Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Filme - Kritiker hereinspaziert!

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Kino, Kritik, Charts

Filme - Kritiker hereinspaziert!

17.12.2009 um 17:14
Hab letztens

A Perfect Getaway gesehen und das war malwieder ein Film, wo ich denk sowas könnte ich 6 sunden im Bett gucken. Der ging einfach viel zu mschnell vorbei obwohl er garnicht so kurz ist.
Schön Spannend, verwirrend und rätseln bis zum Schluss.
Schauspieler auch cool.


melden
Anzeige

Filme - Kritiker hereinspaziert!

21.12.2009 um 11:37
War gestern im Kino und habe Avatar gesehen.

Ich weiss nicht genau aber ich würde ihm eine 2-3 geben.
Von der ganzen Sache her ist es durchgehend schön für die Augen.
Die Story ist auch ganz okay.
Ich habe bloß irgendwie etwas anderes erwartet denke ich.
Aber man kann den schon empfehlen.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

21.12.2009 um 11:39
Am Freitag habe ich mir Transsiberian , GI - Joe und Push ausgeliehen.

Transsiberian - Kann man gerne mal gucken.

GI - Joe - Durchgehend extrem amerikanisch flach und Langweillig - Bäh.

Push werde ich heute mal gucken.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

22.12.2009 um 00:17
Soo

habe heute All the boys love Mandy Lane geschaut und Them.

Them finde ich ganz gut.
Maliweder etwas für das Sofa und auch für einwenig Gänsehaut.
Beruht angeblich (kann ich mir auch vorstellen) auf einer wahren begebenheit.

All the boys love Mandy Landy - ..tuts euch nicht an.

gruß pit


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

22.12.2009 um 11:02
Hab mir am sontag auch avatar(2D) angetan, boa der war so schlecht von der story her jagut die CGI war teilweise wirklich gut aber n bischen mehr reales zeug hät dem film gut getan. hab mir 3mal bier holen müssen um endlich den abspann zu sehen. und was ich au ned mochte waren untertitel wenn doch fast sowie so alles was die gelabert ham glei erklärt wurde. vom den logik löchern in dem film fang ich jetz nich an da die liste zu lang wäre. mich haben nur Sam Worthington und Sigourney Weaver überzeugt, Sigourney kann man wenigsten fast nackt sehen(kindheitstraum). also die 8.50€ plus 6€ füs bier hät ich mir sparen können, werd ihn mir vlt auf BD zulegen aber ich hoffe nich das es dann nich noch ne längere version is. aber für jeden der auf so filme steht is er bestimmt gut.

P.s.ja ich hasse CGI.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

22.12.2009 um 13:33
...ich poste jetzt mal was aus meiner sammlung für die fans von animes und manga-verfilmungen - hoffe, das hatten wir nicht nicht verstärkt :D

-> ghost in the shell (film) - einfach nur genial (musste mir den film allerdings öfter ansehen)

-> ghost in the shell 2: innocence - hat mit persönlich nicht so gut gefallen, dialoge waren teilweise eher krampf - motoko kam auch schon besser rüber... großer pluspunkt: die darstellung von batous hund! ich liebe das vieh! bewertung: 3 - (wegen hund!)

-> die letzten glühwürmchen - macht nachdenklich, eher traurig - für leute, die gerne grübeln... schwere kost!

-> perfect blue - etwas strange, aber die story ansich gefällt mir sehr gut, da die spannung bis zum schluss erhalten bleibt und man auch mit unerwartetem rechnen muss...

-> paprika - quietschbunt und knallig, darsteller sind äußerst liebevoll in szene gesetzt, nette und kurzweilige unterhaltung für zwischendurch - süß wie zucker!


so, jetzt kommen wir eher in die "kinderabteilung", aber auch hier lassen sich einige perlen finden (fernab vom schwarz-weiß der bekannten disney-verfilmungen!)

-> prinzessin mononoke - hat mir persönlich gut gefallen, thematisch und optisch sehr ansprechend, wundervolle landschaften, äußerst detailverliebte darstellung der wälder, sympathische charaktere, das ende wirkt leider nicht rund und wirft viele fragen auf
(das war wahrscheinlich auch sinn und zweck)...

-> chihiros reise ins zauberland - äußerst fantasievolles, farbenprächtiges märchen - ein gefühl von opulenz und fülle kommt auf, nebenbei wird die charakterliche wandlung des mädchens äußerst gut thematisiert - man muss einfach mitfühlen... vielschichtig, mit tieferem sinn und somit nichts zum nebenbei mitsehen...

-> das wandelnde schloss: einfach bezaubernd! wundervolle musik und zeichnungen, einfach eine tolle geschichte, viele gute ideen wurden liebevoll visuell umgesetzt - dieser film nimmt einen einfach irgendwie gefangen...

-> das letzte einhorn - ohne worte <3



-> und jetzt noch ein eher unbekannter film: casshern (realverfilmung)
dieser film ist eher nichts für leute, die sich einen abendtauglichen popcornblockbuster wünschen. er ist generell eher "schwierig", - aber nicht im sinne von schwer zu verstehen. anfangs fühlte ich mich von den bildern erschlagen, die handlung kam mir komisch vor (einige ungereimtheiten fielen so nach und nach auf) - kurze zeit hatte ich sogar dem eindruck, das nationalsozialistische botschaften transportiert werden.
ich habe schon mit dem gedanken gespielt einfach auszuschalten - doch dann zog mich der film unvermutet in seinen bann und begann mir eine geschichte zu erzählen, die mich nicht unbedingt fröhlich stimmte. eine geschichte von krieg, grausamkeit, ignoranz und rachsucht.

der film ist asiatischer natur - also was anderes, als wir hier gewohnt sind. es wird mehr mit bildern gearbeitet - die aufmachung wirkt ebenfalls theatralischer, sogar leicht überzogen... der film ist keinesfalls makellos. aber er hat mich berührt und zum nachdenken gebracht...


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme - Kritiker hereinspaziert!

22.12.2009 um 22:18
Ich weiss gar nicht was momentan im Kino läuft.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

22.12.2009 um 22:28
@belphega
fragile *_* a ghost story


soooooooo krass gut gemacht, grusel effekt aber auch super schauspieler....sehr trauriges ende


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

23.12.2009 um 00:59
@pitri
Danke für den RockNRoller-Tip, hab mir den Streifen gestern reingezogen und bin begeistert. Der 'Guy' hats halt einfach drauf.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

24.12.2009 um 13:03
;)


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

24.12.2009 um 13:08
Hab gestern Nachts im Museum 2, Outlander und.. waswardasähhh..
Rotenburg gesehen.

Hm.

Also Nachts im Museum 2 - fand ich irgendwie gut zum ausspannen obwohl ich sowas nicht mag .. ich glaub ich finde den affen und ben stiller einfach nur gut.
Würde ich nicht unbedingt empfehlen und ich fand den ersten Teil besser.

Outlander - Hätte man besser machen können - Gute Idee , schlechte Umsetzung.

Rotenburg - Naja .. fand den nicht so gut. Ich habe das alles im Internet, Zeitung etc. verfolgt. Gut geschauspielert aber hm. Ne.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

25.12.2009 um 05:50
@pitri

also der lispelnde Hank Azaria alias Kahmunrah war schon
überragend...ansonsten, wieder schöne Märchenstunde mit Happy End,
besser als Teil 1 ;)


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 15:21
Okay jeder wie er will :)
@nachbar


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 15:25
Gestern habe ich 2 Filme gesehen.

Die Echolon Verschwörung : Eine Mischung aus Eagle Eye und billigem Agentenfilm meiner Meinung nach.
Wer soetwas gerne sieht dem kann ich nur Eagle Eye empfehlen um die gierigen Remakevefilmer zu boykottieren :D ;) .. aber im ernst Eagle ist um einiges besser.

Als zweites habe ich Bernhard und Bianca im Känguruhland gesehen.
Kein Kommentar :)


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 15:27
Also ich war gestern das 2. mal in Avatar und würde irgendwie nochma reinwollen, der Film geht irgendwie gut rein. Ich find den einfach herrlich.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 15:31
@zeitlos

Was hat dich an dem Film fasziniert?
Ich habe den Trailer des Films gesehen, aber der hat mich nicht angesprochen bzw. überzeugt mir den film im Kino anzuschauen.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 16:00
@eyecatcher

Naja was hat mich fasziniert:

Zum einen war es an sich erstma lder Planet bzw. Mond Pandora dessen Flora und Fauna einfach komplett neu und faszinierend ist. Zum anderen is es die sagen wir mal Hintergrundgeschichte die Avatar erzählt, die ja eigentlich gar nicht soo undenkbar ist. Rohstoffmangel auf der Erde..aufbrauch zu neuen Sternen..etc (ok letzteres vielleicht noch nicht).

Wenn man sich in den Hauptcharacter hineinversetzt ist der Film der reine Orgasmus. Diese einzigartige Welt gespickt mit der aus meiner Sicht sehr gelungenen Story, Spannung, Liebe.. der Film hat alles. Die 3D Sicht war dann das Sahnehäubchen obendrauf wobei ich den Film auch ohne 3D mind. 2 mal besucht hätte.

Ich kann den wirklich nur empfehlen. Der setzt zumindest bei mir neue Maßstäbe.
Ein Besuch lohnt sich.


und bevor sich hier wieder alle auf mich stürzen: Das war meine Meinung.


melden

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 16:40
@zeitlos
bzgl Avatar. Ich persönlich finde die Optik 83D) grandios - die Story allerdings völlig simpel gestrickt. Da hätte ich beim teuersten Film aller Zeiten etwas mehr Sorgfalt erwartet.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 16:51
@Realistin
So ist das halt heutzutage.

Simple Story aber dafür viel Action.


melden
Anzeige
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filme - Kritiker hereinspaziert!

03.01.2010 um 16:52
Wenn du eine gute Story brauchst solltest du auf keinen Fall in einen Action Film gehen


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt