Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Laptop, Linux, Betriebssystem, Dell, 64-bit

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

18.04.2019 um 17:31
Hallo allerseits!

Für meinen alten Laptop (IBM Thinkpad R50) musste einigermaßen rasch Ersatz her und heute oder morgen trudelt ein (gebrauchter, A-Ware) Dell Latitude E5530 mit Windows 7 Pro 64 bit bei mir ein.

Bin unschlüssig, ob ich Win 7 einfach behalten soll, wenn mir Linux eigentlich lieber ist ...
Eine 64-bit-Kiste hatte ich bisher noch nicht;
Unterschiede, Vor- und Nachteile zu 32-bit bin ich am googeln.

Wie der Laptop eingesetzt werden soll:
Hauptsächlich im Internet rumgeistern, Youtube (evtl. client),
Gimp (bisschen Grafikkram, Bildbearbeitung),
Casual Games (teils online, Flash-Spiele, kein volumetrisches 3D ... davon wird mir eh nur schlecht)

Wohne wohl ziemlich weit hinterm Mond, was das alles angeht,
deshalb bitte ich um eure Empfehlungen, Vorschläge etc.
Fragen, die sich mir stellen:

Welches Linux-Betriebssystem (halbwegs anfängerfreundlich) könnte da 'ne gute Idee sein und warum? Kenne bisher: Ubuntu, MX-**, Slitaz, Macpup u. ä.
Oder ist Win7 dann einfach die bessere Wahl?


Hier noch Läppi-Daten:

• Hersteller: Dell
• Model: Latitude E5530
• Auflösung: 15" HD 1366x768
• Prozessor: Intel i3-2370M 2x2.4 GHz
• Betriebssystem: Win 7 Pro 64-Bit
• Grafikkarte: Intel HD Graphics
• Speicher: 4GB DDR3 RAM
• Festplatte: 320GB HDD
• Optisches Laufwerk: DVD-RW

Für mich ist das sowas wie "ein halbes Raumschiff" im Vergleich zum Uralt-Thinkpad.
Drum helft mir bitte ein bisschen auf die Sprünge. (Oder auf die Rampe xD)


melden
Anzeige

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

18.04.2019 um 22:11
Moin,

Windows 7 bekommt ab Mitte Januar 2020 keine Updates mehr. Also solltest du dir auch die Frage der Sicherheit stellen.

Ich nutze zwar selbst (noch) kein Linux aber ich habe schon öfter gelesen, dass Linux Mint Cinnamon für Anfänger besonders zu empfehlen ist. Es ähnelt schon sehr der Windows-Oberfläche.

Du kannst es ja einfach mal mit VirtualBox oder einem bootfähigen USB Stick testen.


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

18.04.2019 um 22:46
@Nilsson
nAbend,

es geht mir in erster Linie darum, ein Betriebssystem zu finden, das auf dem Läppi gut läuft. Ob es mir sonderlich gut gefällt, ist eher nachrangig.
Linux Mint ist m.E. schon ein Schwergewicht, ich schau mich eher nach was kleinerem um, das weniger GB Festplattenplatz belegt. Bisschen Bastelei darf's auch werden.
Die Auswahl ist riesig ....

Win7 wäre die vorerst bequemste Notlösung, weil's schon drauf ist.
Merci dir!


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 04:26
@Dr.Murks
lies dich hier mal durch !

https://www.giga.de/downloads/windows-10/specials/wie-gross-ist-windows-10-nach-der-installation/


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 04:37
Du kannst dein Win 7 upgraden auf Win 10
und schmeißt dann den Ordner WinOld raus.
Dann hast du ein smartes BS mit all deinen altbekannten Programmen,
und solltest nach Updates noch unter dem GB Festplattenplatz liegen,
den dir Win 7 mit Updates belegt.


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 05:12
Danke dir, @schelm1!
"altbekannte Programme" unter Windows ist gut, das war bei mir zuletzt unter Win XP, Win 7 nur ganz kurz ... ^^
Ich bin seit einigen Jährchen bei Linux.
Aber ich behalt's mal im Hinterkopf, bzw. in den Lesezeichen.
So wie's aussieht, werde ich's wohl erstmal mit Win7 probieren und wenn ich mich da so gar nicht reinfuchsen kann oder will, such ich bei Linux weiter (das wohl aber sowieso nebenbei).


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 17:41
@Dr.Murks wenn du windows 10 kostenlos updaten kannst gibts da anscheinen so lustige Avatare, die man selber stylen kann

91dbfb6d-3481-470f-9f76-753b47424b9f-de


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 17:47
@CriticalRush
ja, ich weiß noch nicht, ob ich Win7 überhaupt behalten will oder doch besser Linux und wenn Linux, welches dann: Bin eher für Systeme mit wenig Schnickschnack.
Gerade schau ich, was MX18 an Änderungen zu seinem Vorgänger bietet und nach ähnlichen Leicht- bzw. Halbschwergewichten.

Win7 und Win10 sind schon ziemlich fett, brauchen einige GB auf der Platte.


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:02
bei linux gibt es einfach zuviele arrogante leute in den hilfe foren :/

niemand hypt und um liebsten sagt man RTFM

wie gut bist du in linux?

mint und ubuntu sind beides Debian systeme, debian läuft sogar mit 1GB Ram und 1.3Ghz und speicher braucht es wenig.

aber du brauchst bei linux ein system, ein paketmaneger ist zu wählen und dan die shell, KDE ist komplett und robust, xfec ist sehr klein und funktioniert immer aber nicht sooo schön

ich habe q4os ich wollte gui programmierung machen und da war q4(ist ne grafische sache) schon komplett integriert, aber es ist auch so ganz cool man muss aber selbsständiger mit den ganzen system sein

debian unterstütz fast jede hardware, wenn mal ein wlan chip nicht läuft, kann es aber problematisch sein treiber zu installieren, ist bei linux etwas schwieriger

bei der benutzerfreundlichen wahl unbuntu oder debian , braucht ubuntu gering mehr Computer power, und einige sachen können nerven, weil da halt die amazon sache drin ist

das war alles deb paket verwaltung es gibt noch yast es sit anders ist aber von deutschen herstellern das linux heisst suse aber nicx kommt an die wenigeleistung von debian dran, ich weiß nicht warum.


dann gibts noch distributionen von bestimmten gruppern, zb chemiker usw.

ich würde aufjedenfall zu debian raten, mir persönlich ist die komunity hilfsbereiter mit mehr anung und ich wurde nur noch die passende shell nach deinem geschmack aussuchen


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:08
ist etwas wirr geschrieben sorry ;D


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:12
@CriticalRush
Ich komme inzwischen mit Linux recht gut klar und jepp, MX** basiert auf Debian, MX17 hab ich derzeit auf meinem Uralt-Läppi.

Ubuntu, Linux Mint u. ä. haben mir zuviel Zeugs, das ich erstmal aussortieren müsste. Lieber fang ich mit wenig an und such mir im Repository noch meinen Kram zusammen.
Selber kompilieren kann ich allerdings nicht, hab ich erst einmal gemacht, streng nach Anleitung aber ein ganzes System so zusammenstopseln? Nee.
Gentoo oder ähnliches wär mir zu krass.

q4os schau ich mir mal genauer an, sah beim ersten schnellen Googeln nicht verkehrt aus. Merci!

Ach ja, xfce oder lxde sind meine Favouriten unter den Desktopumgebungen, aber letztlich lande ich doch wieder bei Fenstermanagern: blackbox und fluxbox.

Wenn ein bisschen was vorinstalliert ist (browser, Texteditor, etc.) und ich weiß, wie ich an die shell drankommen kann, dann geht's. ^^


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:16
die 64bit sache ist ein teil des prozessor der erst durch das betriebssystem aktiviert wird, läuft eigentlich problem los, ich meine es muss bibiloteken für 32 und 64 im system geben

sowas wie ne gib system schnitstelle für 32bit frei oder eine bibliothek eben für 64bit

ja die grafik sachen werden in betriebsystemen meist in c++ programmiert, da kannman eigentlich auch sofort ne grafik shell nehmen, mit window maneger

linux pupy hat auch sehr leichte windows maneger, aber die distibution hat nicht mal https


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:19
ein aktueller debian kernel läuft auch auf schwacher hardware ich hatte das mal auf nem thin client als desktop laufen


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:21
@CriticalRush
Ja, Debian soll's sein oder darauf basieren.

Puppy Linux und Macpup hab ich mal ausprobiert. Haben mich wahnsinnig gemacht.
Gibt's das auch mit Katzen? Wahrscheinlich nicht. xD


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:22
ich finde das sieht aber schön relaxt aus

Tools


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:24
hier q4os, ich finde es schon schnell, nur ist mein plan mit Q4 nicht mehr so wichtig

wie auch immer debian hat ne menge pakete

image5
auch unten stehts ja es ist KDE
der ist etwas schwerer als xfce aber auch sehr robust :D


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:25
@CriticalRush
Browser bleibt dauernd stecken, wenn ich irgendeine Seite mit Input zu q4os aufrufen will. Hast du gerade parat, wieviel Platz das (ungefähr) auf der Festplatte einnimmt?


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:28
ne, aber du hat doch mehr als 32GB meine speicher sind viel kleiner
das ist die homepage
https://q4os.org/downloads1.html

aber wenn du debian installierst würde ich das auch noch machen, in einpaar monaten ist es bestimmt soweit und naja wer weiß ob ich dann was finde was mir an q4os nicht gefällt


melden

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:30
Ich hab mich ans Platz sparen gewöhnt. ^^


melden
Anzeige

Welches Betriebssystem für meinen Laptop/PC

19.04.2019 um 18:31
ich plane mir mitlerweile grob 4gb für das betriebsystem ein
und ne partition machen ich nur extra für so sammel sachen

aber vielleicht kannst du irgendwann alles in der cloud machen auch die software per remote nutzen, dann darf dein system mal wieder speicher sparen :P


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Trojaner entfernen34 Beiträge