weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Probleme mit PC

633 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Schwarz, Monitor

Probleme mit PC

11.04.2017 um 21:56
Diese Reinigungsprogramme sind meist Müll der sich tief ins System frisst um den Rechner mit Werbung zuzubomben.

CCleaner ist eigentlich alles was man benötigt.


melden
Anzeige

Probleme mit PC

12.04.2017 um 11:20
@fregman

Schlecht wird es erst dann so richtig, wenn man, wie @DonkeyKong Vorgang  abbricht...am besten per reset oder über den Taskmanager 😎


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 10:40
@DerFremde
@Hawkster
@fregman
@DonkeyKong
@DonFungi
@kybela
@Casa_blanca
@Tiho
@gastric
@mayday
@all

In einem Faden postete jemand ein Video. Hab das dann angeklickt, dann kam folgende Meldung:
ClearClick-Warnung
potentieller Clickjacking-Angriff/ Versuch einer UI-Umadressierung!
NoScript wehrte eine Steuerung durch ein teilweise verstecktes Element ab
Muss man solch eine Meldung ernst nehmen? Bedeutet das, im Video ist ein Virus versteckt?

Im Nachhinein stellte sich übrigens raus, dass das Video von einer rechtsextremen Seite ist - könnte das auch DAMIT zu tun haben?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 10:54
Optimist schrieb:Muss man solch eine Meldung ernst nehmen?
sollte man
Optimist schrieb:Bedeutet das, im Video ist ein Virus versteckt?
Nein
Clickjacking ist eine Technik, bei der ein Computerhacker die Darstellung einer Internetseite überlagert und dann deren Nutzer dazu veranlasst, scheinbar harmlose Mausklicks und/oder Tastatureingaben durchzuführen.
Wikipedia: Clickjacking
Optimist schrieb: könnte das auch DAMIT zu tun haben?
Nein.


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 11:12
@Optimist

grundsätzlich würde ich nur in einer sandbox surfen um für den fall eines virus nicht gleich das ganze system zu zerstören.
benutze auch malwarebytes anti exploit um u.a. solche angriffe abzublocken.


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 13:34
@gastric
@DonkeyKong

vielen Dank :)

Das hier verstehe ich noch nicht ganz wie das gemeint ist:
Clickjacking ist eine Technik, bei der ein Computerhacker die Darstellung einer Internetseite überlagert und dann deren Nutzer dazu veranlasst, scheinbar harmlose Mausklicks und/oder Tastatureingaben durchzuführen.
bedeutet das, dieses Video wurde irgendwie überlagert?

Und auch wenn es nicht aufging und diese Meldung kam - ich hatte ja schon auf das Video geklickt - bin ich durch das Klicken dann schon reingefallen? (oder hat das Programm was die Meldung brachte mich davor geschützt?)

Oder ist es ganz anders, nämlich dass diese Meldung der eigentliche Hackerangriff ist? Und wenn ich IN dieser Meldung dann was angeklickt hätte, wäre ich reingefallen?
(ich bin nur auf das x für Beenden gegangen, dann dürfte vermutlich nichts passiert sein?)


Zur Sandbox:
Hab mal gegoogelt:
Sandbox - was ist das?

   Bei einer Sandbox (Sandkasten) handelt es sich um eine Art sichere Testumgebung. Diese wird in vielen Programmen genutzt, um potentiell unsichere Aktionen auszuführen. In einer Sandbox kann ebenfalls neu programmierte Software getestet werden.
   Das Programm eröffnet auf dem Computer einen eigenen abgeschotteten Bereich, die Sandbox. Hier können keine Dateien raus oder rein - es wird lediglich die unsichere Aktion ausgeführt. Somit bleibt Ihr Computer sicher und stabil.


   Die kostenlose Anti-Viren-Software Comodo Internet Security verfügt über eine eigene Sandbox-Funktion.
Möchten Sie eine Datei aus unsicherer Quelle öffnen, gelingt das mit der Sandbox. Sollte sich ein Schädling in der Datei befinden, gelangt dieser nicht aus der Sandbox heraus und kann somit keinen Schaden anrichten.
   Der Browser Google Chrome basiert komplett auf einer Sandbox-Technologie. Der Browser ist vom System abgeschottet, sodass Angriffe im Browser nicht auf Ihr System übergreifen können.
Was empfehlt Ihr mir?
die Antiviren-Software oder Google Chrome?
bei Chrome hätte ich die Befürchtung, dass man mehr ausgespäht wird als z.B mit Morzilla?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 13:55
@Optimist
Optimist schrieb:bedeutet das, dieses Video wurde irgendwie überlagert?
Das ganze video, teile des videos oder simpler fehlalarm. Kann ich dir nicht sagen, da ich das video nicht kenne. Und das posten des videos ist sicherlich auch keine gute idee, denn soweit ich geblickt habe, ist der poster gesperrt :D
Optimist schrieb:Und auch wenn es nicht aufging und diese Meldung kam - ich hatte ja schon auf das Video geklickt - bin ich durch das Klicken dann schon reingefallen? (oder hat das Programm was die Meldung brachte mich davor geschützt?)
Im normalfall wurde die aktion erkannt und unterbunden. Wie genau der angriff aussah, ist aber nicht klar. Clickjackung muss auch nicht zwangsläufig zu deinem nachteil ausgehen.
Es gibt die methode daten abzugreifen aber auch bspw die möglichkeit einen angriff auf eine andere website auszuführen und diese lahmzulegen, indem man bspw ein quiz anzeigt, satt der login-seite eines forums, einer bank oder sonstigem.

clickjacking


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 13:58
@gastric
aha, danke.

Ja, das Video war wohl nicht ganz koscher :)


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 18:38
@Optimist

ich empfehle dir sandboxie somit brauchst du keinen unnötigen av mit installieren wie comodo oder auch 360 total...der hat auch ein sandbox modus nur leider muss man den av komplett installieren um den zu nutzen, somit hol dir lieber sandboxie kannst du auch nach der trail kostenlos nutzen musst halt 5 sec warten bis du zB einen browser starten kannst oder auch program/spiel.

MfG


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 20:23
@DonkeyKong

Danke dir, werde ich dann gleich mal ausprobieren :)

Jetzt mal noch eine dumme Frage dazu:
Wenn so eine Sandbox einen vor Viren schützen kann, weshalb benutzen dann so viele Antivierenprogramme und nicht auch einfach ne Sandbox?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 20:30
@DonkeyKong
die hier z.B. sind offensichtlich skeptisch: https://www.pcwelt-forum.de/threads/wer-hat-den-sandboxy-bisher-hergestellt.493788/

Könnte das die Antwort auf meine Frage sein?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 20:56
@Optimist

Also ich denke das Unternehmen ist schon seriös und man sollte da nicht in Panik verfallen
In diesem Thread diskutieren auch user über sandboxie
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1450670
Ich persönlich habe das programm mit der FW schon immer geblockt und lasse es nur zu zum updaten manuell wenn ich lust zu habe.
Das mache ich mit allen programmen so die kein internet brauchen um zu funktionieren.
Danke für dein link werde mal weiter suchen was ich dazu finde.

MfG


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 21:08
@DonkeyKong
da bin ich jetzt beruhigt :)

Habs auch schon ausprobiert - einfach klasse!

Um so mehr muss ich das noch mal fragen:
Wenn so eine Sandbox einen vor Viren schützen kann, weshalb benutzen dann so viele Antivierenprogramme und nicht auch einfach ne Sandbox?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 21:53
Optimist schrieb:Wenn so eine Sandbox einen vor Viren schützen kann, weshalb benutzen dann so viele Antivierenprogramme und nicht auch einfach ne Sandbox?
Das frage ich mich auch^^

https://forums.sandboxie.com/phpBB3/
hier das offizielle Forum, da kannst auch beta runterladen und findest viele antworten oder hilfe wenn zB chrome oder FF nicht funktionieren sollten mit SB

MfG


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 22:19
@DonkeyKong
weshalb benutzen dann so viele Antivierenprogramme
Vielleicht wirkt die Marketingstrategie der Virtentools-Programmierer zu gut? ;)

Mal noch eine andere Fragen zur Sandbox:
Als ich diese installiert hatte, kam folgende Meldung:
Sandboxie hat folgende Anwendungsprogramme auf ihrem System erkannt.
OK wählen zum Übernehmen der Konfigurationen. Die Kompatibilität mit diesen Anwendungen wird damit verbessert

Windwos and Office Licensing Services
Windows Live
1.: wie kommt es dass nur diese 2 Programme aufgeführt werden, es sind doch sicher noch einige andere aktiv gewesen?

2.: "Die Kompatibilität mit diesen Anwendungen wird damit verbessert" -> Welche Kompatibilität ist hier gemeint - die K. mit der Sandbox? Aber wozu denn das, diese Programme laufen doch gar nicht in der Sandbox oder doch? (zu sehen sind sie in der Sandbox jedenfalls nicht)
Und wenn sie doch in der SB laufen, wieso laufen die dort ohne dass ich gefragt wurde?

3.: was bedeutet es dass ich die Konfiguration übernehmen soll? Was muss denn bei diesen Programmen noch konfiguriert werden, die LAUFEN (doch schon) doch unter Windows ganz normal?


melden

Probleme mit PC

20.09.2017 um 23:28
muss ich mal selber mich schlau machen danke :)


melden

Probleme mit PC

21.09.2017 um 22:28
@DonkeyKong

wie weit bist du mit der Recherche gekommen? ;)

Es gab inzwischen ein kleines "Problem" mit der Sandbox.
Mitten übern Surfen kam folgende
Meldung von der Sandboxie:
SBIE2305 nicht genügend Speicher vorhanden
 ???

Kurz drauf eine andere Meldung:
Meldung von der Sandboxie:
SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]

SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]

SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]

SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]
 
4 Mal der gleiche Text...

Ob das alles nur ein Fehler des Programmes ist?
Hattest du sowas auch schon mal?

Im Moment funktioniert es seit längerer Zeit wieder reibungslos.


melden

Probleme mit PC

22.09.2017 um 10:58
Optimist schrieb:Meldung von der Sandboxie:SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]SBIE2203 Fehler bei der Kommunikation mit dem Sandboxie-Dienst: *GUIPROXY_00000004 -iexplore.exe [C0000009A]
diesen fehler hatte ich auch, wurde aber durch Version 5.20 behoben
Optimist schrieb:Meldung von der Sandboxie:SBIE2305 nicht genügend Speicher vorhanden
diese Meldung hatte ich noch nicht teste mal die neue beta vielleicht wird dann das Problem behoben ?


melden

Probleme mit PC

22.09.2017 um 21:07
@Optimist
@DonkeyKong

Guten Abend,

schaut euch doch mal den Bericht auf Heise an.

Eine Sandbox ist auch kein Allheilmittel gegen die Bedrohungen aus dem Netz.

Hier der letzte Abschnitt des Berichtes:

Hoher Aufwand, um unter dem Radar zu fliegen


Gut einen Monat Arbeitszeit investierte der damit betraute ESET-Mitarbeiter in die Analyse der neuen FinFisher-Variante. Sie bringe diverse neue Methoden mit, um sich ihrer Entdeckung und anschließenden Untersuchung zu entziehen, darunter Techniken gegen Analysen in einer Sandbox, gegen das Debugging, gegen virtuelle Umgebungen und gegen Emulation. Der komplette Code des Schädlings sei gespickt mit Tricks gegen das Disassemblieren. Außerdem setzen die Programmierer auf eine bislang nicht gesehene, wahrscheinlich selbst entwickelte Methode zur Code-Virtualisierung zum Schutz ihrer Komponenten.


Und hier der Link zum Bericht:

https://www.heise.de/security/meldung/FinFisher-Internetprovider-schieben-Spitzelopfern-Malware-unter-3837645.html


Venerdi


melden
Anzeige

Probleme mit PC

22.09.2017 um 21:25
@DonkeyKong
diesen fehler hatte ich auch, wurde aber durch Version 5.20 behoben
mmh - ich hatte die Version 5.20  installiert ... und trotzdem kam es zu diesem Fehler, wie kann das sein wenn der Fehler behoben worden ist?
...teste mal die neue beta vielleicht wird dann das Problem behoben ?
Ich finde die beta nur auf englischen Seiten. Ich warte erst mal noch ab, im Moment funktioniert erst mal alles einwandfrei.

@venerdi
Gut einen Monat Arbeitszeit investierte der damit betraute ESET-Mitarbeiter in die Analyse der neuen FinFisher-Variante. Sie bringe diverse neue Methoden mit, um sich ihrer Entdeckung und anschließenden Untersuchung zu entziehen, darunter Techniken gegen Analysen in einer Sandbox, gegen das Debugging, gegen virtuelle Umgebungen und gegen Emulation. Der komplette Code des Schädlings sei gespickt mit Tricks gegen das Disassemblieren. Außerdem setzen die Programmierer auf eine bislang nicht gesehene, wahrscheinlich selbst entwickelte Methode zur Code-Virtualisierung zum Schutz ihrer Komponenten.
Ich verstehe dieses "Fachchinesisch" leider nicht,  bin ja im Prinzip ein ziemlicher Laie, kenne mich nur ganz allgemein mit PC bissel aus.
Also was in dem Link steht,  sagt mir im Grunde alles nicht viel.

Was bedeutet das nun, stimmt es also nicht, was ich auf einer anderen Seite las?
Hatte ja gelesen, dass die Sandbox eine Art kleines BS simuliert - also dann quasi ein BS im BS.
Eine Sandbox ist auch kein Allheilmittel gegen die Bedrohungen aus dem Netz.
Stimmt dann gar nicht was ich las, bzw. können eventuelle Viren  TROTZ dieser gewissen  "BS-Schranke" das primere BS (also Windows) infizieren?
Oder anders  gefragt: Wenn ein Virus in die Sandbox eingedrungen ist, kann dieser dann einfach die "BS-Schranke"  durchdringen und mein normales System infizieren?

Oder hattest du gemeint, dass die Sandbox an sich schon infiziert gewesen sein könnte, beim Runterladen und ich mir somit über DIESE was eingefangen haben könnte?
In dem Link ist aber immerhin die Rede davon, dass die Opfer ganz gezielt ausgesucht werden (ich bin ja nur ein ganz kleines Licht ... ;) )


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden