Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schaufensterkindergarten

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Kindergarten

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:11
Leider habe ich kein Bild dazu gefunden, denn es geht um ehemalige Gewärberäume (Kleiderläden, Frisör, Floristikgeschäfte, etc.) die sozusagen als Kindergärten umfunktioniert werden.
Anscheinend gibt es nicht einmal mehr Geld um, wenn gebraucht, neue Kindergärten zu errichten. Stattdessen nehme man lieber eine freie Fläche in einem Wohnhaus, in der Paterre.

Mag ja in der hinsicht positiv sein das es halt wirklich Geld und Platzsparend ist.

Aber eigendlich finde ich es schlimm an sowas vorbeizugehen und sozusagen die Kinder beim Spielen und Schlafen, wie in einer Ausstellung beobachten zu können. (manche sind ja wenigstens zum Teil mit Milchglas oder Folie versehen).
Hinzu kommt noch, das viele Hinterhöfe keine Spielplätze haben. Ich weis nicht, wie das denn gemacht wird, ob die Gruppe sich dann einen nahegelegenen Spielplatz sucht (wenn vorhanden), oder ob da auf Alternativen zurückgeriffen werden muss, damit die Kinder rauskommen. Aber mit draußen spielen wird wohl wenig sein.

Mein Fazit: Ein eigenes Haus mit Hauseigenem Spielplatz ist schon wichtig, damit die Kinder rauskommen und sich austoben können.


melden
Anzeige
Ich find das gar nicht so schlimm, ist doch in Ordnung
14 Stimmen (19%)
es gibt positive aber auch negative Seiten, sogenau will ich mich da gar nicht festlegen
11 Stimmen (15%)
Ich find das genauso schrecklich wie du
41 Stimmen (55%)
Mir ists egal, Hauptsache mein Kind ist irgendwo untergebracht
8 Stimmen (11%)

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:14
@Lunaras

Naja nun, du kannst nicht überall ein freistehendes, nagelneues Gebäude mit großer, natürlicher Spielfläche bauen.

In Städten ist der Platz begrenzt.

Wenn die Räumlichkeiten kindgerecht ausgestattet sind und die Kinder dort gut versorgt sind, find ich es okay.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:17
Ja klar da hast du recht, ist ja auch deine Meinung. Ich finds halt einfach nur blöd und will gerne ma wissen ob ich mit dieser meinung alleine dastehe. Zum glück könne wir uns aussuchen wo wir unser Kind hinschicken. ich für mein Teil weis das ich es nicht in sowas hinschicken würde.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:25
Ihr wisst doch, wenn Geld fehlt, müssen die Schwächsten leiden. Hier sind es die Kinder, woanders Arbeitslose, alte Leute oder Behinderte.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:31
Das kommt davon, wenn man Kindergärten nicht in die Städteplanung mit einbezieht.

Hier im Osten einwandfrei geregelt, die Dinger sind problemlos in Stadtgebiete integriert.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:32
Aber selbst im osten fängts an, ich bekomms ja selbst mit


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:36
Du meinst aber nicht zufällig die sogenannten Kinderläden? Die gibt es nämlich schon seit Ende der 60er in Deutschland: Wikipedia: Kinderladen


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:47
ich muss dir ganz ehrlich sagen, davon höre ich gerade zum ersten mal.
Mir sind die nur in der letzten zeit extrem aufgefallen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:50
Was bitte ist daran schlimm? Naja, die aufkeimende Prüderie, wo jetzt Kindergärten mit einem Sichtschutzzaun umgeben sind, treibt immer seltsamere Blüten.
Als ich noch in den Kiga ging, gab es keine Sichtschutzzäune, direkt daneben waren Hochhäuser und wir durften im Sommer nackt um den Wasserspenger laufen.

Die Deutschen entwickeln sich wieder zurück.

@Tarya13117

Das Geld fehlt doch nur, weil Banken und Bonzen alles in den Rachen gestopft bekommen.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:52
Paka schrieb:@Tarya13117

Das Geld fehlt doch nur, weil Banken und Bonzen alles in den Rachen gestopft bekommen.
Das wollte ich auch sagen, aber ich habs mir lieber verkniffen^^.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 21:52
Hier ist auch ein Bild:

 wsb 463x364 KilaAnsicht


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 22:21
Viel problematischer finde ich den Mangel an pädagogischen Personal und die Einstellung von unzureichend geschulten Leuten.


melden

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 23:27
Natürlich ist das problematisch. Hab auch keine Ahnung, was das mit "Prüderie" zu tun haben soll, @Paka , haben Kinder kein Recht auf Privatsphäre?

Folie drum / blickdichte Vorhänge ist ja wohl ein Leichtes. Habe so etwas in meiner Stadt aber noch nicht gesehen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 23:37
@Schnurrgerüst

Darum geht es gar nicht. Sondern dass es solche Kindergärten bereits gab, oder noch keinen blickdichten Zaun hatten, aber auf einmal stößt man sich daran.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

01.08.2012 um 23:40
na und es gibt doch Fenster Farben! man könnte die Fenster doch von den Kindern regelmäßig bemalen lassen, das hätte doch auch was gutes, es kann keiner rein glotzen und die Kinder haben Spass ...


melden

Schaufensterkindergarten

02.08.2012 um 00:35
@Paka
Ist doch schön, wenn die Leute aufgeklärter werden, was Gefahren angeht. Immerhin gibt es heutzutage auch leichteren Zugang zu Kinderpornos. Das Internet hat viele einfach mehr verroht. Ein blickdichter Zaun schützt Kinder, was ist daran verwerflich? Da bin ich gern prüde. Prüderie ist prima.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

02.08.2012 um 13:34
@Schnurrgerüst

Aufgeklärter? Haha, guter Witz.
Für mich ist das ein Rückschritt, weg von der Offenheit, hin zum Einigeln. Es könnte ja jeder ein potentieller Kinderschänder sein.
Das ist reine Panikmache, mehr nicht.


melden

Schaufensterkindergarten

02.08.2012 um 16:15
@Paka

Und zu glauben, niemand könnte ein potentieller Kinderschänder sein ist Realitätsverweigerung.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

02.08.2012 um 16:31
Würde ein Kind nur ungerne in so einen Kinder-laden stecken.
Warum sollten wildfremde Menschen meinem Kind beim Spielen
zusehen dürfen, auch Kinderschänder fühlen sich da wohl wie in
einem Bonbon-Geschäft.

Stelle mir das sehr Stressig vor, ständig im Schaufenster zu sitzen.

CB025087


melden
Anzeige
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schaufensterkindergarten

02.08.2012 um 17:44
Lunaras schrieb:Aber eigendlich finde ich es schlimm an sowas vorbeizugehen und sozusagen die Kinder beim Spielen und Schlafen, wie in einer Ausstellung beobachten zu können.
Diese merkwürdige Entwicklung sehe ich schon seit einiger Zeit in unserer Stadt. Diese Art von "Kindergarten" habe ich auch nur hier das erste mal gesehen und finde es (ich finde gar keinen richtig passenden Ausdruck dafür) ziemlich bedenklich und unpassend.
Kinder gehören nicht hinter so ein Schaufenster. Ich würde mein Kind NIEMALS in so eine provisorisch wirkende Behelfseinrichtung geben.
Es ist unwürdig.

Meine Meinung: Daran sieht man wie "wichtig" den lokalen Politikern die Kinder sind.
Sie werden in die letzten Ecken verdrängt und das Geld lieber wo anders hin verschoben.
Ich muss hier @GilbMLRS voll zustimmen.
GilbMLRS schrieb:Das kommt davon, wenn man Kindergärten nicht in die Städteplanung mit einbezieht.
Hier im Osten einwandfrei geregelt, die Dinger sind problemlos in Stadtgebiete integriert.
und ja ich habe mir auch schon öfter gedacht welche "Einladung" das für Kinderschänder ist.
Schlimm.


@Kc
Kc schrieb:Naja nun, du kannst nicht überall ein freistehendes, nagelneues Gebäude mit großer, natürlicher Spielfläche bauen.
Sollte es aber!
Es muß nicht nagelneu sein, aber geeignet und genug Platz und eine grüne Spielfläche draussen.
Das ist das Mindeste was die städteplanenden und verantwortlichen Politiker tun sollten!

Es ist eine dreiste Lüge dass deutsche Städte kinderfreundlich sind.
Es ist regional sehr unterschiedlich und in manchen Städten sogar katastrophal:
Platz wird den Kindern nicht zugestanden, wie schon gesagt wird an ordentlichen Räumlichkeiten gespart, es wird oft auch nicht auf qualifiziertes Personal geachtet. (aber Hauptsache mit Bio-Essen und hirnrissigen Konzepten prahlen wobei es den Kindern in real gar nicht gut geht dort. ) Ich habe schon Sachen gehört von manchen Müttern da sträuben sich einem die Haare!


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt