weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Tod, Kinder, Spuk, Gespenster, Unfälle, Kurzgeschichten

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:36
Hallo,

hier ist meine Geschichte:

"So fing der Spuk in Darktown an: Daniel Craw war ein ganz normaler Zehnjähriger. Er konnte gut tanzen und Fußball spielen. Eine ganz besondere Gabe aber hatte er in der Musik: Das absolute Gehör. Deswegen konnte er besonders gut Klavier spielen.

Doch eines Tages sollte sich alles ändern: Es war ein schwüler Frühlingsnachmittag und Daniel und seine ein Jahr ältere Schwester Susan, die gemeinsam mit ihrer besten Freundin in der nahe gelegenen Kleinstadt Shady Falls unterwegs war, hatten frei. Herr Craw, ihr Vater, war gerade bei der Arbeit in einer Autowerkstatt in der Nähe des Hauses. Frau Craw, ihre Mutter, bereitete das Mittagessen vor. "Daniel, gehst du bitte schnell zum Supermarkt und holst etwas Milch?", bat sie ihren Sohn. Dieser antwortete: "Ja, kann ich machen."

Als er zur Tür hinausgegangen war, fing es an zu regnen. Nicht stark, aber spürbar. Der Geruch von nassem Gras stieg Daniel in die Nase. Die wenigen Sonnenstrahlen, die sich ihren Weg durch die Wolken bahnten, konnte er auf der Haut spüren. Gemütlich schlenderte er den ihm vertrauten Weg entlang.

In Gedanken versunken überquerte er eine viel befahrene Straße. Der Regen war inzwischen stärker geworden. Plötzlich hörte er das Quietschen von Autoreifen. Wie erstarrt blieb er stehen. Daniel blickte in das Gesicht des geschockten Fahrers. Vor Schreck war er wie gelähmt. Der Anblick des Fahrers war das letzte, was er sehen sollte, bevor sich Dunkelheit über ihn legte.

Der aufgeregte Fahrer reagierte schnell und rief den Notarzt:

"Ich brauche einen Notarzt! Schnell!"
"Was ist passiert?"
"Ich habe einen kleinen Jungen angefahren! Er atmet nicht mehr, hat keinen Puls!"
"Wo befinden Sie sich?"
"In Darktown an der Hauptstraße."
"Wir sind schon unterwegs!"

Doch trotz der schnellen Reaktion kam für Daniel jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Als ihr Sohn nach zwei Stunden noch immer nicht zurückgekehrt war, ging Frau Craw zur Polizei. Dort wurde ihr die schreckliche Nachricht vom Tod des Kindes mitgeteilt.

Sofort informierte sie ihren Mann. Dieser sprach mit seinem Chef und kam so schnell wir möglich nach Hause.

Als Susan am Abend heimkam, sah sie das Bild ihres Bruders mit einer Blume und einer Kerze davor auf dem Wohnzimmertisch stehen. Schon den ganzen Tag über hatte sie das seltsame Gefühl, das ihr sagte, dass irgendetwas nicht stimmte, gehabt. "Wo ist Daniel?", fragte sie. "Er... er ist... von uns gegangen. Man hat ihn überfahren", schluchzte der Vater. Sofort brach sie in Tränen aus.

Doch was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte: Daniel war bei ihnen. Sie konnten ihn nur nicht wahrnehmen. Er hatte sich in den Geist Spooky verwandelt. Seine Lieben so traurig zu sehen und nichts dagegen unternehmen zu können, belastete ihn sehr. Immer wieder versuchte er, sich bemerkbar zu machen, doch meist wurden seine Bemühungen falsch interpretiert.

Fünf Wochen später war es endlich soweit. Frau Craw war gerade dabei, sich einen Kaffee zu kochen. Als sie sich umdrehte, sah sie ihn: Ihren Sohn. Zuerst konnte sie ihren eigenen Augen nicht trauen. "Nein!", sagte sie sich, "das ist nicht möglich! Das muss WUnschdenken sein!" "Kann Wunschdenken das?"; fragte Spooky und ließ die Kaffeetasse, die auf dem Küchentisch stand, schweben. Da wusste Frau Craw: Was sie sah, war echt. Überglücklich schloss sie den Geist in die Arme.

Auch der rest der Familie konnte ihn nun sehen, doch der zweite Mai 2002 - das Datum, an dem sich der Unfall ereignet hatte - würde für sie alle mit negativen Erinnerungen verbunden bleiben."



Wie findet ihr sie? Was findet ihr gut? Was könnte verbessert werden?

PS: Das ist nur der Anfang einer längeren Geschichte. Wenn Dinge unklar sind, dann fragt ruhig :)


melden
Anzeige
1 - Sehr gut
4 Stimmen (4%)
2 - Gut
7 Stimmen (7%)
3 - Befriedigend
26 Stimmen (26%)
4 - Ausreichend
9 Stimmen (9%)
5 - Mangehlaft
9 Stimmen (9%)
6 - Ungenügend
46 Stimmen (46%)

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:43
Zuerst dachte ich, es sei eine Horror Geschichte. Die erste Hälfte war recht gut.

Dann las ich den Satz:
CountDracula schrieb:Er hatte sich in den Geist Spooky verwandelt
und alles war aus.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:45
tl,dr
Scheisse


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:45
Fängt zwar schwach an ... läst dann aber stark nach!

Respekt!!


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:46
@JackMarco
Es soll ja auch keine Horrorgeschichte sein ;) nicht jede Geistergeschichte ist eine Horrorgeschichte... er ist eigentlich eher ein sehr freundlicher Geist, der sein Dorf, seine Familie und seine Freunde beschützt. Die Gestalten, vor denen er sie schützt, sind aber recht unheimlich.

@Fenris
Und wieso, wenn ich fragen darf?

@Jofe
Und was findest du daran schwach?


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:46
Mittelmaß allerhöchstens


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:47
Fenris schrieb:Scheisse


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:48
Sorry, ich find das irgendwie zu naiv geschrieben und die Sprache ist auch sehr einfach gewählt. Dramatik ist keine vorhanden und die wohl gewollte Identifikation mit der Hauptfigur ist überhaupt nicht da.

Für ne Hauptschule 6. Klasse super, alles was danach kommt einfach schlecht.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:48
CountDracula schrieb:Es soll ja auch keine Horrorgeschichte sein ;) nicht jede Geistergeschichte ist eine Horrorgeschichte... er ist eigentlich eher ein sehr freundlicher Geist, der sein Dorf, seine Familie und seine Freunde beschützt. Die Gestalten, vor denen er sie schützt, sind aber recht unheimlich.
Das verstehe ich. Die erste Hälfte fühlt sich aber an wie eine Horror Geschichte und wenn dann der genannte Teil eintrifft, fühlt man sich verarscht.

Stell dir einfach vor, du schaust die erste Hälfte von The dark Knight und dann auf einmal kommt eine sprechende Banane ins Bild. So ungefähr hat es sich hier angefühlt.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:49
Noch mal für alle: Es ist KEINE Horrorgeschichte und es sollte auch keine sein. Übrigens war ich in der 6. Klasse, als ich das geschrieben habe, also seid mal nicht zu hart... die anderen in meiner Klasse haben keine 7 Seiten hingekriegt, während ich 14 Geschichten à um die 70 Seiten geschrieben habe.

Und wenn ihr schon schlecht bewertet, würde ich auch gerne wissen, wieso. Sonst bringt mir das rein gar nichts.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:49
CountDracula schrieb: während ich 14 Geschichten à um die 70 Seiten geschrieben habe.
Masse ersetzt bei weitem nicht Klasse ...


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:50
Fällt mir grad auf: die zu deutschen Schulnoten gehörigen 'Prädikate' sind ja auch ziemlich nett gewählt... 5 ist 'mangelhaft', 6 ist 'ungenügend'... in der Schweiz ist 2 'schlecht', 1 'sehr schlecht', Punkt. ^^


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:51
@-ripper-
Dann sag mir doch, wie könnte ich die Sprache besser machen? Wie könnte ich es dramatischer machen? Wie könnte ich diese Identifikation erreichen?


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:51
@CountDracula

Bücher lesen.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:53
@-ripper-
Ich lese. Aber eben vor allem englische Bücher. Also sag mir jetzt bitte, warum du es schlecht findest, was ich besser machen könnte etc. So was brauche ich und nicht einfach Kommentare wie "Das ist scheiße". Ich muss wissen, was ihr schlecht findet. Ich muss wissen, wie ich meine Geschichte besser machen könnte etc.

Und sooo primitiv finde ich die Sprache gar nicht, es gibt Erwachsene, die schreiben schlechter ;)

Das gilt übrigens auch für alle anderen.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:54
Na ja, du könntest aufhören beschissen zu schreiben.
Das wäre ein Anfang.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:54
@CountDracula

Ich hab dir schon geschrieben warum ich es schlecht finde, und wenn du mit deiner Sprachlichen Leistung nicht zufrieden bist dann solltest du andere Bücher lesen als die Bibabuzemann Spukgeschichten.


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:54
@Fenris
Und wie soll ich damit aufhören -.-


melden

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:55
@CountDracula
Finger in den Mixer stecken?


melden
Anzeige

In Schulnoten von 1-6: Wie findet ihr meine Geistergeschichte?

26.12.2012 um 21:56
@-ripper-
Ich lese übrigens fast nur Erwachsenenbücher. Und ich möchte wissen, was ich an meiner Geschichte speziell verbessern kann. Da nützt mir so was wie "lies Bücher" gar nichts. Was sind für dich die schlechten Stellen? Wie würdest du sie verändern, damit sie besser sind? So was bräuchte ich. Verbesserungsvorschläge eben.


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden