Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist Raumzeit?

Was ist Raumzeit?

09.02.2016 um 23:16
@pluss
pluss schrieb:Tust du das?
Wenn ja, kennst du vermutlich nicht den Unterschied zwischen technischer und physikalischer Stromrichtung.
Eigentlich wollt ich einen Krimmi anschauen. Aber jetzt frischte ich meine Kenntnisse über den Strom und Stromgewinnung wieder auf.
Viele Menschen tun das sie bewerten Minus als ungünstig.
Minus Grade es wird kalt. Aber es können auch der plus Grade zu viel sein.
Der Atomkern würde nicht existieren ohne negative Elektronen und positive Protonen und so weiter...
Kaum gewinnt der Mensch Strom Energie geht alles immer schneller...
Verliert er dadurch Zeit?
Normalerweise sollte er dadurch Zeit gewinnen.

auf sinkende Kurse setzen. Kommt drauf an das kann so oder so nausgehen.
Die Spannung bleibt...


melden
Anzeige

Was ist Raumzeit?

10.02.2016 um 05:01
@Phhu
Phhu schrieb:Sollte man Zeit nicht sparen können dann frage ich mich weshalb der eine mehr Zeit hat und der andere nicht so viel.
Da kommt der Arbeitsbegriff mit ins Spiel.
Die Zeit ist ganz schön in was verwickelt.
Du hast doch auch kaum Zeit.
Kommt es dir manchmal auch so vor als wären zum Beispiel erst zwei Jahre vergangen dabei sind es schon vier?
Zum Bold/ Daran siehst du doch schon das selbst ich eben keine sparen kann ;)
Spass beiseite, wilst du diese etwa in ner Spardose sammeln? :D
Die ist subjektiv Relativ und wird dir schöne Streiche spielen.

Deine individuell eigene Systemuhr wird immer gleich für dich Ticken, auch wenn dir dein Verstand sagt, das sie dir auf nem heißen Ofen langsamer tickend vorkommt, als wenn du Zeit mit Angelina J. im Bett verbringst.
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Seneca
NG


melden

Was ist Raumzeit?

10.02.2016 um 07:34
@Z.
Z. schrieb:Äther... Gravitationstechnisch und Quantenmechanisch, können wir sehr wohl von einem Äther sprechen.
Aber deshalb kann man doch trotzdem nicht von einer Geschwindigkeit eines Inertialsystems relativ zum Raum sprechen, oder?


melden

Was ist Raumzeit?

10.02.2016 um 08:41
@Phhu
Phhu schrieb:Viele Menschen tun das sie bewerten Minus als ungünstig.
Viele Menschen mögen es kalt. Und viele Menschen sind über ein "Minus" sehr froh ... Gewicht, Steuern, Preise ...
Mir ist nicht ganz klar, was du sagen willst. Das wissenschaftliche "Minus" ist ansich völlig wertungsfrei.


melden

Was ist Raumzeit?

11.02.2016 um 23:59
@Z.
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Seneca
Das Zeitgefühl und die eigene Uhr sind individuell unterschiedlich da hast du recht.
Seneca hat auch irgendwei recht.
Aber man muss der Zeit Raum lassen.
Es gibt da auch unterschiedliche Auffassungen von "die Zeit nutzen"
Wie das klingt Zeitraum
Raumzeit


melden

Was ist Raumzeit?

12.02.2016 um 00:15
@slider
slider schrieb:Viele Menschen mögen es kalt. Und viele Menschen sind über ein "Minus" sehr froh ... Gewicht, Steuern, Preise ...
Mir ist nicht ganz klar, was du sagen willst. Das wissenschaftliche "Minus" ist ansich völlig wertungsfrei.
an sich ist es völlig wertungsfrei.
Nur in der Physik und in der Chemie sind die negativ geladenen Elektronen die aktiven Teilchen.
So hüpfen die Elektronen an der Außenhülle von Atomen unter bestimmten Bedingungen eimfach auf eine andere Atomhülle.
Natürlich sind sie deshalb nicht wertvoller, aber es gibt doch einige Unterschiede.


melden

Was ist Raumzeit?

28.02.2016 um 20:34
Hi Ich habe dazu auch mal eine Frage.

Warum braucht man eigentlich die Raumzeit?
Man könnte doch auch sagen eine Masse rollt den Raum auf und dehnt den Raum dadurch in seiner Umgebung und das sorgt dafür dass wenn der Raum zur Masse hin immer größer wird dass das Licht länger braucht aber die Zeit bleibt eine absolute Größe


melden

Was ist Raumzeit?

28.02.2016 um 21:49
@rene.eichler
He Rene...nun warum man die "braucht" ist schwer zu verstehen, aber notwendig.
Kurz. Die Antwort müsste man der RZ selbst stellen und das ist eigentlich genau das was Physiker tun. ;)
G


melden

Was ist Raumzeit?

28.02.2016 um 22:21
Gibt es denn dann auch sowas wie eine CoulombZeit?
Die Kräfte wirken ja ähnlich (beide mit 1/ r²) nur mit umgekehrten Vorzeichen.

So weit ich weis hat man es ja noch nicht geschafft Gravitation und Coulombkraft zu vereinen.


melden

Was ist Raumzeit?

28.02.2016 um 22:46
rene.eichler schrieb:Gibt es denn dann auch sowas wie eine CoulombZeit?
Nein, auch wenn die Ladungsmenge, die in einer Sekunde bei einer Stromstärke von einem Ampere durch den Leiter fließt, die Einheit Coulomb (Amperesekunde) hat.

1 Coulomb = 1 C = 1 As = 1 Amperesekunde
rene.eichler schrieb:Die Kräfte wirken ja ähnlich (beide mit 1/ r²) nur mit umgekehrten Vorzeichen.
Nicht unbedingt, das hängt von den "Vorzeichen" der Ladungen ab.
Im anziehenden Fall verhält sie sich also ganz entsprechend wie die Kraft zwischen zwei Punktmassen nach dem Gravitationsgesetz.
Wikipedia: Coulombsches_Gesetz

Die Coulombkraft kann sowohl anziehend, wie auch abstoßend wirken, die Gravitation zieht nur an (entgegen deiner Theorie).

Der Betrag einer Kraft wird auch nicht negativ, nur der Vektor ändert sich.
rene.eichler schrieb:So weit ich weis hat man es ja noch nicht geschafft Gravitation und Coulombkraft zu vereinen.
Das ist richtig, und es ist auch nicht absehbar, dass dies jemals geschehen wird.


melden

Was ist Raumzeit?

29.02.2016 um 09:48
Warum betrachtet man die Gravitation als eine Krümmung des Raumes
Und die Coulombkraft nicht?

die Kraft ist doch für einen außenstehenden Beobachter die gleiche. 2 Objekte bewegen sich immer schneller auf sich zu je näher sie sich kommen.


melden

Was ist Raumzeit?

29.02.2016 um 09:57
ich meine wenn man die gleiche Kraft (Beobachtung) nicht auch als diese ansieht sondern als 2 unterschiedliche Kräfte dann wird man nie eine vereinheitlichte Formel finden (Weltformel)


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Raumzeit?

01.03.2016 um 04:58
Man kann Raumzeit ggf. in etwa so verstehen: Es gibt in ihr 8 Richtungen - und wenn man irgendwo sitzt, bzw. sich nicht bewegt - dann bewegt man sich mit Lichtgeschwindigkeit in Richtung morgen.
Fängt man nun an sich zu bewegen, dann verlässt man diese Richtung ein wenig, bzw. mit steigender Beschleunigung immer mehr.
Dabei wird man allerdings nicht schneller, bzw. beschleunigt man im Raum und bremst dafür in der Zeit - und die Geschwindigkeit/Summe der Vektoren ist immer = LG.

Man kann ggf. auch sagen: Wenn man aufsteht und sich bewegt bekommt die Bewegung eine Raumkomponente - und die Uhr die man mit nimmt vergeht relativ gesehen langsamer, als eine Uhr die am Aufenthaltsort zurück bleibt.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Raumzeit?

01.03.2016 um 12:19
Man kann in der Raumzeit nicht feststellen ob man sich selbst bewegt oder nicht - aber man kann feststellen das man beschleunigt.
Ich denke man kann aber annehmen das alle Körper in der Raumzeit bewegt sind.


melden

Was ist Raumzeit?

02.03.2016 um 13:58
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:Warum betrachtet man die Gravitation als eine Krümmung des Raumes
Und die Coulombkraft nicht?
Coulombkraft plastisch dargestellt.
Youtube: Die Coulomb Kraft als die Elektrische Anziehungskraft zwischen Zwei Punktladungen
NG

Das wichtigste zur Gravitation ist... das du die Raumzeit selbst nicht als Leer betrachtest.
Sondern diese eine tatsächliche Geometrie Struktur hat ART.
In dieser Geometrie finden dann die EM- Wechselwirkungen statt, jedoch nicht unabhängig davon.


melden

Was ist Raumzeit?

03.03.2016 um 11:21
noch mal allgemein zum Thema Raumzeit.
Ich denke ich pack das hier noch mal rein.

Es heißt ja immer die Raumzeit sei in etwa so beschaffen wie ein "Gewebe" bzw. elastisches Tuch, das man nach belieben verformen kann.
Wie muss ich mir das denn dann genau vorstellen? Könnte ich, wenn ich nur genug Kraft hätte, die Raumzeit einfach packen und ausschütteln, bzw. zusammenknüddeln wie ne Decke halt? ist es so tatsächlich?

Inwiefern würde ich dann die Raumzeit "packen"? Ich meine so rein intuitiv ist da ja nix, man greift ja quasi ins Leere...also sehr schwer vorstellbar.

Nächster Schritt....alles nur theoretisch eine unheimlich große kraft könnte nun die Raumzeit, die zwischen uns und unserer Nachbargalaxie Andromeda liegt, zusammenziehen, also quasi die "Decke zusammenfalten", so dass Andromeda plötzlich direkt neben uns liegt.
Mit welcher Geschwindigkeit würde das passieren? auch nur mit Lichtgeschwindigkeit, oder schneller da es ja die Raumzeit selber ist?


..und kann dieses Gewebe dann auch reißen? Das müsste doch dann bei einem Schwarzen Loch passieren, oder?
Wenn es "reißt", wo da hinein? Müsste doch ne höhere Dimension sein oder?


melden

Was ist Raumzeit?

03.03.2016 um 11:55
@knopper
knopper schrieb:Könnte ich, wenn ich nur genug Kraft hätte, die Raumzeit einfach packen und ausschütteln
So in etwa kannst du dir die Gravitationswellen vorstellen, die ja ganz aktuell nachgewiesen wurden.
knopper schrieb:zusammenknüddeln wie ne Decke halt? ist es so tatsächlich?
Zusammenknüddeln ist wohl etwas übertrieben, aber
knopper schrieb:"Decke zusammenfalten"
könnte theoretisch funktionieren. Den Begriff Wurmloch kennst du sicher.

Wikipedia: Wurmloch
knopper schrieb:Mit welcher Geschwindigkeit würde das passieren?
Das wäre wohl am ehesten abhängig von der eingesetzten Energie.
knopper schrieb:auch nur mit Lichtgeschwindigkeit, oder schneller da es ja die Raumzeit selber ist?
Wenn du die Abkürzung nehmen würdest, wärst du nicht schneller wie das Licht unterwegs, aber würdest die Strecke schneller zurücklegen. Das ist natürlich nur theoretisch. Anstatt millionen km zurücklegen zu müssen würde jetzt ein Schritt reichen. Mit dem Schritt legst du zwar auch nur ca einen halben Meter zurück, aber hast eine Ausgangsstrecke von zig Millionen km einfach übersprungen.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Raumzeit?

04.03.2016 um 10:10
knopper schrieb:Es heißt ja immer die Raumzeit sei in etwa so beschaffen wie ein "Gewebe" bzw. elastisches Tuch, das man nach belieben verformen kann.
...das ist ja unter anderem auch eine der Grundfragen des Threads, auf die niemand bisher so richtig eingegangen ist.

Schaut man im Internet nach, dann findet man so tolle Bildchen wie dieses...
01
...welche überhaupt keinen geistigen Nährwert haben, denn die Himmelskörper bewegen sich ja spiralförmig durch die Raumzeit - und solch einen Trichter wie auf dem Bild, hätte man höchstens wenn man sie anhalten könnte, was ja bekanntlich nicht geht.


melden

Was ist Raumzeit?

04.03.2016 um 10:15
@TangMi
Die Bildchen veranschaulichen es doch eigentlich ganz gut...


melden
Anzeige

Was ist Raumzeit?

04.03.2016 um 10:34
@TangMi

stimmt das sind ja die allgemeinen Bilder zu dem Thema. Was mich bloß verwirrt ist das die Raumzeit von manchen wie ein Werkstoff angesehen wird, den man quasi verformen kann, mit einem Elastizitätsmodul.

So ist dieses von Stahl bspw. 200 Gigapascal....das der Raumzeit hingegen wird mit 10^24 Gigapascal angegeben ^^ :)

nun ja, ziemlich fest und starr also, deshalb schaffen es ja auch nur Neutronensterne und Schwarze Löcher sie zu verformen.

Aber um einen Werkstoff zu verformen muss da ja überhaupt erstmal was da sein....rein intuitiv sehen wir ja nichts.
DAS irgendwas da ist bedingt ja auch das es evt. einen Ort gibt wo dieser "Stoff" nicht existiert.


Dieses Nichts entsteht dann halt grade im inneren eines SL's...die Raumzeit ist quasi durchgerissen, ihre immense Steifigkeit konnte dem SL nicht standhalten, wenn ich es richtig verstanden habe.

Soll also heißen man kann (theoretisch) mit der Raumzeit alles machen, was man mit einem Werkstoff auch machen kann. Das heißt aufwickeln, zerreißen, verformen usw..., richtig?

....UND kann es sein, das elektromagnetische Wellen eben die Raumzeit brauchen um sich auszubreiten? Quasi doch als eine Art Medium? Hier wirds nämlich dann wirklich interessant.

Also keine Raumzeit = keine Ausbreitung von Strahlung? :)


melden
402 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt