Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftritt der Verschwörer

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungstheorien, Erscheinungsdatum, Verantwortlicher ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 15:55
VTs entstehen meist, wenn der Hergang eines Vorfalls nicht denselben Wert hat, wie der Vorfall selbst.
Bei 911 zB. Entspricht der Wert der 5000 US Amerikaner, die auf ihrem eigenen Grund und Boden getötet wurden, nicht dem Hergang mit den Taliban.
Und das nicht von einer zweiten Militärmacht, sondern von ein paar "Kamelnomaden".

Die Theorien selbst sind dann meist politisch motiviert.
Meist Antiwestlich, Antiamerikanische, oder Antisemitisch.

Z.B. gibt es viel VTs zu Mosantos Gentechnik. Aber keine zu chinesischen Genmanipulationen an menschlichen Embryonen.

Oder das Islamismus von den USA ausging.
Meist haben diese Theoretiker noch nie was von den Muslimbrüdern und den Wahhabiten gehört.


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 16:16
@Meltdragon
Zitat von MeltdragonMeltdragon schrieb:also ich muss interrobang zustimmen ohne Belege kann ich ja behaupten das ich der biberputzelmann bin XD.
Du bist Tierpfleger? :ask:


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 16:27
@Pan_narrans
Eigentlich nicht XD


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 18:16
Zitat von MeltdragonMeltdragon schrieb:Hut ab das du es "überstanden" hast.
:) Danke.
Zitat von MeltdragonMeltdragon schrieb:Gibt viele die in der Klapse landen
Ja, da habe ich schon so einige Storys mitbekommen. Bei mir selbst wäre es auch nicht mehr weit bis dahin gewesen.


2x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 18:28
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Übrigens: wer Augen hat zu sehen, der sehe.
ich seh das auch so. @Knödldödl


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 18:34
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:wer Augen hat zu sehen, der sehe
Yepp. Der GröVTaZ hat ratzeputz gut die Hälfte der Verschwörer, derer er habhaft hat werden können, erschießen, verbrennen, vergasen lassen.

Verschwörungsgläubige an der Macht ist eine ganz schlechte Idee.


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 18:48
Zitat von MeltdragonMeltdragon schrieb:Gibt viele die in der Klapse landen
Recht hast Du ja. Nur gar Niemand weil er sich mit "Verschwörungstheorien" beschäftigt. Das fußt auf was für Fakten? Normalerweise kommen bei uns nur die Kranken ins Krankenhaus, noch. Ich nehme an du bist nicht vom Fach?!

@Galaxys81

Dann warst Du also in Behandlung? Wegen? Glauben an etwas?
Zitat von Galaxys81Galaxys81 schrieb:Bei mir selbst wäre es auch nicht mehr weit bis dahin gewesen.
Und ist Alles abgeklärt?


1x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:02
@Meltdragon
Man muss sich schon mit der Geschichte unseres Landes auseinandersetzen um zu erkennen, dass Deutschland mit zu den größten Bananenrepubliken dieses Planeten gehört. Nur einmal in der Geschichte, nämlich im Oktober 1946 , wurden die Verantwortlichen der größten Verschwörung des zwanzigsten Jahrhunderts, in Nürnberg größtenteils zum Tode verurteilt. Aber es waren im Verhältnis zum Ausmaß des Verbrechens nur ganz wenige, auch weil diese bei Kriegsende die meisten Beweise noch vernichten konnten. Die hohen Herren Richter sind milder geworden.
Soviel zu Beweisen, ich möchte nur an die jüngste Vergangenheit erinnern und an ein paar wenige Details deren Gesamtbetrachtung hier der Platz fehlt.
Wie war das nochmal mit der Spiegel Affäre, dem Contergan Skandal bis hin zur ADAC Geschichte, die Beispiele sind zahllos , wo die die Verantwortlichen sich davonstehlen konnten.
Verbrechen jeder Art an der Gemeinschaft sind Alltag, solange ein dickes Portmonee das grobe Ungemach verhindert. - Erst jüngst einem deutschen Spitzenmanager so geschehen !
Solange man sich gut fühlt und reinen Gewissens ist, ist ja alles ok. So geht das ja nun schon so seit Anbeginn der Menschheit.
Die Frage ist nur , wie lange noch ?
Wie weit kann sich die Schere zwischen Arm und Reich noch öffnen?
Wieviele Kriege müssen deshalb noch geführt werden?
Wieviel Abermillionen müssen noch verhungern?
Wer meint das seien alles Einzelfälle und hat mit einer Verschwörung nichts zu tun, den möchte ich nur noch mal an die meisten unserer Vorfahren erinnern, welche glaubten, dass es nur einen Schuldigen am letzten Weltkrieg gab.


2x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:07
@Knödldödl
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Man muss sich schon mit der Geschichte unseres Landes auseinandersetzen um zu erkennen, dass Deutschland mit zu den größten Bananenrepubliken dieses Planeten gehört.
Schlimmer als Nordkorea?
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb: Nur einmal in der Geschichte, nämlich im Oktober 1946 , wurden die Verantwortlichen der größten Verschwörung des zwanzigsten Jahrhunderts, in Nürnberg größtenteils zum Tode verurteilt. Aber es waren im Verhältnis zum Ausmaß des Verbrechens nur ganz wenige, auch weil diese bei Kriegsende die meisten Beweise noch vernichten konnten.
Hätte man alle Deutschen töten sollen?
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Wie weit kann sich die Schere zwischen Arm und Reich noch öffnen?
Solange Hartz 4 bleibt wird es keine echte armut geben.
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Wieviele Kriege müssen deshalb noch geführt werden?
Welche Kriege führt Deutschland deswegen?
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Wieviel Abermillionen müssen noch verhungern?
In Deutschland? Du schriebst ja nur davon.
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Wer meint das seien alles Einzelfälle und hat mit einer Verschwörung nichts zu tun, den möchte ich nur noch mal an die meisten unserer Vorfahren erinnern, welche glaubten, dass es nur einen Schuldigen am letzten Weltkrieg gab.
Wer auser Deutschland war den schuld am 2 Weltkrieg?


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:18
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:möchte ich nur noch mal an die meisten unserer Vorfahren erinnern, welche glaubten, dass es nur einen Schuldigen am letzten Weltkrieg gab.
Wer ist der andere/sind die anderen?


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:27
@interrobang
Natürlich sind viele Verschwörungen nicht in Deutschland beheimatet . Tut mir Leid, dass das nicht richtig rüberkam. Das es uns hierzulande noch soweit gut geht, ist ja wohl einer speziellen Mentalität geschuldet, Arbeiten bis zum Um- und ins Grab fallen. Das es hierzulande Wohllebe auf Hartz4 Niveau gibt, ist ein Irrtum. Die Betroffenen sind Imho stigmatisiert und paralysiert.
Ich habe aus meiner Erfahrung gelernt, dass es in unserem Land nur "einen " Schuldigen am letzten Krieg gab, welcher sich auch noch durch Selbstmord aus dem Staub gemacht hat.
Damit bin ich aufgewachsen, alle anderen waren unschuldig!


1x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:27
@Knödldödl
Wie war das nochmal mit der Spiegel Affäre, dem Contergan Skandal bis hin zur ADAC Geschichte, die Beispiele sind zahllos , wo die die Verantwortlichen sich davonstehlen konnten.
Verbrechen jeder Art an der Gemeinschaft sind Alltag, solange ein dickes Portmonee das grobe Ungemach verhindert. - Erst jüngst einem deutschen Spitzenmanager so geschehen !
Das waren aber alles Sachen die nicht durch VTler zu Licht gebracht wurden und nicht wirklich weltbewegend waren sprich die Elite hat nicht versucht die Welt zu beherrschen.


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:29
@Knödldödl
Zitat von KnödldödlKnödldödl schrieb:Ich habe aus meiner Erfahrung gelernt, dass es in unserem Land nur "einen " Schuldigen am letzten Krieg gab, welcher sich auch noch durch Selbstmord aus dem Staub gemacht hat.
Damit bin ich aufgewachsen, alle anderen waren unschuldig!
Ja und? Wer war den jetzt noch schuld???


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:32
Meltdragon
Wie sollen Vtler was ans Licht bringen, höchstens sog. whistleblower, bei denen Vergessen wurde sie rechtzeitig zu bezahlen!


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 19:33
Alle Deutschen waren ehrlich , rein und gottesfürchtig !


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 20:01
An so viele Verschwörungstheorien glaube ich gar nicht. Eigentlich nur an:

- die 9/11-Verschwörung seit 9/11

- die JFK-Verschwörung seit dem Film von Oliver Stone

- die Medien-Verschwörung seit 9/11

und natürlich

- die Pharmaverschwörung seit ich damit in der Familie eigene negative Erfahrungen gemacht habe.

Beweise habe ich für keine dieser Theorien aber eben ein Gefühl, dass da durchaus was dran sein könnte und Gegenbeweise eben auch fehlen.
Zitat von MeltdragonMeltdragon schrieb:Und vor allem was sich die Leute davon erhoffen wenn sie überall das Böse sehen.
Ich mein das muss doch aufs übelste auf die Psyche schlagen wenn man nur noch das schlechte sieht.
Gar nich, du musst eben nur differenzieren können. Ich vertraue grundsätzlich niemandem der sich mir nich persönlich von Angesicht zu Angesicht vorgestellt hat. Damit bin ich bis jetzt immer gut durchs Leben gekommen und nie enttäuscht worden. Für meine Psyche jedenfalls genau das richtige. :)

Gruß greenkeeper


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 20:34
Zitat von TilTil schrieb:Nur gar Niemand weil er sich mit "Verschwörungstheorien" beschäftigt. Das fußt auf was für Fakten? Normalerweise kommen bei uns nur die Kranken ins Krankenhaus, noch.
Viele Extrem-Verschwörungsideologen sind ja auch krank. Die haben schwerste Psychosen.
Zitat von TilTil schrieb:Dann warst Du also in Behandlung? Wegen? Glauben an etwas?
Nein. Ich habe es Gott sei Dank selbst aus dem Wahn geschafft.
Zitat von TilTil schrieb:Und ist Alles abgeklärt?
Ja.


melden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 21:13
@Galaxys81

Ach deshalb deine 180° Wende. Du möchtest nicht krank sein.

Siehst Du mir ist egal was Andere hier sagen, ich bin krank. Deswegen ist aber Niemand hinter mir her. Nur hab ich festgestellt, nicht jeder der mein Geld will möchte mein Bestes.

Spätestens seit der NSA Affäre sollte ich niemandem mehr trauen und wer da noch sagt sowas gibt es nicht, da hilft auch keine Brille mehr, da nützt es auch nichts die Augen auf zu machen. Warum auch, wenn ich blind bin!


1x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 21:24
Zitat von TilTil schrieb:Ach deshalb deine 180° Wende. Du möchtest nicht krank sein.
Natürlich möchte ich nicht krank sein! Wer will das schon?

Ein Glück habe ich durch vieles Recherchieren und Lernen und Eigenerkenntnisse bemerkt dass ich erkrankt war durch die vielen Verschwörungsideologien und auch andere psychisch kranke Verschwörungsideologen, die mich erst soweit gebracht hatten! Viele andere bemerken das ja leider nicht und landen dann in der Psychiatrie, ein Glück habe ich vorher noch den Absprung geschafft und bin mal wirklich aufgewacht!
Zitat von TilTil schrieb:Spätestens seit der NSA Affäre sollte ich niemandem mehr trauen und wer da noch sagt sowas gibt es nicht
Hat das jemand? Wusste doch insgeheim eigentlich schon jeder, dass man abgehört/ausspioniert wird. Snowden hat es dann nur schwarz auf weiß bestätigt.


2x zitiertmelden

Auftritt der Verschwörer

12.05.2015 um 22:08
@Galaxys81
Zitat von Galaxys81Galaxys81 schrieb:Wusste doch insgeheim eigentlich schon jeder, dass man abgehört/ausspioniert wird
Nein, solche Gedanken wurden den (rechten/linken) Spinnern überlassen. Schlimm ist nur, daß bei uns keiner aufschreit.

Am besten nicht darüber nachdenken und ich hab doch genug andere Sorgen. So ist das wenn ich ohn-mächtig bin.


melden