Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Grüne Sternschnuppen?

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Sternschnuppe, Geminiden

Grüne Sternschnuppen?

22.11.2008 um 05:12
Hi,

ich bin heute abend in München bei nem Konzert gewesen und als ich Nachhause gefahren bin ist mir auf der Autobahn A9 richtung Nürnberg was seltsames passiert
etwa 10km vor der ausfahrt eching hab ich so etwas wie einen grünen Lichtstrahl gesehen keine ahnung wie ichs sonst beschreiben könnte der zischte plötzlich aus dem nichts gute hundert meter vor meinem Auto richtung Erde. Ich hatte eine Freunden neben mir sitzen die das gleiche gesehen hat sie meinte das müsste eine Sternschnuppe oder was ähnliches gewesen sein und die könnten auch grün aussehen. Ist das möglich dann müssten wir doch einen Einschlag mitbekommen haben. Ich weiß nicht ob die Rubrik hier richtig ist aber im Moment kann ichs mir noch nicht erklären. Weiß jemand was das gewesen sein könnte?

Gruss
Judge


melden
Anzeige

Grüne Sternschnuppen?

22.11.2008 um 05:39
Da war ein Stern-Zerstörer im Orbit :D ............. und die haben auf dich gefeuert .


Ne ich schätze das war eine Atmosphärische Verfärbung oder sowas .


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne Sternschnuppen?

22.11.2008 um 07:20
Ach Einschlag. Bis das Teil runterkommt ist das so klein dass Dus nichmaln Meter weiter spüren würdest


melden

Grüne Sternschnuppen?

22.11.2008 um 10:25
Die Geminiden prallen quasi von der Seite auf die Erde. Ihr Ursprungsort liegt an einer Stelle, welcher zu diesem Zeitpunkt quasi gegenüber der Sonne liegt.
Im Gegensatz zu den Leoniden, welche von vorne mit der Erde zusammenprallen, stoßen die Geminiden also seitlich in unsere Atmosphäre, die Geminiden sind folglich langsamere Meteore, ihre Geschwindigkeit liegt um 35 km/sec.
Geminiden Sternschnuppen können sehr farbig sein, man hat orangefarbene, gelbe, blaue und sogar grüne Sternschnuppen gesehen.
Einfach bei Goggle "grüne Sternschnuppe" eingeben, und direkt den ersten Link anklicken...
Ist zwar von 1999 ^^ aber müsste doch schon der Wahrheit entsprechen...


melden

Grüne Sternschnuppen?

23.11.2008 um 08:04
Danke fuer die Antworten wird schon irgendwie so gewesen sein obwohl ich immer noch bezweifle das es eine Sternschnuppe war. Fuer mich sah es einfach zu kuenstlich aus.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne Sternschnuppen?

23.11.2008 um 10:47
Hab mal irgentwo gelesen das Meteoriten beim Eintritt in die Athmosphäre grün aussehen, wenns ein kleiner Meteorit war (logisch irgentwie, sonst wären wir alle tot^^) kann das schon so aussehen wie eine Sternschnuppe, das erklärt auch das grüne Aussehen.


melden

Grüne Sternschnuppen?

24.11.2008 um 18:30
@Judge

Wenn das ein Meteorit war kann es durchaus sein, dass der grün leuchtet, wenn er sehr steil am Firmament steht....

Wenn du dir den Sonnenuntergang an einem schönen Tag genau betrachtest, wirst du sehen, dass die Sonne nicht etwa rot is wenn sie untergeht, sondern am ende in blaue und grüne Farben übergeht.... Sieht man leider sehr selten, aber achtet mal darauf... leigt nur an der Lichtbrechung.

Es kann auch sein, dass es ein Olivinreicher Meteorit war... wenn der noch nicht so stark glüht, dann leuchtet dieses Mineral... und Olivin ist grün.... je mehr dann glüht, desto weniger sieht man das reflektierte licht des Meteoritens... Dann überlagert das Rote glühen irgendwann (eher selten).


melden

Grüne Sternschnuppen?

24.11.2008 um 18:30
Das sind noch 2 Möglichkeiten ;)


melden

Grüne Sternschnuppen?

25.01.2009 um 11:40
kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Ich dachte ohnehin das ich mir das nur eingebildet habe aber als meine Freundin neben mir dann meinte ob ich das auch gesehen habe war es klar das es keine Einbildung war.
Das war ja nicht mal ein strahl eher ein Streifen echt bloed ich kann das kaum erklaeren es passierte auch innerhalb einer sekunde dann war es wieder weg.
Wie gesagt wenn sie das nicht auch gesehen haette wuerde ich glauben das ist ne optische taueschung oder sowas gewesen.


melden

Grüne Sternschnuppen?

16.08.2009 um 22:21
Hallo, Ich habe gestern genau dasselbe erlebt. Die Sternschnuppe kam auch sehr nah vor mir runter, ich saß auch im Auto. Es sah aus wie Feuerwerk weil es so ein bunt leuchtendes Grün war. So nah und so weit unten in der Atmosphäre hab ich das auch noch nicht erlebt. Hatte auch fest mit einem Einschlag gerechnet, die Sternschnuppe dann aber aus den Augen verloren, da ich im Auto saß. Der Flugwinkel war aber keineswegs steil sondern sehr flach, und es sah aus als bewege sie sich sehr langsam weil ich sie für mindestens 3 Sekunden gesehen habe. Ist aber aufjedenfall bis zum boden gekommen weil sie schon fast auf Baumhöhe war.


melden

Grüne Sternschnuppen?

16.08.2009 um 22:31
Eine orangefarbene hab ich auch mal gesehen - allerdings finde ich grüne oder blaue weitaus spektakulärer. So eine bunte Sternschnuppe würde ich auch gern mal sichten dürfen. *wünsch* :D


melden

Grüne Sternschnuppen?

16.08.2009 um 22:39
Bunt war die jetzt nicht, sondern auch grün, sah aber trotzdem schön aus. Halt wie Feuerwerk...


melden

Grüne Sternschnuppen?

17.08.2009 um 01:25
Das war eine Feuerkugel,auch Bolide genannt,gibts nach Wunsch auch in grün



;feature=related

;feature=fvw


melden

Grüne Sternschnuppen?

17.08.2009 um 09:14
@Warhead
Das war es! Sah genau aus wie im ersten video, auch in dem Winkel. Es war aber nicht so hell wie in den anderen videos und auch nicht so groß.


melden

Grüne Sternschnuppen?

17.08.2009 um 11:13
Das liegt an unsere Atmosphäre und aus der Zusammensetzung vom Kometen


melden

Grüne Sternschnuppen?

22.11.2009 um 14:58
Hey,

auch ich hab das Teil gesehen und zwar weit weg, nämlich in Salzkotten (Raum Paderborn). Ebenso ein Hobby-Astronom aus Neuruppin, der auch wußte, dass es 20:39 war.

Gruss
Raeven


melden

Grüne Sternschnuppen?

24.11.2009 um 22:02
Vielleicht eine Art Green Sprite...

Oder Aurora...

Sind die Sonnenwinde stark genug kann es selbst zu Aurora in Deutschland kommen. Erst recht um diese Jahreszeit.


melden

Grüne Sternschnuppen?

24.11.2009 um 22:15
Das war schon so etwas wie ein ganz kleiner Meteorit.
In den gefrorenen Komponenten können durchaus Cyanid-Verbindungen
gewesen sein. Wenn die verdampfen und durch Aufheitzung angeregt werden,
dann senden die auch Licht im grünen Wellenbereich aus.

Das wäre die wahrscheinlichste Erklärung.


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne Sternschnuppen?

25.11.2009 um 10:22
ich denk auch das es die Bestandteile sind die die Farbe beim verbrennen verändert.


melden
Anzeige

Grüne Sternschnuppen?

18.08.2010 um 23:46
klar man kann mit chemischen mitteln grünes gelbes rotes und blaues feuer machn
habt ihr schonmal kupfer gelötet ? das brennt z.b. grün


melden
112.002 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden