Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kamera für Naturfotografie

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Fotografie

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:30
Moin.

Vielleicht kann mir ja jemand in dieser Angelegenheit helfen:

Mich würde interessieren, welche Kamera empfehlenswert für Naturfotografie als Einsteiger wäre?

Also digitale Spiegelreflexkamera - klar.

Aber was für ein Modell empfiehlt sich als Einsteiger und Anfänger?

Von den Motiven her würde ich wohl am liebsten Landschaften nehmen, aber auch Makrofotografie interessiert mich.

Das müssen natürlich keine supertollen Profibilder am Anfang sein, aber sie sollen schon gut aussehen.


Wichtig wäre mir, dass ich das Gerät auch etwas erweitern könnte, also mit anderen Objektiven etwa und mir nicht gleich eine neue Kamera kaufen müsste, wenn ich Gefallen an der Fotografie fände.

Dann frage ich mich (auch wegen der Kosten): Lohnt es sich, vielleicht erstmal z.B. bei ebay eine gebrauchte Kamera zu kaufen? Oder ist das Risiko zu groß beziehungsweise sind die Geräte zu alt?


Neu oder kaum gebraucht und gut gepflegt würde mir natürlich am besten gefallen.

Und womit müsste ich preislich so rechnen? (also ich will keine Pro-Teile mit 750€ aufwärts :D )


melden
Anzeige

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:42
@Kc
Willst du nicht mehr als 750 € für das Kameragehäuse oder das Gesamtpaket ausgeben?


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:45
Aaalso: eine Canon eos d1100 wäre da richtig. Das ist eine Spiegelreflexkamera und du kannst alle passenden objektive draufmachen. Das teure ist nicht die Kamera sondern das objektiv. Aber da es die beim mediamarkt momentan im Set gibt, rate ich dir dazu. Kostet max 550 euro


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:52
@Pantha

Also eigentlich ist mir als Anfänger 750€ schon zu viel. Ich will ja das quasi erstmal ausprobieren, ob mir das Hobby wirklich gefällt. Da ich aber in meinem Umfeld keinen habe, der fotografiert, kann ich mir auch nichts leihen, muss mir also wirklich was kaufen.

Ich würde so sagen als Set maximal 550€ bis 600€, wenn ich mir sowas kaufen will.


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:53
Ah nochwas. Je nachdem was du machen möchtest, brauchst du ein anderes objektiv. Macro, weitwinkel, ssw, eeetc.


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:57
@Shi

Das ist mir klar, ja. Sonst gäbe es ja nicht diese ganzen Objektivsorten :D

Makro finde ich ziemlich geil, aber auch Landschaft, also eher Weitwinkel.


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 11:57
@Kc
man braucht nicht gleich 'ne profi-ausstattung. die meisten einfachen kameras können schon viel mehr als du denkst. ich hab bergeweise tolle blumenfotos, sehr viele makro-aufnahme, geknipst mit 'ner ganz ordinären IXUS...


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 12:00
Ich rüste Grade um auf lichtempfindlichere objektive und ärgere mich, das ich am Anfang da nicht ganz so drauf geachtet hatte. Solltest du dich für eine Canon entscheiden, schicke ich dir mal eins zwei von den alten, da kannst du mal durchtesten


melden

Kamera für Naturfotografie

02.12.2012 um 12:24
@Shi

Danke, nett :D

@wobel

Eine gute, normale Digitalkamera hab ich schon, aber ich wollte gerne etwas mehr, zumal die jetzt auch schon älter wird.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 17:14
@Kc

Würde ne Pentax empfehlen, besonders weil Dir da dann auch ein Jahrzehnte umfassender Fuhrpark aus Objektiven zur Verfügung steht, die man günstig in der Bucht oder auf dem Flohmarkt abgreifen kann.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 17:19
http://www.amazon.de/Pentax-K-r-SLR-Digitalkamera-Megapixel-Kit/dp/B0042RTQO8/ref=sr_1_3?s=photo&ie=UTF8&qid=1355501754&...

Gebraucht aber Versand durch Amazon

""Artikel kann neu verpackt geliefert werden. Geringfügiger Schönheitsfehler auf der Ober-, Vorderseite oder an den Seitenwände"""

Hat halt mal einer angefasst, im Zweifel zurück schicken. ^^


Das restliche Budget packst Du in Zubehör, etwa nen Macro, Tele und Weitwinkelobjektiv.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 17:21
Und noch nen Tipp:

http://www.dslr-forum.de/index.php


;)


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 17:29
@Kc

Also wenn es Dir darum geht alles selber einstellen zu können, dann kann ich Dir die hier empfehlen.

canon-sx130-800

Ist zwar keine Spiegelreflex, kann aber alles was so eine auch kann und man kann alles selbst einstellen was man haben will. Blende, Belichtungszeit, Makro...alles frei wählbar und für Anfänger sehr geeignet. ich hab auch mit der angefangen.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 17:40
Man sollte sich klar machen, dass man später automatisch immer viel mehr Geld für das "Gerümpel" ausgibt als anfangs für die Kamera selbst. Meiner Erfahrung nach unterschätzen das fast alle.

Ein weiterer Tipp... guck dir vielleicht auch ein paar Systemkameras an, die haben in der Bildqualität in den letzten Jahren massiv aufgeholt und werden leider immer vernachlässigt. Da hast du Preis/Leistungsmäßig vielleicht mehr von, gerade im Bereich Naturfotografie, wo man auch das Gewicht nicht unterschätzen sollte.


Hab eine Samsung NX100 Systemknipse und bin sehr zufrieden... dazu eine Pancake-Linse mit F2 für Innenaufnahmen und ein fantastisches kompaktes Tele mit 200 mm und optischem Bildstabilisator für draußen. Dazu noch ein kräftiger, schwenkbarer Blitz, Stativ, etc...


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 18:00
@chen

Find die Systemkameras interessant, aber zumeist fehlt ja der Sucher, je nach Motiv stell ich mir das schwierig vor.

Passt bei Deiner Samsung auch die DSRL Objektive? Dann wäre es ja ein verhätnismäßig günstiger Spaß.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 18:18
jimmybondy schrieb:Find die Systemkameras interessant, aber zumeist fehlt ja der Sucher, je nach Motiv stell ich mir das schwierig vor.
Stimmt, wobei ich das bisher noch nicht vermisst habe. Der Amoled-Bildschirm ist sehr kontrastreich und lichtstark, alternativ kann man auch einen Aufstecksucher dazukaufen.
jimmybondy schrieb:Passt bei Deiner Samsung auch die DSRL Objektive?
Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Das Gewinde sind 40,5 mm, wobei der Bajonett-Anschluss wohl Samsung-proprietär ist. Man kann vielleicht anderen anschließen, müsste dann aber wohl Blende und Fokus manuell bedienen.


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 18:32
@chen

Ah ok das hat mich jetzt interessiert, es gibt wohl passende Adapter, aber ist klar, der AF und die Blende bleiben aussen vor.

Für jemand der aber eh gern mit Altglas knipst, ist das ja keine Einschränkung. :D


Aber nix für Neueinsteiger:

http://www.systemkamera-forum.de/samsung-nx-objektive/6955-nx10-objektivadapter.html


melden

Kamera für Naturfotografie

14.12.2012 um 22:14
@jimmybondy
@chen
@BlackPearl

Danke für die Tipps, da informier ich mich mal etwas nach!


melden

Kamera für Naturfotografie

05.04.2013 um 02:45
@Kc

Was ist denn aus deiner Suche geworden, schon eine passende Kamera gefunden?
Ich bin nämlich auch grade auf der Suche.


melden
Anzeige

Kamera für Naturfotografie

05.04.2013 um 07:57
@Redcommander

Es gab leider ein paar dringendere und wichtigere Anschaffungen, die ich machen musste.

Daher musste ich das erstmal hintenanstellen...


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frage Elektrotechnik70 Beiträge