Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Verfassungsschutz

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:00
@Langolier
Langolier schrieb:Jeder Arbeitnehmer leistet unterschiedlich "gute" oder "schlechte" Arbeit.
Klar, die Friseurin in Rostock arbeitet natürlich viel schlechter als die in München...
8€ ist natürlich ein kleines Vermögen. Oo
Wenn die Arbeit einer Person, in Deutschland, keine 8€ die Stunde Wert ist, macht der Arbeitsplatz keinen Sinn. Deutschland ist dann einfach der falsche Standort.
Zu deinem Gesellen könntest du zum Beispiel sagen: "Neue gesetzliche Vorschrift." ...


melden
Anzeige

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:07
Ja, ja alles wieder verstaatlichen, sicherdoch.
Laß die dummen doch arbeiten.
Jeder bekommt das was er leisten kann meiner Meinung nach. (an Stundenlohn) ob 4 oder 500 €
Wie kommst Du auf die Aussage @ Maxman90 ?
Hast mich scheinbar falsch verstanden.
So, ich klinke mich aus, gute Nacht Euch allen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:09
@Langolier

Man muss nicht alles verstaatlichen, aber ein Lohn muss zum Leben reichen. Das ist das Wichtigste meiner Ansicht nach.

Aber ich sehe schon, du würdest Leute, die aus welchen Gründen auch immer, nicht oder nur langsam arbeiten können, dem Hungertod preisgeben. So eine Einstellung lehne ich strikt ab.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:12
Langolier schrieb:Ja, ja alles wieder verstaatlichen, sicherdoch.
Was verstaatlichen?
Langolier schrieb:Jeder bekommt das was er leisten kann meiner Meinung nach. (an Stundenlohn) ob 4 oder 500 €
Klar. 7€ fürs Möbelpacken sind natürlich angemessen. Man macht sich ja nicht den Rücken kaputt, damit man später eine mickrige Rente hat.
Managergehälter von mehreren Millionen, unabhängig davon, ob man Erfolg hat oder die Firma vor die Wand fährt, sind natürlich auch absolut angemessen.
Langolier schrieb:Wie kommst Du auf die Aussage @ Maxman90 ?
Hast mich scheinbar falsch verstanden.
Welche Aussage?
Wie falsch verstanden?
Langolier schrieb:So, ich klinke mich aus, gute Nacht Euch allen.
Jo, schlaf gut.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:13
Bevor ich weg bin -
guck mal in andere Länder @Paka.
So ein soziales Netz wie wir es z.ZT. haben gibt es nirgendwo - nur in Deutschland.
Darf ich fragen was Du arbeitest ?


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:13
Wer Mindestlöhne fordert, der muss natürlich vom Verfassungsschutz beobachtet werden.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:20
@Langolier

Nichts, weil mich als Autistin keiner haben will.


Es ist übrigends falsch zu behaupten, nur Deutschland habe so ein System. Schweden z.b. hat fast genau das Gleiche. Der Iran hatte auch sowas, allerdings geht das Sozialsystem des Landes aufgrund der Sanktionen neidischer Vasallenstaaten Israels und den USA den Bach runter. Selbst Mexiko hat schon Ansätze eines solchen Systems.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:22
Langolier schrieb:guck mal in andere Länder
Ok, machen wir das mal:
In den meisten EU-Ländern wird der Mindestlohn als Bruttomonatslohn definiert, in Großbritannien und Irland als Stundensatz. Im Januar 2012 haben 20 von 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union einen gesetzlich festgelegten Mindestlohn, der von 0,80 € (Bulgarien) bis 10,41 € (Luxemburg) pro Stunde reicht.

In Deutschland, Österreich, der Schweiz und den skandinavischen Ländern gibt es keinen von der jeweiligen Regierung festgelegten Mindestlohn, unter anderem, da ein größerer Wert auf die Tarifautonomie gelegt wird. In Dänemark, Finnland und Schweden liegt die Tarifbindung bei über 90 %. In Österreich besteht ebenfalls eine beinahe flächendeckende Tarifbindung. In Deutschland wurde im Jahre 2009 in Westdeutschland für 65 % und in Ostdeutschland für 51 % der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ein Branchen- oder Firmentarifvertrag angewendet. Der Anteil der Beschäftigten in Deutschland, deren Lohn- und Arbeitsbedingungen durch einen Tarifvertrag geregelt werden, hat seit 1996 eine rückläufige Tendenz
Wikipedia: Mindestlohn#.C3.9Cberblick
Und genau aus diesem Grund, nämlich der massenhaften Flucht aus den Arbeitgeberverbänden und der daraus resultierenden Unwirksamkeit der Tarifverträge, brauchen wir einen Mindestlohn. In Deutschland funktioniert die Tarifautonomie nicht mehr.
Paka schrieb:Nichts, weil mich als Autistin keiner haben will.
Du bist Autistin? :O


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:23
@Maxman90

Jop.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:26
Ich habe auch nicht behauptet das nur Deutschland so ein System hat.
Ich meinte : Wir haben das beste .


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:28
@Paka
Wow, ich dachte immer Autisten leben so ein bisschen "in ihrer eigenen Welt" und vermeiden soziale Kontakte und so weiter. Du scheinst aber ein ganz normales Leben zu führen und drückst dich auch normal aus. Ich habe zwar schonmal einen Autisten im Fernsehen gesehen, der sogar Lehrer geworden ist, aber das beeindruckt mich gerade doch ein bisschen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:33
@Maxman90

Schriftlich kann ich mich ganz gut ausdrücken, aber mündlich sieht es dann schon wieder ganz anders aus. Auch habe ich einige Verhaltensauffälligkeiten, die man im Netz so nicht erkennen kann, bis auf das ich Ironie schlecht bis gar nicht verstehe. Auch kann ich schnell aggressiv werden, hier werde ich dann meist unwirsch oder klinke mich aus, im Netz kann man dem relativ gut entkommen. Aber in anderen Foren hatte ich bereits teils heftige Auseinandersetzungen.

Ich habe betreutes Wohnen, ich habe da eine eigene Wohnung, aber jede Woche kommt eine Sozialarbeiterin, die mir bei verschiedenen Dingen behilflich ist.

Eigene Welt stimmt aber trotzdem, die erkennt man aber auch nur, wenn man persönlichen Kontakt hat, wage ich mal zu behaupten. Ein wenig habe ich davon schon preisgegeben, als ich mich als objectophil outete. Ich sehe mich zudem nicht als Mensch an, sondern nur als menschlicher Körper, dessen Geist virtuell ist, wie auch der richtige Körper.

Wir können auch PNs schreiben, wenn du magst.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:35
@Langolier

Ich denke wenn man alle 194 +- 12 durchnimmt, findet man sicher einige, die ein ähnliches oder besseres System haben. Daneben kann man auch vergangene Staaten dazunehmen.

Und selbst wenn Deutschland wirklich das beste haben sollte, was ist daran verkehrt?


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:48
@Langolier

Für dich extra herausgesucht, die Mindestsicherungen in Europa:
http://ec.europa.eu/employment_social/missoc/2002/missoc_231_de.htm

Und warum antwortest du nicht auf die Frage, warum Banken und Manager die Kohle in den Hintern geschoben bekommen?


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:53
Langolier schrieb:So ein soziales Netz wie wir es z.ZT. haben gibt es nirgendwo - nur in Deutschland.
vs
Langolier schrieb:Ich habe auch nicht behauptet das nur Deutschland so ein System hat.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 22:56
@Langolier

Noch einen schönen Spruch für dich:

Es gibt doch in jedem Sozialstaat Sozialleistungen. Aber ich glaube, dass in keinem anderen europäischen Sozialstaat die Leute, die Sozialleistungen in Anspruch nehmen, dermaßen diffamiert werden wie in Deutschland.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

08.05.2012 um 23:59
Was ist denn das für ne Frage?
Die Linke sollte genausowenig wie irgendwer anderes in diesem Land beobachtet werden!
Aber leider stehen wir ja mittlerweile alle unter Dauerbeobachtung...
Gefühlt zumindestens...oder tatsächlich?


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

09.05.2012 um 00:25
@cucharadita_
Jeder Bürger steht unter Generalverdacht, bis er seine Unschuld bewiesen hat.


melden

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

09.05.2012 um 00:29
Na sehr berhuigend das zu wissen @ChicagoBear , oder...
und wer ist schon ohne Schuld...?
Wie Langweilig, nix is schlimmer!


melden
Anzeige

Sollte die Linke weiter beobachtet werden?

09.05.2012 um 19:08
Diskussionsende, für mich, bringt nichts.
Scheinbar von weltfremden und linken "********" Usern beherrscht.
*ENDE*


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt