
1930er: Der Amerikaner Henry F. Phillips kauft das Phillipsschrauben-Patent von J. P. Thompson (patentiert 1933).
während des Zweiten Weltkrieges wurden Gewinde standardisiert, so dass austauschbare Teile in allen Ländern der Alliierten hergestellt werden konnten.

Die ein bis zwei Klemmen von Tischlerwerkbänken (Hobelbank) wurden bis um 1950 überwiegend mit Holzgewinden gefertigt.

Aus "Wikipedia: Geschichte der Schraube


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden