Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

35 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, ARD, Willen, Leopard, UM, Himme, Himmels

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:22
Bei den Drehvorbereitungen für die beliebte Fernsehserie "Um Himmels Willen" ist es in Namibia zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Wie die Produktionsfirma "neue deutschen Filmgesellschaft" auf Yahoo!-Anfrage erklärte, wurde eine Münchner Produktionsmitarbeiterin von einem Leoparden getötet.

Vergangene Woche war ein Team der ndf (neue deutsche Filmgesellschaft) in Windhoek eingetroffen, um die Drehorte für das Weihnachtsspezial der ARD-Erfolgsserie zu besichtigen. Bei dem Besichtigungstermin wollte man auch sehen, wie sich die Zusammenarbeit mit einem Leoparden gestalten würde, der in der Serie zum Einsatz kommen sollte.

Eine erste Probeszene, in der das Tier um ein Auto streifen sollte, war bereits abgedreht, als die Raubkatze die 46-jährige Produktionsmitarbeiterin Veronika B. attackierte. "Der Leopard lief von hinten auf die Frau zu, als er neben ihr war, sprang er der Frau völlig unerwartet an den Hals", erklärte Dr. Ulf Tubbesing, der Besitzer des Tieres, in der "Allgemeinen Zeitung Windhoek". Tubbesing war bei den Drehvorbereitungen vor Ort und konnte seinen Leoparden angeblich nur mit einem Elektroschocker von der Frau losreißen.

Veronika B. erlitt bei dem Angriff schwere Verletzungen am Hals und starb schließlich, trotz einer Not-OP, an den Folgen der Attacke. Der Leopard wurde sofort eingeschläfert.

Er war zuvor in zahlreichen Filme und Werbespots im Einsatz gewesen. Wie ndf bestätigte, galt das Tier als absolut zahm und war bisher nie auffällig geworden. Warum der Leopard plötzlich aggressiv wurde, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei ermittelt in dem Fall.
NUN DIE FRAGE

wie seht ihr es dass das Tier eingeschläfert wurde?


melden
Anzeige
SCHWEINE! Das Tier kann doch nix dafür, nur weil es seinen Instinkten folgt
81 Stimmen (76%)
Die Filmemacher gehören eingeschläfert weil sie Tiere derart ausnutzen
20 Stimmen (19%)
Gut so! Ich hätte ihn auch eingeschläfert
6 Stimmen (6%)

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:28
Tja...wer mit Feuer spielt....

Und das Tier darf das dann ausbaden....tststststs


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:29
Wer sich in Gefahr begibt ...

Antwort 1.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:42
Ich find schon dass das Tier eingeschläfert gehört.

Der Leopard hat jemand getötet also kann man Ihn nie mehr bei irgendwelchen Filmen mitspielen lassen. Auswildern kann man Ihn auch nicht mehr. Würde nur noch ein Zoo bleiben, aber wenn nicht gerade nach einem Leoparden gesucht wird, wird Ihn wohl auch keiner nehmen.
Was soll man den sonst machen?

Klar, angefangen hats, weil der Regisseur eine Szene mit einer Wildfkatze eingebaut hat, demnach ist es auch auf dem Mist des Regisseur gewachsen.
Trotzdem gehört das Tier in so einer Situation eingeschläfert.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:46
Chrislibear schrieb:Ich find schon dass das Tier eingeschläfert gehört.

Der Leopard hat jemand getötet also kann man Ihn nie mehr bei irgendwelchen Filmen mitspielen lassen. Auswildern kann man Ihn auch nicht mehr. Würde nur noch ein Zoo bleiben, aber wenn nicht gerade nach einem Leoparden gesucht wird, wird Ihn wohl auch keiner nehmen.
Was soll man den sonst machen?

Klar, angefangen hats, weil der Regisseur eine Szene mit einer Wildfkatze eingebaut hat, demnach ist es auch auf dem Mist des Regisseur gewachsen.
Trotzdem gehört das Tier in so einer Situation eingeschläfert.
also ich denke nicht das es unmöglich gewesen wäre für das tier einen Zoo zu finden. aber die mühe macht man sich ja nicht.
ein tier wird für so einen scheiss benutzt und wenn es sich so verhält wie es sich für seine art gehört dann wirds sofort bestraft.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:47
Idioten.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:49
Chrislibear schrieb:Was soll man den sonst machen?
Das Dilemma kann man wohl kaum auf dem Rücken des Tieres auflösen.

Ich lade Fisch in Wohnung, Couch wird nass.
Dafür kann ich Fisch nicht bestrafen.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 15:54
*kopfschüttel*
Da kann das Tier nichts dafür.
Da bin ich echt gegen das Einschläfern. Tiere sind unberechenbar. Da gabs mal so zwei Jungs mit weißen Tigern, die können das sicher bestätigen ;)
Da sollte der Tiger auch nicht eingeschläfert werden. Warum auch? Er hat gar nichts getan, er ist nur seinem Instinkt gefolgt :)


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 16:39
Haben wir doch jedesmal das Problem... Herrchen kann seinen Pitbull nicht in Zaum halten oder macht das Tier absichtlich scharf, um persönliche Defizite zu kompensieren und wenn dann ein Kind attackiert wird, muss das Tier sterben, weil Herrchen nicht mehr ganz frisch im Kopf ist.

Oder Bärchen. Da haben wir welche, die nichtsahnend über die Grenze wandern, Hunger haben und sich unwissentlich der Besitzverhältnisse an einer Schaafherde vergehen... die müssen natürlich auch eliminiert werden, weil so ein Wildtier immer zuerst die Option wählen würde, einen Menschen anzugreifen.
Das gleiche gilt für Wölfe und Luchse, bla bla bla.

Hier :fuya: ! Die Verantwortlichen werden sich schon angesprochen fühlen.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 16:46
Finds immer wieder schlimm, dass Tiere eingeschläfert werden, wenn Unfälle passieren.

Klar, ist schlimm dass jemand sterben musste, aber es handelt sich hier nunmal ein Raubtier. Die sind nicht so berechenbar wie manche das gerne hätten.

Jetzt wird das Tier getötet, dass eh schon vom Menschen ausgebäutet wurde. Würde man sich, so gut es geht von Tieren, die gefährlich sein können, fernhalten müsste man sich über sowas keine Gedanken machen.

Gibts halt keine Serien und Filme mit echten Tigern und Leoparden. Heutzutage kann man sowas doch auch mit dem Computer animieren. ;)


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 16:57
@Nereide
Der Mensch will Herr über die Erde und das restliche Leben sein, daher bleibt ihm nichts anderes übrig, als alles "kaputt zu machen".
Musst du doch verstehen...


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 17:04
Traurig, traurig.
So 'n wunderschönes und geschmeidiges Tier.
Ist die Produktionsmitarbeiterin nach dem Einschläfern des Tieres wieder aufgewacht?
Nein!?!?
Warum nicht?
Wollte sie nicht?


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 17:09
Ein Leopard ist und bleibt ein Raubtier, auch wenn manche Tiertrainer glauben ihn handzahm gemacht zu haben. ABer so ist der MEnsch, da wird nicht lange gefackelt und das Tier einfach eingeschläfert....traurige Welt.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 19:54
Ich find das auch erbärmlich, dass die Tiere immer gleich sterben müssen. Von wegen wir haben keine Todesstrafe. Nichts anderes ist es nämlich.

Immer dieses Menschen über alles. Ich hoffe bald ist mal Schluss damit.


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 20:00
Leoparden sind tolle und schöne Tiere. Aber wilde, und das werden sie auch immer bleiben, auch wenn das Tier als zahm galt. Mag ja sein, dass es sich die ganze Zeit so verhalten hat, aber es bleibt unberechenbar.

Warum man den Leoparden einschläfern musste ist mir unbegreiflich. Von der Frau konnte man ihn losreißen, damit war die Sache ja eigentlich erledigt (klingt makaber, ich weiß)...

Man hätte sich sicher die Mühe machen können, und einen geeigneten Platz für das Tier suchen können. Dass der Leopard nie wieder mit Menschen arbeiten kann ist klar, aber das ist doch kein Grund. Hört sich an wie "Das Tier ist (materiell) nichts mehr wert, also weg damit" :| :(


melden
Don_Saint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 20:00
Richtig so!

Jeder Kampfhund der ein Kind fetzt wird ja auch eingeschläfert obwohl er nur seinem Instinkt folgt! Durch das Laute geschrei und getobe der Kinder dreht so nen Hund halt durch und sieht die Kinder als Beute an und flippt aus. Aber da schreien ja wieder alle "DAS ARME KIND!!!"

Die Leute die das erste angeklickt haben halten sich wohl für Gottesartiege Wesen die über Leben und Tod endscheiden dürfen.

Denkt ihr die Frau hatte keine Familie , keine Freunde , keine Träume?
Wie verdammt viele Menschen um sie weinen werden...Die Mutter wird sie nie wieder in den Armen halten dürfen....Die Kinder ( wenn sie welche hatte ) nie wieder eine Note stolz ihrer Mama zeigen können....Sie wird nie ihre Träume erfüllen können die sie im Auge hatte....

DAS findet ihr gerecht? Und so nen Tier ohne Seele und Gefühle wird dann noch betrauert...
Einfach nur arm wie ihr hier heuchelt...


melden

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 20:03
Don_Saint schrieb:Und so nen Tier ohne Seele und Gefühle wird dann noch betrauert...
DAS schlägt in deinem Beitrag echt dem Fass den Boden aus :|
Unglaublich...


melden
Don_Saint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 20:12
@Soley
Wieso?
Denkst du das Tier wollte Kinder bekommen , ein Haus bauen , eine Weltreise machen?
Oder hat sich auf ein heißes Bad nach der Arbeit gefreut?

Tiere folgen nur Instinkten zum Leben mehr nicht.


melden
Anzeige

Unfall bei Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen" - Leopard eingeschläfert

16.03.2011 um 20:15
Don_Saint schrieb:Denkst du das Tier wollte Kinder bekommen , ein Haus bauen , eine Weltreise machen?
Oder hat sich auf ein heißes Bad nach der Arbeit gefreut?
Kommst du gerade aus der Bild-Redaktion? oO

Hab ich jemals gesagt die Frau tut mir nicht Leid? Ich habe sie mit keinem Wort erwähnt, da es hier nicht um die Frau geht, sondern um den Leoparden. Natürlich ist das schrecklich, auch für die Angehörigen.

Und es hätte nicht sein müssen. Die Frau war daran nicht Schuld, wohl eher Produzent, Regisseur oder wer auch immer sich die Leoparden-Nummer ausgedacht hat.

Aber hier von einem seelenloosen Stück "Etwas" zu reden, da es um ein Tier geht und nicht um den gottgleichen Mensch ist einfach nur ekelhaft.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt