Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows 10

638 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Windows ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Windows 10

23.08.2015 um 10:48
@schelm1
Liest du deine Links auch? Das ist für die Teilnahme an CEIP


melden

Windows 10

23.08.2015 um 10:53
@schelm1
sind auch nicht drin..

Eigentlich egal, aber ich mag keine Schnüffler auf meinem PC, hätte es jetzt deinstalliert. Obs was bringt, steht auf nem anderen Blatt.


melden

Windows 10

23.08.2015 um 10:53
@AlexR
Diese Updates aktivieren den Diagnostics Tracking Service
Dieser Tracking Dienst sammelt Daten über funktionale Probleme in Windows-Komponenten.


melden

Windows 10

23.08.2015 um 11:20
@schelm1
In deinem eigenen Link steht das es für die Systeme ist die an CEIP teilnehmen.
Das ist CEIP:
http://www.microsoft.com/products/ceip/en-US/default.mspx
Ich finde es schon befremdlich hieraus zu schlussfolgern die anderen Systeme würden heimlich zu Datenschleudern umgebaut.


melden

Windows 10

23.08.2015 um 12:30
Hab nen Downgrade durchgeführt... DX12 brauch ich noch nicht. Zudem steht Vulkan als OpenGL Nachfolger in den Startlöchern - vielleicht wird es in Zukunft mehr Spiele auf Linux geben.

Apropos Linux. Ich bin umgestiegen. MS kann von mir aus jemand anders ausspionieren. Mich nicht. Windows 7 ist zur Gaming-Plattform degradiert worden und existiert solange als zweit System bis es eine Alternative gibt (Linux oder SteamOS).


melden

Windows 10

23.08.2015 um 12:36
Wer CEIP aktiviert hat und nun verunsichert ist kann es nachträglich deaktivieren.
Hier steht wie:
https://www.mos-computer.de/pages/posts/windows-ceip-deaktivieren-172.php


1x zitiertmelden

Windows 10

23.08.2015 um 18:26
Zitat von AlexRAlexR schrieb:Wer CEIP aktiviert hat und nun verunsichert ist kann es nachträglich deaktivieren.
Schon interessant wie etwas das ca. zwei Jahre alt ist nun "Panik" auslöst :) Win 8 hatte das vom Tage des Release an .... aber Windows 10 ist der "pöse Pursche" :D

Edit: Ich sehe gerade, das es dieses Programm schon seit mindestens 2009 gibt ..
http://www.microsoft.com/products/ceip/de-de/default.mspx


1x zitiertmelden

Windows 10

23.08.2015 um 18:48
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Schon interessant wie etwas das ca. zwei Jahre alt ist nun "Panik" auslöst :) Win 8 hatte das vom Tage des Release an .... aber Windows 10 ist der "pöse Pursche" :D
Stell dir das ganze als Fass vor indem Wasser hineinfließt, Windows 10 war der letzte Tropfen...
Youtube: Windows 10: Spy-Funktionen abschalten
Windows 10: Spy-Funktionen abschalten

Youtube: Windows 10 löscht Raubkopien
Windows 10 löscht Raubkopien


Im ersten Video wirds ab Minute 2:30 Interessant.

Hinzu kommt das Windows 10 wohl auch nach Abschalten der Spy-Funktionen senden soll - wobei das nicht sonderlich Überrascht. Diagnose- und Nutzungsdaten können Home und Pro Anwender lediglich auf "Einfach" stellen. Nun Fragt sich wie "Einfach" hier definiert ist?!


1x zitiertmelden

Windows 10

23.08.2015 um 19:14
@Negev
Natürlich sendet es. Es ist auf Onlinebetrieb ausgelegt. Willst du mich Verarschen? Was glaubst du was dein gepriesenes SteamOS so alles sendet. So langsam platzt einem hier die Hutschnur. Immer der selbe Käse. Wenn man sich wie du dafür entscheidet davon weg zu gehen bitte sehr. Aber dann jeden dutzendmal geposteten Mist durchzukauen...
Es sendet Daten. Jeder weiss es. Es ist transparent. Also jedem das seine OS.


melden

Windows 10

23.08.2015 um 20:05
Zitat von NegevNegev schrieb:Stell dir das ganze als Fass vor indem Wasser hineinfließt, Windows 10 war der letzte Tropfen...
Nö, das möchte ich nicht :D
Das liegt aber daran, das alle möglichen Programme seit Jahren Daten nach Hause schicken. Es gab zB vor Jahren mal einen "Test" bei diversen Spiele und dabei wurde festgestellt das slbst diese, im Offline-Mode, Daten versenden. Während die meisten Publisher auch aufgezeigt haben was versendet wird, hat EA mit FIFA (ich gaube es war Versio 10) sich geweigert aufzuzeigen welche Daten gesendet werden. Es waren bei einem Offlinespiel 10 MB an Daten... wer also in den letzten Jahre mit offenen Augen durch die Welt der Computer gelaufen ist, weiß das alles und jedes Daten nach Hause sendet. Smartphones, Kosolen, PCs und alles was da noch zu gehört. Jetzt MS anzukreiden das sie ihre Datensammelwut öffentilich machen, finde ich nicht wirklich gut.


melden

Windows 10

24.08.2015 um 08:32
Windows 10 wurde jetzt von Hardcore-Torrenting-Ringen gebannt :D
http://gizmodo.com/hardcore-pirates-are-reportedly-banning-windows-10-1726044389


melden

Windows 10

24.08.2015 um 17:03
Wir auch immer, ich habe dank wohl neuerer Treiber unter Windows 10 ein Spiel zum laufen gebracht, welches unter Windows 7 nach dem Start abbrach, weil die Treiber zu alt waren. (Bootcamp)


melden

Windows 10

24.08.2015 um 17:49
@Negev

Es ist schon eine Frechheit was sich MS da raus nimmt. Das OS hat generell überhaupt nichts weiter auf dem Rechner zu suchen, egal was für Bilder, Filme, Spiele oder Texte dort gespeichert sind, alleine das es diese Funktionalität besitzt ist schon unverschämt.

Dem Missbrauch ist da Tür und Tor geöffnet, gibt Länder da werden Kritiker am Regime gerne mal einen Kopf kürzer gemacht, mit solchen Funktionen können da Rechner beliebig durchsucht werden, wenn dann da wer was kritisches geschrieben hat, kann es abgegriffen werden.

Ich gehe davon aus, dass das Durchsuchen der Verzeichnisse auf Verdacht, in Deutschland gegen geltendes Recht verstößt und auch nicht über die Nutzungsbedingungen ermöglicht werden kann. Vermutlich geht es noch weiter, gleich mal alles scannen, hat man ein NAS oder ein Linuxfileserver stehen wird der auch gleich mal mit geprüft.

Die Privatsphäre ist dann dahin, auch können Viren diese Funktionalitäten mit nutzen und sparen so Code.

Wird hoffentlich noch so richtig Ärger geben.


1x zitiertmelden

Windows 10

24.08.2015 um 19:10
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Wird hoffentlich noch so richtig Ärger geben.
Die Schweiz und Russland (ja dieses pöse pöse Land) prüfen doch schon ob das alles mit den entsprechenden Datenschutzgesetzen vereinbar ist.
Ich fürchte alllerdings das diese beiden Ländern nichts ausrichten können, selbst wenn es gegen irgendwas nationales verstösst. Interessanterweise findet sich zZ keine Meldung über vergleichbares bei der EU oder Ländern der EU. Ich glaube auch das nichts, oder maximal etwas halbherziges von denen kommt.
Die Zeit wird es zeigen und solange ein BS darüber entscheiden darf welche Hardware "akzeptabel" ist oder ob es "verdächtige Software" gibt oä,, solange bleibt Win10 weg von meinen Rechnern.


1x zitiertmelden

Windows 10

24.08.2015 um 20:51
Zitat von HawksterHawkster schrieb:Interessanterweise findet sich zZ keine Meldung über vergleichbares bei der EU oder Ländern der EU
Das ganze Theater das man hier in Deutschland und in der EU veranstaltet ist doch nur Show... man müsste sonst zugeben das man sich gegenseitig mit Infos versorgt. Datenschutz liegt doch längst nicht mehr im Interesse unsere Politik.


1x zitiertmelden

Windows 10

24.08.2015 um 22:33
@nocheinPoet
Was denn für Funktionen? Was durchsucht es denn wenn du Onedrive nicht nutzt? Was erzählst du da überhaupt für einen Käse?


1x zitiertmelden

Windows 10

24.08.2015 um 22:45
Ich denke Microsoft wird es sich nicht leisten können mal einfach so Programme die sie als "verdächtig oder nicht legal" klassifizieren zu deaktivieren oder deinstallieren. Microsoft ging es auch schon besser. Der Aufschrei und Image schaden wäre gross und Windos 10 würde nach Windows 8 zum nächsten Flopp.

TPM Chip ist auch dazu da um neue Inhalte zu personalisieren, falls es denn jemand gibt der das konsequent umsetzt. Die Kunden aber wollen das nicht deswegen traut sich keiner so richtig ran, obwohl der chip schon verbaut wurde..zum Glück. Sicherlich es geht in diese Richtung, vielleicht müssen wir irgendwann unser OS Jailbreaken müssen, aber ich denke noch nicht mit Windows 10.
Zitat von NegevNegev schrieb:Das ganze Theater das man hier in Deutschland und in der EU veranstaltet ist doch nur Show... man müsste sonst zugeben das man sich gegenseitig mit Infos versorgt. Datenschutz liegt doch längst nicht mehr im Interesse unsere Politik.
Tjo so siehst aus, was für ne Heuchelei. man ist nicht nur eingeknickt bei der Herausgabe von Daten, sondern hilft auch noch aktiv mit beim Ausspionieren.
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2015-04/ueberwachung-bnd-half-nsa-wirtschaftsspionage-europa


melden

Windows 10

24.08.2015 um 22:58
@AlexR
Ist es nicht völlig egal was da wann wie durchsucht werden kann? Allein die Option ist doch schon ausschlaggebend. Welche Hintertürchen lässt MS für sich offen, auch wenn man dem Datensammeln nicht zustimmt? Weißt du es?
Ich will es nicht auf meinem Pc, und ich will auch nicht zulassen, dass MS meine Daten als legal oder illegal klassifiziert.

Wozu noch Voratsdatenspeicherung, wenn es MS gibt?


melden

Windows 10

24.08.2015 um 23:04
mal sehn ob das hier noch unter Win10 läuft, am Besten guckt man gleich selbst was für Verbindungen da aufgebaut werden.. http://netstatagent.com/real-netstat/

Zur Not kann man da ja z.B. auf dem Router-Firewall Ports dicht machen (im Extremfall nur Port 80 und 8080 offen lassen) oder einfach alle abgehende mit ner Software Firewall (nicht die von Microsoft) dicht machen.


melden

Windows 10

24.08.2015 um 23:08
@Ayashi
Nein das ist nicht egal. Hier wird einer Firma offen unterstellt mit totalitären Regimen zusammenzuarbeiten um Gegner auszuspionieren. Wenn auch nur durch die Blume. Das ist wirklich der absolute Gipfel der Unverfrorenheit den ich jemals auf Allmy gelesen habe. Und deine Aussage ist ungefähr folgende: Ich gehe niemals aus dem Haus da rein technisch jeman die Möglichkeit hat mich mit einem Fernglas zu beobachten. Unterstellungen, Doppelmoral und Falschaussagen zieren diesen Thread. Zeit ihn in VT zu verschieben. Auch Mayday zitiert eine AGB aus vorherigen Links die so nicht stimmt. Ich mache mir morgen mal die Mühe alles Zusammenzufassen und auf die Fehler hinzuweisen.
Wer es dann nicht versteht will eh nur bashen


1x zitiertmelden