Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 20:25
Einfach eine Frechheit!!

Youtube: Das Streitgespräch: Sahra Wagenknecht vs. Markus Lanz und Jörges 16.01.2014 - Bananenrepublik

ab 1:15 versucht Lanz Wagenknecht in die Ecke `kleines Mädchen´ abzuschieben

bei 3:05 unterstützt er Jörges auf penedranteste Weise

Außerdem läßt er Wagenknecht an sich gar nicht zu Worte kommen

ab 7:10 Lanz versucht ein Kesseltreiben vs. Wagenknecht `Euro ja oder nein´ ist eine FRECHHEIT!!

usw. usf.


Lanz ist meiner Meinung nach ein rechter Säger der auch noch das Publikum versucht zu regelementieren mit Sätzen wie `Und dafür kriegt man dann Applaus´

Dann ab 12:31 Wagenknecht mit Sätzen wie `wieviel verdient man da´ über das Europäische Parlament auf die

Ich frage mich langsam - Wer lädt eine Wagenknecht ein, wenn ein Lanz derartig UNqualifizierte Fragen stellen darf?!?


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 20:34
Derlei Sendungen sind meiner Meinung nach nur desinformative, billige Propaganda.
Schaue ich mir gar nicht an. Ich an stelle von Fr. Wagenknecht wäre da sicher nicht hingegangen.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 20:49
@Werwie

Die Wagenknecht war noch viel zu freundlich, angesichts der unverschämten Art und Weise, wie Lanz sich verhalten hat.

Sie hätte dem Lanz mal ordentlich übers Maul fahren sollen, so wie er das mit jedem seiner Gäste tut.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

27.01.2014 um 22:00
CurtisNewton schrieb:Die Wagenknecht war noch viel zu freundlich, angesichts der unverschämten Art und Weise, wie Lanz sich verhalten hat.
Vielleicht hats sie's ja auch drauf angelegt, den Lanz sich abreagieren zu lassen und dann die Petition in Auftrag gegeben. So hätte ich es jedenfalls gemacht. :D

Ich würde die Petition aber trotzdem nich unterschreiben. Dann müsste ich ja auch eine Petition gegen Kerner, Rety, Hahne, Schausten und was da noch so für Knalltüten über den Bildschirm flimmern unterschreiben. Da käm ich ja zu nix anderem mehr. Ich denke sowas sollte man über Einschaltquoten regeln. Wenns Sch.... is dann einfach mal nich gucken. :)

Gibt auch noch interessante Sendungen in den ÖR, die ich nich missen möchte und für die ich auch GEZ abdrücke, nur muss man die eben suchen. Ich empfehle ARTE und 3Sat, nich immer, aber ab und zu. :)

Gruß greenkeeper


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 00:09
greenkeeper schrieb:Ich denke sowas sollte man über Einschaltquoten regeln. Wenns Sch.... is dann einfach mal nich gucken. :)
Das Problem ist, dass genau das die Leute da nen Scheiss interessiert, denn die bekommen trotzdem ihre Gebühr und ihr Geld. Das ist halt der Unterschied zu den Privaten.

Abgesehen davon ist die Petition nicht gg. Lanz, sondern allgemein gegen die Verschwendung und Fehlbesetzung bei den ÖR. Selbst wenn Lanz der Aufhänger war.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 00:51
Dann müsste ich ja auch eine Petition gegen Kerner, Rety, Hahne, Schausten

Also ich kann dich schon mal beruhigen, die Petitionen gegen Kerner, Hahne und Schausten kannste abblasen. Die flimmern nicht mehr, zumindest kaum noch. Du guckst zu viele Kacksender, sowas niveauloses wie Arte, 3 Sat usw.. :D @greenkeeper

@aseria23
Das Problem ist, dass genau das die Leute da nen Scheiss interessiert, denn die bekommen trotzdem ihre Gebühr und ihr Geld. Das ist halt der Unterschied zu den Privaten.

Das Problem ist, dass die ÖR ihren eigentlichen Unterschied zu den Privaten gar nicht zeigen, den Trumpf nicht ausspielen. Sie können völlig an den Quoten vorbeisenden, die Versorgung ist gesichert. Zustände, von denen jeder Fernseh- & Programmmacher eigentlich träumt.


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 01:52
Bei Lanz bekomm ich einen zuviel, nicht eine Sekunde kann der sein nichts fragendes und sagendes Mundwerk halten. Sowas dreistes. Frau Wagenknecht ist mindestens 5 Nummern zu nett.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 02:03
Also ich mag den Lanz nicht besonders weil er nicht den Stil hat den ich mag, mir gefällt die Maischberger gut, nur ein schlechter Moderator wird normal einfach ignoriert man schaltet einfach weg das ist wie bei einem schlechten Film würde auch niemand auf die Idee kommen dagegen Unterschriften sammeln, bei Markus Lanz wird das aber gemacht, anscheinend hat er mehr drauf als vielen lieb ist weil sonst sammelt man keine Unterschriften.


melden
Perestroika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 06:57
Moin,

(ich wage mal meinen ersten Beitrag, nachdem ich mich vor längerer Zeit registriert habe)

Es geht den Unterzeichnern nicht um Herrn Lanz, sondern darum, daß sie gezwungen werden Gebühren zu zahlen, aber keinerlei Einfluss auf das Programm haben! (Siehe zahllose Kommentare bei der Petition und in diversen online-Zeitungen: ZEIT, Welt, Spiegel, Focus, BILD)
Dabei simulieren die Fernsehmacher durch ihre Quotenhörigkeit "Demokratie". Fakt ist, daß in nur etwa 6000 Haushalten "Quotenboxen" stehen. Das Verhalten der Quotenboxbesitzer wird auf Millionen Bürger "wissenschaftlich" hochgerechnet, so daß wir in der Zeitung lesen: bei der Sendung x haben y Millionen Bürger "gerne" zugeschaut.

Diese Quotenboxbesitzer bestimmen "repräsentativ" das Dasein der Macher (Schauspieler usw), die Verwendung von 7,5 Mrd € Zwangsgebühren/Jahr, das was Millionen Menschen sehen "dürfen" und was nicht. Wer keine solche Quotenbox besitzt, kann sich am TV verhalten wie er will, es hat Null Einfluss auf das Geschehen. Dazu kommt noch, daß diese Quotenboxbesitzer z.B. bei der momentanen Diskussion ganz bestimmt nicht "unvoreingenommen" diese oder jene Sendung einschalten.

Nun, ja. So könnte man auch die Demokratie umbauen: einige repräsentative Bürger gehen für alle wählen... Ist das "normal"?


melden
Perestroika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

28.01.2014 um 07:46
So eine Petition hat zwei Teile. Der eine ist der meist individuelle Anlass (Maren Müller war sauer: siehe entsprechende online-Zeitungen) und der Wortlaut der Petition. Der andere wesentliche Teil ist die ausgelöste "Bewegung", die Unterstützer mit ihren jeweiligen Anliegen, die sie mit der Petition verbinden.

Daher ist es sinnvoll sich die unzähligen Kommentare zu diesem Thema anzuschauen, sinnvoll nicht unbedingt für den Einzelnen, der sich so oder so entscheiden mag, wohl aber für Leute, die die Bewegung entweder aktiv vorantreiben oder (wie Dieter Nuhr, Christopher Lauer oder als Journalist eines Massenorgans) sie behindern wollen.

Kommentare, "Volkes Stimme" findet man u.a. hier:

ZEIT (821 Kommentare)
http://www.zeit.de/kultur/2014-01/markus-lanz-online-petition
(thread aus Panik wohl geschlossen!)

Spiegel (insgesamt 197 Beiträge)
http://www.spiegel.de/kultur/tv/interview-mit-zdf-programmdirektor-norbert-himmler-zu-markus-lanz-a-945388.html

Focus (241 Leser-Kommentare)
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/markus-lanz-gibt-fehler-zu-196-000-unterschriften-maren-mueller-will-lanz-stuerzen-23...

Welt (62 Kommentare)
http://www.welt.de/vermischtes/article124236508/Demuetigung-fuer-Wetten-dass-Dreyer-verteidigt-Lanz.html#disqus_thread

BILD (196 Kommentare)
http://www.bild.de/ka/p/ugc/34382356/comment/popular


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

29.01.2014 um 10:06
Würd ich gern Unterschreiben aber ich soll tatsächlich Wohnort und Straße/Hausnr. angeben? Nein...


melden
DirectorsCut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

29.01.2014 um 10:56
was denn nun...petition gegen lanz, oder gegen überbezahlte moderatoren?

man muss als talkgast eben nur wissen, wie man einer rotznase wie lanz entgegenkommt...hier mal ein beispiel:

Youtube: Karl Lagerfeld haut Markus Lanz die Krawatte ins Gesicht


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

29.01.2014 um 21:27
Aktueller Stand


230.447 Unterstützer

47 Tage verbleibend


https://www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr

Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr. Raus mit der Rundfunkgebühr aus meiner To-Do-Liste!

@DirectorsCut


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

30.01.2014 um 19:16
@pprubens
pprubens schrieb:Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr. Raus mit der Rundfunkgebühr aus meiner To-Do-Liste!
Nur hör doch mal mit diesem peinlichen Lanzgemobbe auf. Der Mann kann dadurch seinen Job verlieren. Der hat schließlich Frau und Kinder, die er durchbringen muss. Ich finde es wirklich fies, ihn auf die Art aus seiner Sendung schmeißen zu lassen. Und Frau Wagenknecht brauch auch keinen Beschützer, die is schließlich alt genug zu wissen in welche Betten sie sich legen muss und in welche Sendungen sie geht, um sich und ihre Sache zu vermarkten.

Was soll ich denn da sagen? Ich muss mich auf eine Fußball WM mit Yogi Löw und Bela Rety vorbereiten. Was das heißt brauche ich ja wohl nich weiter zu erläutern, minimale Anzahl von Spielen mit deutscher Beteiligung und dazu auch noch maximaler Kommentar von Bela.

Und? Trete ich jetzt Petitionen gegen die beiden los? Nein, ich nehme das ganze sportlich und zum Anlass meine Gebrüder Kalkbrenner-Sammlung zu vervollständigen, damit ich ordentlich was reinschieben kann sobald der Bela das Mikro ergreift. Und dann wird richtig abgehottet zu den Toren der deutschen Nationalmannschaft, also bis die Italiener kommen. So haben alle was davon. Ich lass mich nich nerven, Bela kann seinen Job behalten und Yogi nach der WM zurücktreten, ganz easy.

Sorge lieber mal dafür dass der Lanz dieses Flintenweib von Bundesverteidigungsministerin in seine Show einläd. Der kanns ja scheinbar mal wieder nich schnell genug gehen, deutsche Soldaten und "-innen" in der afrikanischen Wüste zu verheizen, also wenn man der Presse glauben darf.

Und dann soll der Lanz jedes ihrer vor Ego strotzenden Statemants sofort mit der Frage unterbrechen:

Wieviele von ihren Sprößlingen sind denn diesmal beim Waffengang dabei? Eins, zwei, drei, vier, alle?

Da könnte der Lanz endlich mal zeigen was in ihm steckt. :D

Die hat wohl zu viel "Stern von Afrika" in der Wochenschau gesehen und noch immer nich begriffen dass der "Wüstenfuchs" und sein Afrika-Korps längst tot sind. Wir haben nur noch Generäle vom Schlage "Klein", die bei jeder Belastung austicken und alles niedermähen lassen, was ihnen vor den Lauf kommt. Will sie das wirklich verantworten und so in die Geschichtsbücher eingehen?

Es gibt echt wichtiger Petitionen die man unterschreiben sollte als diesen einem von oben aufgezwungenen Quatsch. :(

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

30.01.2014 um 19:19
@univerzal
univerzal schrieb:Du guckst zu viele Kacksender, sowas niveauloses wie Arte, 3 Sat usw.. :D
Ja ich weiß, aber du hast in der Aufzählung Allmy vergessen zu erwähnen, das schau ich noch viel mehr. :D

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

30.01.2014 um 19:22
@aseria23
aseria23 schrieb:Das Problem ist, dass genau das die Leute da nen Scheiss interessiert, denn die bekommen trotzdem ihre Gebühr und ihr Geld. Das ist halt der Unterschied zu den Privaten.
Dafür gibt es aber auch manchmal, zugegeben allerdings zu gewöhnungsbedürftigen Sendezeiten, Beiträge wie "Gasland" oder Goldman Sax-Eine Bank beherrscht die Welt" und zwar ganz Lanz- und werbefrei. Das is halt auch der Unterschied zu den Privaten. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

31.01.2014 um 21:55
Leider gar keinen Aufschrei gab es über die Sendung von Lanz im März letzten Jahres. Da durfte ganz ohne Widerspruch die deutsche Geschichte mal komplett umgestellt werden, bezahlt vom deutschen Steuerzahler versteht sich.
Und die Geschichte des deutschen Leidens ist lang. So weiß Christiane Paul, dass die Ursachen des Nationalsozialismus in noch älteren Traumata zu suchen sind, nämlich im Ersten Weltkrieg – Lanz wirft ein: „die Urkatastrophe“ – und „in der Kolonialisierung und in der Verteilung der Welt […], wo Deutschland auch zu kurz gekommen ist“. Diese Demütigung habe zu „Sehnsucht“ und dann zum Nationalsozialismus geführt. In anderen Worten: Weil die Deutschen im 19. Jahrhundert bei der kolonialen Aufteilung Afrikas nicht genug abbekommen haben, konnten sie eigentlich nicht anders, als im 20. Jahrhundert einen Vernichtungskrieg in Osteuropa und Westasien zu führen. Weil sie nicht genug Afrikaner umbringen durften, mussten sie sich nun an Juden und Russen schadlos halten.
http://www.publikative.org/2013/03/26/deutsche-geschichte-bei-markus-lanz-zu-wenig-kolonien-zu-viele-juden/


melden

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

31.01.2014 um 23:30
@Scorito

Warum verlinkst Du hier rechtsextremen Dreck?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

31.01.2014 um 23:31
@CurtisNewton

Äh, erst lesen, dann meckern... der Artikel ist das genaue Gegenteil von rechtem Scheiß.


melden
Anzeige

Markus Lanz: Petition gegen überbezahlte Moderatoren im ÖR-TV

31.01.2014 um 23:34
@Rho-ny-theta

also linksextrem? Wow.....also gedeckelt unter pc!

Aber stimmt. Bei genauerem Lesen der verlinkten Seite stellt man fest, dass da viel Extremismus zu finden ist, mal rechts, mal links.

Aus dem Grunde hat der Link hier aus meiner Sicht NICHTS zu suchen!


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt