Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, NWO
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

19.04.2012 um 22:05
@ceyxx

Ironie ... ach ;)


melden
Anzeige

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

17.05.2015 um 22:51
@lolo85
lolo85 schrieb am 19.04.2012:Auf wessen Seite hat sich die Türkei jetzt geschlagen?
Um die Türkei bräuchte man sich keine Sorgen machen. Erdo würde auf Amerikanischer Seite in den Krieg ziehen, sofern er da noch an der Macht ist.


@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb am 19.04.2012:, Deinen ekelhaften Antisemitismus pflegst.
Um das mal sicher zu stellen: Antijudaismus!!.
Semiten sind Hebräer, Aramäer und Araber.


@killimini
killimini schrieb am 19.04.2012:In dem Thread gibts ein paar.... user... die der felsenfesten überzeugung sind. Assad sei ein heiliger, Frankreich, USA etc. hätten Soldaten in Syrien und alle Rebellen seien Al Quaida Terroristen...
What!!!!! 😂😂😂😂😂😂😂😂


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

17.05.2015 um 23:29
@DerVorleser
DerVorleser schrieb: Um das mal sicher zu stellen: Antijudaismus!!.
Zum einen stellt man etwas klar und nicht sicher, es sei denn, Du bist bei der Polizei, zum anderen kannst Du Dir sicher sein, wenn ich Antisemitismus schreibe, dann meine ich auch Antisemitismus.
Antijudaismus bezeichnet nämlich die Judenfeindlichkeit, aufgrund religöser Motive. Sind besagte Motive aber nationalistisch, sozialdarwinistisch oder rassistisch, nennt man dies im Hinblick auf die Antisemiten selbst, seit etwa 1870 Antisemitismus.

Da die mittlerweile ausgeschlossenen User Paka und nurunalanur, welche ich vor drei Jahren damit ansprach, nie religös gegen Juden und Israelis argumentierten und hetzten, sondern immer rassistisch oder sozialdarwinistisch, waren sie wie oben ausgeführt Antisemiten und keine Antijudaisten. Folglich sprach völlig korrekt von "ekelhaftem Antisemitismus".
DerVorleser schrieb: Semiten sind Hebräer, Aramäer und Araber.
Der Begriff Semiten wird heute fast ausschließlich in der Antiken-Forschung gebraucht und wird nicht mehr auf aktuell existierende Bevölkerungen angewendet. Da es hier im Thread aber nicht um Altertumsforschung geht, sind Deine Ausführungen dazu a) unnötig, b) nicht mehr up-to-date und c) unvollständig, denn wenn Du schon meinst klugscheissen zu müssen, in einem Thread von 2012, dann mach wenigstens das richtig. ;) Die vollständige Liste semitischer Völker wäre demnach: Amharen, Tigrinya, Araber, Hyksos, Malteser, Minäer, Sabäer, Amoriter, Ammoniter, Akkader, Babylonier, Assyrer, Aramäer, Hebräer, Kanaaniter, Moabiter, Nabatäer, Phönizier und Samaritaner.
Heutige semitisch-sprachige Völker sind z. B. Araber, Hebräer, Aramäer und Malteser. Der Sammelbegriff „Semiten“ wird aber heute, wie oben schon erwähnt, eher in Bezug auf die historischen Völker verwendet.


melden

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

18.05.2015 um 00:33
@Wolfshaag

Weißt du was? Die heutige Definition von Antisemitismus verspricht wenig Sinnfreudigkeit.
Wenn man Antisemitismus mal übersetzt kommt folgendes heraus:

(Anti ist Latein und heißt gegen; Semitismus ist Latein und heißt soviel wie "Ideologie bzw. Lehre der Semiten". Das man 1870 (oder wann auch immer) Antisemitismus als Judenhass auf nationaler, darwinistischer usw. Art abzustempeln, ist mir unverständlich, da man damit der Menschheit ebenso unterstellen KÖNNTE, Araber und Aramäer nicht als Semitenvölker anzuerkennen.
Egal was Wikipedia dir über die Definition gesagt hat: Die heutige Definition ergibt wenig Sinn.
Wolfshaag schrieb:Zum einen stellt man etwas klar und nicht sicher, es sei denn, Du bist bei der Polize
Ok. Wusste ich nicht.
Wolfshaag schrieb:Da die mittlerweile ausgeschlossenen User Paka und nurunalanur, welche ich vor drei Jahren damit ansprach, nie religös gegen Juden und Israelis argumentierten und hetzten, sondern immer rassistisch oder sozialdarwinistisch, waren sie wie oben ausgeführt Antisemiten und keine Antijudaisten. Folglich sprach völlig korrekt von "ekelhaftem Antisemitismus".
Volkommen Bullshit! Du kannst ihnen nicht wegen ihrer Meinung unterstellen, dass sie Juden hassen. Sei mal toleranter gegenüber anderen Meinungen!


Warum Antisemitismus. Warum heißt es nicht Anriisraelismus oder Antihebräismus ? Warum wird das nicht alles gleich als Antijudaismus zusammengefasst?
Wolfshaag schrieb:) unvollständig,
Inwiefern?
Wolfshaag schrieb:denn wenn Du schon meinst klugscheissen zu müssen, in einem Thread von 2012, dann mach wenigstens das richtig
Ich geh mal bei dem hier von Ironie aus. 😄
Wolfshaag schrieb:Der Sammelbegriff „Semiten“ wird aber heute, wie oben schon erwähnt, eher in Bezug auf die historischen Völker verwendet.
Warum wird dann der Antisemitismus nicht der Antike überlassen, wenn Semiten "eher im Bezug auf die historischen Völker verwendet" wird? Es ist und bleibt für mich unlogisch.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

18.05.2015 um 01:05
DerVorleser schrieb: Weißt du was? Die heutige Definition von Antisemitismus verspricht wenig Sinnfreudigkeit.
Wenn man Antisemitismus mal übersetzt kommt folgendes heraus:

(Anti ist Latein und heißt gegen; Semitismus ist Latein und heißt soviel wie "Ideologie bzw. Lehre der Semiten". Das man 1870 (oder wann auch immer) Antisemitismus als Judenhass auf nationaler, darwinistischer usw. Art abzustempeln, ist mir unverständlich, da man damit der Menschheit ebenso unterstellen KÖNNTE, Araber und Aramäer nicht als Semitenvölker anzuerkennen.
Egal was Wikipedia dir über die Definition gesagt hat: Die heutige Definition ergibt wenig Sinn.
Für Dein Sprachverständnis kann ich leider nichts. Man unterscheidet Antijudaismus und Antisemitismus aber schon allein deshalb, weil etwa römischer Antijudaismus und mittelalterlicher europäisch-christlicher Antijudaismus nichts mit dem Antisemitismus seit Mitte des 19. Jahrhunderts zu tun hat, sondern eben religös begründet war, während er eben später nicht mehr religös, sondern nationalistisch, rassistisch und sozialdarwinistisch begründet wurde.
Es sind schlicht feststehende Begriffe. Genauso gut könntest Du darüber jammern, warum an Starkstromleitungen "Vorsicht Lebensgefahr!" steht, obwohl man ja wenn man da dran packt nicht Gefahr läuft weiterzuleben, sondern zu sterben, folglich müsste da also eher "Vorsicht Todesgefahr" stehen. Tut es aber nicht. Oder Du könntest Dich auch über die in der Politik oft beschworene "Nachhaltigkeit" beschweren, die aber ursprünglich nichts mit Politik zu tun hatte, sondern aus dem Forstwesen stammt.
DerVorleser schrieb: Volkommen Bullshit! Du kannst ihnen nicht wegen ihrer Meinung unterstellen, dass sie Juden hassen. Sei mal toleranter gegenüber anderen Meinungen!
Ich werde solchen Usern, die mit solcher Hetze gegen Juden und Israel wettern, wie es Paka und nurunalanur taten, immer die Meinung sagen und dabei ist es mir völlig scheissegal, ob Du das intolerant findest, oder nicht.
DerVorleser schrieb: Warum Antisemitismus. Warum heißt es nicht Anriisraelismus oder Antihebräismus ? Warum wird das nicht alles gleich als Antijudaismus zusammengefasst?
Habe ich Dir oben bereits erklärt.
DerVorleser schrieb: Inwiefern?
Insofern unvollständig, dass Deine Aussage nur drei semitische Völker umfasst, es aber weit mehr gab, ist doch klar ersichtlich gewesen.
DerVorleser schrieb: Ich geh mal bei dem hier von Ironie aus.
Trotzdem zutreffend. Oder erklärst Du irgendwann noch, was das Ganze mit dem Thema des Threads zu tun hat?
DerVorleser schrieb: Warum wird dann der Antisemitismus nicht der Antike überlassen, wenn Semiten "eher im Bezug auf die historischen Völker verwendet" wird? Es ist und bleibt für mich unlogisch.
Habe ich erklärt, wenn Du dem nicht folgen kannst, oder willst, ist das Deine Sache.

So und nun wäre es nett, wenn Du wieder zum ursprünglichen Thema zurückkehren könntest. ;)


melden

Dritter Weltkrieg durch Syrien- und Irankrise?

18.05.2015 um 02:09
Uff jeden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt