Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Twilight" ist ...

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Kino, Twilight

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 18:03
AtheistIII schrieb:Wenn man bedenkt was sich in den letzten 200 Jahren alles getan hat ist das vermutlich so gut wie die Lebensspanne von 1000 bis 1800 :P
den Braten machts so oder so nicht fett.
Nagud da können wir aber wieder nur vermuten da keiner von uns so alt ist oder je werden wird, höchst wahrscheinlich :D
AtheistIII schrieb:Selbstsicher wär so ziemlich das letzte Adjektiv das ich mit dem Umgang der Cullens mit Bella assoziieren würde, besonders am Anfang.
Aber eigentlich meinte ich auch James, wie ich schon geschrieben habe, seine Aktion wirkt eher wie ein verzweifelter letzter Ausfallversuch statt wie ein souveräner durchdachter Plan.
Nagud sie haben vielleicht nicht non stop pure Selbstsicherheit ausgestrahlt aber sie wirkten nun auch nicht planlos, ängstlich oder was weis ich :o
AtheistIII schrieb:Ein "Vampirartiger" Plan wäre beispielsweise gewesen erst die Beschützer voneinander zu trennen und einzeln zu erledigen oder zumindest auszuschalten bevor er sich an das eigentliche Ziel macht
Und das is eben schwer möglich wenns heißt 2 gegen 7 ^^ Gut am Ende hatt Edward etwas überstürtzt gehandelt und ist alleinevorgerannt aber naja.


melden
Anzeige

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 18:07
dovahkiin schrieb:Und das is eben schwer möglich wenns heißt 2 gegen 7
Deswegen ja trennen, teilen und beherrschen


melden

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 18:11
AtheistIII schrieb:Deswegen ja trennen, teilen und beherrschen
Wie willst du eine Gruppe von 3-4 Vampiren zwangsweise trennen? Die müssen nicht schlafen und theoretisch nicht mal Blut trinken und selbst wenn kann man das in 2er Gruppen machen.^^


melden

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 18:23
dovahkiin schrieb:Wie willst du eine Gruppe von 3-4 Vampiren zwangsweise trennen?
Hängt von den Vampiren ab, aber um da jetzt was spezifisches nennen zu können müsst ich die Bücher nochmal lesen und danach hab ich ehrlich gesagt nicht das geringste Verlangen.
Es wäre allerdings von Vorteil zu wissen ob Vampire gegen Narkosegase oder ähnliches Immun sind
Ein weiterer Ansatzpunkt wäre auch die Abstinenz der Cullens, sie scheinen nicht mehr alle völlig klar zu agieren wenn sie unerwartet mit Menschenblut in Kontakt kommen, das liesse sich sicher auch irgendwie nutzen.


melden

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 19:57
@AtheistIII

So viel ich weiß haben sie keine schwäche oder Anfälligkeit, sie können auch nicht verdursten, töten kann man sie wohl nur indem man sie verbrennt. Ausnocken is schwer ja vielleicht möglich da gabs einige Vampirfähigkeiten, eine davon waren wohl starke Stromstöße die das Ziel ein paar Sekunden ausgenockt haben. Ob man das auch mit selbst gebauten Stromwaffen schafft weis ich nicht aber naja...

Die Idee mit dem Blut ist allerdings gar nicht so schlecht, allerdings könnte oder müsste das dann auch ihn betreffen, ihn sogar noch viel stärker da nicht "vegetarische" Vampire da noch viel unbeherrschter sind. Also Rosalie damals ihre Vergewaltiger umgerbacht hatt hatt sie ganz genau darauf geachtet das sie nicht zu bluten anfangen damit sie nicht in Versuchung gerät :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 19:59
ich bin zwar kein twgilight-fan aber es ist immer 1000 mal besser als das dschungelcamp


melden

"Twilight" ist ...

20.01.2012 um 20:07
dovahkiin schrieb:Die Idee mit dem Blut ist allerdings gar nicht so schlecht, allerdings könnte oder müsste das dann auch ihn betreffen, ihn sogar noch viel stärker da nicht "vegetarische" Vampire da noch viel unbeherrschter sind.
Naja, wenn man sich regelmässig davon ernährt dürften die Entzugserscheinungen auch geringer erscheinen.
Wie gesagt, ich kenn mich im TL-Universum auch nicht so gut aus, aber irgendwelche Möglichkeiten wirds wohl geben


melden

"Twilight" ist ...

25.01.2012 um 13:30
....vielleicht was für Teenies, aber meiner Meinung nach wird in Stephenie Meyers Büchern der Vampirmythos zerstört. Habe die ersten drei Teile gelesen, aber schon beim dritten gedacht: Es reicht jetzt.
Okay, auch Dracula kann bei Stoker am Tage rausgehen, aber nicht immer und er hat ganz sicher nicht in der Sonne geglitzert.
Edward ist in meinen Augen ein zahnloser, weichgespülter Milchbubi und nicht das, was einen Vampir für mich ausmacht.
Und den ganzen Hype um die Filme kann ich schon gar nicht nachvollziehen. Den ersten habe ich gesehen und naja....wäre ich zwölf, würde ich vielleicht auch für Edward schwärmen. Vielleicht!


melden

"Twilight" ist ...

28.01.2012 um 22:15
Argh irgendwie hab ich den Thread wohl vergessen :D
AtheistIII schrieb am 20.01.2012:Naja, wenn man sich regelmässig davon ernährt dürften die Entzugserscheinungen auch geringer erscheinen.
Das Gegenteil ist der Fall, die Vampire die sich von den Menschen ernähren leben von der Menschheit zurückgezogen weil sie sich nicht beherrschen könnten, die würden total austicken wenn sie gerade ganz gemütlich am Abend durch die Stadt schlendern und dann zufällig Menschenblut wittern würden.

Es fällt ja den Cullens auch schwer, für sie ist es nur einfacher weil sie kein Menschenblut mehr trinken und der Rest ist eben Selbstbeherrschung und Jahrelanges "training :D

@Blackfairy

Wieso zerstört sie damit den Vampirmythos? Nur weil sie das ganze in ihrem Buch neu definiert zerstört sie doch nicht den Vampirmythos...

Und wie ich schon versucht habe zu erklären ist Edawrd aus Twilight ne Ausnahme, selbst in Twilight sind die nicht die Regel.


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 03:17
dovahkiin schrieb:Das Gegenteil ist der Fall, die Vampire die sich von den Menschen ernähren leben von der Menschheit zurückgezogen weil sie sich nicht beherrschen könnten, die würden total austicken wenn sie gerade ganz gemütlich am Abend durch die Stadt schlendern und dann zufällig Menschenblut wittern würden.
Wie gesagt, so gut kenn ich mich im Twilight-Universum nicht aus :P
Finde allerdings nicht das das esonders logisch klingt.


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 03:25
... vampirfan zwischenfutter


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 13:38
@AtheistIII

Stells dir folgendermaßen vor:

Die Vampire die sich von Menschen "ernähren" sind Heroinsüchtig (oder sonst was wovon man schwer wegkommt) und die Cullens Ex-süchtig. Für wen ist es wohl schwerer einem riesen Haufen Heroin zu wiederstehen der genau vor einem "steht"^^?


melden
SoloOFF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 15:44
Teeny Film in reiner Form.


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 15:47
Hab das Buch angelesen und mal den Film gesehen (den ersten) und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es wohl nicht meiner Zielgruppe netspricht! :D

Vampires Suck a.k.a. Beilight - Bis(s) zum Abendbrot istum einiges besser! :D


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 18:44
Twilight, ein Mädchen das sich nicht zwischen Zoophilie und Necrophilie entscheiden kann verliebt sich in einen pädophilen Vampir....

Ist das in etwa die zusammenfassung der ganzen Serie?

*duck und wegrenn*


melden

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 21:09
Der zweite Teil langweilt mich bis jetzt etwas. Bin als eingepennt und hab jetzt den Computer angemacht um mich wach zu halten. :D


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

29.01.2012 um 22:50
True blood ist eine geile Vampirserie.
Schön blutrünstig und animalisch erotisch :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 01:23
antihedonistische propaganda


melden

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 01:28
Stoned würd ich's mir vielleicht ansehen.


melden
Anzeige

"Twilight" ist ...

30.01.2012 um 13:18
@dovahkiin Natürlich ist alles Geschmackssache und ich wollte niemanden beleidigen, dem diese Stories gefallen.

Aber ich habe eben eine andere Vorstellung von Vampiren....wahrscheinlich, weil ich mit Dracula aufgewachsen bin. Für mich kann ein Vampir zwar gut aussehen, muss aber nicht. Das Wichtigere ist sein düsteres Wesen, seine Macht, mit der er die Menschen beherrschen kann, im Grunde seines Herzens (das nicht mehr schlägt) ist er rücksichtslos und böse und er muss sich von Blut ernähren. Ob dabei ein Mensch stirbt, ist ihm relativ egal.
Er kann nur nachts oder zumindest bei Dämmerung hinaus und fällt bei Tage in einen todesähnlichen Schlaf.

Ich empfinde es einfach als ein wenig lächerlich, dass ein Vampir in der Sonne glitzert und das Mädchen, das er angeblich liebt, verlässt, weil es durch ihn Gefahr gerät. Halloooo?? Er ist ein Vampir, er kennt keine Rücksichtnahme.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt