Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alterspyramide - Welche Maßnahme wäre die optimale Lösung dieses Problems?

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Lösung, Rente, Alterspyramide

Alterspyramide - Welche Maßnahme wäre die optimale Lösung dieses Problems?

04.02.2013 um 17:12
@dasewige
das sind doch alles keine lösungen


melden

Alterspyramide - Welche Maßnahme wäre die optimale Lösung dieses Problems?

04.02.2013 um 18:01
Wie wär's, wenn wir einfach aufhören uns fortzupflanzen und aussterben? Problem gelöst.


melden

Alterspyramide - Welche Maßnahme wäre die optimale Lösung dieses Problems?

04.02.2013 um 19:03
Für die derzeitigen und jüngst kommenden Rentner (also, die, die kurz davor stehen und ihr Leben lang eingezahlt haben) wäre es nur fair, wenn das derzeitige Modell bestehen bleibt, sie also Geld aus dem Topf bekommen.
Für UNS, die derzeit noch weit von der Rente entfernt sind, bleibt nur "den Gürtel enger" zu schnallen (bisher wurde davon schon immer gesprochen, aber wirklich HARTE einbußen hatten wir bisher noch nicht. Alles was wir bisher erfahren haben war nur Kinkerlitzkes!).
Das bedeutet, dass das einzige, was die derzeitige Spirale nach unten aufhalten kann, für UNS ist (aus meiner Sicht)

1.) Rentenbeiträge werden drastisch ERHÖHT, damit die "Alten" eine vernünftige Rente bekommen, denn schliesslich haben sie eingezahlt
2.) Das Rentenmodell wird für UNS (Festsetzung einer Altersgrenze, ab wie viel Jahren diese Regelung gilt) gecancelt, obwohl wir weiter einzahlen (zeitlich begrenzte Laufzeit von xy Jahren) bis die unter 1.) Betroffenen keine Rentenbezüge mehr benötigen
3.) Für UNS (siehe Altersgrenze) gilt: Private Rentenvorsorge nach freier Auswahl ODER Neuaufsetzung des Rentenmodells OHNE Berücksichtigung bisher eingezahlter Beträge

Das ist das Einzige, was noch helfen kann.

Wenn die "Alten", die ihr lebenlang eingezahlt haben, eine faire Rente bekommen sollen (was sie aus meiner Sicht auch verdient haben) bleibt für die Altersgruppe U40 derzeit NICHTS, NICHTS und nochmal NICHTS übrig, wenn das Modell so stehen bleibt. ALLE Ideen, die die Regierung oder die Opposition oder sonstwer dazu bisher hatte, sind nur Augenwischerei, Euphemismus und halbgares Feuer löschen. Eine grundlegende, langfristige Lösung hat noch keiner vorgeschlagen...(weil sich kein Politiker traut, es auszusprechen....ALLE wissen, dass es so kommen wird, keiner will der Überbringer der schlechten Nachricht sein!).

Wer glaubt, dass es uns HEUTE schlecht geht....pah....warten wir mal ab....3-4 Jahre....da werden wir aber blaß schauen im Vergleich zu heute!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Leben: Ist morgen auch noch ein Tag?
Umfragen, 12 Beiträge, am 01.08.2019 von Gruselschinken
pprubens am 28.06.2019
12
am 01.08.2019 »
Umfragen: Zu viel Rente - darf es das geben?
Umfragen, 7 Beiträge, am 14.11.2017 von Doors
RayWonders am 13.11.2017
7
am 14.11.2017 »
von Doors
Umfragen: Welches Fahrrad?
Umfragen, 36 Beiträge, am 20.06.2016 von NoEresMiAmigo
bolgor am 15.02.2010, Seite: 1 2
36
am 20.06.2016 »
Umfragen: Habt ihr schon mal ein Auge auf eure Nachbarin/Nachbarn geworfen?
Umfragen, 52 Beiträge, am 15.11.2015 von Funzl
guyusmajor am 21.05.2012, Seite: 1 2 3
52
am 15.11.2015 »
von Funzl
Umfragen: Riester-Rente. Ja oder Nein?
Umfragen, 27 Beiträge, am 20.10.2015 von Negev
Negev am 08.10.2015, Seite: 1 2
27
am 20.10.2015 »
von Negev