Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist das in euren Augen rassistisch?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitung, Türken
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 20:22
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Rassismus ist was anderes, der Artikel schert vielleicht ne bestimmte Gruppe über einen Kamm aber mehr auch nicht.
Ja es wird pauschal über eine Kam geschert die Frage ist aber das WIE ? sprich der Inhalt! Und der Demonisiert die Türken, stellt die Türken als Hasserfüllte Wesen dar, denen die Deutschen nichst Wert seien außer sie auszubeuten und ihre Bäute zu vöglen. Der Artikel stellt die Türken als Wesen da die die Deutsche Kultur nicht beachten und sogar auslsöchen wollen, er stellt die Türken als ein Gefahr hin.

Wir hatten schonmal eine Zeit in der ganze Volk oder Religiosngruppen als Gefahr darsgestellt worden sind. Danach brannten Menschen, Frauen und Kinder, Bücher und Synagogen!

Das ist Pure Hetze die da betrieben wird, dass du dass nicht raffst ? kann gut möglichen sein.
GilbMLRS schrieb:Den Unterschied zwischen Nationalität und Religion muss man dir wohl auch erst noch beibringen?

Juden = Anhänger einer Religion
Türken = Bürger eines Landes
Ja und jetzt ?

habe ich behauptet dass Nationalität oder Religion was gleiches seien ? Habe ich behauptet es gäbe keine Unetrschied ? omg ich merk schon dass Sommerloch ist bei enigen angekommen..

Gab es denn niemals einen Rassismus gegenüber Juden ?


melden
Anzeige

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 20:32
@nurunalanur

er stellt die Türken als ein Gefahr hin.

So oft wie die bewaffnet vor Wien standen.......

Wir hatten schonmal eine Zeit in der ganze Volk oder Religiosngruppen als Gefahr darsgestellt worden sind. Danach brannten Menschen, Frauen und Kinder, Bücher und Synagogen!

Ey ich würds noch maßloser übertreiben. Für dich ist ein runtergefallener Döner schon Vorzeichen des Holocaust, tu mir den Gefallen und bleib einmal aufm Teppich, Threadthema ist ein popeliger LESERBRIEF, der die Meinung eines EINZIGEN Lesers darstellt mit Aussagen, die es so mit Sicherheit schon Tausende Male in der Realität gegeben hat.

Übrigens ist es kein Geheimnis, dass viele Türken selber ein überdurchschnittliches Gefühl für Nationalismus haben, Erdogans Eskapaden und seine Phrasen tragen einen guten Teil dazu bei. Dazu kommt noch, dass Erdogan nach den Todesfällen beim Brand in Ludwigshafen ne eigene Untersuchungsbande geschickt hat und damit implizit unterstellte, dass deutsche Fachkräfte diese Aufgabe entweder nicht bewältigen könnten, was in dem Fall Geringschätzung wäre oder aber dass sie voreingenommen rangegangen wären (was sie selber gingen) und damit unterstellter Rassismus gewesen wäre.

Du siehst, wie prominent die Beispiele für türkischen Nationalismus sind.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 20:38
@GilbMLRS
es war doch hier die Frage, ob alle Türken so sind, oder nicht? Und die wurde ja auch von einigen entsprechend beantwortet, überhaupt so zu formulieren, wie dieser Schreiberling und dann noch hier einige zu finden, die diese pauschale Aussage sofort anstandslos unterschreiben lässt doch schon zu, sich Gedanken zu machen wie schnell eine bescheuerte Meinung, unbelegt und einfach mal rausgehauen auf fruchtbaren Boden trifft oder nicht?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 20:41
GilbMLRS schrieb:So oft wie die bewaffnet vor Wien standen.......
Jetzt müssen also schon die Taten von Menschen die schon seit Hunderten von Jahren gestorben sind her halten damit man die Schwachsinns und Hetzaussage, "die Türken von Heute seien eine Gefahr " zu Rechtfertigen.

Merkst du nicht langsam selber was du da für eine Unsinn verzapfst ?
GilbMLRS schrieb:Ey ich würds noch maßloser übertreiben.
Ich habe nicht geschrieben dass es auch so bei den Türken passieren wird, nur ein Beisiel gekommen wie es schon mal verlaufen ist, ALS es AUCH ganz Harmlos damals bei den Juden anfing und keinergeglaubt hätte, was wir heute wissen, was am Ende passiert ist.

Wehret den Anfängen. Noch gehört wa ? Aber für manche müssen erst tatsächlich Menschen sterben oder brennen, damit sie begreifen und einsehen als es noch ganz Harmlos anfing, dass es doch nicht so harmlos war.
GilbMLRS schrieb:Dazu kommt noch, dass Erdogan nach den Todesfällen beim Brand in Ludwigshafen ne eigene Untersuchungsbande geschickt hat
Ach Deutschland hat sowas noch nie gemacht ? Oder Amerika oder andere Staaten.
Natürlich haben sie alle und es ihr gutes Recht!


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 20:54
@Tussinelda

Es gab hier eine Begriffsstutzigkeit. Nicht jeder, der Vorurteile gegenüber einem bestimmten Land hat ist automatisch ein Rassist. Weil Rassismus ist ein wesentlich gefährlicheres Ding und wird beim Vergleich mit diesem Leserbrief noch verharmlost. Würdest du jemanden, der Vorurteile gegenüber Belgiern oder Liechtensteinern hat als Rassisten bezeichnen?

Der Schreiber kann halt keine Türken leiden. Schön, ich kann Franzosen nicht ab, die uns aber auch nicht. In anderen Ländern wird weitaus offensichtlicher (auf der Titelseite und nicht als Leserbrief) gehetzt und verleumdet und da macht sich komischerweise keiner Sorgen, dass es dort zu "rassistischen" Exzessen kommen könnte. Hier ist so ein Leserbrief hingegen schon der Vorabend zum nächsten Pogrom. Da sorge ich mich schon ernsthaft um die kognitive Integrität der Leute, die solche Sachen daraus folgern.

Wer die Meinungsfreiheit hochhält, der muss auch damit klarkommen, dass es solche Stimmen gibt. Er hat schlechte Erfahrungen mit Türken gemacht und diese verpackt er in einen Leserbrief. Ist sein gutes Recht. Du kannst den Menschen nicht die Erfahrungen nehmen, die sie selber gemacht haben. Und Erfahrungen prägen mehr als Predigten und wenn es stimmt, dass nur ein klitzekleiner winziger Teil der jeweiligen Gruppe für diese schlechten Erfahrungen verantwortlich sind, dann frag ich mich ernsthaft, wie mobil diese wenigen Leute sein müssen, dass sie so viele Leute enttäuschen können.

Zum Verständnis, ich behaupte keinesfalls, dass ALLE Türken so seien wie in dem Leserbrief behauptet, ich hab selber ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Ich sag nur, dass eine Voreingenommenheit gegenüber einer bestimmten Nation für mich NICHT den Begriff Rassismus rechtfertigt.

Der Ku Klux Klan ist rassistisch, die Aryan Brotherhood ist rassistisch, die Hamas ist rassistisch. Und du musst zugeben dass das ganz andere Kaliber als dieser Leserbrief sind.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 21:09
@nurunalanur

Jetzt müssen also schon die Taten von Menschen die schon seit Hunderten von Jahren gestorben sind

Aaaaach. Du ziehst hier die ganze Zeit Parallelen aus der Vergangenheit und wenn ich das mach geht das garnich :D :D :D

Ey, nimms mir nich übel aber du bist in der Beziehung sowas von einfach gestrickt. Und Leute, die vor Hunderten Jahren lebten sind nicht weniger wert als Leute, die vor 80 Jahren lebten, denk mal dran wenn du das nächste mal die Opfer lang vergangener Kriege herabwürdigst ;)

wie es schon mal verlaufen ist, ALS es AUCH ganz Harmlos damals bei den Juden anfing

Bei dir würde es schon langen, wenn du ein Geschichtsbuch wenigsten anschauen würdest, damit du schlauer wirst. Bei den Juden fing es keineswegs harmlos an. Sie wurden schon lange Zeit Repressalien ausgesetzt und unter Generalverdacht gestellt, Antisemitismus war in ganz Europa zur damaligen Zeit weit verbreitet und politisch ging der Machtantritt der NSDAP gleich mit Einschränkung der Rechte von Juden einher. Kleiner Vergleich, während bis 1943 die Repressalien und Deportationen in Deutschland starken Einschränkungen unterworfen waren (Goebbels selbst verbot lange Zeit Deportationen großer Zahlen deutscher Juden, da ein Fall in Berlin zeigte, dass sich Protest gegen diese Verschleppungen formte) war das Gegenteil in den baltischen Ländern der Fall, wo Juden schon kurz nach Einmarsch der Wehrmacht öffentlich von der Zivilbevölkerung ermordet wurden.

Allein von den oben beschriebenen Anfangserscheinungen von vor der Machtergreifung sind wir weiter entfernt als der Pluto von der Sonne. Deswegen ist jeglicher Vergleich des Leserbriefes mit der NS-Diktatur eine Verharmlosung des Faschismus. Und vor Allem entwertet auch der inflationäre Gebrauch faschistischer Vergleiche den Begriff des Faschismus an sich.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 21:33
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Aaaaach. Du ziehst hier die ganze Zeit Parallelen aus der Vergangenheit und wenn ich das mach geht das garnich
Man kann aus der Geschichte lernen und Beispiele draus zeigen, damit sich die Geschichte nicht wiederholen muss, dass was du machst ist aber Taten von Menschen und Völker die schon lange Tod sind und nicht mehr existieren als die Taten von den heute lebenden Menschen und Volk zu verkaufen und sie auch noch aufgrund dessen als eine gefahr hinzustellen, bzw, die Aussage zu rechtfertigen und zu bestätigen, nur weil sie mal ihre Vorfahren waren. das ist wiederlich. aber auch bezeichenend und ekelerregend.

Dass du den Unterschied nicht begreifst war mir klar und wahrschienlich auch nicht begreifen wirst dass ist mir auch klar.
GilbMLRS schrieb:Allein von den oben beschriebenen Anfangserscheinungen von vor der Machtergreifung sind wir weiter entfernt als der Pluto von der Sonne.
Ja und jetzt ?

habe ich behauptet dass wir dem sehr nahe stünden ? nein, im gegenteil wenn dann habe ich immer gesagt dass es Gottsei Dank noch nicht so schlimm ist, auch wenn schon die Anti Türken/Moslem Hetze hier und dort gerfruchtet hat und Menschen ihr leben deswegen lassen mussten. Trotzdem darf man mal doch vor einer Sache von Anfang an warnen dass es nicht so enden muss ? oder doch nicht ?

Warum hast du ein Problem wenn man vor den Anfängen warnt, dass es nicht so enden muss, ganz unabhängig wie weit oder entfernt wir sind ?? Wieso ?

Anosnsten das übliche Bild von dir, Verzerrungen, Doppelmoral, aus dem Kontext ziehen und wilde Interpretation und Anschuldigungen... sehr bezeichnend für dich. Und mit jedem Beitrag reitest du dich immer tiefer rein.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 21:46
@nurunalanur

Weißte was mich an deinen angeblichen "Warnungen" stört? Du bringst sie einfach überall. Egal, was passiert, du ziehst immer die krassesten Vergleiche und endest immer im Holocaust. Damit verharmlost du dieses Verbrechen indem du es mit Sachen in Verbindung bringst, die Lichtjahre weit davon entfernt sind. Du vergleichst den Leserbrief implizit mit der Stimmungsmache der NSDAP. Auch, wenn du versuchst, uns was anderes zu erzählen und für dumm zu verkaufen.

dass was du machst ist aber Taten von Menschen und Völker die schon lange Tod sind und nicht mehr existieren als die Taten von den heute lebenden Menschen und Volk zu verkaufen und sie auch noch aufgrund dessen als eine gefahr hinzustellen

Genau das selbe Spiel treibst du. Nur, dass die Täter noch nicht allzu lange tot sind. Aber ich verrat dir mal was, es spielt keine Rolle, wie lang ein Verbrecher tot ist, seine Taten werden dadurch nicht ungeschehen.

das ist wiederlich. aber auch bezeichenend und ekelerregend.

Noch ein paar Adjektive? Ekelerregend find ich zum Beispiel deine Unart, in alle Sachen die sich über das Böse drehen die USA mit hinzuschreiben. Damit pauschalisierst du nämlich genauso ekelerregend eine Nation, was du bei anderen komischerweise anprangerst. Das mit der Doppelmoral, das wirf mal nicht nur anderen vor, du bist genau auf der selben Schiene unterwegs, nur in genau die andere Richtung.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 22:35
Sicher ist dass Rassistisch!
Da wird ein ganzes Volk in den gleichen Topf geworfen und das eigene als heiliges hochgesprochen. Die allermeisten Türken sind ganz normale Menschen (ich kenne einige Türken und weiss wovon ich spreche).
Eigentlich müsste man die Zeitung wegen Rufmordes anzeigen...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 22:36
Ich denke viele kennen den NS-Nazie Propaganda Film "Judsüß". In diesem Film werden unteranderem so ziehmlich die gleichen und ähnlichen Vorturteile und Hetze gegenüber Juden genannt, wie der Artikel oben es über Türken nennt und verbreitet:

Z.b. wird im Film Judsüß gezeigt die Juden wollten deutschen Frauen vergewaltigen und vögeln. Ähnliches wird im Artikelgesagt dort heißt es: Unsere Töchter sind für euch leichte Mädchen.

In Judsüß wird gezeigt, wie Juden es nur auf den Reichtum und das Geld der Deutschen abgesehen hätten, gleiches wird im obigen Artikel gemacht!

In Judsüß wird gezeigt wie Juden keinen Wert auf Deutsche, Deutschland und die Deutsche Kultur geben würden, gleiches wird obigen Artikel erwähnt!

usw..

Parallelen ? naaain nicht doch!

Aber wie ich bereits sagte, nimm den obigen Artikel ersetze das Wort Türken mit Juden und schon ist die Empörung (zurecht) groß, der Account weg oder man ist Antimsemit, alles zurecht. Aber das es nur um "Türken" geht, und nicht um die edleren Juden kann man ruhig wie schon von Usern behauptet, sagen, dass der Artikel die pure Nackte reine Wahrheit sage und man erntet noch Applaus dafür.

Fakt ist es wird Pauschal gehetzt, unzwar nicht ohne, wir haben hier also Pauschalität und Hetze vereint. ob man sagen dass es Rassistisch sei oder nicht ? um ganz ganz sicher zu müssten man dazu die Intention der Person kennen, evtl kennt er es nicht anderes ? oder er Hetzt bewusst und macht bewusst Stimmung. Aus den AUssagen, der Art und Weise und der Qualität des Artikels kann man davon ziemlich nahe ausgehen dass es sich um Hetze handelt.

@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Egal, was passiert, du ziehst immer die krassesten Vergleiche und endest immer im Holocaust. Damit verharmlost du dieses Verbrechen indem du es mit Sachen in Verbindung bringst, die Lichtjahre weit davon entfernt sind.
Nein, da wird nicht verharmlost, es wir lediglich davor gewarnt DASS es MAL so ende KÖNNTE, aber NICHT MUSS und zurzeit auch nicht der Fall IST. kennst du dass wort "Könnte" ? könnte heißt es ist NOCH nicht so weit, Könnte mal aber ähnlich, oder genauso oder gar auch schlimmer enden ,wir wissen es nicht weil wir nicht in die Zukunft sehen können.

Mit verhamrlosen hat das nichts zu tun, aber wie die Naziekeule wird auch immer wieder gerne die Verharmlosungskeule gezogen.

Lerne den Unterschied zwischen Warnung und Verharmlosung.

Ansonsten wie ich bereits sagte:
nurunalanur schrieb:Anosnsten das übliche Bild von dir, Verzerrungen, Doppelmoral, aus dem Kontext ziehen und wilde Interpretation und Anschuldigungen... sehr bezeichnend für dich. Und mit jedem Beitrag reitest du dich immer tiefer rein.
ständig kommen von dir Anschuldigungen die ich nicht gesagt habe, und je mehr ich diese Answchuldigungen korrigere kommen noch mehr in nächsten Post dazu, das ist auch sehr bezeichnend für dich, denn wenn man keine Argumente mehr hat, dann greifen halt einige wie du auch die Person an und versuchen ihn zu diskreditieren und dann fangen sie z.b. wie du eben aus anderen Thread aus dem Kontext gerissen verzerrte und eispiel und Halbwahrheiten zu zitieren und rechtzufertigen. Die Mittel dabei sind aus dem Kontext ziehen, Dinge erfiden und Provozieren usw..

Weist du ich habe sicherlich noch was besser vor als falschen Anschuldigungen und Verzerrungen nachzurennen.

Aber nochmal @all, wie könnt ihr sicher sein dass es nicht rassistisch sei ? DerInhalt ist klar Rassistisch, weil er gegen Türken hetzt und sie als eine Gefahr darstellt...

---
killimini schrieb:Sicher ist dass Rassistisch!
Da wird ein ganzes Volk in den gleichen Topf geworfen und das eigene als heiliges hochgesprochen. Die allermeisten Türken sind ganz normale Menschen (ich kenne einige Türken und weiss wovon ich spreche).
Eigentlich müsste man die Zeitung wegen Rufmordes anzeigen...
Richtig.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 22:50
@nurunalanur

Soll ich dir mal den Unterschied zwischen einem Leserbrief und einem inszenierten und weit verbreiteten Propagandafilm erklären? Oder kommste von selbst drauf?

dann greifen halt einige wie du auch die Person an und versuchen ihn zu diskreditieren

Wer hat denn angefangen, mir Adjektive wie "ekelerregend" in direkter Weise an den Kopf zu knallen. Jetz zieh mal das Opferkostüm aus und benimm dich wie ein Mann. Ich geb dir nur das, was du mir an den Latz knallst mit dem Unterschied, dass du gleich in Tränen versinkst, wenn einer das mit dir macht, was du mit anderen machst.

Du hast den Film Jud Süß schon gesehen? Das ist ein sogenannter Vorbehaltsfilm, ich frag mich, wie du an sowas ohne Weiteres auf legalem Wege rankommst.

wie du eben aus anderen Thread aus dem Kontext gerissen verzerrte und eispiel und Halbwahrheiten zu zitieren und rechtzufertigen

Du hast hier in diesem Thread die USA wieder als Beispiel gebracht also heul nicht rum, dass ich hier meine Parallelen genauso weit herhol wie du das zu tun beliebst.

Lerne den Unterschied zwischen Warnung und Verharmlosung.

Bei begründeter Gefahr an vergangene Unglücke zu erinnern ist eine Warnung. Die Propagandamaschinerie der Nazis mit einem popeligen Leserbrief zu vergleichen ist Verharmlosung der Propagandamaschinerie.

Aus den AUssagen, der Art und Weise und der Qualität des Artikels kann man davon ziemlich nahe ausgehen dass es sich um Hetze handelt.

Eigentlich ja in dubio pro reo aber für dich ist alles Hetze was nicht deiner Meinung entspricht. Es bleibt trotzdem seine Meinung, bei deinem Gehetze gegen die USA, was du hier so oft vom Stapel lässt müsst ich mir eigentlich auch Sorgen machst. Du bist doch keinen Deut besser. Das was der Typ in den Leserbrief schreibt, ist genau das, was du in anderen Threads automatisch in Verbindung mit den Amerikanern bringst nämlich Krieg, Folter und Rassismus. Du machst es keinen Deut besser nur mit dem Unterschied, dass es hier gegen Türken geht, das findest du nicht toll, ersetzen wir doch aber mal im Leserbrief das Wort "Türken" durch "Amerikaner". Würde der Leserbrief lauten "Was habt ihr Amerikaner gegen den Frieden, dass ihr immer Krieg führt", ich sag dir, wäre der Brief mit diesen Worten geschrieben hättest du dem Autoren sogar noch beigepflichtet!

Und jetzt bedanke dich dafür, dass ich dir mal deine Doppelmoral vor Augen geführt habe. Und ja, wenn du Vergleiche von vor 80 Jahren herziehen kannst, dann kann ich auch deine Aussagen in anderen Threads verwerten, soweit sie mit diesem Thema im Einklang stehen, was zweifelsohne der Fall ist.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:04
@GilbMLRS
Supergut geschrieben.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:04
Dem kann ich mich nur anschließen. @GilbMLRS


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:18
GilbMLRS schrieb:Soll ich dir mal den Unterschied zwischen einem Leserbrief und einem inszenierten und weit verbreiteten Propagandafilm erklären? Oder kommste von selbst drauf?
omg, habe ich irgendwo geschrieben dass es das selbe wäre oder so getan ? es ging um die Inhalte, sprich Aussagen beider Quellen und dahbe ich aufgezeigt, dass beide nahezu die gleichen Argumente benutzen.

Es ging nicht um das Medium oder die Art und weise der verbreitung, sondern die Inhalte. begreifst du den Unterschied ?
GilbMLRS schrieb:Es bleibt trotzdem seine Meinung, bei deinem Gehetze gegen die USA, was du hier so oft vom Stapel lässt müsst ich mir eigentlich auch Sorgen machst. Du bist doch keinen Deut besser. Das was der Typ in den Leserbrief schreibt, ist genau das, was du in anderen Threads automatisch in Verbindung mit den Amerikanern bringst nämlich Krieg, Folter und Rassismus.
Muss dir noch jemand das Wort differenzieren bei bringen ?

d i f f e r e n z i e r e n

wenn ich Kritik z.b. gegenüber die USA ausübe dann differenziere ich immer klar, sage dass das Volk nichts damit zu tun hat und Amerikaner gute Menschen sind. Nochmal, ich differenziere! Dieser artikel schert alle über den Kam und differenziert NICHT!, genauso wie du auch NICHT differneziertst und mir Dinge und Halbwahreitn vorwirfst, die nichts mit Realität zu tun haben.
GilbMLRS schrieb:ersetzen wir doch aber mal im Leserbrief das Wort "Türken" durch "Amerikaner". Würde der Leserbrief lauten "Was habt ihr Amerikaner gegen den Frieden, dass ihr immer Krieg führt", ich sag dir, wäre der Brief mit diesen Worten geschrieben hättest du dem Autoren sogar noch beigepflichtet!
nein, so ein Schwachsinnsvorwurf! Viele Amerikaner selber sind doch gegen Krieg und was so manches passiert. Wie ich bereits sagte lerne zu differenzieren dann können wir auch anständig diskutieren ansonsten ähneln deine Versuche der Verleumdung und Diskreditierung eher ein Schwammschlacht. Da landen halt leute die keineinhaltlichen Agrumente mehr haben und veruschen mit alle Mitteln sein gegenüber fertig zu machen, egal ob mit lügen usw.,. aus anderen thread kontext ziehen usw..


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:32
@nurunalanur

omg, habe ich irgendwo geschrieben dass es das selbe wäre oder so getan ? es ging um die Inhalte, sprich Aussagen beider Quellen und dahbe ich aufgezeigt, dass beide nahezu die gleichen Argumente benutzen.

Es ging nicht um das Medium oder die Art und weise der verbreitung, sondern die Inhalte. begreifst du den Unterschied ?


Du hast es 1:1 miteinander verglichen und daraus Parallelen gezogen, das ist soweit Fakt. Wenn du denkst, du kannst die Userschaft hier für dumm verkaufen mit deinen untauglichen schnell noch hinterhergepfuschten "Ich habs doch nicht so gemeint"-Argumenten, dann biste hier an der falschen Adresse. Das geht vielleicht in der Rubrik Spiritualität aber hier in den Umfragen und um uh, da denken die Leute wenigstens über das nach, was sie lesen.

Muss dir noch jemand das Wort differenzieren bei bringen ?

d i f f e r e n z i e r e n

wenn ich Kritik z.b. gegenüber die USA ausübe dann differenziere ich immer klar


Und? Warum d i f f e r e n z i e r s t du dann nicht auch in die Richtung, dass Jud Süß kein Leserbrief und der Leserbrief kein böswillig inszenierter Propagandafilm zur Radikalisierung der Massen ist? Denn genau als so ein Werk stellst du es dar. Nicht explizit aber implizit. Der Leserbrief stellt die Meinung EINES EINZELNEN LESERS dar und du malst hier schon den Holocaustteufel an die Wand. Und warum malst du ihn an die Wand? Weil der größere Teil der Leute, die hier abstimmen so viel Grips in der Birne haben, dass sie in der Voreingenommenheit gegenüber einer einzigen Nationalität nicht gleich Rassismus sehen. Während Rassismus für Leute wie dich hier ein Sammelbegriff für alles ist, was sie selber nicht gut finden.

Ich hab schonmal geschrieben, wenn einer Witze über Franzosen oder ihr klischeehaftes überhebliches "Grande Nation-Gehabe" macht, dann wird er nicht als Rassist betitelt sondern da findet es andere Bezeichnungen, wenn überhaupt. Denn das interessiert dann keinen. Bringt aber irgendeiner nur das Wort Türken ins Spiel, ist grundsätzlich jegliches Kontraargument in deinen Augen Rassismus.

DAS ist das, was du nicht raffst. Wenn einer sagt, dass der Leserbrief nicht rassistisch ist, dann muss derjenige ihn nicht deswegen gleich gutfinden. Ich kann da oben auch ein Bild von einem Pflaumenkuchen hinbauen und die Frage stellen, ob das rassistisch ist, im Gegensatz zu dem Zeitungsausschnitt hätte mein Beispiel dann wenigstens noch Nährwert. Die Möglichkeit aber, dass für einen der "Nein" Abstimmer der Leserbrief nicht rassistisch sondern einfach nur Bullshit ist, die scheinst du in deinem Opferkostüm genüsslich zu ignorieren. Denn für mich ist der Brief Bullshit. Aber noch lange kein Rassismus.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:36
Also langsam wird es echt katastrophal mit dir was du alles für Dinge erfindet und verzerrst. Nochmal ich habe die Inhalte verglichen nicht das Medium, dass das eine ein Leserbrief ist und das andere ein Film ist dass weis JEDER, ALSO verklauf mich und die User heir nicht für DUMM!
nurunalanur schrieb:Ich denke viele kennen den NS-Nazie Propaganda Film "Judsüß". In diesem Film werden unteranderem so ziehmlich die gleichen und ähnlichen Vorturteile und Hetze gegenüber Juden genannt, wie der Artikel oben es über Türken nennt und verbreitet:


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:38
@nurunalanur

Viele Amerikaner selber sind doch gegen Krieg

Ja so ca. die Hälfte, irgendjemand muss ja die dämonischen Regierungen gewählt haben, die du so verdammst.

Wie ich bereits sagte lerne zu differenzieren

Gut, dann sag ich dir: Mach das Gleiche.

Die Türkei war in den Weltkriegen ein dem deutschen Reich nahestehendes Land. In den 30ern wurden auch keine Türken unterdrückt, also brauchst du das Beispiel des Holocaust nicht mehr bringen, da es nicht, wie der Leserbrief, gegen Türken als Nation sondern gegen Juden als vermeintliche Rasse ging. Wenn du von mir also verlangst, nicht deine Tiraden gegen andere Länder in anderen Threads zu bringen, dann solltest du es unterlassen die Taten von anderen Tätern gegen andere Opfer zu Felde zu führen, die noch dazu zeitlich in gar keinem Zusammenhang stehen, denn zeitliche Unterschiede hast du an meinen Beispielen auch schon des Öfteren bemängelt.

Na mal sehen, was von deiner Argumentation übrig bleibt, wenn du die einzige Keule weglegen musst, die du sonst in so ziemlich jeder Diskussion bringst.


melden

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:40
@nurunalanur

Ich bitte dich. Du bringst nen direkten Vergleich. Deine Spitzfindigkeiten kannste stecken lassen, ich kann dich auch mit Kaiser Wilhelm vergleichen und sagen, dass es doch nur um die Frisur ging, das ist erstens genauso gehaltlos und zweitens genauso abwegig.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das in euren Augen rassistisch?

21.06.2012 um 23:53
Shit hatte einen längeren Text geschrieben irgendwie wurde es nicht in die Edit funktion aufgenommen also nochmal, hoffe, ich bekomm es nochmal so gut hin wobei ich langsam müde werde^^:

Also langsam wird es echt katastrophal mit dir was du alles für Dinge erfindet und verzerrst. Nochmal ich habe die Inhalte verglichen nicht das Medium, dass das eine ein Leserbrief ist und das andere ein Film ist dass weis JEDER, ALSO verkauf DU mich und die User hier nicht für DUMM!

nurunalanur schrieb: Ich denke viele kennen den NS-Nazie Propaganda Film "Judsüß". In diesem Film werden unteranderem so ziehmlich die gleichen und ähnlichen Vorturteile und Hetze gegenüber Juden genannt, wie der Artikel oben es über Türken nennt und verbreitet:
Hier sieht man an meinem Zitat dass ich nirgends das Medium Vergleiche, ich und jeder kenne den Unterschied zwischen einem Film und eine, Leserbrief, also verkaufe du mich und die User nicht für Dumm, aber was hatte ich statt dessen gesagt:

"In diesem Film werden unteranderem so ziehmlich die gleichen und ähnlichen Vorturteile und Hetze gegenüber Juden genannt, wie der Artikel oben"

hier sieht man sehr gut, dass ich den Inhalt die Argumente beider Sachen vergleiche in dem ich sage dass das was im FILM und im Artikel steht sich ziehmlich ähnelt. Und nach diesem Satz habe ich ja dann direkt danach angeführt, welche Inhalte und Argumente es sich ähnlen oder gleich sind.

UND du bestelst draus, ich hätte die Medien und dessen tragweite der Auswirkungen verglichen, was absolut gelogen und erfunden ist wie ich gerade gezeigt habe.

Asonsten habe ich auch nicht die Zeit aber auch vorallem nicht die Lust auf jede Lüge und Dinge und Halbwahrheiten die du hier verbeitest einzugehen. Inzwischen ist es so schlimm mit deine Vorwürfen geworden dass ich diese nur am Korrigeren bin, nur um ein Post weiter von dir festzustellen dass noch mehr falsche Vorwürfe gekommen sind.


melden
Anzeige

Ist das in euren Augen rassistisch?

22.06.2012 um 00:10
@nurunalanur

Welcher tiefere Sinn stand nun hinter deinem Vergleich des Briefes mit dem Film Jud Süß? Außer dass einer bestimmten Gruppe Schuldvorwürfe gemacht werden? Gibt noch mehr Filme, die Sachen thematisieren, die auch im Leserbrief angesprochen werden, warum muss ausgerechnet Jud Süß nun dafür herhalten? Muss doch einen Grund haben. Du rühmst dich der Differenzierung, schaffst es aber nicht andere Vergleiche als die Nazis zu finden. Was ist denn mit Vorurteilen gegen andere Nationen, die selbst in anderen Ländern vonstatten gehen? Warum vergleichst du den Inhalt des Briefes nicht mit der pauschalen Hetze der iranischen Regierung gegen den Westen? Ist das nicht eine ebenso diskriminierende Propaganda?


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt