weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 00:31
Vor ca. zwei Jahren hat mich ein Artikel erstaunt, es ging um neue Entwicklungen von Akkus in Amerika. Hier war von Revolution, von Superkondensator, von Nanotechnologie und von Kohlenstoff die Rede.
Ich habe jetzt mal geschaut, was es sein könnte und denke, das war es:
(Entwicklung der Universität Texas)
http://www.rsc.org/chemistryworld/News/2011/May/13051102.asp

Ich komme darauf, weil ich am Wochenende ein Telefonat mit einem befreundeten Gewerbelehrer hatte, wir unterhielten uns über E-Bikes (Zero) und insgesamt über Elektromobilität. Ich sprach von Brüderle und dem abgefackelten Auto mit der Zebra-Batterie.
Er sagte dann, an der Universität Karlsruhe gäbe es verheißungsvolle Entwicklungen. Ich sagte, ich würde mir das mal anschauen. Gesagt, getan:
Hier ist eine Nachricht vom März 2011:
http://www.t-online.de/auto/technik/id_44993712/elektroauto-neue-super-batterie-mit-nanotechnik.html

Die Tags sind hier oder könnten sein:
Revolution, hohe spezifische Kapazität=>Superkondensator, Nanotechnologie und Kohlenstoff.
Also im wesentlichen identisch mit oben.

Jetzt die Frage:
Sind diese Technologien weit auseinander?
wenn nicht:
Ist es nicht erstaunlich, dass die Entwicklung in Deutschland und Amerika etwa zum selben Zeitpunkt erfolgt? Es gibt hier wohl keine Zusammenarbeit zwischen dem Kit und der University of Texas.
Als etwas parteiisch eingestellter Europäer vermute ich aber, dass es
a) einen Entwicklungsvorsprung des Kit gibt und
b) dieser etwas zwei-sechs Monate umfasst oder -e.

Wir haben in den vergangenen Wochen gelernt, dass die NSA praktisch den gesamten Internetverkehr beobachten kann. So laufen manche Nachrichten, die nur von einem Gebäude zum anderen gehen, über das Netz und ganz woanders über Knoten, das an einigen Stellen in Deutschland illegalerweise angezapft ist.

Hierbei handelt es sich sicher um eine Schlüsseltechnologie von allererster Bedeutung, denn wenn vereinfacht gesagt, die Batterien fünfmal mehr Energie speichern können, dann sind sie so leistungsfähig wie normale Autoantriebe. Auch für das Militär ist so etwas interessant, etwa als Alternative zur Brennstoffzelle.

Ist es der NSA gelungen, die Daten abzufischen?


Ich schreibe nicht ganz ohne Hintergrund. Vor einigen Jahren hatte die Firma Enercon einen Entwicklungsvorsprung bei Windkraftanlagen. Hier ging es besonders um getriebelose Generatoren und um die dazugehörigen Steuerungsanlagen und Know-How.
Insbesondere war die Firma GE innerhalb kurzer Zeit in der Lage, den Vorsprung aufzuholen.
Und es gab immer wieder Spekulationen über Industriespionage auch von befreundeten Staaten.
Ich schreibe die letzten fünf Zeilen aber aus dem Gedächtnis und das täuscht manchmal,
also sind fundierte Gegenfakten immer ein guter Weg.


melden
Anzeige

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 00:40
@saba_key

Kann doch durchaus sein, dass es Industriespionage durch die NSA gibt. Man weiß ja nicht, was die Mitarbeiter mit den Daten machen. Vielleicht verkaufen sie Baupläne für teureres Geld, oder aber die NSA wird von großen Konzernen mit Geldspenden unterstützt, wenn sie erfolgreich ist.

Es gibt auch solche Befürchtungen, das das der Fall sein könnte.


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 00:48
Die NSA bemüht sich um Sicherheit ihres Landes - es wirtschaftlich auf Platz 1 zu bringen sichert deren Zukunft und aktuelle Stellung. Von daher auch nicht so abwegig, ist ja nicht so, als hätten sie nicht die Mittel dafür - sondern mehr oder weniger gratis, da sie ja schon Geld in die Spionage gesteckt haben und keiner das groß nachweisen kann. Alles im Namen im Kampf gegen den Terror yay...


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 02:14
Nein - wenn die NSA solche Daten zufällig erhält, dann werden diese sofort vernichtet...


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 02:20
@jacksback

:trollking: ?


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 07:41
Das ist ja mal ausnahmsweise ein durchaus plausibler Ansatz von dir. :D

Ich halte es schon für möglich, dass einige Daten von der NSA abgegriffen wurden und in die eigene Forschung eingeflossen sind, auch liegt Industriespionage schon fast an der Tagesordnung. Jeder will als erstes "die Zukunft erfinden" und sich ggbfs. Patente sichern um damit schlußendlich viel Schotter verdienen zu können.
Also ja, kann durchaus möglich sein.


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 08:38
Forscher aller Welt treffen sich auf Kongressen, um ihre Erfahrungen und sich über Entwicklungen auszutauschen.


melden
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 08:41
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Forscher aller Welt treffen sich auf Kongressen, um ihre Erfahrungen und sich über Entwicklungen auszutauschen.
Aber kein Forscher wäre so doof sowas mit anderen "auszutauschen"...


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 08:43
@DrieFry

Was hat das mit doof zu tun?
Forscher interessieren sich nicht für die politischen Verwobenheiten zwischen unterschiedlichen Staaten.

Natürlich unterhalten Sie sich miteinander, lernen voneinander, holen sich Tipps, geben Tipps usw.

Wozu gibts wohl diese Kongresse?


melden
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 09:09
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Was hat das mit doof zu tun?
Forscher interessieren sich nicht für die politischen Verwobenheiten zwischen unterschiedlichen Staaten.

Natürlich unterhalten Sie sich miteinander, lernen voneinander, holen sich Tipps, geben Tipps usw.

Wozu gibts wohl diese Kongresse?
Wenn ich etwas erfinde das mir erstmal unglaublich viel Geld bescheren kann und dazu noch eine riesen Anerkennung auf meinem Gebiet dann erzähle ich nicht allen leuten davon das jemand meine Lorbeeren einsammeln kann...


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 09:11
@DrieFry

Diese Einstellung treibt die Wissenschaftler der Industriekonzerne an, nicht die Wissenschaftler der Forschungsinstitute!


melden
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 09:21
@CurtisNewton
DrieFry schrieb:Wenn ich etwas erfinde das mir erstmal unglaublich viel Geld bescheren kann
Diese Einstellung treibt Konzerne an...
DrieFry schrieb:Wenn ich etwas erfinde das mir erstmal
DrieFry schrieb:riesen Anerkennung auf meinem Gebiet
DrieFry schrieb:bescheren kann
Das treibt Wissenschaftler an


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 09:25
@DrieFry
DrieFry schrieb:

Wenn ich etwas erfinde das mir erstmal

DrieFry schrieb:

riesen Anerkennung auf meinem Gebiet

DrieFry schrieb:

bescheren kann

Das treibt Wissenschaftler an
Im Fernsehen und Kino vielleicht.


melden
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 09:40
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Im Fernsehen und Kino vielleicht.
Nein, da wollen sie die Weltherrschaft...

Wenn ich als Wissenschaftler auf meinem Gebiet ein Stück weit Geschichte schreiben kann dann erzähle ich das nicht jedem der mir über den Weg läuft. Dann erzähle ich vielleicht noch das was ich kann und so, aber sicherlich keine technischen Details. Wo wäre denn der Sinn? Maximal wenn ich bei dem einen oder anderne Problem noch Hilfe brauche, aber auch dann hole ich mir einen dazu und erzähle es nicht jedem.
Das Geheimdienste damit aber was zu tun haben müssen denk ich auch nicht, warum denn keine ganz normale Spionage? Ist das so abwegig?


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 10:32
CurtisNewton schrieb:Im Fernsehen und Kino vielleicht.
Jetzt versteh ich auch, warum meine Dozent nie sagen "Mit meiner Forschung werde ich die Menschheit verändern" oder "Ich werde was völlig neues erschaffen, dass alles andere in den Schatten stellt.
DrieFry schrieb:Wenn ich als Wissenschaftler auf meinem Gebiet ein Stück weit Geschichte schreiben kann dann erzähle ich das nicht jedem der mir über den Weg läuft. Dann erzähle ich vielleicht noch das was ich kann und so, aber sicherlich keine technischen Details. Wo wäre denn der Sinn? Maximal wenn ich bei dem einen oder anderne Problem noch Hilfe brauche, aber auch dann hole ich mir einen dazu und erzähle es nicht jedem.
Ist Quark - man kann sich voher wenn man möchte patentieren lassen und dann wäre es schon von nutzen, wenn andere wüßten, dass es diese technologie gibt, denn sonst findet man keine Abnehmer für sein Patent :troll:


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 11:26
Es gab mal einen spanischen Manager, ich glaube Lopez oder so, der hatte seine Krieger um sich gescharrt. Die ganze Truppe wurde von Piech zu VW beordert.
Anscheinend hatte der Spanier so ziemlich alles bei Opel kopiert, was ihm in die Finger kam.
Es gab auch einen Rechtsstreit, aber ich weiß nicht mehr wie der ausgegangen ist.

Lopez war ein knallharter Kostensenker. Allerdings ging das bei VW dann auch in die Qualität der Fahrzeuge ein. Sehr lange war Herr Lopez und seine Krieger jedenfalls nicht für VW tätig
(1-2) Jahre. So ging das jedenfalls vor #Neuland.

Generell ist heute für einen Mitarbeiter die Versuchung groß, mal eine Festplatte zu spiegeln, da kann man sich einreden, dass man das noch für die Sicherheit tut.
Da wo Geld zu verdienen ist, geschieht dies regelmäßig, es wird sicher in Zukunft weitere Steuer-CDs geben.
Die größten Datenskandale liegen noch vor uns, davon bin ich überzeugt.

Wenn man den Text oben von der University-Texas aufmerksam liest, dann ist an einer Stelle von einem Kochbuch -cocking book- die Rede.
Ist ja eine neue Technologie, aber sie haben etwas, worauf sie zurückgreifen, sie brauchen nicht erklären was sie machen, sie sagen einfach: Wir nehmen das Kochbuch.

Was ist das Kochbuch?
Ist es eine Essenz von Informationen, die sehr gut zum Projekt passen, aber nicht selbst erarbeitet wurden, sondern nur von einer externen Quelle sind und zusammen geschrieben wurden?


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 11:43
saba_key schrieb:Was ist das Kochbuch?
Ist es eine Essenz von Informationen, die sehr gut zum Projekt passen, aber nicht selbst erarbeitet wurden, sondern nur von einer externen Quelle sind und zusammen geschrieben wurden?
Ich denke das ist so ne art "Think Tank". Nur bei nem Think Tank kommen die Ideen ja aus der eigenen Firma. Kann gut sein das es sich dabei nur um geklaute Ideen handelt die man so gesammelt hat.

Ich glaube auch das die Amis sich immens viele Daten von uns gezogen haben, was mit Industrie zu tun hat. Ich habe auch das Gefühl das der wirkliche Hammer entweder noch kommt oder gar nicht erst erwähnt wird.
Was soll man den machen wenn Amerika von Staatlicher Seite aus, Informationen und Daten von Deutschen Firmen klaut?
Amerika anzeigen ^^
Das Endet vermutlich damit, das bald Amerikanische Kriegsschiffe in der Ostsee rauf und runter paddeln :D


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 12:09
phenix schrieb:Das Endet vermutlich damit, das bald Amerikanische Kriegsschiffe in der Ostsee rauf und runter paddeln
:trollking:


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 12:10
:troll:

Aber ich denke die Russen werden uns dann schon helfen :D :D :D


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 12:12
@phenix

Ja, ne Kubakrise in der Ostsee..... das ist wirklich trollig.


melden

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

18.09.2013 um 12:20
Ich arbeite für eine Firma, die in genau dieser Batterieforschung tätig ist.
Wir haben in der EU und in Nordamerika Forschungseinrichtungen und Pilotanlagen und arbeiten auch mit Universäten zusammen.

Somit kann es gut sein, dass Unis in Deutschland und den USA von ähnlichen oder identischen Forschungen berichten. Stehen halt dann beide in Kooperation mit einem Wirtschaftsunternehmen (welches, verrate ich nicht). Es muss also in so einem Fall nicht unbedingt Wirtschaftsspionage dahinter stecken.


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

19.09.2013 um 15:57
Na und was ist daran so schlimm, als bei uns in der Nähe Amerikaner eingezogen sind hab ich selbst miterlebt wie ein Nazi in seinem Auto gehockt hat und die ganze Sache beobachtet hat, stunden lang.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

19.09.2013 um 17:03
@MR.Scary
Der spinner hat sich wohl auf nen Blitzkrieg vorbereitet. :D


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

19.09.2013 um 17:16
Ich weiß nicht aber auf die Batterien hatte er es bestimmt nicht abgesehen.


melden
Anzeige

Schnüffelt die NSA die deutsche Batterieforschung aus?

19.09.2013 um 17:20
M.W.N. ist es jetzt auch nichts ungewöhnliches, dass mehrere Institute unabhängig voneinander an ähnlichen Projekten arbeiten.

Wenn jetzt nicht gerade einem der Hl. Albertus im Traum erscheint und einem von einer absolut neuen Sache erzählt, bauen ja die meisten Entwicklungen auf bestehenden Erkenntnissen auf. Dass dann mehrere von diesem gegebenen Wissen unabhängig voneinander in die gleiche Richtung denken, ist nicht unmöglich.

Sicher, kann auch Spionage dahinterstecken. Aber allein, dass da Ähnlichkeiten bestehen, rechtfertigt die Annahme noch nicht.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden