weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Erde, Sonne

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 13:39
Solange leben wir nicht, bis die Sonne unsere erde verschlingt. Wir sterben schoneher
aus und zwar bei kleinen abweichungen, die sich auf die temperatur der erde unddie natur
auswirken.


Aber das wird erst in vielen miliarden jahrenpassieren. Schau
dich um wie viel sich in 100 Jahren verändert hat, was glaubst du wieweit die menschen
in miliarden von jahren sind? Wenn wir solange überleben sind wirschon lange nicht mehr
in unserem sonnensystem oder in unserer galaxie, so ein Sternwird uns nicht aufhalten.



Momentan sind wir aus unseres universumbeschrenkt, aber in miliarden von
jahren wird es sicher methoden geben diese zuüberschreiten, und wirkliches ende gibt es
nicht, selbst das universum würde uns nichtmehr aufhalten.

Doch die
wahrscheinlichkeit, dass wir so lange überleben istgering.

Es ist wie bei der
natur auf der erde, alle lebewesen befindet sichauf einer linie, im wetlauf gegen die
zufahlsereignisse und die natur. Wer sich nichtanpasst oder wer sich langsam entwickelt
stirbt aus. Ich denke die natur ist nicht nurauf unsere Erde beschrenkt, sondern auf
ganzes universum, auf dem es viele lebewesenunterschiedlicher formen gibt und diese in
einem wetlauf mti der zeit sind... Hier istgenau wie bei unserer Natur auf der erde
entscheident 1. Glück 2. GeeigneteBedingungen 3. Ideale anpassung ... Je schneller sich
eine Form entwickelt, destohöhere überlebenschance auf langer sicht, weil sie dann immer
mehr methoden haben,zufählige gefahren zu umgehen ! Manche denken vieleicht, wir haben
unser überleben inder natur gesichert, wir müssen nicht mehr um nahrung kaempfen usw,
aber wir befindenuns immernoch in dem wetlauf gegen die Zeit.


Wenn unsere
sonne soweitist, müssen wir schon wo anders sein, ansonsten haben wir den wetlauf
verloren. Wennzufaehlig ein komet auf uns zufliegt, müssen wir in der lage sein diesen
abzuwähren,sonst haben wir ebenso diesen wetlauf verloren .


Deswegen
würde ich mirweniger sorgen um die Sonne machen, sondern mehr darum, dass wir 1. glück
haben, wanndiese zufählige erieignisse eintreffen 2. uns schnell genug entwickeln 3. da
wirimmernoch in der mutationsphase sind, dass wir weitere anpassungen bekommen(keine
negative, wie 3. bein oder so...) Intellektuele, geistige usw.


melden
Anzeige
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 18:00
Gott weiß schon was er tut....

Wir Menschen sind Profis darin, unseren Planetenselbst zu zerstören. Bis es soweit ist, wird sich die Sonne fragen: "Gab es da nicht nocheinen Planeten, so nen blauen?"

MFG


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 20:46
Wenn der Sonne der Brennstoff ausgeht wird sie sich aufblähen und zu einem roten Riesender alles verschlingt was in unserem Sonnensystem so umherschwirrt. So ist das eben wennunser Mutterstern stirbt. Wahrscheinlich, wenn sich die Menschheit bis dahin nichtgänzlich selbst vernichtet hat, wird dieses Ereigniss für die dann lebenden Generationenein sehr bedeutendes sein, was sie mit großer Wahrscheinlichkeit aus sicherer Entfernungbeobachten werden. Der Planet von dem sie kamen stirbt, Das wird sicherlich jeden dannirgendwie berühren.


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 20:53
Asche zu Asche
Staub zu Staub
Wir waren und werden wieder Sternenstaub


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 22:41
"Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis"

Um dieses Problem kümmere ich michin 2-6 Millarden Jahren! Versprochen! ;)


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 23:42
das ist dann mal ne echte Erderwärmung,über die man sich begründet sorgen machen muß.


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.02.2007 um 23:44
Dann sind auch alle Energieprobleme gelöst, oder ? ;)


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.02.2007 um 00:47
Glaubt hier einer im Ernst, das in 2-6 Milliarden Jahren noch ein Mensch auf der Erdelebt??


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.02.2007 um 19:15
@krungt

Damit dürftest Du wohl Recht haben. Dann lebt hier definitiv niemandmehr!


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.02.2007 um 19:23
in 50 bis 100 Jahren wird ne Eiszeit über Europa kommen da die Polarschmelze denGolfstrom zum stehn bringt und vorher wird uns der Klimawandel ordendlich zu schaffenmachen, ein paar jährchen danach würd vielleicht schon die Poländerung (Magnetfeld derErde ist gemeint) auf der Erde stattfinden die uns zugrunde gehn lassen würde weil unsdazuwischen die kosmische Strahlung grillen würde
also ich mach mir keine Sorgen wasin 2 bis 6 Milliarden Jahren mal sein wird....


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

11.02.2007 um 01:14
Recht so! Genieße Dein Leben! Du hast in Deiner jetzigen Form im Regelfall nur eins.


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

13.02.2007 um 11:10
Leider nein, aber man merkt ja jetzt schon wie die Welt sich langsam ihrem Ende neigt...Traurig aber wahr.
Es wird heißer und heißer.


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

08.11.2007 um 13:52
Die Intensität der Sonne nimmt ja jetzt schon zu, daher steigen auch weltweit die Temperaturen!


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

08.11.2007 um 14:03
Wir werden eh eines Tages aussterben. Wie ist doch egal..
Aber man sollte mal bedenken was das für Größenordnungen sind milliarden.. Menschen gibt es gerade mal hunderttausend Jahre, wenn überhaupt. Das sind 0,1promille.

Witzig finde ich nur, dass die Erde 4 milliarden Jahre hinter sich hat um uns so zu entwickeln. Nochmal so lange und wir sind nicht mehr.

Allerdings: Wenn die Technologien sich wirklich ewig weiterentwickeln (was ich nicht glaube) wird das für die Menschen auch nur ein Klacks sein..


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.11.2007 um 18:40
Ob der Golfstrom wirklich zum erliegen kommen wird ist zweifelhaft.
Ich denke schon das wir Menschen überleben werden mit der heutigen Technik könnten wir bestimmt eine Eiszeit überleben und auch die meisten anderen Katastrophen vielleicht nicht alle Menschen aber genug damit die Menschheit weiter lebt.
Und selbst wenn wir keine Lichtschnellen antriebe haben dürften wir mit 2millionen Jahren zeit wohl ein raumschiff bauen können um millionen Menschen in generationenschiffen wegzu fliegen.

Mfg matti15


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.11.2007 um 23:03
Eiszeit ist völlig überbewertet, schau dir mal die Höhe auf dem Globus an und vergleiche mal mit Kanada. Auch dort leben Menschen und weiter südlich wäre es wärmer.. Dass aber irgendwann auch ohne den Menschen eine kommen würde ist so gut wie sicher.

Das was du im Film The day after tomorrow sehen konntest ist kompletter Bockmist. Ich verstehe nicht, wie man mit dem Film Geld machen konnte..


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

09.11.2007 um 23:07
Ich gehe immer noch von einem Meteoriteneinschlag (>100m) in den nächsten 75 Jahren aus! Und daran werden wir ganz schön knabbern!


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.11.2007 um 01:52
Hast bestimmt gerade Pro7 gesehen^^
Galileo Mysterie.
Ich kann die beruhigen die wahrscheinlichkeit wurde etwas übertrieben in wirklichkeit ist sie deutlich kleiner und selbst wenn es ist am wahrscheinlichsten das er im Meer landet und da tut so ein kleiner Brocken keinen sooo große schaden höchstens einen Zunami den man dann aber vorhersagen kann.
Und selbst wenn er Land trifft.... dann sind eben mal wieder ein paar 100.000 Menschen tot hat der Zunami 2004 geschafft und dieverse Erdbeben auch.
Das soll nur zeigen das das nichts aussergewöhnlich wäre. Schön ist es natürlich nicht.
Und bei so relativ kleinen Brocken würde ich sogar einen Atomschlag in erwägung ziehen weil er den meteorieten sprengen kann sodass nur noch kleine Brocken runterkommen die weniger schaden machen. Hat aber leider nur bei kleinen Brocken sinn.

Mfg Matti15


melden

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.11.2007 um 17:10
Wenn die USA so weitermachen werden wir schon innerhalb der nächsten jahre aussterben wenn der bescheuerte bush es entlich geschaft hat den dritten weltkrieg aus zu lösen.... dann drückt nämlich jedes land auf ein rotes knöpfchen mit der Aufschrift "Atombombe" und schwups alle Probleme lösen sich von alleine

mfg Níko


melden
Anzeige

Die Sonne wird unserer Erde zum Verhängnis

10.11.2007 um 17:16
Matii 15 du schaust zu viel Fernsehen übrigends ist die Sonne kein "kleiner" brocken der im Meer landen würde... ich denke mal das meinst du^^ Wir haben bis her noch keine waffen die fähig ist Asteroiden in staub zu verwandeln eine Atombombe würde in einen Asteroiden vielleicht ein loch schlagen aber sicher nicht in Staub zerlegen... noch dazu kommt das er dann versucht ist und die absinkende Asche dann die Atomverseuchung über ein paar kontinente verteilt... sprich du hast hinterher eine schlimmere Auswirkung als wenn einfach nur der Asteroid einen Kontinent zerstörrt.

Ich frag mich was macnhe leute sich unter einer Atomwaffe vorstellen? Hier denken wohl die meisten leute das eine Atombombe ein loch von 20.000 km² in die Erde reißt... eine Atombombe ist von der direkten zerstörung nicht sehr viel mächtiger als eine normale Langstreckenrakete tötet aber definitiv effektiver da die verseuchung sich auch aus dem Explosionsradius heraus ausbreitet und alles lebendige tötetn wird MUAHAHA... -.-


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden