weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bist du depressiv?

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Depression, Depressionen, Depressiv

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 19:10
zukunftsdenker schrieb:Glaubst du, dass du depressiv bist?
Nein, ich bin nicht depressiv ... und das glaube ich nicht nur, sondern weiß es definitiv :) !


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 19:28
ab und an leichte anflüge von.
aber grundsätzlich nein. :)


melden
Crabman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 19:37
Ich war mal auf dem Weg dahin, habe aber gemerkt das es sich nicht lohnen würde und habe die Kurve mit meinem positiven denken bekommen.

Das beste Mittel dagegen ist sich klar zu werden, dass egal wie schlecht es einem geht, es bestimmt eine Millionen Menschen gibt dennen es schlechter geht und man alles schaffen kann was man sich vornimmt. Man muß nur den inneren Schweinehund überwinden. Jetzt muß ich aufpassen das ich keinen burnout bekomme.


melden

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 19:39
Nein.. Gott sei Dank nicht. Aber diesen Winter hat mir schon etwas gefehlt...... die letzten sonnigen Tage haben bei mir viel Freude verursacht.Wahnsinn.


melden

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 19:46
Ja, seit heute wieder glaub ich.


melden
zukunftsdenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 21:06
@Crabman

Gute Einstellung.

Ich denke mir immer: Nur, weil die Welt böse ist, muss ich mich davon nicht runterziehen lassen. Stattdessen verbreite ich lieber positive Energie und wünsche allen nur das Beste. :)

Immer wenn ich morgens zur Arbeit fahre, stelle ich mir erst vor, dass mich ein Spiegel umgibt, der alle negativen Energien reflektiert und mich somit schützt vor negativen Einflüssen. Dann stelle ich mir vor, dass ich jedem einen schönen Tag schenke. Jeder, der in die Bahn einsteigt, bekommt von mir gedanklich einen schönen Tag und Kraft. Dadurch kommen keine negative Gedanken auf, selbst wenn jemand anfängt Döner neben dir zu essen oder laut Musik zu hören :)

Die Kraft der Gedanken unterschätzen viele Menschen.

Mandala-Mana-olana-03


melden
zukunftsdenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 21:40
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/neue-volkskrankheit-menschen-in-reichen-laendern-leiden-haeufiger-an-depressio...

Was sagt uns dieser Artikel? ...Ein primitives, ruhiges Leben würde uns allen gut tuen!


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 22:56
Nein bin ich nicht ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem was ich bin und dem was ich hab es gibt zwar sachen die mich nerven oder mich ärgern aber das ist normal das geht jedem so und ist kein Grund depressiv zu sein


melden

Bist du depressiv?

09.03.2013 um 23:21
Ich bin immer depressiv. Schon seit Jahren. Hatte zwar Tabletten dagegen bekommen doch die wirkten nicht also hab ich so getan, als ob ich ein immer fröhlicher Mensch bin. Doch ich ertrag das einfach nicht mehr das macht einen noch Kaputter. Es gefällt mir einfach nicht mich und die Menschen, die ich mag, zu belügen deshalb lass ich einfach meine Gefühle raus.

Die meisten Leute kommen auf so was nicht klar doch ich bin jeden dankbar der es wenigstens versucht hat.

Ich zieh mich momentan einfach zurück ich will mich den Menschen in dem Zustand nicht aufdrücken. Die Strafe mich so wie ich jetzt bin auszuhalten hat keiner verdient.

Zurzeit denk ich auch nicht viel nach, weil mich meine Gefühle und das Zeug einholen, und mache Fehler.Es tut mir auch leid das Ich durch meine Art momentan auch viele Leute, die ich sehr gern hatte, verletzt und vergrault hab. Mittlerweile vergraule ich manche Menschen sogar schon absichtlich weil ich nicht will das sie mich in meiner momentanen Situation aushalten müssen. Bricht mir zwar jedes mal das Herz aber es dient ja einen guten Zweck. Sieht zwar immer kindisch aus wenn ich mich über die kleinsten Sachen künstlich aufrege aber ich muss mich ja auf Nummer Sicher gehen das die Leute mich nicht mehr mögen. Es ist ja nur zu ihren besten.

Ich weiß nicht was meine Depris ausgelöst hat. Vielleicht war es das Mobbing, das ich von Menschen aushalten musste, die ich mal Freunde nannte oder das Internet, das praktisch die letzten 6 Jahre meine Hauptbeschäftigung und Zufluchtsort war. Vielleicht auch das Ich endlich registriert habe das sowieso nichts aus mir wird und alles, was mir was bedeutet irgendwann schief geht.

Manche mögen zwar jetzt denken, dass ich vielleicht überreagiere oder das alles nicht so schlimm ist wie ich es darstelle aber die Stecken ja auch nicht in meiner Haut.

Naja für mich ist dieses Leben jedenfalls die Hölle aber vielleicht wirds ja im nächsten was.

Naja mit diesen Worten verabschied ich mich für heute.

Gute Nacht


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 02:35
@Creizie
*patpat* Aber solange es Axolotl gibt... :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 03:26
@Creizie
Offenes Bekenntnis. Dazu gehört eine Menge Mut und/oder Verzweifelung. Beeindruckend.
Klingt abgedroschen und albern, aber ich wünsche Dir alles Gute.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 12:47
@Zeo
Ja da haste recht die Axolotl helfen mir am meisten momentan.

@Wolfshaag
Ich denk es ist mehr Verzweiflung als Mut. Aber ich dachte ich schreib das einfach mal rein.

Danke ich wünsche Dir natürlich auch alles Gute.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 14:40
Ich bin gar nicht depressiv.

Doch nur bei einem Lied, werde ich so richtig depressive, weil ich es nicht mehr aushalten kann.
Das Lied heisst: Sombody that i used to know!!!!


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 15:18
Ab und an ein bisschen, aber immer nur ganz kurz.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 15:29
@Creizie
Medikamente alleine helfen nicht - jedenfalls nicht auf Dauer.

Hast du schon mal eine Therapie gemacht? Entspannungsübungen oder Gespräche. Ich hab mich immer gefragt, was reden bewiken soll, aber ich kann sagen, es hilft. Man muss sich aber selber die richtige Therapie, bzw. Therapeuten suchen. Was bei dem einen geholfen hat, muss nicht unbedingt auch bei einem anderen klappen. Also, Mut gefasst und los. glaub mir, es loht sich, denn das Leben ist zu schön, um auch nur einen Tag davon zu verschenken!!!


An diejenigen hier, die keine Depressionen haben. Es handelt sich dabei nicht um Stimmungen oder Launen, sondern um eine Krankheit, die ganz verschieden ablaufen kann. Mit guten Sprüchen, Musik oder netten Bildern kann man keinen aus dem Tief holen. Das können Mittel sein, wenn man die Depression im Griff hat, um sich wieder zu fangen, aber es gehört grundsätzlich sehr viel mehr dazu. Bei einem Beinbruch sieht jeder was los ist und kann es auch nachvollziehen, aber die Depressionen sieht man keinem an - und viele Erkrankte sind gute Schauspieler. Und nebenbei bemerkt, es gibt kein bestimmtes Alter oder bestimmte Situation für den Ausbruch einer Depression. Es kann jeden jederzeit treffen, also sollte man dankbar sein, wenn man mit dieser Krankheit nicht geschlagen ist.

Ich wünsche allen Gesundheit und noch einen schönen Sonntag.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 15:40
@janborn
Ich weiß. Ich bin ja auch in Behandlung dennoch brauch ich Leute mit denen ich öfter solche Gespräche führen kann. Halt praktisch ne Therapie für jeden Tag. Gibt ja auch Leute die mir das anbieten halt private Menschen aber denen will ich es dann nicht mehr antuen das sie meine ganzen Probleme anhören müssen.

Kann man oben nachlesen.


Naja in meinen Leben hab ich schon so viele Jahre verschenkt da machts jetzt auch nicht mehr viel aus.

Das einzige was ich will ist das Menschen die was ich gern hab sich ab und zu mal melden und sagen das es ihnen gut geht.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 15:50
@Creizie
Wenn diese Menschen Verständnis für deine Lage haben, werden sie es auch tun, aber du darfst dich nicht zu sehr ins "Leiden" abgleiten lassen. Bitte verstehe mich nicht falsch, ich weiss gerade nicht, wie ich es besser ausdrücken soll. Ich kenne nämlich eine Frau, die ständig nur "Entschuldige bitte, aber ich ..." sagt. Beinah jeder Satz fängt so an und das Gesicht passt auch dazu - eben leidend und das hält man auf die Dauer nicht aus. Obwohl ich selber meine Probleme habe und gut nachvollziehen kann, wie es einem geht, wenn man im Tief ist, so nehme ich schon Reißaus, wenn ich diese Frau nur von weitem sehe, denn sie zieht mich einfach nur runter und das bekommt mir wieder nicht. Reden an sich ist jedenfalls eine gute Methode - mach weiter damit.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 15:53
@janborn

Deswegen zieh ich mich ja auch zurück. Ich will keinen runterziehen.


melden

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 16:00
@Creizie
Zurück ziehen ist aber auch keine Lösung. Da verfällst du doch nur in Selbstmitleid. Ich weiss, wie schwer es ist, aber du kommst da nur raus, wenn du selber die Initiative ergreifst. Alle Menschen um dich herum können die helfen, aber den Hintern bewegen musst du selber. Und glaube mir mit jedem kleinen Schritt/Erfolg wirst du dich besser fühlen und stärker werden. Du musst aber auch die Erfolge sehen, akzeptieren und positiv für dich werten.


melden
Anzeige

Bist du depressiv?

10.03.2013 um 16:06
@janborn

Das weiß ich natürlich. Doch die Erfolge die Ich anpeile kommen nicht. Und wenn doch gibt es kurz darauf wieder ein Ereigniss das mich weit zurückwirft.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden