Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fear the Walking Dead

126 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, Fear The Walking Dead

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 06:44
Mich wundert es das ich hierfür noch keine Diskussion gefunden habe.

Fear the walking dead ist die Spinn off Serie von The walking dead.
Es zeigt wie alles begann.

Die Hauptcharaktere von Twd sind nicht mit dabei. Dafür viele andere, sehr gute Schauspieler.


Die Erste Staffel ist bereits abgedreht und schon - unter anderem- auf Amazon Prime zu sehen.

Die Zweite Staffel startet heute.



Wer kennt die Serie und wie findet ihr sie?


melden
Anzeige

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 09:28
Apoplexia schrieb:Dafür viele andere, sehr gute Schauspieler.
Ich habe die gesamte erste Staffel gesehen, und war eher enttäuscht. Aus dem Thema hätte man sicher mehr machen können. Was die Schauspieler angeht, .... naja, die können ja nix dafür, dass die Charaktere die sie spielen müssen, eher langweilig bis nervig sind.

Trotzdem schaue ich auch die zweite Staffel, kann ja sein es entwickelt sich noch was :D


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 09:36
Werde mir die zweite Staffel auch ansehen. Vielleicht erfährt man da noch ein paar Dinge die man aus twd nicht oder noch nicht erfährt.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 09:44
Habe die Staffel gesehen und empfand sie als sehr gut. Hatte anfänglich Probleme mit dieser Patchwork-Familie, aber wenn man es halbwegs realistisch betrachtet ist es doch eher die Regel, als die Ausnahme, dass es solche Familienkonstellationen gibt.

Man darf aber nicht den Fehler machen FTWD mit TWD zu vergleichen. Für mich sind das 2 unterschiedliche Serien die, bis auf die Thematik, nicht viel miteinander zu tun haben.

Ich bin mal gespannt, wie das mit der fortlaufenden Zeit gemacht wird. FTWD will ja die Anfänge aufzeigen und mal schauen, wie lange das gemacht werden kann. Irgendwann wird man unweigerlich an den Punkt kommen, wo man eben nicht mehr am Anfang der Seuche ist und dann wird sich zeigen, wie man sich von TWD abhebt.

Ich freue mich schon auf die zweite Staffel.


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 10:02
Die erste Staffel war eher schwach. Fand sie hat der Thematik jetzt auch nichts neues hinzugefügt. Die Familie ist schon sehr nervig, keiner von denen sticht in punkto Symphathie hervor, höchstens der drogenabhöngige Sohn. Zudem waren viele Aktionen dabei die man von Hauptprotagonisten nicht sehen will. Unüberlegtes, aber auch ignorantes bis bösartiges Verhalten. Vlt. menschlich, aber hier ist es nervig. Die Protagonisten sind - eben bis auf den Sohn allesamt Labertaschen die ständig ihre Gefühle reflektieren - Sendezeit füllen - und dann trotzdem unüberlegte Entscheidungen treffen. Die Serie begann ganz gut in Folge 1, alles danach war schon unterer Durchschnitt.


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 10:07
Apoplexia schrieb:Es zeigt wie alles begann.
Eigentlich zeigt sie nur wo alles begann, auf das wie und warum warte ich immer noch. Oder habe ich da was verpasst? :D


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 10:10
@Peter0167

Nein, es zeigt, wie alles begann. Wie und nicht Womit ;)


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 10:52
@datrueffel

Ich werd mir heute abend noch mal die erste Folge anschauen, vielleicht habe ich ja auch irgend etwas übersehen.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann begann alles in dem (Abriss)-Gebäude, wo die Drogenjunkies sich das Zeug spritzten, welches vermutlich der Auslöser für die Seuche war. So richtig geklärt ist das aus meiner Sicht aber noch nicht.
Auch nicht, ob es eine Gruppe gibt, die das gezielt in Umlauf gebracht hat, um eine solche Wirkung zu erzielen, oder ob das nur Zufall war, ... ??? Fragen über Fragen ... :D

Die Einzigen, die im Grunde wissen, wo, und vielleicht auch womit es begann, sind Nick und seine Familie, und die sind eher mit Familienstreitigkeiten und ihrer ständigen Flucht beschäftigt.

Die bisherige Rolle der Behörden und des Militärs ist auch alles andere als ruhmreich, und man kann nicht erkennen, ob irgendwer einen Plan hat, oder zumindest dran arbeitet.

Kann ja sein, dass es gerade die Absicht der "Macher" war, alles im Chaos versinken zu lassen, aber mich persönlich nervt so viel Planlosigkeit. Ich brauche wenigstens einen "Leitwolf", der weiß was zu tun ist, und natürlich ernst zu nehmende Gegner, die ebenfalls einen Plan verfolgen. Und als "roter Faden" für die Serie bietet sich die Suche nach einem Gegenmittel ja geradezu an. Nick weiß, womit es begann, nun bedarf es nur noch eines exzentrischen Wissenschaftlers, der ihm das glaubt, und die Grundschullehrerin vom Lande darf natürlich auch nicht fehlen. Und alle zusammen retten dann die Welt..... :D

So, nun bin ich gleich ein bissl mehr auf die 2. Staffel gespannt.


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 12:17
Aber durch TWD wissen wir ja, dass jeder zum Zombie wird, egal ob er von nem Zombie gebissen wird oder eines natürlichen Todes stirbt.
Kann also nicht an einer neuen Designer-Droge liegen, die müsste ja sonst jeder Mensch verabreicht bekommen haben.

Ich denke es gibt zwei Möglichkeiten: entweder eine Art chemische Waffe, die als Aerosol weltweit verbreitet wurde (wobei wir ja noch nichts vom "Zombiebefall" außerhalb der USA wissen) oder einfach eine Entwicklungsstufe der Evolution von Mutter Natur persönlich.


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 12:19
So erste folge der 2ten staffel gesehen is wirklich empfehlenswert für mich die bis jetzt beste folge


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 12:20
@Shpongled

Ich bin gerade bei Minute 5 :D. Da warst du wohl schneller als ich.


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 12:24
@Peter0167
ja vorhin irgendwo gelesen das die folge heute raus is und direkt geguckt xD find die folge entwickelt sich richtig geil


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 12:28
Und ich muss bis heute Abend warten... :-(


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 13:28
Shpongled schrieb: find die folge entwickelt sich richtig geil
So, ich habe sie jetzt auch gesehen, und...

Spoiler
.... ich fands stinklangweilig, bis auf die letzten 2 Minuten. Der Einzige "normale" von der ganzen Truppe ist Viktor, die anderen haben alle samt einen an der Waffel.

Bisher hat sich nichts geändert, alles dümpelt so vor sich hin, kein bisschen Tempo, nur gähnende Langeweile (TWD "light") :D

Wenigstens gabs am Ende mal einen Hauch von Dramatik, der nichts mit irgend einer Psychose zu tun hatte. Warten wirs ab, was die draus machen...


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 14:22
Ich hab die erste Staffel gesehen und kann mich noch nicht entscheiden, ob ich es gut oder schlecht finden soll.
Auf der einen Seite, ist der Anfang des Ganzen schon interessant, allerdings finde ich die Personen nicht so prall.
Außerdem frage mich auch, wie es später weiter gehen soll, wird die Story dann prallel zu der Originalstory erzählt? Ich werde mir trotzdem die zweite Staffel anschauen! :Y:


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 19:09
Muss leider heute in die Nachtschicht und hab keine Zeit um mir die Folge anzusehen, zumal ich beim Fernseh schauen abends immer müde werde und daher lass ich es. Werde es mir morgen Mittag ansehen wenn ich ausgeschlafen habe. Bin schon sehr gespannt.


Im übrigen, ist euch auch aufgefallen das der Drogenabhängige Sohn genau so aussieht wie Johnny Depp in jung?

tumblr ntmce3Ji0R1rgrezzo1 1280


melden

Fear the Walking Dead

11.04.2016 um 21:36
Gerade mit der ersten Folge der zweiten staffel durch und leider empfinde ich es weiterhin durchwachsen. Dumme Kinder mache dumme Sachen.
Irgendwie sind die Charaktere is auf wenige Ausnahmen nicht richtig authentisch.
Naja, werde auf jeden Fall diese Staffel komplett sehen.


melden

Fear the Walking Dead

12.04.2016 um 17:22
@stanmarsh

Dieses dumme Teens habe ich öfters gelesen, kann ich allerdings nicht wirklich nachvollziehen.Man muss sich doch nur mal kurz in die situation der Charaktere hineinversetzen.Nehmen wir als bsp. mal Chris: Die Welt fällt inerhalb weniger Woche auseinander, die vermeintliche sichere Zone des Militärs ist weg und seine Mutter tod.

Dazu kommt noch das ausgerechnet sein eigener Vater mit dem er sich vorher schon nicht gut verstand, sie erschoss.Gebissen oder nicht sowas wirkt nach.Und nach all dem was innerhalb kürztester Zeit geschehen ist, erwarten jetzt einige dass er sich jetzt jederzeit total "rational" verhält?

Das halte ich wiederrum für absoult unglaubwürdig.Den Sprung am Ende ins Wasser sehe ich nicht als Selbstmordversuch, sondern er als emotionale Kurzschlussreaktion, er wollte weg von seiner Vater und einfach mal abschalten.



Spoiler

Mir hat die Folge sehr gut gefallen.Der Start war fesselnd, man wurde sofort ohne großen Anlauf in die Szenerie reingeworfen.Man sieht sofort welche schäden, diel Operation Colbat des US-Millitärs angerichtet hat.Wie sie dann vom Bord aus, auf das brennende LA blicken: Epischer Moment geil gemacht!

Die kleinen grausamen Details (das kleine Kind was über seine toten eltern spricht usw) die Alica über das Funkgerät, von der restlichen Welt mitbekam wurden sehr schön eingesetzt.Man konnte ihre Verzweiflung regelrecht greifen, irgendwann ist es so weit das sie sich wie ein kleines Kind, was sich in eine Fantasiewelt flüchtet, das Kissen über die Ohren hält, um sich so von der Realität abzuschotten.

In In diese moment hat sie die gesamte Situation erst so richtig begriffen.Für mich einer der intensivsten Momente der Episode war auch stark gespielt. Das sie dann so anfänglich, für Jack war ist verständlich.Das Gespräch mit ihm gab ihr Hoffnung und auch ein Stück weit Ablenkung, die Konsequenzen, waren absehbar.

Zu strand der mich Übrigen extrem an Tyreese erinnert, mit der Mütze ist die Ähnlichkeit noch extremer.Aber dass nur nebenbei, eins ist sicher er hat ein Geheimnis.Daniel hat dass als Erster bemerkt und behält ihm in Auge, bin gespannt, wie dass weitergeht.

Was mir sonst noch bei ihm auffiel:

ich habe das Gefühl, das er eine Verbindung Nick bzw. dessen Vater hat.in einer kurzen Szene nennt, er ihn Nickolas. Ich hab noch nicht mitbekommen, dass er irgendwann im Verlauf dieser Serie mal so genannt wurde.Auch Nick selbst reagiert, etwas überrascht auf den Namen und merkte dann an dass sein Vater (von dem wissen wir bisher noch nix) ihm früher immer so nannte.

Etwas überrascht hat mich Travis, schnelle Wandlung.Dass ausgerechnet er der in den ersten Episoden noch als der hoffnungsvolle Gutmensch gezeichnet wurde, welcher noch nicht mal Zombies umbringen konnte, so schnell in den Survivor-Modus schaltet und die hilflosen Menschen zu beginn eiskalt zurücklässt, geht mir etwas zu schnell.

Der anfangs so taffen Madison, fällt das schon deutlich schwerer.Was ihr auch deutlich anmerkt, sie hat auch immer noch ein schlechtes Gewissen, dass sie Ihre Nachbarn damals nicht warnte.In gewisser Weise haben die beiden also Rollen getauscht.

Fazit:

Dialogarbeit und Charakterzeichung, gefallen mir weiter besser alles bei TWD.Was auch am kleineren cast liegt, bei TWD gibt es einfach zu viele Noncharaktere.Bei Fear bekommt jeder seine Screnn-time ohne das die Episode, zu vollgepackt wird, nur Olifia blieb leider etwas blass.Dass sie in Sachen Action natürlich nicht ran kommen, kann ich verkraften.Freu mich richtig auf die nächsten Episoden.Bin auch sehr gespannt, wie man die Überlebenden aus der Flugzeugstory in die Serie intigriert.


melden

Fear the Walking Dead

13.04.2016 um 17:35
@dintto

Chris gefällt mir fast noch am Besten und in dieser Folge war er ja auch eher im Hintergrund.

Mal sehen, wie sich das noch weiter entwickelt, aber viel Hoffnung auf eine Kehrtwende habe ich nicht.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fear the Walking Dead

15.04.2016 um 01:55
Ich fand die Folge eigentlich sehr gut. Für mich waren die Handlungen eigentlich auch soweit nachvolllziehbar, man kann ja schlecht sagen, dass sich alle optimal verhalten. Würde in der Realität ja auch nicht passieren, gibt genug Möglichkeiten fehler zu machen. Außerdem muss ja auch irgendwas spannendes passieren. ^^
Ich fand das soweit gut gelöst und es ist auch ein leicht anderer Stil als bei der anderen Serie. Bin also persönlich schon gespannt auf die nächste Folge.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden