Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Plagiat, Doktorarbeit, Schavan

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 09:59
Ein tolles Beispiel;-)Nichts desto trotz, bin und bleibe ich vorerst bei meiner Meinung.Wie gesagt, ich würde mich nur wiederholen..wenn es tatsächlich so ist...s.o ;-) Aber das man sofort "drauf schlägt"indem man Betrug,Vorsatz und desgleichen unterstellt ist ja selbstverständlich......ich finde es voll daneben.Ich denke da gibt es echt wichtigeres!Genau so einfach ist das...


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:02
FEHLER = kann bewusst oder unbewusst gemacht werden.

BETRUG = kann NUR bewusst getan werden!

Unterschied angekommen ?

Das schlimmste ist ja nicht nur dass hier einfach Betrogen worden ist man und man sich durch diesen Betrug allerlei Vorteile im Leben verschafft hat,

nein dass viel schlimmere ist, dass hier das Höchste Amt, das Amt für Bildung missbraucht worden ist, man und die Vorbildfunktion beschädigt worden für eine ganze Nation. Wenn es in einer Firma oder einfaches Schule wäre wäre es ja auch schlimm hier betrifft es aber eine ganze Nation.


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:04
Ist es überhaupt Betrug????angekommen???:-)


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:05
@blutigerschnee
schonmal ausversehen von nem Spickzettelabgeschrieben? ;)


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:07
Das ist wirklich toll;-) Also hat sie denn jetzt tatsächlich alles zugegeben???Ist es wirklich bewiesen???Ja,aber mein Lehrer hat mir nicht geglaubt...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:08
blutigerschnee schrieb:Ist es überhaupt Betrug????angekommen???:-)
Moment mal, Moment mal, du hast KEINE Ahnung ob es Betrug war oder nicht und trotzdem verteidigst du diese Frau ?

omg..!!" und nochmal omg!!


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:08
Weiß man es mittlerweile???


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:10
@blutigerschnee

Ich verstehe bei dir läuft es anscheinend so: erst verteidigen dann schauen was oder wen man verteidigt hat.

:D

Ähnlich wie, erst schreiben dann denken :D

omg
McNeal schrieb:schonmal ausversehen von nem Spickzettelabgeschrieben? ;)
Böse Zungen behauptend dass das gehen soll :D Es soll ja auch laut manchen Leuten funktionieren dass man betrügen kann ohne zu wissen dass man betrogen hat :D


@blutigerschnee

Danke, u made my Day :D


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:12
Das was du schreibst passt nicht wirklich zum Thema...


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:19
Denke das nennt man "Hetze" und darum geht es.
Das finde ich besser als sofort alles zu schlucken was einem vorgesetzt wird.
Vernunft hilft wenn man sie zu gebrauchen weiß.Polemik hilft dir hier nicht.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:23
"Schavan im Titelkampf: Doktor ade, Ministerin a.D.?

Eine Forschungsministerin, die ihren Doktortitel wegen Täuschung abgeben muss? Undenkbar, findet die Opposition und fordert Annette Schavan zum Rücktritt auf. Die CDU-Politikerin aber kämpft weiter, Kanzlerin und Koalition stützen sie. Wie lange geht das gut?

Wie soll das auch gehen? Wie soll die oberste Bildungshüterin der Republik im Amt bleiben, wenn ihr die Hochschule, an der sie einst promovierte, vorwirft, "dass die damalige Doktorandin systematisch und vorsätzlich über die gesamte Dissertation verteilt gedankliche Leistungen vorgab, die sie in Wirklichkeit nicht selbst erbracht hatte"?"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/verlust-von-doktortitel-wird-schavan-zur-belastung-im-wahlkampf-a-881705.html

@blutigerschnee

Ich werde dir aus dem Weg gehen und dich nicht mehr anschreiben oder auf deine Beiträge in diesem Thema/Thread reagieren.. weil ich keinen Sinn einer Diskussion mit dir sehe. :), weil mir das deine letzten Beiträge sehr gut gezeigt haben.


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:26
kuki134 schrieb am 17.10.2012:Würde mal gerne wissen was ihr von diesen erneuten Plagiatsvorwürfen haltet!
Keine Ahnung, wenn das wirklich nur der eine Absatz ist den sie umgetextet hat find ichs übertrieben.

Aber das ist interessant:
"Erfordernisse heutiger Gewissensbildung"

Watt is dat denn?!

Wikipedia: Annette_Schavan

Titel ihrer Dissertation war Person und Gewissen – Studien zu Voraussetzungen, Notwendigkeit und Erfordernissen heutiger Gewissensbildung.

Kann man das irgendwo runterladen?

Wenn Politiker bei der "Gewissensbildung" differenzieren wird mir einiges klar ;D


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:30
Keine Ahnung, wenn das wirklich nur der eine Absatz ist den sie umgetextet hat find ichs übertrieben.
Wie soll das auch gehen? Wie soll die oberste Bildungshüterin der Republik im Amt bleiben, wenn ihr die Hochschule, an der sie einst promovierte, vorwirft, "dass die damalige Doktorandin systematisch und vorsätzlich über die gesamte Dissertation verteilt gedankliche Leistungen vorgab, die sie in Wirklichkeit nicht selbst erbracht hatte"?"
"Der Rat habe es als erwiesen angesehen, dass Schavan "systematisch und vorsätzlich über ihre Dissertation verteilt" gedankliche Leistungen vorgegeben habe, die sie nicht selbst erbracht habe."

http://www.tagesschau.de/inland/schavan274.html

"Das Gremium mit 15 stimmberechtigten Mitgliedern entschied, Schavan aufgrund gravierender Mängel in ihrer Dissertation den vor 33 Jahren erworbenen Titel zu entziehen. Der Rat habe es als erwiesen angesehen, dass Schavan "systematisch und vorsätzlich über ihre Dissertation verteilt" gedankliche Leistungen vorgegeben habe, die sie nicht selbst erbracht habe. Allerdings war das Votum nicht einstimmig: Für die Aberkennung des Doktortitels plädierten zwölf Mitglieder, es gab zwei Nein-Stimmen und eine Enthaltung."

http://www.sueddeutsche.de/bildung/entscheidung-der-universitaet-duesseldorf-schavan-verliert-doktortitel-und-kuendigt-k...

""Vorsätzliche Täuschung" – hartes Urteil gegen Schavan

Das Urteil der Uni Düsseldorf gegen Annette Schavan ist vernichtend. Ihre Doktorarbeit sei eine "vorsätzliche Täuschung". Es dürfte eine Debatte über wissenschaftliche Standards "

http://www.welt.de/politik/deutschland/article113406479/Vorsaetzliche-Taeuschung-hartes-Urteil-gegen-Schavan.html


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 10:37
@nurunalanur

Danke, ich hab mich nicht eingelesen... ich hasse es mich mit Politikern zu beschäftigen ;D

Tja, die kriegen irgendwann alle dran ;D Dank dem pöhsen Internetz!

Interessant fand ich ne kurze Einstellung in den Nachrichten, wo die liebe Tante allen Mitgliedern des Ausschusses freundlich grinsend die Hand geschüttelt hat...


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

06.02.2013 um 21:53
Leute die ihren Doktortitel "geguttenbergt" haben sollten letztendlich Konsequenzen dafür tragen, egal ob Politiker oder anderweitig angestellt.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

07.02.2013 um 03:24
549188 597168490309727 1746759441 n


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

07.02.2013 um 09:14
Ist sie jetzt Doktor a.D.?


melden

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

07.02.2013 um 09:18
momentan doktor ade...! :)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

07.02.2013 um 09:45
zuerst: Mir ist es schnuppe ob Schavan geht. Ich hielt sie sowieso nicht für die Richtige in diesem "Job."
Sympatisch ist sie mir auch nicht gerade, aber das spielt ja weniger eine Rolle.

Fragen sollte man sich, wo das alles hinführen soll. Kann man diese akademischen Grade nicht abschaffen? :)
Es ist doch so, daß sich hier Menschen äußern und das ganz öffentlich, die nie ein Studium absolvierten und niemals eine Doktorarbeit verfassten oder diese Absicht hatten.
Da tritt ein selbsternannter Plagiatsjäger auf, man denkt unwillkürlich an Klamottenmarken usw. aber nicht zuerst an geistiges Eigentum.
Wo wäre dieses denn zu suchen bei einer Doktorarbeit, wenn nicht darin, daß auch hinsichtlich eines sogenannten Doktorvaters, der das Vorgehen hier ja anzweifelt, Inhalte so durchdacht worden sind, daß sie so begriffen wurden als seien es die Eigenen.
Oder, besser gesagt, man muß geistigen Inhalt in sich neu aufbauen können, also so durchdenken, daß dieser eigenes geistiges Eigentum wird und hier können Worte durchaus sich hernach ähneln, ja sogar identisch bleiben.
Es kommt nur darauf an, daß man den Denkprozess immer selbständig herleiten und möglicherweise auch noch erneuern kann, ihm also Neues hinzuzufügen durch Verinnerlichung des ersten gewonnenen Inhaltes fähig ist.
Hier ist durchaus möglich, daß sich Wortverlaufe gleichen ja sogar identisch sein können, das läge in der Natur der Sache und ein diesbzgl. programmierter PC wird immer etwas finden.
Anders sieht es aus wenn es sich um ein Plagiat handelt, also wenn Seiten-oder Zeilenweise tatsächlich abgeschrieben wurde.
Ich empfehle zukünftigen Doktortiteljägern die Arbeit zur Promotion in chinesisch abzugeben-- Helau....


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Frau Schavan bei der Doktorarbeit abgeschrieben?

07.02.2013 um 10:20
Am aller bedenklichsten, schlimmsten sowie gefährlichsten finde ich, dass die Frau Schaven in diesem Amt, dem Höchstem Amt für für Bildung in diesem Staat bleiben will! Eine Unverschämtheit!

Das Signal dass sie mit diesem Verhalten setzt, ihr Amt missbraucht und das Vertrauen der Menschen in die Poltik und Ämter weiterhin schädigt...! genauso wie einst Gutenberg der auch nicht von seinem Amt loslassen wollte, nur als der Druck zu groß war, gehen musste..

Hier mal ne andere News:

"„Ich schäme mich nicht nur heimlich
“So kritisierte Schavan einst Plagiator Guttenberg"


http://www.focus.de/politik/deutschland/ich-schaeme-mich-nicht-nur-heimlich-so-kritisierte-schavan-einst-plagiator-gutte...

Diese Frau Schaven will auch noch Unverschähmt gegen die Uni klagen. Man muss sich all das ma auf der Zunge zergehen lassen..

Erst betrügen, und wenn der Betruf auffliegt auch noch gegen die Aufklärer klagen, als ob es das selbstverständlichste der Welt wäre.

Ich finde, statt dass die UNI der Schavan den Doktortitel den sie sich ertrogen hat aberkannt hat, sollte die UNI dieser Frau noch 2-3 Doktor Titel dazu schenken und man sollte Schavan auf Lebenszeit in ihr Amt belassen.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt