weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundesteuer
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:04
@Alano mimimimi..

@Rhaenys und das schlimmste ist das auf den bürgersteig scheißen... da gibt es nur eins, ne DNA datenbank. jeder hund muss eine kleine dna probe abgeben und wenn hundescheiße auf dem bürgersteig gefunden wird wird diese analysiert. kostet heutzutage nicht mehr wirklich viel.
und natürlich braucht es dazu eine 3 strikes regelung. erstes mal auf den bürgersteig gekackt 150€ zweites mal auf den bürgersteig gekackt 250€, 3tes mal auf den bürgersteig gekackt 500€+ hund landet im heim+ 12 monatiges verbot der haustierhaltung.


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:05
stanmarsh schrieb: und die Deutschland sterben ca. 4 Menschen pro Jahr durch Hunde.
darunter sind 3 alte Leute, die vom Fahrrad stürzen, weil ihnen ein Hund vors Fahrrad läuft.


@25h.nox
25h.nox schrieb:mimimimi.
Du Mega Mimimimimimi.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:08
Und etwa drei bis sieben Todesfälle durch Blitzschlag. Daher ist es wahrscheinlicher durch nen Blitz zu sterben als durch nen Hund. Gehst du jetzt nicht mehr vor die Tür?
http://m.t-online.de/index.html#article?id=63859650

@stanmarsh
25h.nox schrieb:@Rhaenys und das schlimmste ist das auf den bürgersteig scheißen... da gibt es nur eins, ne DNA datenbank. jeder hund muss eine kleine dna probe abgeben und wenn hundescheiße auf dem bürgersteig gefunden wird wird diese analysiert. kostet heutzutage nicht mehr wirklich viel.
Fände ich auch gut. Das im Zusammenhang mit nem hundeführerschein bevor man sich nen Hund anschafft wäre ideal


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:08
@Alano

Die Statistik beinhaltet ausschließlich Tod durch "Bis"s oder "gestoßen werden".
Und es macht es nicht besser, wenn jemand wegen einem Hund vom Rad fällt.

Die könnte man aber noch dazuzählen, wenn Du willst, dann sind wir eben bei 7 pro Jahr


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:11
@Rhaenys

Nö, aber Du hast so getan, als ob es das nicht gibt und siehe da es gibt tausende von Angriffen von Hunden auf Menschen pro Jahr und davon sind sogar 4 tödlich.

Ich finde die Hundesteuer gut, besser wäre aber eine Gebühr die dann auch Zweckgebunden verwendet wird. Über eine Katzengebühr könnte man auch mal nachdenken, wenn die kleinen Racker zu viel in Sandkästen scheißen und Vögel abmurksen.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:11
@stanmarsh

Ein bis sechs Fälle /Jahr in den Jahren 1998 bis 2007. Meist im häuslichen Umfeld. Wird nen unbeteiligten also wahrscheinlich eh nicht betreffen. Steht in deinem tollen Wikipedialink zum Hundebiss

Noch ein Zitat:Von 20 berichteten Fällen aus rechtsmedizinischen Instituten in ca. 10 Jahren waren es 10 mal Hunde aus der eigenen Familie, die gebissen haben.

Da wurde der Hund dann aber auch mit Sicherheit vorher sowas von geärgert oder sonstwie provoziert. Keine Ahnung was das für Haushalte sind, tierquäler gibt's ja aber leider auch zu genüge. Ich bestreite nicht das es nie vom Hund ausgeht, aber soetwas ist nochmal um einiges seltener wie ein tödlicher hundeangriff an sich


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:15
@Rhaenys

Ne Unbeteiligte eher weniger, sind meist die Kinder die es trifft.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:16
@stanmarsh

Kinder und hunde lässt man eh nicht zusammen alleine. Kinder können die Signale der hunde nicht richtig deuten. Da kann es zu solchen Unfällen kommen. Verletzung der Aufsichtspflicht, mehr nicht.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:17
@Alano

Jemand der mich versteht ^^


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:18
@Alano
;-)


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:25
@Rhaenys

Soll man nicht, kommt trotzdem oft vor dass Kinder und Hunde sich so nahe kommen, dass kein Erwachsener rechtzeitig eingreifen kann.

Leider sind einige (viele?) Hundehalter nicht so einsichtig wie Du. Daher ist aus meiner Sicht so eine Steuer oder besser Gebühr eben angebracht, weil hier ein Privatvergnügen und die daraus entstehenden Nachteile von der gesamten Gesellschaft getragen werden müssen.

@waterfalletje

Ich habe nichts gegen Hunde, solange sie mir nicht den Gehweg vollkacken. Und solche speziellen Wiesen für Hunde finde ich prima. Da können die kacken und spielen wie sie wollen und ich weiß wo ich nicht hingehen sollte.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

11.06.2014 um 20:29
stanmarsh schrieb:Und solche speziellen Wiesen für Hunde finde ich prima. Da können die kacken und spielen wie sie wollen und ich weiß wo ich nicht hingehen sollte.
Denke ich auch. Man läuft sich größtenteils nicht über den weg. Die hunde können in ruhe laufen und spielen und wildtiere werden nicht gestört

Die Einrichtung solcher wiesen wäre ne sinnvolle Verwendung von Hundesteuern


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 02:59
Gerechtfertigt: Auch Hunde müssen Steuern zahlen.. :}


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 03:18
....aufgrund der Grundlage warum Pferde nicht besteuert werden "nicht mehr" gerechtfertigt.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 09:12
@stanmarsh

ich kenne ein sehr schönes park... da laufen auch normale menschen trotz zahlreiche freilaufende Hunde.. die Hund toben, gehen sich aus dem weg... wunderbar...

Es ist ein park vor mensch und hund.. besonders in großstädte ein muss in mein auge ;-)

habe dort noch nie scheiße gesehen.auf wiesen.. gibt auch genügend müll eimer dort...


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 15:15
@Alano
lol
@Rhaenys
Ich gebe Dir absolut recht. Das mit den Katzen fiel mir persönlich erst auf, als mein Hund nicht mehr da, unseren Garten vor der Katzen-Toiletten-Invasion zu schützen.

Interessant, was manche Leute von Tieren halten. Glaube, es ist nicht gut, wenn man Kinder nicht auf verschiedene Tiere sozialisiert. Ausnahmen sind natürlich Allergie geplagte Kinder


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 19:39
Halbedelstein schrieb:Glaube, es ist nicht gut, wenn man Kinder nicht auf verschiedene Tiere sozialisiert. Ausnahmen sind natürlich Allergie geplagte Kinder
Jup. Alleine schon deshalb damit Kinder wissen wie sie zu handeln haben wenn sie fremden Tieren begegnen. Hat ein Kind durch die Eltern irgendwann angst vor hunden und begegnet nem fremden Hund, und versucht deshalb wegzulaufen, kann es passieren das der dann hinterher rennt. Wäre nicht so gut. Dann lieber dem Kind richtiges verhalten gegenüber Tieren beibringen und nichts passiert :)


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 19:42
Hier reicht die Hundesteuer nicht mehr, um Kohle zu scheffeln, jetzt verteilt das Ordnungsamt noch Knöllchen an alle Hundehalter, die bei dem Wetter ihre Hunde im Bach saufen lassen. Was ich gerade bei älteren Hunden ein Unding finde. Meine säuft z.B. unterwegs nicht aus Schalen oder Näpfen, es muss die Tümpelbrühe sein.

Aber die Leute, die ihren Müll und Glasflaschen in den Bach werfen, kommen damit durch. Da zieht der Gemüsescheriff den Schwanz ein.


melden

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 21:01
@Rhaenys
Rhaenys schrieb: Hat ein Kind durch die Eltern irgendwann angst vor hunden und begegnet nem fremden Hund, und versucht deshalb wegzulaufen, kann es passieren das der dann hinterher rennt.
Das kann nur passieren wenn der Hundehalter seine Aufsichtspficht verletzt.
Ein Hund der rennende Kinder als Beute betrachtet darf man in der Öffentlichkeit nicht von der Leine lassen.
Man sollte auch bedenken dass Kinder oft auf völlig Hund-unabhängigen Gründen durch die Gegendlaufen und einen Tunnelblick haben und eventuell vorhandene Hunde nicht sehen.
Ein Hund der laufende Kinder jagt und frei rumläuft ist also eine tickende Zeitbombe völlig egal was man Kindern über Hunde erzählt.
Rhaenys schrieb:Jup. Alleine schon deshalb damit Kinder wissen wie sie zu handeln haben wenn sie fremden Tieren begegnen.
Müssen Kinder auch mit Giftspinnen Giftschlagen, Tiger Bären und Aligatoren sozialisiert werden.
Oder ist es nicht doch eher die Aufgabe von Tierhaltern ihre Tiere von Kindern fernzuhalten wenn Gefahr besteht dass die Tiere die Kinder angreifen könnten?

Ich sage nicht dass es nicht trotzdem klug ist Kinder beizubringen dass man vor Hunden nicht weglaufen kann.

Aber das ist auf der gleichen Ebene wie einem Kind zu erzählen dass es sich bei einem Zebrastreifen erst versichern muss dass die Autos auch wirklich anhalten.
Das ist Sicherheitsmassnahme gegen die Fehler von Mitmenschen und kein Ersatz für angemessendes Verhalten von denen.


melden
Anzeige

Hundesteuer - gerechtfertigt oder überholt?

12.06.2014 um 21:08
@Rhaenys
Allgemein zum Thema

Tausche Hundesteuer gegen verbindlichen Hundeführerschein

Wenn jeder der einen Hund halten will vorher nachweisen muss dass er weis und versteht
wie man mit einem Hund umgeht und welche Verantwortung er durch die Anschaffung des Hundes der Gesellschaft und dem Hund gegenüber hat
Ist mir das tausend mal lieber als ein bischen Geld von den Hundehaltern einzutreiben

Finanziell lohnt sich die Hundesteuer ohnehin kaum.
Und den erwünschten Effekt dass die Leute sich Hunde nur anschaffen wenn sie sich das gut überlegt haben hat ein Hundeführerschein eher mehr als eine Steuer.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden