Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Arbeit und Leben?

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Arbeit
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:26
@FunnyFlip
Zu deiner Information. Ich rauche nicht und ich trinke auch nicht. (Obwohl die meisten Leute in meiner Verfassung wahrscheinlich damit angefangen hätten.) Vielleicht erzählst du das besser jemandem, der nicht psychisch krank ist. Für mich kommt sowas ohnehin nicht in Frage. Muss Tabletten fressen, um das Leben überhaupt ertragen zu können.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:28
Kommt auf den Menschen an.
Grundsätzlich würde ich sagen man arbeitet um zu leben und um eine angehneme Beschäftigung zu haben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:30
@killimini
Eine "angenehme Beschäftigung". Geil. Schon mal auf dem Bau gearbeitet?


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:31
@Zeo
Und ich muss welche nehmen, damit ich überhaupt leben kann! Wie gesagt man muss es wollen...

Ich hoffe du bist in Behandlung und man kann dir helfen. Und das es irgendwann etwas leichterr wird für dich. Und das meine ich ganz ernst.


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:31
Weiß nicht. Es sollte so sein, dass man arbeitet um zu leben, aber das ist leider oft Utopie...

Nicht jeder hat die Chance, viel aus seinem Leben zu machen. Man wird eben doch durch die Verhältnisse geprägt, in die man hineingeboren wird.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:32
@Zeo
Ja. ein einwöchiges Praktikum... :I
War sowas von scheisse. -.-
Da hocke ich doch lieber hinterm PC und zeichne für euch die Pläne. :P:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:35
@killimini
Ich kenn beide Seiten. Hab überwiegend im Büro gearbeitet, aber auch mehrere Monate auf einer Baustelle. Das Eine war mental erschöpfend, das Andere körperlich. Beschissen war Beides. Und unterbezahlt sowieso...

@FunnyFlip
Natürlich bin ich in Behandlung. Bringt nur einen Scheiß.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:36
@Zeo
Deswegen habe ich ja auch Grundsätzlich geschrieben. ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:50
Ich erinnere mich an eine Unterhaltung mit meiner Mutter über dieses leidige Thema. Als ich noch in der Lehre war und mich mit ihr über diese elende Maloche unterhielt und wie mich das ankotzt, den ganzen Tag die Drecksarbeit zu machen, für die sich alle Anderen zu schade sind, dafür aber kaum was bezahlt zu bekommen, meinte sie noch, man arbeitet, um zu leben. Vor ein paar Jahren kam so eine ähnliche Diskussion auf und im Zuge dieser sagte ich: "Ich werf doch nicht mein ganzes Leben für die Arbeit weg.", da hieß es plötzlich, dass man aber lebt, um zu arbeiten. Sehr schizo, das Ganze. Die Gehirnwäsche mit dem Zwiedenk muss bei ihr gut geklappt haben.


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:55
@Zeo
Drecksarbeit muss halt jeder mal machen. Man fängt halt nicht gleich in der Chefetage an.Ich habe eine fünfjährige Ausbildung hinter mir und habe NICHTS verdient. Und als ich dann Geld verdient habe, war es auch nicht viel. Aber ich habe es mir ausgesucht und als es mir nicht mehr gefiel habe ich es geändert.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:57
@FunnyFlip
Da ist der Unterschied zwischen uns. Du hast es dir ausgesucht. Ich nicht. Ich hab diesen ganzen Mist mit der Ausbildung nur über mich ergehen lassen, weil die einzige Alternative Hilfsarbeiter noch schlimmer gewesen wäre. So oder so, es ist eine unwürdige Existenz. Und wenn man dann auch noch Ärger mit den Kollegen hat, geht man richtig gern hin!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 12:58
@Zeo
oh, dass ist dann echt Scheisse. :(
Aber jetzt hast du einen besseren job?


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:01
@Zeo
Ich habe auch unter sch... Bedingungen gearbeitet. Unter schlimmen Chefs, die einen fertig gemacht haben, bis man heulte. Ich bin auch nicht gerne hingegangen. Und dann habe ich einfach so lange den Arbeitgeber gewechselt bis es mit besser gefiel.
Dazu muss man evtl. aber halt auch umziehen, was auch nicht jeder macht. Wie gesagt man muss das alles wollen!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:06
killimini schrieb:Aber jetzt hast du einen besseren job?
Ja, wenn man so will. Ich hab mich als Psychopath selbstständig gemacht und arbeite von Zuhause aus. (Tabletten fressen.) Ein bis zweimal die Woche bin ich im Außendienst (Psychotherapie & Medikamenten-Kontrolle). Die Chefetage würde mich am liebsten in der Klinik fix anstellen, aber eine Beförderung würde nur mehr Probleme mit sich bringen, die ich eigentlich vermeiden will. Deshalb verzichte ich jedes Mal dankend, mit Empfehlung meines Psychiaters, wenn der nächste Brief ins Haus flattert, in dem sie mir mit Geldentzug drohen, sollte ich mich nicht endlich einweisen lassen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:19
FunnyFlip schrieb:Wie gesagt man muss das alles wollen!
Wollen ist irrelevant. Geh doch mal in eine geschlossene Anstalt und sag den Leuten dort, sie sollen verdammt nochmal ihr Leben in den Griff kriegen - sie müssen es nur wollen! Vielleicht ist irgendjemand von den wandelnden Medikamentenschränken nüchtern genug, um darüber zu lachen.


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:24
@Zeo
Dann muss man es halt wollen wenn man gesund ist. Gibt jede Menge Leute die sich beschweren, aber nichts ändern, sondern lieber zu Hause rumsitzen.
Ich habe meinen Satz in einem Forum geäußert und nicht in einer Anstalt, dass es dort keinen Sinn macht ist mir auch klar.

Vielleicht solltest du mit deinem Arzt sprechen, das die Behandlung nichts bringt und vielleicht ist eine Einweisung auch nicht verkehrt. Vielleicht kann dir dort geholfen werden?


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:26
@Zeo

Change the fucking system ! Ich bin auf deiner Seite :D


melden

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:26
Ich find das immer wieder geil:

Rumschreien, dass das System scheisse ist, aber am 30. des Monats schon bei der Bank stehen und kontrollieren ob Hartz4 schon drauf ist, bezahlt von denjenigen, die arbeiten gehen, damit die sozial Schwachen überhaupt was zu beissen haben. Und von DENEN wird man dann auch noch blöd angemacht wenn man sagt, dass man arbeitet um zu leben und man nicht nur rumjammern sollte.

Die schlimmste Art des egoistischen Mitbürgers!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:31
CurtisNewton schrieb:Die schlimmste Art des egoistischen Mitbürgers!
Immer noch nicht genug Vorwürfe gemacht? Blas mir doch den Schuh auf, du Neidhammel. ^^
Ich bin auch nicht egoistischer, als jeder Arbeitgeber, der sich an seinen schlecht bezahlten Lakaien bereichert. Oder die Politiker, die den Ärmsten das meiste Geld aus der Tasche ziehen und sich selber sogar in der Wirtschaftskrise eine Gehaltserhöhung gönnen. Oder ihren Chauffeur mit dem Firmenwagen 1000 Kilometer auf Kosten der Steuerzahler zu sich holen. Solange es solche Maden gibt, hab ich schon mal gar keine Gewissensbisse wegen meiner lausigen paar hundert Euro Rente.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeit und Leben?

01.09.2012 um 13:37
@Zeo
Can schrieb:Change the fucking system ! Ich bin auf deiner Seite
yes we can!

Ich bin auch auf deiner Seite, yeah :D


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt