weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Apokalypse, Prophezeiungen, Armageddon
enumaelish
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 03:41
Ich habe vor geraumer Zeit das Buch Armageddon gelesen und wer das Buch kennt, weiss eventuell worauf ich andeuten will. Das Buch zitiert Prophezeiungen die genau in unsere Zeit fallen, die von einem dritten Weltkrieg sprechen, das Russland wieder "immer noch" kommunistisch ist und den dritten Weltkrieg entstehen lasst. Das muslimische Volker in Europa einfallen, eine Art Invasion. Das die katholische Kirche brutal verfolgt wird, das es grosse Naturkatastrophen gibt und das die Weltwirtschaft zusammenbricht und zuletzt das durch all diese heftigen Geschehnisse und Veranderungen eine Art Neuanfang entsteht. Andere sprechen ja sogar von einem Aufstieg der Menschheit in eine feinstofflichere, hohere Dimension. Das steht auch im Zusammenhang mit dem Ende des Mayakalenders, 2012 und mit dem Wechsel unseres Zeitalters alle ?2000? Jahre, der jetzt ungefahr stattfindet. Was meint ihr dazu?

Nichts ist so wie es scheint! Die grosste List des Teufels war es dem Menschen glauben zu machen, es gaebe ihn nicht mehr!


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 04:22
Nostradamus spricht auch von einem 1000 jährigem goldenen Zeitalter das kommen wird. Tja wenn 2012 nix passiert haben wir Pech gehabt und müssen so weiterleben wie bisher. Würde mir nicht gefallen, so ein "Stillstand". Dann müsste ich wohl selbst das 1000 Zeitalter einleiten. ;)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
tom80469
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 04:30
Keep Cool!
Wir wissen alle, dass wir sterben werden, also mach was aus deinem Leben und mach dich nicht kirre.


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 04:52
@blahblah
<"Tja wenn 2012 nix passiert haben wir Pech gehabt und müssen so weiterleben wie bisher. Würde mir nicht gefallen,">

Pech gehabt? Weil Armageddon und Apokalypse uns verschonen? Verstehe bitte, das ich darauf hoffe, das Du Dich irrst und es mir ziemlich Wurscht ist, ob es Dir nicht gefällt...

... Nicht meinetwegen, aber meine Töchter wären dann gerade mal 15 und 19 Jahre alt.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 04:56
@enumaelish

Dein 1. Beitrag. Und gleich rin in die Apokalypse??
Macht das Leben so wenig Spaß?

Keinen Job? Freundin weggelaufen? Keine anderen Sorgen?`

Mal ganz davon abgesehen - Willkommen hier und laß Dir möglichst bals die Funkrion der Suchfunktion erklären.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 05:15
Tja, ich sehe Armageddon und Apokalypse nicht ganz so schlimm an. Apokalypse heisst eh Offenbarung und ein 1000 Jähriges Goldenes Zeitalter dürfte nicht schaden. Jedoch wenn dazu ein 3tter Weltkrieg nötig wäre, wäre das natürlich nicht so positiv. So wie ich die Welt sehe, steht das ganze blödsinnige System eh vor dem Kollaps und ist scheinbar nicht zu verhindern. Politiker von heutzutage tun eh nix und warten es scheinbar ab. Vermutlich werden wir durch "ein" Chaos durch müssen. Ich selbst bin 20 Jahre alt. Ich gehöre zu der jungen Generation die in dieser Welt leben wird. Mir geht es zwar nicht unbedingt so schlecht, aber die Situation gefällt mir nicht!

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
mcmanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 08:11
Der Mensch selber wird die Apokalypse heraufbeschwören. Bei unserem derzeitigen Atomwaffenarsenal ist es kein problem die Welt zu zerstören. Es gab doch noch diese Baptistengruppe, die daran glaubt. Wie hieß die?

Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.

Albert Einstein (1879-1955)


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 08:16
@mcmanus

Apokalypse ins griechisch für Offenbarung und kein totales Nuklearverseuchtes Chaos. Gleich an Atomwaffen zu denken ist die Meinung die uns die Medien ins Hirn brennen!

Der Geist beherrscht die Materie!


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 08:58
All diese Prophezeiungen sind doch kein Kunststück, das kann doch jeder vorhersagen.

Klar wirds Kriege, Naturkatastrophen und Wirtschaftskrisen geben.

Und wenn dann irgendeine Prophezeiung zufällig mal das richtige Jahr getroffen hat, ist das noch lange kein Beweis für seherische Fähigkeiten.

Hiermit prophezeie ich einen Böresencrash bis 2010.
Ich prophezeie auch einfach mal ein paar Börsenprobleme bis Mitte März diesen Jahres.
Außerdem wurde mir während meines Channelings (oder wie das heißt) gesagt, dass noch mehr sone Reformen wie Hartz 4 auf uns zukommen und Russland in naher Zukunft mal wieder mehr den Mund aufmacht als in den letzten Jahrzehnten.
Und die Milch wird bei Aldi 5 Cent teurer bis Ende des Jahres. Oder vielleicht auch nächstes Jahr.

*g*


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 09:13
Apokalypse und Armageddon gibt es nicht und wird es nicht geben, weil die Sachen auf Fantastreien der Religionen basieren, wir habe ja gesehen was 2000 passiert ist, nähmlich garnichts und dabei wirde es auch bleiben.

Also nichts da mit Abrechnung von Allah oder Feuerregen. Das find ich mitlerweile nicht mehr witzig, dass es Leute gibt die so ein Schwachsin gleuben.


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 09:23
also wird sich uns etwa zeigen ? ( offenbarung )
ja was wird denn das sein?


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 09:28
Heise Luft um genau zu sein.


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 09:29
ja die kann ich dir auch offenbaren ;-)
nein jetzt mal im ernst


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 09:43
@enumaelish
Der Unfug wurde in den 70ern für die 80er und in den 80ern für die 90er Jahre usw. prophezeit. Seit über 25 Jahren lese ich diesen Quatsch in diversen Variationen immer wieder und es hätte mindestens schon 3X zum 3tten Weltkrieg kommen sollen. Passiert ist, wie immer, nichts !

Wie Jeara schon schrieb. Kriege, Katastophen und Krisen wird es immer geben. Das ist leider "normal". :(

Ansonsten, erklär mir mal wo die Russen Grund, Logistik und Material für einen Krieg hernehmen sollen, der auch sie zerstören würde.

Muslimische Völker fallen in Europa ein. Wie machen sie das ? Der Einwanderung wird langsam aber sicher ein Riegel vorgeschoben und mit ihrem gutgepflegten hochmodernen Kriegsgerät ( sarkasmus=off ) kommen sie sicher auch nicht weit.

Wer sollte die katholische Kirche bekämpfen ? Die Illuminati ? :)

Was interessiert uns der Maya Kalender ? Alle anderen gehen weiter ! Warum soll außgerechnet dieser eine Bedeutung haben ? Das ist doch Blödsinn.

Und, last but not least, was ist eine feinstoffliche höhere Dimension und warum und wie sollten wir uns dahinbeamen ? Klingt doch ziemlich lächerlich oder ?

Also, Leben genießen und nicht alles glauben, was Spacken und Geschäftemacher wie Helsing & Co. so schreiben. ;)


NICHTS lebt ewig !


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 10:07
Ich denke, dass an allen Prophezeiungen der Religionen und Seher in der Geschichte des Menschen etwas dran sein muss, denn die Übereinstimmungen sind doch teilweise sehr eindeutig. Kulturen die nichts voneineander wissen konnten haben die gleichen Prophezeiungen gemacht...

Ich glaube allerdings auch, dass es nicht in einem großen Knall zu Ende gehen wird (asteroid o.ä.) sondern, dass tatsächlich etwas passieren wird, dass die Menschen zum Umdenken bewegen wird. Die Welt ist doch schon so alt, warum sollte sie gerade JETZT mit einem Knall untergehen?

Die Menschen zu Jesus Zeiten haben bereits auf den UNTERGANG gewartet und waren der Meinung in der Endzeit zu leben, so wie viele heute auch. Wenn Sie heute noch leben würden, würde Sie sich schön ärgern, denn wir sind ja noch da.

Wenn jeder die Zukunft mit ein wenig "Drücken" in der Magengrube sieht, führt dies sicher auch dazu, dass viele Menschen umdenken und sich etwas ändert...Vielleicht ist dies die oft erwähnte Veränderung? Vielleicht kommt es gar nicht zum Krieg...

Was das wichtigste ist: Die christliche Religion sagt ganz klar, dass sich niemand ängstigen muss, im Gegenteil: Die Menschen sollten sich eher freuen auf eine neue Zeit mit neuen Werten und nicht zuletzt auf die Wiederkunft Christus, der ja mit der Apokalypse einhergehen soll...

Wie man es auch nimmt: Man bekommt keine Antwort was wann passieren wird, denn auch das steht in der Bibel: Nur der Herr selbst weiss wann der TAG KOMMT...Also, Tütchen bauen, sein Leben redlich leben ohne anderen auf die nerben zu gehen und auf den Rest hat man eh keinen Einfluss...macht einfach das Beste aus Eurer Zeit, lebt nicht in Angst und seid stolz darauf in welcher Zeit Ihr leben dürft...Ist doch spannend oder?

Liebe Grüße
www.euro-media2001.de


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 10:11
PS: Hat schon jemand dieses Buch von van Helsing gelesen? Ist es Belletristik oder erhebt der Mann einen Anspreuch auf Glaubwürdigkeit? Lohnt sich der Kauf?

Liebe Grüße

www.euro-media2001.de


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 10:19
Jeder, der ein wenig den Überblick hat, wird von ganz alleine wissen, dass Mord, Totschalg, Betrug irgendwann ins Verderben führen. Da braucht es keine Prophezeiung zu.

Und auch in ganz kleinem Kreise kann man sowas einschätzen.

Ich verstehe nicht, was daran "seherisch" sein soll, wenn jemand den Untergang der Erde vorhersagt.
Es ist doch nur zu natürlich, dass irgendwann Schluß ist.
Die Art und Weise ist vielleicht noch zu klären, aber die Tatsache selbst ist ja keine Sache, die sich niemand überlegt hat, bevor sone schlauen Leute daher kamen mit ihren Prophezeiungen.

Das alles ist wahrscheinlich eher ein Aufruf zum Frieden, verpackt in seltsam anmutende Worte.

Und Apokalypsen, die von außen kommen, also Asteroiden etc., sind ja auch nicht gerade der Hammer unter den seherischen Fähigkeiten.

Oder wundert irgendjemanden die Tatsache, dass so etwas passieren könnte ?

Und je weiter die Zeit voranschreitet, ohne dass etwas passiert ist, desto wahrscheinlicher sind die Vorhersagen, denn irgendwann MUSS was passieren.

Also haben wir es wohl eher zu tun mit Ratschlägen für das menschliche Miteinander, gepaart mit Informationen über die Gefahr von außen.

Jeara


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 10:45
@jafrael:

"Keinen Job? Freundin weggelaufen? Keine anderen Sorgen?"

Klingt beinah nach hughberinger.

@xerxis:

"heise luft um genau zu sein"

tja, wie war das nochmal mit A Bombe und Hitze? :)


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 11:39
@ MountainStream

>>>tja, wie war das nochmal mit A Bombe und Hitze?<<<

Woltes du andeuten das 2012 ein Atomkrieg ausbricht?

Die Amis haben ein Raketanabwehrsystem.


melden

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 12:07
1. hab ich im bezug auf das jahr 2012 GAR NICHTS gesagt.

Und 2. verhindert dieses lächerliche Raketenabwehrsystem keinen Atomkrieg-


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?

15.02.2005 um 12:21
@ MountainStream

>>>Und 2. verhindert dieses lächerliche Raketenabwehrsystem keinen Atomkrieg-<<<

Es verhindert aber das die Raketten die Stadte erreichen, sie verden von den System vorher zu explosion gebracht und das Raketenabwehrsystem ist nicht lächerlich, sonder es ist nützlicht, sonst hätten die keinens wenn er lächerlich wäre.

>>>1. hab ich im bezug auf das jahr 2012 GAR NICHTS gesagt. <<<

Sorry, da hat ich was falches im Kopf, ich meinte ob du andeuten wills, dass die Apokalypse ein Atomkrieg sein wird?


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden