Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: Was ist Raumzeit?

Filter einstellen
10:20

Die Coulomb Kraft als die Elektrische Anziehungskraft zwischen Zwei Punktladungen

@rene.eichler [quote=rene.eichler id=15954285]Warum betrachtet man die Gravitation als eine Krümmung des Raumes Und die Coulombkraft nicht?[/quote] Coulombkraft plastisch dargestellt. NG Das wichtigste zur Gravitation ist... das du die Raumzeit selbst nicht als Leer betrachtest. Sondern diese eine tatsächliche Geometrie Struktur hat ART. In dieser Geometrie finden dann die EM- Wechselwirkungen statt, jedoch nicht unabhängig davon.
Beitrag von Z. - am 02.03.2016
36:30

Relativitätstheorie für Laien

Krümmt die Zeit den Raum oder der Raum die Zeit. Oder krümmt die Energie die Raumzeit. Wenn etwas immer weiter gekrümmt kommt man wieder an den Ausgangssituation. Fährt ein Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit wird es kürzer und krümmt den Raum. In dem Video Relativitätstheorie für Laien wird das ziemlich verständlich erklärt. Trotzdem verstehe ich höchstens ein Drittel. Interessant auf 8:04 die Krümmung des Fahrzeugs. Auf 13:47 eine Geschicht von Zwilligen von denen einer in den Weltraum fährt ...
Beitrag von Phhu - am 09.02.2016
11:02

Imaging at a trillion frames per second | Ramesh Raskar

Beitrag von pluss - am 08.02.2016
10:41

Falling into Black Holes (NEWS) - Sixty Symbols

@knopper84 zudem.... der User der die erste Antwort gab ja zeitlich etwas verhindert ist um Aufklärung zu erzeugen.. der hier angefragte "Spaghettisierungseffekt" ergibt sich aus frühen Betrachtungen möglicher Gravitationsfeldstärken/Geometrien um kleine und große SL. Wie gesagt, bei massiven SL (Galaktische Zentren) wurde vorausgesagt das vor dem EH kein Zerreissen auftreten würde und dies nur bei kleinen SL von Dutzenden Sonnemassen zu erwarten wäre. Im alten Modi hier zB. eine kurze einfa...
Beitrag von Z. - am 04.02.2016
01:17

MIT Physics Demo -- Monkey and a Gun

Kommt drauf an von wo du schaust. Wenn du selbst hinein fällst, fällst du bist zum Mittelpunkt in endlicher Zeit. Wenn du aus weiter Ferne dabei zuschaust, wie jemand auf ein schwarzes Loch fällt, wird die Person immer langsamer fallen, weil die Zeit in der Nähe des Loches immer langsamer läuft. Die Person wird den Ereignishorizont nicht in endlicher Zeit erreichen. Alles dahinter existiert nicht, gesehen von diesem fernen Beobachter: es ist ein Ende der Raumzeit. Sehr viel anschaulicher ist...
Beitrag von LeviaX1 - am 02.02.2016
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion