weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geräusche des Alls

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltall, Geräusche, Töne
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geräusche des Alls

29.09.2009 um 20:54
Das luftleere Weltall sorgt dafür, dass wir die Sonne nicht hören können, aber wenn, wäre sie wohl ziemlich laut.


melden
Anzeige

Geräusche des Alls

29.09.2009 um 22:43
Wen die Sonne so laut ist dan wären wir allle von Anfang an TAUB!!


melden

Geräusche des Alls

30.09.2009 um 11:43
Wellen sind nichts weiter als Bewegung. Und Geräusche solche Wellen, die von unserem Ohr erfasst werden. Natürlich steht das All nicht still, also gibt es dort Wellen. Alle Wellen im All, die von unserem Ohr erfasst werden sind halt Geräusche, alles andere muss erst einmal für unser Ohr hörbar gemacht werden.


melden

Geräusche des Alls

30.09.2009 um 16:50
roadricus schrieb:Wellen sind nichts weiter als Bewegung. Und Geräusche solche Wellen, die von unserem Ohr erfasst werden. Natürlich steht das All nicht still, also gibt es dort Wellen. Alle Wellen im All, die von unserem Ohr erfasst werden sind halt Geräusche, alles andere muss erst einmal für unser Ohr hörbar gemacht werden.
Wirst schon recht haben.


melden
Fab_97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geräusche des Alls

03.08.2010 um 23:54
Schon cool das man überhaupt etwas hört


melden

Geräusche des Alls

05.08.2010 um 18:24
Ja beim Tinitus ists dann vorbei mit dem cool:-)


melden

Geräusche des Alls

06.08.2010 um 11:48
@roadricus
lol lausch du mal schön deiner kosmischen mikrowellenhintergrundstrahlung und sag wenn dich jemand anfunkt;)


melden

Geräusche des Alls

06.08.2010 um 17:29
oje ^^

- - -
roadricus schrieb am 30.09.2009:Wellen sind nichts weiter als Bewegung. Und Geräusche solche Wellen, die von unserem Ohr erfasst werden. Natürlich steht das All nicht still, also gibt es dort Wellen. Alle Wellen im All, die von unserem Ohr erfasst werden sind halt Geräusche, alles andere muss erst einmal für unser Ohr hörbar gemacht werden.
schallwellen ungleich em-wellen

im all gibt es keine schallwellen, da kein schwingendes medium vorhanden


melden

Geräusche des Alls

07.08.2010 um 20:52
Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache: Im All können sich keine Geräusche fortbewegen. Laute Explosionen oder das Aufjaulen von Triebwerken, die uns allzu oft im Science Fiction vorgehalten werden, sind eine dramaturgische Erfindung des Films. Und trotzdem: Es gibt ihn, den Schall im All. (www.raumfahrer.net)
Es klang schon etwas sonderbar: Da vermeldeten Astronomen, die mithilfe des Chandra-Röntgenteleskops eine große Gaswolke in der Galaxie Perseus A beobachtet hatten, dass sie den "tiefsten Ton im Universum" gemessen hatten. Urheber dieses Geräuschs sei ein Schwarzes Loch im Zentrum dieser Galaxie, so die Forscher. Der Ton sei allerdings für das menschliche Ohr nicht hörbar, sondern liege "etwa 57 Oktaven unter dem mittleren C". Der Ton, der gemessen wurde, sei übrigens ein B gewesen.
Wie passt diese Meldung mit der allgemeinen Auffassung eines geräuschlosen Weltalls zusammen?
Schall reist, anders als Licht und andere elektromagnetische Wellen, mithilfe der Kompression eines Mediums vorwärts. Auf der Erde werden die Luftmoleküle immer von der Stelle ausgehend, wo ein Geräusch entsteht, zusammengepresst und breiten sich schließlich als Druckwelle von diesem Punkt aus. Das gleiche Prinzip funktioniert auch im Wasser, wenn auch die Geräusche sehr viel weniger weit kommen, da das Medium zäher ist als Luft. Selbst das Innere der Erde transportiert Schallwellen. So können Erdbebenwellen (oder seismische Wellen) über sehr weite Entfernungen gemessen werden.

Der fast materielose Raum des Weltalls ist hier nicht sehr effizient, kann allerdings auch als Medium zum Transport von Schallwellen dienen.
Ein sehr empfindliches "Mikrofon" nutzten schließlich die Forscher, die das sehr tiefe B vom Schwarzen Loch in Perseus A nachwiesen. Das NASA-Röntgen-Weltraumteleskop Chandra entdeckte Gas, welches durch den Schall zu konzentrierten Ringen zusammengepresst war - ganz ähnlich nach dem Auftreffen eines Steins in einem Teich.


melden

Geräusche des Alls

22.09.2010 um 17:15
Die geräusche machen mir irgendwie angst


melden

Geräusche des Alls

23.09.2010 um 01:15
@nymystery
ja okay ich glaube das löst jetzt nunmehr ALLE probleme :D


melden

Geräusche des Alls

23.09.2010 um 01:25
@roadricus

Da hast Du aber etwas mißverstanden. Was Du beschreibst ist gelinde gesagt komplett falsch. Welle ist nicht gleich Welle. Natürlich ist der Weltraum voll von Wellen... von elektromagnetischen Wellen etwa, aber Schallwellen gibt es im Weltraum keine! Schall kann sich nicht durch einen leeren Raum fortpflanzen. Der Schall ist an ein stoffliches Medium gebunden, in dem er sich als Welle ausbreiten kann (stoffliche Schwingungen). Im Vakuum gibt es keine Teilchen, die man zum Schwingen anregen kann (so gut wie keine), und somit auch keine Schallübertragung.
Und somit...
roadricus schrieb am 30.09.2009:alles andere muss erst einmal für unser Ohr hörbar gemacht werden.
gibt es dort nichts (Schallwellen), das hörbar gemacht werden kann.


melden

Geräusche des Alls

23.09.2010 um 01:31
@nymystery

Verständlich. Ich finde es eher faszinierend aber es hat auch was mysteriöses. Aber keine Bange, die Erde hört sich auch nicht gerade "freundlich" an:



;)


melden

Geräusche des Alls

23.09.2010 um 01:40
@dosbox
dosbox schrieb am 29.09.2009:Das luftleere Weltall sorgt dafür, dass wir die Sonne nicht hören können, aber wenn, wäre sie wohl ziemlich laut.
Nein, die könnten wir auch so nicht hören, da sie erstens 150 Millionen km entfernt ist und ausserdem einen sehr, sehr tiefen Klang hat da die Frequenz -extrem- niedrig ist. Man könnte praktisch daneben stehen und würde nichts hören (also auch wenn sich der Schall übertragen könnte und man Hitze und Gravitation ausser Acht läßt).


melden

Geräusche des Alls

23.09.2010 um 13:40
http://www.spacesounds.com/navigator/navigator.html

Auf dieser Website könnt ihr auch die verschiedenen Geräusche des Weltalls anhören.

Ob Sonne, Erde, Jupiter oder Saturn, auch die Sound von 2 Pulsaren sind hörbar.


melden

Geräusche des Alls

25.12.2010 um 19:39
@canpornpoppy
canpornpoppy schrieb am 06.08.2010:schallwellen ungleich em-wellen
im all gibt es keine schallwellen, da kein schwingendes medium vorhanden
Das hast du so aber fast direkt aus Wikipedia übernommen. EM-Wellen sind selbst das Medium, während bei Schallwellen Teilchen Bewegt werden. Meine Aussage zielte nicht auf das Medium, sondern die Bewegung, die in beiden Fällen vorhanden ist ;-)


melden

Geräusche des Alls

27.12.2010 um 09:09
Geräusche des Alls

Erinnert Ihr Euch noch an den Film mit Louis de Funès mit den Kohlköpfen, wo die beiden so laut furzen, dass der Marsmensch das da oben hört?

http://www.youtube.com/watch?v=xUMKCeamR-M


melden

Geräusche des Alls

19.01.2011 um 19:05
Okay der Saturn klingt wirklich beängstigend :D:D Aliens auf Slowmotion mit Didgeridoos. Muss ich mich jetzt dumm fühlen, weil ich nicht wusste das es das in so krasser Weise gibt?


melden

Geräusche des Alls

28.01.2011 um 22:07
jeder körper und jedes atom oder string hat seine individuelle eigenschwingung, die in einer bestimmten frequenz liegt. akustisch hörbar ist für den menschen jedoch nur ein kleines spektrum. zu hohe oder zu tiefe frequenzen hören wir nicht. die wellenlänge von großen körpern wie planeten o.ä. haben eine sehr tiefe schwingung. wenn ihr also tracks hört die angeblich aus dem all kommen, sind diese nur hochgepitcht. achja,

SCHALL BRAUCHT EIN MEDIUM UM SICH AUSZUBREITEN, sprich luft. ;)


melden
Anzeige

Geräusche des Alls

28.01.2011 um 22:14
ich habe mal gehört dass das rauschen des fernseher, wenn kein programm eingestellt ist, also schnee, der klang des sich ausbreitenden universums ist. der urknall. hört man auch im radio.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden