Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

26.01.2014 um 18:53
@chen
chen schrieb:Finde es aber albern, dafür eine Petition zu machen...
Mittlerweile beschäftigen sich Medienprofessoren mit dem Phänomen des großen Zuspruchs zu dieser Petition.

Die Petition gegen "Vorratsdatenspeicherung" hatte nicht ein Viertel an Unterschriften, die die Petition gegen Lanz mittlerweile hat.


melden
Anzeige

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

26.01.2014 um 19:00
Deine Umfrageüberschrift klingt so, als ginge es in der Petition um die Überbezahlung von Moderatoren im ÖR-TV. Aber die Petition richtet sich doch eigentlich 'nur' gegen die Person Lanz, der sich scheinbar gegenüber manchen Gästen nicht benehmen kann ?


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

26.01.2014 um 22:12
Gibt es keine wichtigeren Themen, wo man eine Petition starten sollte?^^


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 11:58
Erschreckend wie Markus Lanz niedergemacht wird weil er solch radikal kommunistischen Behauptungen einfach nicht im Raume stehen lassen kann.
Traurig wie unsere Jugend von diesem radikalen Scheiß verdorben wird.
Was Frau Wagenknecht betreibt ist aus meiner Sicht reines Brainwashing und gehört genauso wie die NPD aus dem ÖR verdammt.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:15
Was hat der Herr Lanz eigentlich so böses getan?
Hab ich bisher nur am Rande mitbekommen.

Er hat die Wagenknecht blöd aussehen lassen - na und?
Wuerde das einer mit mir im TV machen, wuerde ich einfach sagen:,,Leck mich" und gehen. Fertig, wozu daraus ein grosses Thema machen?

Ich wäre eher fuer eine Petition gegen GEZ im Allgemeinen, weil ich nicht einsehe, fuer praktisch nie genutzte Informationskanäle zu zahlen, die mir auch noch erzählen wollen, sie seien unabhängig, obwohl ihre Aufsichtsräte durchsetzt sind von Politikern und sie selbst am Tropf einer staatlichen Zwangsabgabe hängen :D


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:18
@SkySonic
Mal abgesehen davon, dass ich gerne wissen würde, welchen radikal kommunistischen Scheiss du meinst, zieht sich die angewachsene Aversion gegen Lanz durch alle Generationen.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:23
@univerzal
Liegt wohl daran dass ein Großteil der Deutschen Bevölkerung ziemlich links eingestellt ist.
Gerade die, die das Internet zu nutzen wissen und sich mit solchen Themen auseinandersetzen.

Schade dass Menschen nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernen, aber ich habe immer mehr und mehr dass Gefühl dass unsere heutige Generation Deutschland in eine erneute DDR drängt.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:27
@SkySonic
Ich warte immer noch auf die radikal kommunistischen Aussagen, welche die Dame in besagter Sendung getätigt haben soll.

Liegt wohl daran dass ein Großteil der Deutschen Bevölkerung ziemlich links eingestellt ist.

So? Da habe ich nach der letzten Bundestagswahl einen gänzlich anderen Eindruck. Das gilt übrigens auch für die Jugend, die mehrheitlich so wie Ü18 gewählt hatte (Stichwort: Jugend-Bundestagswahlen).

und mehr dass Gefühl dass unsere heutige Generation Deutschland in eine erneute DDR drängt.

Lanz der Mauerbrecher, rofl, das ist schöne Sicht der Dinge.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:36
@SkySonic

Man erinnert sich halt gerne nur an die guten Sachen in der DDR.
Liegt wahrscheinlich auch etwa daran, dass Kritik an ihren Verhältnissen als persönliche Kritik an den Menschen aufgefasst und daher beleidigt reagiert wird.

Daher hatten halt ,,alle Arbeit", auch, wenn die Arbeit darin bestand, von morgens um 7 bis nachmittags um 4 Kaffee zu trinken und auf Produktionsmittel zu warten.

Daher hat sich der Staat auch ,,um alles gekuemmert" - was leider auch hies, dass sich die Stasi und SED um alles kuemmerten, besonders um vermeintliche Gegner.


Nostalgie eben...


Schade, dass vergessen wurde, warum damals 89 die Menschen genug von der DDR hatten und es zum Mauerfall kam.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:39
@Kc
:D Warum kommt ihr hier jetzt mit der DDR daher? Total am Thema vorbei.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:41
@univerzal
Das hat nichts mit Lanz zu tun, dieses Bildnis zeichnet sich schon seit Jahren für mich ab.
univerzal schrieb:Ich warte immer noch auf die radikal kommunistischen Aussagen, welche die Dame in besagter Sendung getätigt haben soll.
Ich kann ihre Wortwahl nicht genau wiedergeben. Stichwort Rüstung und Interventionspolitik.
Aus meiner Sicht wird unsere Jugend durch solch vollkommen absurde Idiologien verdorben.
Wenn ich mir Frau Wagenknechts politischen Werdegang anschaue wundert es mich nicht.
Siehe ihre Position in der damaligen SED.


Wikipedia: Sahra_Wagenknecht

@Kc
Es ist erschreckend wenn ich mir anschaue wie viele Jugendliche denken und wie gerne sie einen Kommunismus haben wollen. Aber ich denke das liegt einfach in der Natur der jungen Menschen, bestehende System stürzen zu wollen um Gegensätziges zu realisieren und für Veränderung zu sorgen. Das war schon immer so und es ist immer wieder auf grausame Art gescheitert.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:44
Mit der politischen Einstellung der Wagenknecht hat die Aufregung um Lanz doch rein gar nichts zu tun!

http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-01/markus-lanz-zdf-petition

@SkySonic
Ich kann ihre Wortwahl nicht genau wiedergeben. Stichwort Rüstung und Interventionspolitik.
Aus meiner Sicht wird unsere Jugend durch solch vollkommen absurde Ideologien verdorben.
Hier mal das besagte "Interview", damit Du Dein Gedächtnis auffrischen kannst. Da war nichts "linksradikales" dabei, was Du da herbeireden willst.

Youtube: Das Streitgespräch: Sahra Wagenknecht vs. Markus Lanz und Jörges 16.01.2014 - Bananenrepublik


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:45
@SkySonic

Ich glaub, man sollte den Kommunismus nicht von vornherein verdammen. Aber man sollte sich ernsthaft die Frage stellen, was Anforderungen, Vorteile und Nachteile betrifft, dies halte ich fuer wichtig.

Meiner Meinung nach verstehen viele, lautstarke Vertreter des Kommunismus nicht genau, was diese Theorie eigentlich bedeutet, was sie fuer Folgen haben kann und was zu ihrer Etablierung notwendig ist.


Sondern sie machen es sich einfach und denken:,,Geil, Kommunismus! Gegen die Kapitalistenschweine, alles muss allen gehören, juchei!"


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:45
@CurtisNewton
Selbstverstänlich ist das Linksradikal. Ich habe mir die Sendung mehrmals angeschaut und bin erschüttert dass soetwas in unserer heutigen Gesellschaft Platz findet.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:47
@SkySonic
Da du die Sendung wahrscheinlich eh nicht gesehen hast und hier nur ein wenig mitreden wolltest, helfe ich mal: Es geht um den Programmpunkt der Linken, im Europaprogramm, der da lautet: die EU sei zu einer neoliberalen, militaristischen und undemokratischen Macht geworden.

Daran wollten sich Lanz/Jörges verbeißen, wobei Wagenknecht trotz der ständigen Unterbrechungen darlegen konnte, was damit gemeint ist. Nun fliegt der Ball zurück zu dir, was ist daran linksradikal?


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:47
@Kc
Kc schrieb:Ich glaub, man sollte den Kommunismus nicht von vornherein verdammen. Aber man sollte sich ernsthaft die Frage stellen, was Anforderungen, Vorteile und Nachteile betrifft, dies halte ich fuer wichtig.
Verdammen tue ich ihn nicht. Ich bin nur der Ansicht dass ein Systemwechsel nicht die Gier der Menschen ändert und dass Kommunismus ein Nährboden darstellt um unsere Gesellschaft noch stärker auszubeuten als es bereits getan wird. In der Theorie Marx, in der Praxis leider Murx.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:47
Die Neo-Stalinistin ist so behandelt worden wie fast jeder auch. Bei Lanz wird man ständnig untebrochen und je größer der Schwachsinn ist denn man verbreiten will, je mehr wird man unterbrochen.
Es ging ihr so wie jeder anderen auch. Weiß nicht wie einige da eine Sonderbehandlung sehen können


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:47
@SkySonic
SkySonic schrieb:Selbstverstänlich ist das Linksradikal.
???? Ich vermute, Du definierst den Begriff "radikal" nicht korrekt.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:48
Wem das als potenzialler Gast nicht passt, der muss ja nicht der Einladung folgen. Die sind alle freiwillig da


melden
Anzeige

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 12:48
@univerzal
Da du die Sendung wahrscheinlich eh nicht gesehen hast und hier nur ein wenig mitreden wolltest, helfe ich mal: Es geht um den Programmpunkt der Linken, im Europaprogramm, der da lautet: die EU sei zu einer neoliberalen, militaristischen und undemokratischen Macht geworden.
Ich wäre dir dankbar wenn du sachlich und bei den Fakten bleiben würdest.
Und genau da fängt doch das Problem schon an, wenn in so einer Sendung Parteipolitik verbreitet wird. Ihre Ansichten sind Radikal und ihre Aussagen wage Halbwahrheiten die auf Unterstellungen und Vermutungen basieren.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Suche Film93 Beiträge