Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Microsoft vs. Apple

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Technologie, Apple, Microsoft

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:23
Ich mag keine Apple-Produkte. Die Firma selbst ist mir schon unsympathisch. Die klagen ständig gegen Samsung, nur weil deren Geräte Apple-Produkte ähnlich sehen. Furchtbar ist auch, dass sie sogar ein Café angeklagt hatten, weil dessen Logo dem Apple-Logo angeblich ähnlich sieht.
Wie denkt ihr?


melden
Anzeige
Microsoft
76 Stimmen (76%)
Apple
24 Stimmen (24%)

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:26
Joghurtbecher schrieb: Furchtbar ist auch, dass sie sogar ein Café angeklagt hatten, weil dessen Logo dem Apple-Logo angeblich ähnlich sieht.
ich empfehle diesen link:
http://www.lbr-law.de/lbr-blog/apple-gegen-apfelkind-grosenwahnsinniger-weltkonzern-gegen-kleine-cafebesitzerin
Schaut man sich die Eintragung der Marke Apfelkind näher an, so wird klar, dass die Geschäftsidee von Frau Römer sich aber offensichtlich nicht in dem Betrieb eines kleinen Cafés erschöpft. An dem umfangreichen Waren und Dienstleistungsverzeichnis der Marke ist erkennbar, dass Frau Römer Größeres plant.

(...)

Bereits hier bröckelt daher die Fassade der schönen Geschichte der kleinen unbedarften Caféinhaberin. Kontraproduktiv ist sicherlich auch, dass Frau Römer gegenüber bestimmten Medien geäußert hat, dass sie mit der Marke “Apfelkind” selbstbewusste Pläne hegt. In einem Bericht der englischen Daily Mail wird sie zum Beispiel mit den folgenden markigen Worten zitiert:

‘I wanted to do something like Starbucks, and have the logo as my trademark. I was even thinking of eventually expanding and creating a franchise business so other people could open up other Apfelkind cafés, which is why I wanted to register the trademark.’

“Something like Starbucks” klingt weniger nach Familiengastronomie in der Provinz sondern eher ebenfalls nach Weltkonzern und strategischem Vorgehen, als dies noch in der Berichterstattung deutscher Medien der Fall ist.

Es ist für den Inhaber insbesondere einer bekannten Marke völlig legitim und sogar erforderlich, seine Marke mit aller Härte zu verteidigen, wenn man sich nicht später einmal die Verwässerung der eigenen Marke vorhalten lassen will. Apples Verhalten ist daher nachvollziehbar. Man kann dem Unternehmen auch kein übertrieben hartes Vorgehen vorwerfen. Denn auf eine kostenpflichtige Abmahnung, die ebenfalls möglich gewesen wäre, hat man offenbar ganz verzichtet und sich nur auf einen Widerspruch und ein kostenloses Anschreiben an Frau Römer beschränkt.

Vor diesem Hintergrund von Größenwahn zu sprechen, zeugt von einem merkwürdigen Weltbild. Bemerkenswert ist unseres Erachtens vielmehr, mit der Anmeldung einer Marke und umfangreichen Franchiseplänen bei den Großen mitspielen zu wollen, um dann, wenn es um die konsequente Einhaltung der Spielregeln geht, öffentlichkeitswirksam das kleine unbedarfte Kindercafé zu mimen.

Die Presse hat es ersichtlich gefreut. Es passte einfach alles so schön. Manchmal sind die Dinge eben aber auch zu schön, um wahr zu sein.
was samsung angeht: apple tut, was jede firma tut, nämlich ihre patente nutzen um sich einen marktvorteil zu sichern. kann ich aus unternehmenssicht verstehen.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:26
Also ich selbst besitze genau ein Microsoftprodukt und genau ein Appleprodukt.
Beides unnütz! :D


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:28
Microsoft^^


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:31
Ich mag keine Menschen die keine Apple-Produkte mögen. Die sind einfach nur neidisch.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:32
dS schrieb:apple tut, was jede firma tut, nämlich ihre patente nutzen um sich einen marktvorteil zu sichern
und es ist ja nicht so dass nicht zurückgeklagt werden würde


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:54
Man kann Apple nicht mit Microsoft vergleichen.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:55
Womit dann, mit Müll?


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 20:58
@löm

auch nicht mit Müll..... ich weiss auch nicht, mit welcher Firma man Apple am ehesten vergleichen könnte, ich kann nur sagen, dass der Vergleich mit Microsoft stark hinkt.

Apple steigt nächstes Jahr ins TV Geschäft ein, somit wird das Portfolio noch breiter und das macht es aus meiner Sicht nur noch schwerer, einen Vergleich zu finden.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:32
Bei Apple gefällt mir das komplette Sortiment nicht.
Vom Rechner bis zum Telefon. Schon das Design finde ich katastrophal, und wenn ich an die Bedienung dieser fürchterlichen Geräte denke, läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken.
Zudem gehen sie viel zu schnell kaputt.
Nicht meins.
Wer sich mit diesen kugeligen Instrumenten herumschlagen will soll das tun, aber mich bitte in Ruhe lassen damit.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:37
Ich benutze verschiedene Produkte von Apple. Auch Software von Microsoft habe ich im Einsatz. Dieses Post wurde ich übrigens auf einem unter Windows 7 betriebenen MacBook getippt.

Allerdings ist mir die Zeit zu schade, um die ganzen Apple-Neider davon zu überzeugen, dass auch Apple einige ziemlich gute Produkte anbietet. Ich bin ja nur Nutzer und habe keine Apple-Aktien :D

Emodul


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:41
@Challenger
Challenger schrieb:Zudem gehen sie viel zu schnell kaputt.
Vergleichbare Produkte anderer Hersteller gehen noch schneller kaputt, daher halte ich diese Aussage für falsch!


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:42
@Challenger
auf welche erfahrungen beziehst du dich?


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:43
@CurtisNewton
@dS

Kann ich leider nicht beurteilen da mein Bekanntenkreis zu 99% Appletelefone benützt.
Was ich allerdings weiss ist, dass sich von denen praktisch jeder schon 2 gekauft hat, da das erste schon kaputt ist.
Sei es wegen Wassereinbruch, Displaybruch, oder sonstige Spinnereien.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:45
@Challenger
also iphones
ja, zumindest das display geht leicht kaputt da hochwertige materialien wie glas verwendet wurden.
apple bietet aber an, ein defektes gerät für ~140 euro gegen ein neues einzutauschen, was meines wissens nach keiner der konkurrenz anbietet. dort kannst dir bei einem schaden ein neues kaufen.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:47
@dS

Ich sage ja nicht das Apple ein Arschlochkonzern ist.
Ich sage nur, dass ich mit deren Geräten nichts anzufangen weiss.


melden

Microsoft vs. Apple

30.12.2011 um 21:51
Der Vergleich mit Microsoft ist ein Antiquariat aus der Zeit, in der Apple noch ausschliesslich Computer im Portfolio hatte und sein eigenes Betriebssystem MacOS mit Wndows verglichen wurde. Diese Zeiten sind aber längst vorbei.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft vs. Apple

31.12.2011 um 19:56
Microsoft


melden

Microsoft vs. Apple

31.12.2011 um 20:00
Samsung


melden
Anzeige

Microsoft vs. Apple

01.01.2012 um 05:06
Fehlt da nicht noch ich mag beide nicht. ich kann weder Microdoof noch Apple leiden.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden