Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

4.918 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Deutsches Reich, Reichsbürger, Reichsbürgerbewegung

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 12:07
Akecheta schrieb:Das der Staat in vielen Fällen, die wir teils nie erfahren, nur für die USA handelt, es ist schwer zu belegen, weil die Fakten sehr schnell verschwinden.
Beste Beispiel, warum wurde eigentlich Marihuana verboten und wann?
Versuch es zu finden.
Ich kenne den wahren Grund, alle Nationen Weltweit, wurden durch die USA und ein Abkommen dazu genötigt, es zu verbieten und als illegal anzuerkennen.
Nun wird aber in vielen Staaten der USA der Handel mit Cannabis erlaubt.
Akecheta schrieb:"Deutschland wird aus den USA ferngesteuert" ist in einer Art und Weise zutreffend.
Würde Deutschland also von den USA ferngesteuert sein, dann müsste ja auch hier eine Legalisierung stattfinden. Nur leider sind gerade mal die Grünen wirklich dafür, mit Abstrichen vielleicht noch SPD. Der Rest hält großteils an dem Verbot fest. Und das völlig egal wie man es in den USA handhabt.
Akecheta schrieb:Bei Unfällen, den Verletzten nicht wie ein Stück Vieh zu behandeln, mehr zu zuschreiben, an Schmerzensgeld ähnlich wie in den USA,
Warum wurde uns das von der USA nicht schon längst aufgezwungen? Also die horrenden Millionenstrafen, die man sich dort vor Gericht erstreiten kann.


melden
Anzeige

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 12:13
Akecheta schrieb:z.B im RECHT bei Entscheidungen unserer Steuergelder mitzuentscheiden, statt diese einfach zu verbrennen, sinnvoll einzusetzen.
Da fällt mir gerade Lichtenberg ein, dort soll die längste Fußgängerbrücke der Welt entstehen. Da gab's einen Bürgerentscheid hierzu. Die Mehrheit ist dafür.

Dennoch halte ich sowas nicht für sinnvoll.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 12:43
@Akecheta
Google mal "Demokratie" und Vergleiche dann mit anderen Ländern.

Ich schätze ein, du bist freier als du dich fühlst.
Auch mir gefällt nicht alles hier, und meine Stimme zur Wahl reicht oftmals nicht aus das Geschehen zu meinen Gunsten zu lenken. Dafür tut sie das für die Mehrheit der jeweiligen Wähler und das ist Demokratie.

In unseren Land hat es soviele Freiheiten, das wird manchem schon zuviel.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 13:19
Akecheta schrieb:Deutschland wird aus den USA ferngesteuert" ist in einer Art und Weise zutreffend.
Beweise bitte
Akecheta schrieb:ch kenne den wahren Grund, alle Nationen Weltweit, wurden durch die USA und ein Abkommen dazu genötigt, es zu verbieten und als illegal anzuerkennen.
Beweise auch für die Nötigung
Akecheta schrieb:Pharmaindustrie beherrscht die Regierung, sowie die Autoindustrie usw.
Beweise bitte.
Oh das die Regierung und Politik kein Interesse daran hat große Arbeitgeber brutalst an die Wand fahren zu lassen, hm Frage mal die hundertausenden direkt Beschäftigten und Millionen weitere in der Zulieferindustrie oder mittelbar Betroffene.
Akecheta schrieb:Medien sind gesteuert, streuen Lügen ins Volk, Ärzte lügen für die Pharma, usw.
Erst recht Beweise
Akecheta schrieb:Rechte auf unsere Würde, die andere mehr bekommen als Wir alle hier.
Wie kann etwas mehr oder weniger gegeben werden?
Entweder die Würde wird geachtet oder nicht.

Deine skurillste These betrifft das amerikanische Schmerzensgeld Modell. Denn dieses behandelt Menschen wie Vieh.
Ein Menschenleben hat den Wert X in Dollar. Nebenbei ist uns unser Verbraucherschutz der auf Prävention im Vorfeld setzt deutlich lieber
als ein System in dem es dem Hersteller überlassen wird.

Ach und die Idee Rechte Dritter einzuschränken ist Nazisprech. "Versicherungen" die Rechtswege oder Mittel vorenthalten. Warum nicht
auch Flüchtlingen? Warum keinem Vergewaltiger?

Tja dir und deinesgleichen darf man leider nicht eure Ideen selbst angedeihen lassen. Denn das unterscheidet einen Rechtsstaat und Demokratie und deren Verfechter aka +90% aller Bürger von euch.
Also solltet ihr euch eure Phantasien evtl. noch einmal überlegen. Denn solltet ihr erfolgreicher sein...

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 20
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Betrifft euch nicht, denn ihr erkennt das GG nicht an und daher ist ein sich berufen auf dieses Recht absurd.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 13:56
Ach, bist Du da zu 100% sicher, dass die Regierung sozial eingestellt ist, das ich nicht 😂, habe es an eigener Haut erlebt, alle Menschen mit Handicap, werden wie nutzloses Vieh behandelt, man muss wie ein Löwe kämpfen.
Ich bin ich und weder rechts noch links geschweige noch ein Reichsbürger, dass das schon mal klar ist.
Solltest Du denken es ist anders, tust Du mir echt leid.
Ich habe eine Meinung und dazu stehe ich, es mag vielleicht krass sein, der Tag kommt, da wächst Du auf und bereust Deine Sprüche mir gegenüber.

Beweise findest Du bei Docus über die Pharmaindustrie bei Youtube z. B 3 Sat oder das Österreichische Tv usw.
Die treffen sich mit den Ärzten um dann alles auszuhandeln, ehrlich wir würden Tage schreiben, um alles aufzuzählen.
Blackrock hat alle Aktionäre in der Hand und 67 % der USA (Rentner), wenn ich die Zahl noch richtig in Erinnerung habe. Würde es stillgelegt werden, ist die Finanzkrise ein Witz dagegen. Meiner Meinung nach, Geldwäsche im großen Still. War auch im TV berichtet... usw.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 16:11
Im ernst Quellen sind irgendwelche WWW-Seiten und Pseudodokumentionen?
Tja und deine eigene Lebenserfahrung ist zwar nett für eine Selbsthilfegruppe aber was genau soll es beweisen?
Einen Einzelfall hoch stilisieren für eine Verschwörung?
Nebenher entzieht sich dieses eh jeglicher sachlichen Diskussion, da Du lediglich deine parteiische Sicht schildern würdest.
Also seriöse Quellen jenseits von Pseudodokus über Verschwörungen, seriöse Quellen für all deine anderen Verschwörungen?
Nein?
War auch nicht zu erwarten.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 16:16
Dokumentationen über Fehler im System, Abhängigkeiten von Medizinern und Pharma etc. sind leider etwas völlig anderes als deine Behauptung.
Äh das andere "sozial" wir können natürlich die Automobilkonzerne platt machen im Anschluss haben wir dann ein paar Millionen ehemals gut bezahlter Arbeitslose. Tja wirtschaftliche Zwänge sind halt Realität in Wirtschaftssystemen.
Gähn, Blackrock und weiter?
Hier die BRD nicht die USA mit ihrem Turbokapitalismus


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 16:21
Mein Beitrag behält immer noch seine Gültigkeit und den Beleg hat er mit seinen weiteren Posts auch geliefert. Mittlerweile würde ich das noch in deutlichere Worte fassen...

Beitrag von whatsgoinon, Seite 245

Des weiteren: Wenn du hier nichts zum Thema Reichsbürger beitragen kannst, dann tschüss. Dein Stuss ist völlig off topic. @Akecheta


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 16:37
@Smiler
Smiler schrieb:Beweise bitte [...] Beweise auch für [...] Beweise bitte. [...] Erst recht Beweise
Gilt das nicht nur für den Wissenschaftsbereich?
Nachvollziehbare Begründungen wären ok, aber selbst die kannst du hier in VT nicht einfordern.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 17:52
geeky schrieb:Gilt das nicht nur für den Wissenschaftsbereich?
Nachvollziehbare Begründungen wären ok, aber selbst die kannst du hier in VT nicht einfordern.
Nachvollziehbare Begründungen müssen sich auch auf etwas stützen. Doch gerade im VT Bereich muss man Fakten/Tatsachen/Belege
einfordern. Denn nur VTler haben Zugriff auf dieses "geheime Wissen".
Da es für die Uninformierten nicht zugänglich ist.
Den Status von einer Religion werde ich keiner VT einräumen. Dort reicht glauben und was sonst noch für andere jenseits der Wissenschaft beheimateten spirituelle Erfahrungen.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

08.06.2019 um 04:33
Zur Kernfrage

Ich halte die Reichsbürgerbewegung für extrem gefährlich.
Daraus kann sich ein grosses Problem entwickeln.

Mann sollte bedenken das sind keine Kinder oder Scheinmafiabrüder ohne Plan.
Fast alle sind älter, finanziell gesichert. Verfügen über Beruf, Haus, oft Firma. Die meisten haben Waffenscheine. Fast alle besitzen Waffen. Feuerwaffen.

Noch sind sie etwas unorganisiert. Aber im Moment ändert sich das wohl wie man auf deren Internetauftritten sehen kann. Viele haben Gruppen in Facebook.

Man sollte solche Leute nicht unterschätzen.
Beobachten und rechtzeitig Handeln ist wichtig.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

08.06.2019 um 11:52
Varunja schrieb:Fast alle sind älter, finanziell gesichert. Verfügen über Beruf, Haus, oft Firma.
Älter ja - aber der häufigste Grund den reichsbürgerlichen Rattenfängern auf dem Leim zu gehen, scheint gerade in den prekären Lebensumständen der Verwirrten zu liegen. Drückende Schulden, Steuer- und Strafgeldforderungen ... und dann kommt der Nachbar und erklärt Dir, dass es das alles gar nicht wirklich gebe und man müsse nur seinen "Austritt" aus der "BRD-GmbH" erklären, und alles sei wieder auf Null gestellt.
Leute, die mit dem Leben klarkommen, sind für solch bekloppten Alternativen eher seltener offen.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

08.06.2019 um 12:11
Sonderlich schrieb:Leute, die mit dem Leben klarkommen, sind für solch bekloppten Alternativen eher seltener offen.
Richtig, oft sind es dem Eindruck zufolge (ich tue mir das, aus welchen Gründen auch immer, seit vielen Jahren immer wieder mal via YT und Foren an) persönliche Probleme und Schicksalsschläge, die einen eher dahintreiben.

Aber auch relativ materiell abgesicherte Personen die nicht am Hungertuch nagen oder von Schulden überhäuft werden können da reinsickern. Wenn es nicht Einbußen in der Lebensqualität sind, kann es alternativ auch persönlicher Frust über politische Zustände oder sonst was sein. Oder eben eine Kombination.

Bei aller Liebe zur politischen Kritik, ich finde schade, wie scheinbar immer wieder (nicht wenige) Menschen die in die Szene abrutschen auf abstruse Argumente reinfallen und sich nicht selbst hinterfragen. Oder die Argumente.

Ich sag immer: Ich kann derzeitige Politik beschissen finden und immer noch gewisse Basics anerkennen, z.B. dass wir hier einen international anerkannten deutschen Staat und keine dumme Firma haben, etc. pp.

Aber gut, es gibt ja auch UFO-Gläubige oder Flat-Earth-Anhänger. Ich erwarte zu viel, glaube ich.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

08.06.2019 um 12:32
Mir ist eigentlich noch kein Reichsdepp untergekommen, der nicht in finanziellen Problemen steckte. Bei so prominenten Reichsdeppen wie beispielsweise Ursache und Mollath bricht da plötzlich und völlig unerwartet ein bislang höherer Lebensstandard weg. Manchmal sind es aber auch nur Strafzettel oder die pöhse GEZ, die dazu führen, die Rechtmäßigkeit des Staates in Frage zu stellen.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

09.06.2019 um 12:05
emz schrieb:Mir ist eigentlich noch kein Reichsdepp untergekommen, der nicht in finanziellen Problemen steckte.
Doch mir schon. Bekannter hat Job bei der Bank und Haus von Eltern, keine Schulden etc.
Bei ihm ist es wohl die unbewusste Enttäuschung über das Stocken seiner Karriere.
Mit dem Reichsdeppenzeug kann er mental den realen Zustand verlassen und sich selber erhöhen.


melden
Anzeige

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

09.06.2019 um 17:23
Habe hier noch was Nettes zu den Reichsdeppen gefunden:
https://www.rechtsindex.de/recht-urteile/6461-gericht-zu-reichsbuerger-die-erde-ist-keine-scheibe
"Old but gold" ist der amtliche Leitsatz des Amtsgerichts Duisburg, wonach eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichsregierung oder ein kommissarisches Reichtsgericht ebenso wenig existieren, wie die Erde eine Scheibe ist.
Wenn man sich das Weitere dann durchliest, ist das erst mal ganz lustig, weil man sich fragt, wie doof kann man eigentlich sein. Aber man fragt sich auch, mit welchem Mist müssen unsere Gerichte ihre Arbeitskraft verplempern.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt