weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Rücktritt, Von Boetticher

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 12:07
wulfen schrieb:Als Politiker habe ich die Werte der Partei zu vertreten.
Das ist dann die so verteufelte Parteidisziplin.

Man kann nicht in jedem Punkt mit seiner Partei konform gehen. Wenn innerhalb einer Partei jeder die gleichen Werte hätte, dann könnte man sich Grundsatzdiskussionen sparen.


melden
Anzeige

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 12:18
Silver. schrieb:Das ist dann die so verteufelte Parteidisziplin.
Ja. allerdings ist daran nichts negatives.
Silver. schrieb:Man kann nicht in jedem Punkt mit seiner Partei konform gehen.
Natürlich nicht.
Und bei gewissen Entscheidungen gibt es sogar im Bundestag die Gewissensfrage, da kann jeder Abgeordneter nach seinem Gewissen entscheiden.

Aber eine bestimmte Richtung muss da sein, das nennt man PROFIL.
Niemand wählt eine Partei ohne Profil.
(Das sehen wir ja gerade, der Trend bei den Parteien geht zur Profillosigkeit, Ergebnis sind Nichtwähler da es eh egal ist wen die wählen, haben fast alle das gleiche Wahlprogramm).

Und in diesem Fall sind es eben konservative Wähler, die sind nicht jung genug das klasse zu finden, die stellen sich schlichtweg vor das es ihre Tochter währe.
Und dieser Gedanke ist für die nicht angenehm.
Und das muss man als Politiker akzeptieren.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 12:28
wulfen schrieb:Und in diesem Fall sind es eben konservative Wähler, die sind nicht jung genug das klasse zu finden, die stellen sich schlichtweg vor das es ihre Tochter währe.
Naja, die Junge Union ist die größte parteipolitische Jugendorganisation in Europa. Da gibt es sicher welche die zu dem Thema eine andere Meinung haben.

Aber du hast schon recht, der Großteil der älteren CDU Mitglieder hat ein Problem mit der Akzeptanz von persönlichen Freiheiten anderer Menschen.

Deshalb hat er nun auch die richtige Entscheidung getroffen. Der Rücktritt war richtig.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 13:41
Schwierige Sache.

Bei uns hatte sich in der 11. Klasse eine Schülerin in ihren 20 Jahre älteren Fahrschullehrer verliebt (schon fast ein Klischee, ich weiß) aber letztlich wurde eine richtig feste Beziehung draus, die mehrere Jahre hielt. Anfangs haben alle den Kopf geschüttelt (kleines Dorf), aber als man sehen konnte, dass beide eine völlig normale und glückliche Beziehung hatten, starb auch das Hinter-dem-Rücken-Getuschel langsam aus.

Ich persönlich halte die Geschichte mit dem CDU-Politiker moralisch für in Ordnung. Das ändert aber leider nichts daran, dass die meisten Menschen anders denken. Um das Ansehen der Partei und der politischen Ämter zu schützen, hatte er wohl keine Wahl.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 15:13
Er hätte nicht zurücktreten sollen....
Die Beziehung war aussergewöhnlich aber OK; ich finde auch gut das beide (bisher zumindest) nicht schlecht übereinander reden....


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 16:24
Da hier des öfteren über die Privatsphäre der Politiker gesprochen wurde, sollte man erwähnen, daß dieser Umgang mit den Politikern eine relativ neue Erscheinung ist.
Zu Kohls Amtszeit war seine Affäre ein Geheimnis, das auch die Presse wahrte.
Als aber Schröder und Fischer ins Amt kamen, wurde Privatleben plötzlich zur politischen Waffe. Das haben wir von den Amerikanern übernommen, die seit Kennedy immer weniger Privatsphäre erlaubten. Clinton schließlich wurde von den Republikanern so richtig in die Pfanne gehauen.

Gerade ein Kandidat einer konservativen Partei sollte das wissen, denn die haben mit diesem Stil begonnen, um über das moralische Empfinden der Gesellschaft zu punkten.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 16:29
Doppelmoral, die einen huren sich durch die gesammte Nuttenheit und die anderen dürfen nichtmal ne legale Beziehung führen, weil der Altersunterschied ein bisschen größer ist.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 16:42
@GilbMLRS

Na ja, um ehrlich zu sein: Als meine Tochter mit 17 einen 24-jährigen anschleppte, hielt sich meine Begeisterung auch in Grenzen.
Allerdings war mir auch klar, daß sie ihn in Bezug auf ihr Alter beschwindelt hatte und letztendlich stellte sich meine Tochter als die Reifere von den Beiden heraus.
Aber einen 40-jährigen hätte ich auf jeden Fall gefragt, ob ihm einige Karten zum völlständigen Kartenspiel fehlen?
Der wäre etwa so alt gewesen, wie ich - da kann sich wohl jeder Vater (und ich bin sogar nur der Stiefvater) die Reaktion vorstellen.

Ganz in Ordnung kann so jemand nicht sein. Ein gestörtes Verhältnis zu Frauen liegt da m. E. schon vor.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 16:50
@Commonsense

Diese Diagnose lässte vielleicht besser mal einem Psychologen. Es gehören immer zwei zu sowas und wenn der "nicht ganz glatt" ist, weil er sich so eine junge nimmt, dann dürfte die auch "nicht ganz glatt" sein, sich so einen Alten zu nehmen, im Endeffekt sind sie dann beide nicht ganz glatt und harmonieren somit wunderbar.

Was kann denn schlimmstenfalls passieren? Sie gehen irgendwann auseinander. Passiert gleichaltrigen Paaren auch. Oder er setzt ihr nen Braten in die Röhre und haut ab....passiert gleichaltrigen Paaren auch.

17 und 24 find ich übrigens überhaupt nicht anstößig, warum auch, wenn er dann 40 und sie 33 ist, sagt doch auch keiner was :|

Rechtlich gesehen können in dem Alter beide machen, was sie wollen, wenn sie gern nen Älteren nimmt, dann soll sie doch, passen doch beide dann zusammen. Wenn ein 16jähriger eine Mittdreißigerin toll findet, dann sagt doch auch keiner was.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 17:14
@GilbMLRS

Du hast keine Kinder, gelle?
Und inwiefern ich jemanden beurteile, darfst Du getrost mir überlassen.
Mir ein Urteil zu bilden, ist nämlich auch mein Recht. Und wenn ich einen Politiker in leitender Position sehe, der sich von Mama ein Taschentuch reichen lässt, um sich Tränen aus den Augen zu wischen, erlaube ich mir ein persönliches Urteil - schließlich soll (sollte) dieser Mann meine Interessen vertreten.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

15.08.2011 um 17:16
@Commonsense

In der Tat frage ich mich wie der Typ es in eine solche Position geschafft hat, er wirkt vor der Kamera wie ein 17jähriger der gerade von der Schule geflogen ist.....
Aber das ist ein anderes Thema....


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 13:01
Verlogene Moral seiner Parteiartgenossen. Aber von sowas wie der CDU erwartet man nichts anderes.
Er hätte nicht zurücktreten müssen, denn er hat nichts verbotenes getan.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 13:47
tvebyXJ boetticher mit hin 1440495p
Also wenn man sich die beiden so auf dem Foto ansieht, merkt man den Altersunterschied gar nicht so stark.


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 13:54
@Sanguinius
in der... Tat. oÔ


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 14:14
@Sanguinius
Das wird wohl daran liegen,dass das da auf dem Bild sicher kein 16jähriges Mädel ist^^


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 14:36
@Gallison

Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um die langjährige Freundin, die er nach der kurzen Affäre verhältnismaßig schnell ehelichte.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 21:31
@Sanguinius

Ist das die 16jährige? Die sieht aus wie 35... ^^


melden

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 21:58
@Paka
Nein, das ist Anna Christina Hinze, "Langzeitfreundin" und eilig Angetraute von Sportsfreund Boetticher.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

18.08.2011 um 23:00
Es gibt bestimmt wichtigeres als den Altersunterschied eines Liebespaares!!

Das ist absolut lächerlich das er aus diesem Grunde zurück getreten ist.

Typisch Deutschland!


melden
Anzeige
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christian von Boetticher: Rücktritt richtig?

19.08.2011 um 23:20
@luciano
Ok da hab ich mich wohl geirrt. Ist mir wohl passiert, weil die in den Zeitungen wo es über den Fall mit der 16 Jährigen ging das Bild drin war wo ich dann dachte das die das ist.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden