Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Twilight" ist ...

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Kino, Twilight

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 13:29
@Blackfairy

Naja genau so gut könnte ich sagen es ist lächerlich das ein Vampir der Tagsüber in einen Schlag verfällt so mächtig sein kann, ich mein wie schwer kanns schon sein den Nachts zu finden und zu töten während er schläft? Und wie schon so oft gesagt, sogar in Twilight sind die Cullens ne Außnahme, die meisten Vampire dort scheren sich einen Dreck um Menschenleben =P


melden
Anzeige

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 13:35
@dovahkiin
Ich habe die ersten drei Bücher gelesen und weiß das und mir geht es ja auch in erster Linie um Edward und seine Art des Vampirs. Mir ist das einfach zu harmlos.
Und die alten Geschichten und Legenden aus Ostereuropa sind für mich halt Teil des Vampirmythos, wie ich ihn sehe und erhalten möchte. ;-)
Und ja, tagsüber ist ein Vampir machtlos, genau deswegen haben Harker, Van Helsing und die anderen ja auch tagsüber Draculas Ruhestätte aufgesucht, um ihn zu töten. ;-)
Ein Vampir wie Edward ist nichts Besonderes mehr. Er ist nur ein Mensch mit ein paar mehr Fähigkeiten. Mehr nicht.


melden

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 15:07
dovahkiin schrieb:und die Cullens Ex-süchtig.
eben nicht.
Sie sind auf Entzug, haben ihre Sucht aber lange noch nicht überwunden.
@Blackfairy
meine Rede.


melden

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 15:12
@AtheistIII
Mal abgesehen davon, dass es sowas wie "Ex-süchtig" nicht gibt. Es gibt schließlich auch nur trockene Alkoholiker ;-)


melden

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 19:24
@Blackfairy
@AtheistIII

Gut dann sind sie eben Meinetwegen auf Entzug das spielt ohnehin keine Rolle da das nur ein Vergleich war dessen Aussagekraft man eh nicht messen kann.

Aber was denkst du denn für wens schwerer ist zu nem Bier nein zu sagen wenn es einem unter die Nase gehalten wird, für den Alkoholiker oder den trockenen Alkoholiker der schon seit Jahren nichts mehr getrunken hatt? Ich mein ich kann nur raten wers schwerer hatt würde aber auf den Alkoholiker tippen aber ich war eben noch nie süchtig bzw. auf entzug deswegen kann ich mir das schwer vorstellen :)

Vielleicht kann man diesen Blutdurst auch gar nicht damit vergleichen, wer weiß...
Blackfairy schrieb:Und ja, tagsüber ist ein Vampir machtlos, genau deswegen haben Harker, Van Helsing und die anderen ja auch tagsüber Draculas Ruhestätte aufgesucht, um ihn zu töten. ;-)
Aber genau das find ich eben wiederum an den herkömmlichen Vampiren komisch, Nachts übermächtig und Tagsüber könnte sie ein Kleinkind töten? Und wieso gehts dir genau um Edward? Edward bzw. die Cullens sind eben ne Außnahme SOGAR in dieser fiktiven von Vampiren bevölkterten Welt.

Und solche Außnahmen gibts auch in vielen anderen Vampirfilmen, Blade, Underworld, möglicherweise auch in diesem 30 Days of Night, puh was gibts noch für Filme...


melden

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 20:09
dovahkiin schrieb:Vielleicht kann man diesen Blutdurst auch gar nicht damit vergleichen, wer weiß...
Vermutlich nicht, immerhin ist der rein fiktiv...

Ich hab auch nichts prinzipielles gegen Vampire die das Bluttrinken aufgeben und tagsüber rumrennen, aber Terry Pratchett kriegt das definitiv besser hin.
Seine Vampire sind zwar eigentlich eine Parodie, aber eine verdammt gut gelungene.
Vampire die in einer grossen Stadt (hauptsächlich Ankh-Morpork) leben kommen bald zu dem Schluss das verschwundene Menschen dazu neigen aufzufallen und ausserdem in einer Fantasiewelt alle über Vampire bescheid wissen.
Wer als Vampir also in einer Stadt leben will ohne das ihn eine aufgebrachte Menge verbrennt und seine Asche in alle Winde verstreut versucht entweder sich zu verstecken (allerdings nicht unbedingt leicht wenn ein Werwolf in der Stadtwache arbeitet und Vampire noch nach Wochen wittern kann), oder er besucht eine Selbsthilfegruppe, vermeidet das "B-Wort" um jeden Preis, hängt sich ein schwarzes Band um und entwickelt eine Ausgleichsneurose.
Falls er tagsüber raus muss nimmt er vorsichtshalber eine Phiole mit Tierblut, eine Kehrschaufel und ein Schild mit der Aufschrift "Hilfe, ich bin zu Staub zerfallen! Bitte giess das Blutfläschchen über dem Staubhaufen aus. Ich bin Schwarzbandler und werde dir garantiert nichts tun." mit.
Einer von dieser Sorte arbeitet als Ikonograph für die Ankh-Morpork-Times, muss sich nach jedem fünften Blitzlicht wiederbeleben lassen.

Mit diesen Vampiren komm ich recht problemlos klar, sie sind kein echter Bruch mit dem ursprünglichen Vampirismus, sondern eher eine Weiterentwicklung und ein Gedankenexperiment "wie würden Vampire auf eine aufgeklärte Fantasiewelt reagieren".
Ein weiterer Anpassungsversuch einer Vampirfamilie die versucht hat sich ihre Schwächen abzukonditionieren und die Menschheit zu beherrschen wurde allerdings gewaltsam beendet und klärt auch noch auf warum Vampire in den meisten Fällen einige Punkte haben wo sie so verletzlich sind:
Für einen Vampir ist der Tod eigentlich keine grosse Sache, irgendwie kommen sie normalerweise immer zurück, einen Vampir endgültig zu töten ist recht aufwändig, man müsste ihre Asche im Meer verteilen oder gleich über den Rand der Welt werfen.

Normalerweise lohnt sich der Aufwand einfach nicht, man schickt alle 500 Jahre einen Helden aus der den Vampir pfählt, und für die nächsten 500 Jahre ist Ruhe.
wenn sich der Vampir allerdings als zu schwer zu besiegen erweist kommt der Held vielleicht auf den Gedanken das es besser wäre die Asche irgendeinem Kutscher zu geben und ihn zu bitten zum nächsten Meer mitzunehmen und auf diesem von einem Seemann ausstreuen zu lassen.
Deshalb achten die klassischen Scheibenweltvampire darauf nie zu übermächtig zu werden.


melden

"Twilight" ist ...

31.01.2012 um 14:18
@AtheistIII
Ich sollte doch mal was von Terry Pratchett lesen ;-) ....sind das die Scheibenwelt-Romane, von denen du sprichst?


melden

"Twilight" ist ...

31.01.2012 um 14:33
@Blackfairy
jap :D


melden

"Twilight" ist ...

12.04.2012 um 16:08
Mhh, die umfrage ist scheiße :D
Twilight ist nicht das beste, was ich je gesehen habe, es gefällt mir aber sehr.

glg


melden

"Twilight" ist ...

12.04.2012 um 16:09
nicht mein Ding.
Aber nicht wirklich gut, weil Vampire femininer dargestellt werden. :|


melden

"Twilight" ist ...

12.04.2012 um 16:57
Scheiße


melden

"Twilight" ist ...

14.04.2012 um 21:06
Diese Vampire-sind-eigentlich-kuschelig - Filme sind einfach nur doof.

Vampire müssen böse sein, sonst passt es nicht in die Vampir-Thematik ...


melden
La_Luna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

20.04.2012 um 00:20
seit den Verfilmungen der wirklich guten Bücher
allgegenwertig und überbewertet! :/


melden

"Twilight" ist ...

30.04.2012 um 00:30
NIX DOLLES!


melden

"Twilight" ist ...

04.05.2012 um 12:37
Ich mag Twilight.
thPN87M tumblr lyqfqkSWX91r4etiro1 400


melden

"Twilight" ist ...

04.05.2012 um 13:09
Schmalz!
Der erste Teil ging ja noch,aber dann...nö.
tGPw01Y fat twinkie twilight edward


melden
Tachyonbaby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

04.05.2012 um 13:32
... grauenhafter Teeny-Kitsch

Die Bücher sind unterste Autorenschublade und die Filme kommen nur gut an, weil die Jungschauspieler die Handlung recht gut auffangen. Aber da gibt es viel dümmere und schlimmere Teenager-Filme.

Vor allem gefallen mir die Werte, die vermittelt werden: Familienbande, Freundschaft, eine feste / dauerhafte Beziehung anzustreben und mit dem Sex bis zur Ehe zu warten.


melden
Buffy19
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

05.05.2012 um 12:02
Ich liebe Twilight, habe alle Bücher gelesen auf Englisch, auch das 5. Buch.
Es gibt weitaus Schlimmeres, wie Pretty Woman oder Bodyguard.
Vampire nicht böse, ja, aber im Allgemeinen doch, siehe James und die Volturi.
Nur die Cullens sind anders und das macht m.E. den Reiz aus, da sie im Grunde genommen Vampire sind und bleiben, aber dagegen ankämpfen (müssen).
Bin auch nicht unbedingt Robert Pattinson Fan, aber als Erward ist er klasse.
Sehe sonst gerne Horrorfilme, aber Twilight ist dann meine dunkle Seite. ;-)


melden

"Twilight" ist ...

05.05.2012 um 12:14
genauso ein Teeny-Kitsch wie High School Musical.


melden
Anzeige

"Twilight" ist ...

03.01.2015 um 22:28
Ich finde Twilight eigentlich scheiße, aber ich mag die Wölfe


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das LOST - Phänomen1.072 Beiträge