weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Preisabsprache - ist das eine Doppelmoral?

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Wettbewerb, Preis, Tankstelle, Doppelmoral, Kartell, Würstelbude, Absprache
Seite 1 von 1

Preisabsprache - ist das eine Doppelmoral?

16.07.2012 um 19:55
"Diese Tankstellenkonzerne stecken ja alle unter einer Decke. Die Preise sind offensichtlich abgesprochen, da findet überhaupt kein Wettbewerb statt. Die scheffeln Kohle, und der kleine Mann ist der Dumme. Man sollte diese Typen wegen illegaler Kartellbildung oder so was in den Knast stecken!"

Gesagt von der Inhaberin einer Würstelbude. Sie hat auf alle Produkte die exakt gleichen Preise wie die "Konkurrenz"-Bude 20 Meter weiter.


melden
Anzeige
Doppelmoral - die sollte sich schämen!
15 Stimmen (47%)
Bei den kleinen Budenbesitzern ist das ganz was anderes als bei den großen Konzernen. Sie regt sich zurecht auf.
3 Stimmen (9%)
Naja es ist schon nicht ganz das Gleiche, aber sie sollte zumindest die Klappe halten.
3 Stimmen (9%)
Die Großen haben keine wirklichen Absprachen, das ist eher sowas wie ne Verschwörungstheorie.
1 Stimme (3%)
Völlig andere Meinung
10 Stimmen (31%)

Preisabsprache - ist das eine Doppelmoral?

16.07.2012 um 20:04
Wenn sie 10-20 cent runtergehen würde, würde die Menschen eher zu ihr gehen, wenn es nur 30 Meter sind. Denn auch in Berlin Alexanderplatz habe ich bei den Bratwurstverkäufern nach denen Auschau gehalten, die immer noch für 1€ verkauften statt wie die meisten 1,20€. Das Problem das bei dem Tanköl nicht an den Tankstellen gedreht wird, sondern auch am Öl selbst, somit können die kleinen unabhännigen Tankstellen nicht oder kaum runtergehen weil das Öl an sich teurer wird durch die Absprachen.


melden

Preisabsprache - ist das eine Doppelmoral?

16.07.2012 um 20:12
@RobbyRobbe

Natürlich können die einzelnen Tankstellenbesitzer und die paar freien Tankstellen wenig an der Sache drehen. Aber "man" regt sich ja meistens drüber auf (z.B. der ADAC in den Nachrichten), dass die großen Konzerne (BP, Shell, etc.) das Benzin weit teurer verkaufen als es der Ölpreis rechtfertigen würde.

Aber schön zu lesen dass es in Berlin noch unterschiedliche Preise gibt. Bei mir ist das definitiv nicht der Fall.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preisabsprache - ist das eine Doppelmoral?

16.07.2012 um 20:36
Kein Wunder sind die Preise immer in etwa gleich. Ist einer viel billiger macht der andere keinen Gewinn. So ergibt sich mit der Zeit nen Durchschnittspreis. Manche sind glaube ich sogar vorgegeben...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden