weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was meint ihr zu Ratten?

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Süß, Ratte

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 17:33
@Gluckius ,

Haustiere waren nicht gemeint :D - Ich frage mich allerdings wie man eine Ratte als Haustier halten kann.. :{


melden
Anzeige

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 17:41
So eine große üppige Ratte ist doch was Drolliges.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 17:47
@rottenplanet
ratten sind sehr schlaue haustiere und wenn sie gezähmt sind sehr zutraulich...wiso sollte man die nicht als haustier halten können?


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 17:54
@Gluckius ,

Ratten sehen nicht gerade "toll" aus, sie stinken, verstecken sich überall, lässt man sie laufen, kann man auf sie leicht drauftreten, sie fressen viel und verrichten dementsprechend oft ihr "Geschäft", usw.

- keine idealen Haustiere


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 18:13
ich wohne an einem kleinen fluss und muss darauf achten, dass sich die wanderratten nicht in der nähe meiner wohnung einnisten, was schon mal geschehen ist. dass schafft nämlich ganz schön dreck und unruhe.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 19:53
Niedlich!


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 19:57
Ich besitze selbst 2 Ratten :3


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 20:05
haustierratten im käfig sind natürlich was anderes,
als diejenigen die sich in deinem öltank einnisten.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

02.10.2010 um 21:27
Ratten???
Sind das die Gestalten, die da im Bundestag zu Hunderten herumlungern und das Volk
arm fressen? Die da überall Ekel und Gestank verbreiten und die so schlecht zu vernichten sind??
Die kenne ich, alle 620 Figuren.
Im Moment helfen noch keine Mittel, es wird aber intensiv daran gearbeitet.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

03.10.2010 um 16:07
@Gluckius
Also erstmal hält man Ratten nicht alleine (ich hoffe du hast mindestens 2!) und zweitens ist es für sie Stress pur, wenn man sie mit raus nimmt. Außerdem können sie sich draußen leicht mit Krankheiten anstecken... wie alle Haustiere, die normal nicht raus gehen. Und wie auch Menschen, die zb. nen Jahr in der Bude hocken und dann mal raus gehen ... nicht dass ich da Erfahrung hätte hahaha :D

Großer Käfig und regelmäßiger Auslauf in der Wohnung genügt.

psych


melden

Was meint ihr zu Ratten?

03.10.2010 um 17:02
@psycho-wrack
ja 2sinds und ich acht scon darauf dass sie im warmen sind usw...ich werd die nicht immer eiinsperre...die chillt enorm und were die gestresst würde die sich anders verhalten...


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 12:09
sind super liebe und sehr intelligente Tierchen. Vorallem mitunter auch sehr sozial.
sie machen Spaß und sind einfach süße Pelznäschen


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 13:07
Vor allem, wenn sie aus dem Klo herausgekrabbelt kommen.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 13:15
@passat
Wildratten:
sie haben wenig wahl.
Weshalb halten sie sich bei Menschen auf?
-Weil der Mensch unsauber lebt, Essensreste wegwirft und wenig Wert auf Hygiene legt
-weil die weggeworfenen Essensreste für die Rattenfamlien eine willkommene Abwechslung bietet, viel Futter für viel Sippschaft

Weshalb suchen sie die Nähe zum Menschen?
-der Mensch bietet ihnen warme Höhlen,
-Futter,
-Je nach dem wo sie sich einnisten auch Sicherheit vor Feinden

Weshalb vermehren sie sich in Menschennähe?
-weil der Mensch eine Überlebensgarantie für das Rudel bietet


Wie wärst du, wenn du obdachlos wärst und eine Familie zu ernähren hättest?
Du sammelst den Müll aus den Mülleimern, versuchst ständig an etwas Essbarem und einen Unterschlupf ranzukommen und fürchtest vertrieben zu werden.
Na? Parallelen erkannt?
Obdachlose wurden leider in der Vergangenheit auch oft als "Straßenratten" beschimpft.
Dennoch ist das keine Beleidigung, sondern ein Kompliment. Ratten sind intelligent und wissen Situationen für sich zu nutzen.
im Vordergrund steht das Rudel. (Wir Menschen nennen es Familie ;) )

Zuchtratten:
kann man in dem Fall wohl schlecht mit Wildratten vergleichen



________
Einen ähnlichen Thread gibt es hier: Diskussion: Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 13:33
@Dornenblut
Du hast sicher recht. Bekannte von mir hatten auch schon Hausratten, und die Viecher sind sehr possierlich, wenn sie Nahrung in ihre (menschenähnlichen) Händchen nehmen.

Aber bei den wilden Vettern geht es nicht um Naturschutz, sondern um den Kampf: Mensch oder Ratte. Da es in den neuen, menschennahen Siedlungsgebieten der Ratten keine natürlichen Feinde gibt, müssen wir sie bekämpfen. Vor allem, da Ratten schon immer eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Krankheiten spielten.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 13:39
@passat
schau mal, die wilden Ratten haben nur eins im Sinn.
ihre Familie, Nahrung und sich vor Gefahren schützen.
Die Tierchen wissen nicht, dass manche Menschen ihnen nichts tun, sondern lieber vor "Ekelempfinden" davon laufen. sie wissen auch nicht, dass es Menschen gibt, die sie jagen würden.
Jeder ist Feind. Jeder könnte ihrer Familie schaden, ihnen selbst oder ihnen das Futter streitig machen.

Wir Menschen würden in einer ähnlichen Situation genauso reagieren. Daher das Beispiel mit dem Obdachlosen. Krankheiten gibt es immer. Nicht nur die Ratten sind Krankheitsüberträger. Jedes Tier ist das. Tauben besonders. Aber Ratten werden immer zum Sinnbild des Schlechten gemacht. Dabei Sind die Tiere nur ein Abbild für die Lebensweise des Menschen ;)
Genauer betrachtet, sind Menschen und Ratte sich in einigen Situationen sehr ähnlich..

Ratten lieben die Sauberkeit. Sie sind nicht dreckig und sie wollen nicht im Dreck leben. Meine Ratten schmeißen alles was schmutzig ist aus dem Käfig (versuchen sie zumindest). Sie sind stubenrein (gehen auf ihr Klöchen) und Fressen nur am Napf (wird nichts großartig rumgeschleppt). Wenn die Hängematte (Lieblingsplatz) dreckig geworden ist, gehen sie nicht mehr rein, bis ich sauber gemacht habe.
Die Wildratten kennen sowas nicht. sie müssen damit klar kommen, was ihnen geboten wird.

Die Ratten früher haben nicht die Pest übertragen, sondern ein so genannter Pestfloh. Die Ratte war nur das Flohgefährt sozusagen. wie auch anders? Andere Tiere kamen für den Floh weniger in Frage. Dafür kann aber nicht die Ratte was.
Die Ratte kann sich dagegen auch nicht wehren


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 14:35
Ich mag Ratten nicht, ist aber durchaus in Ordnung da auch nicht jeder Lemure oder Vogelspinnen mag.


melden

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 14:37
Also, die Ratten, die mir in Friedshain mitunter abends beinahe über die Füße gelaufen sind, waren mir schon irgendwie supekt ... wobei auch die - wenn sie nicht grade aus einem Müllcontainer oder Abflußrohr/Gulli kommen - eigentlich hübsch sind.

Die Ratte, die ich als kleines Mädchen zuhause im Käfig hatte, war so ein winziges "wildes Rattenbaby", als mein Vater sie damals gefunden und mitgebracht hat und sie war einfach zauberhaft, lieb und intelligent. Leider hat sie nicht lange gelebt, im Vergleich zu den gezüchteten Farbratten, die es heute für Zuhause gibt.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 14:39
Hab selbst einige Jahre Ratten gehalten. Sie können so anhänglich werden, aber sie haben eben eine kurze Lebensdauer, auch wenn zwei meiner "Monster" 4 und 5 Jahre alt wurden.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was meint ihr zu Ratten?

20.02.2012 um 18:12
Ich hab nichts gegen Ratten und finde sie sogar ganz niedlich. Und mir sind die lieber als so mancher Mensch.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden